Ergebnis 101 bis 107 von 107
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 56

Thema: #77 Jaroslav Hafenrichter

  1. #101
    Ausnahmekönner Avatar von Snake
    Registriert seit
    22.11.2002
    Beiträge
    6.797

    Standard AW: #77 Jaroslav Hafenrichter

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Möchtest Du wissen, warum man immer wieder sowas macht? Weil Leute wie Du ihre Lieblingsthemen durch alle Threads schleppen. Ausnahmsweise lag der Ausgangspunkt diesmal nicht bei Dir, aber lange hat's ja nicht gedauert bis danach das Wort Dinger fiel. Und das ist hier mindestens genauso OT und absolut überflüssig, wie, zugegebenermaßen, auch mein erster Beitrag zum Thema. Schon alleine, weil ich auf Deine Provokation wieder mal eingestiegen bin und "Valentine" antwortete.


    Nur, der König von Spanien bringt halt hier draussen seit ewigen Zeiten GAR NIX zum Thema und beschwert sich dann über andere, die das nicht annähernd so konsequent handhaben.
    Ich finds auch scheisse dass der Sternheimer nicht eingesetzt wird
    ---------------------
    Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht!
    ZitierenZitieren     

  2. #102
    Hockeygott Avatar von good luck
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    18.691

    Standard AW: #77 Jaroslav Hafenrichter

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ach ja,Trupp. Der hatte eine sehr, sehr schwache Phase in der Saison, richtig. Hatte er die, weil Stewart ihn schlechter gemacht hat? Man könnte dann im Umkehrschluss behaupten, dass Stewart ihn nach seiner schwachen Phase wieder besser gemacht hat. Zumindest dann, wenn das alles am Trainer liegt. Wenn sowas am Trainer liegt, kann man nämlich auch behaupten, dass er LeBlanc diese Saison wieder deutlich besser gemacht hat, nachdem er (Stewart) ihn (LeBlanc) in der Vorsaison erst schlechter gemacht hat. Vielleicht hat er ihn ja nur schlechter gemacht, um ihn dann wieder besser zu machen. Wer weiß? Was der Trupp gebraucht hätte, wäre ein mentales Training. Nur ist das so einfach nicht, denn dann würde ja jeder Spieler dieses Planeten mit einem Mentalcoach nach kurzer Zeit wieder besser sein, was ja bekanntermaßen nicht stimmt. Ich denke aber schon, dass es für Stewart spricht, dass die Spieler sehr viel von ihm halten und der ein oder andere seinen Verbleib sogar von seiner Weiterbeschäftigung abhängig gemacht hat bzw. macht.

    Ach ja, Schwenningen. Also ich meine, dass sie in dieser Saison bislang besser sind. Oder sollte ich das an der mutmaßlichen Qualität des Kaders festmachen? Dann bräuchten wir erstens gar nicht mehr spielen und zweitens gäbe es da eine ganze Reihe von Kandidaten, die ihre Hausaufgaben deutlich schlechter erledigt haben.

    Ach ja, Sezemsky. Also immer dann, wenn wir darauf achten, baut er im Spielaufbau wieder einen Bock und du gibst es auch zu. Daran kannst du dich aber ein paar Stunden später nicht mehr erinnern. Ich teile deine Auffassung, dass man vielleicht Sternheimer schon zu Saisonbeginn öfter hätte bringen sollen, aber bitte nicht in einer entscheidenden Saisonphase. Übrigens reden wir von dem Sternheimer, der drittklassig spielt und in der Scorerliste hinter Edeltechnikern wie Peter Flache steht. Trotzdem, an dem Punkt bin ich schon bei dir. Aber wieder Sezemsky: Vielleicht war es der richtige Weg, ihn vorwiegend im PP zu bringen, um ihm dann in der kommenden Saison die Verantwortung zu geben und eine größere Rolle spielen zu lassen. Warten wir es ab. In anderen Clubs werden junge Spieler eventuell besser gefördert, aber Ausgangspunkt ist doch deren Leistungsvermögen zum aktuellen Zeitpunkt. Ich sehe nicht, dass hier im Fall Sternheimer die Zeit davon läuft. Und in Sachen Sezemsky muss jetzt auch was vom Spieler kommen, der ja auch Verteidiger sein will und nicht nur Blueliner im PP. Dann muss er sich da auch aufdrängen.

    Es bleibt eine in der Summe enttäuschende Saison, die aber so schlecht aus meiner Sicht gar nicht war. Man war nie tabellarisch abgeschlagen und hatte gar nicht so wenige wunderbare Spiele. Es war ein Horror November und ich bin natürlich auch der Meinung, dass man mit diesem Kader in die Play-offs hätte kommen müssen. Sicher kam der Torhüterwechsel zu spät, aber die ganz wichtigen Spiele hat man TROTZ Roy vergeigt.

    Ach ja, Dinger. Würde LeBlanc eine Vertragsverlängerung davon abhängig machen, dass Dinger bleibt, was würde ich mich über diesen Dinger freuen.

    Und gerade habe ich bemerkt, dass es ja um Hafenrichter geht. Schön, dass der bleibt. Aber eigentlich habe ich nie daran gezweifelt
    Wunderschön geschrieben, nur nach dieser Doktorarbeit frage ich mich echt, warum man sich überhaupt einen Trainer leistet wenn alles mehr oder weniger von Glück abhängig ist. Was haben wir jetzt gelernt wenn man Pech hat und alle sind im Loch, warten wir einfach wieder auf schönes Wetter und alles ist gut, machen kann man ja eh nix, sagt der Barni. So ist er halt der Sport.

    Frage an den Gelehrten, wie schafft es Deutschland eigentlich ins Finale und warum weiß da jeder was er kann oder nicht kann, wo er er hinlaufen muß und wo er wegbleiben soll? Gut einen Sturm bekommen wir ja nicht. Aber einen Trainer der dem Lieblingsthema Dinger mal erklärt, wo das eigene Drittel ist und was verteidigen bedeutet das wäre schon schön. Du referierst immer das der Sezemsky noch Fehler macht, klar macht er und bei 4 Minuten Eiszeit im PP wird er bestimmt auch besser und lernt so zu verteidigen wie unser Deutscher Meister. Nur bei Sezemsky könnte es noch was werden, was genau soll der Dinger noch schaffen, der erste Verteidiger der Panther sein, der im Plärrer Bierzelt seinen Stürmer sucht weil er sich verlaufen hat??? Gut dann sind wir froh das wir den Profi Stewart vor den ganzen Klubs die in jagten abhalten konnten und er bei uns seine erfolgreiche Arbeit weiter führen kann. So schlimm ist das jetzt nicht, nachdem versagen mit LeBlanc und Matsy die PlayOffs zu verpassen und dem Geniestreich im letzten Jahr, kam ja jetzt das unglückliche verpassen der Play Offs heuer. Und wenn man weiter an Jing und Jang glaubt, könnte es ja nächstes Jahr dann wieder was werden und wenn nicht, ist es halt einfach so, der Sport ist nicht planbar und Stewart macht die Faust wenn es gut läuft und wenn es schlecht läuft hat der Good Luck die Schnauze zu halten, denn da kann man nichts machen.

    Schimm ist eh nur wenn Dinger bleibt, dann kommt die nächste Idiotentheorie als Nummer sieben ist der vollkommen ok und den Sezemsky kann man ja nach Sonthofen schicken.


    07. April 2010 - Danke Jungs
    ZitierenZitieren     

  3. #103
    Hockeygott Avatar von Von Krolock
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.052

    Standard AW: #77 Jaroslav Hafenrichter

    Interpretiere mich nicht falsch. Ich habe weder geschrieben, dass an Stewart aus meiner Sicht alles toll war, noch habe ich geschrieben, dass er aus meiner Sicht für nichts verantwortlich ist. Aber deine Logik, Spieler besser zu machen oder schlechter werden zu lassen, ist einfach keine Logik.
    ZitierenZitieren     

  4. #104
    Ausnahmekönner Avatar von Miami
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    5.215

    Standard AW: #77 Jaroslav Hafenrichter

    Und wieder schwirren Dinger durch die Luft.
    Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und so lange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. (Friedrich Hebbel)
    ZitierenZitieren     

  5. #105
    Stammspieler Avatar von aev1958
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Neusäß
    Beiträge
    1.645

    Standard AW: #77 Jaroslav Hafenrichter

    Fasching ist doch schon vorbei, hoffe ich !
    ¤*¨¨*¤.¸¸...¸.¤\
    \¸♥ ♥ ♥ AEV ♥ ♥ \
    .\¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¸.¤*
    ..\
    ☻/
    /▌ ROT GRÜN WEISS EIN LEBEN LANG
    / \
    ZitierenZitieren     

  6. #106
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.716

    Standard AW: #77 Jaroslav Hafenrichter

    Freut Euch übers Finale!
    ZitierenZitieren     

  7. #107

    Standard AW: #77 Jaroslav Hafenrichter

    Mit einer halbwegs realistischen Erwartungshaltung ist man hier das Glücksbärchen, das niemals Kritik äussert und alles und alle super findet. Schönes Schubladendenken verhindert irgendwie jede Diskussion mit mir. Danke Barnie, für die Erläuterungen, aber es ist vergebens. Er will maulen, dann muss man das akzeptieren. Mit Schnappatmung muss der Frust raus...
    ZitierenZitieren     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •