Ergebnis 561 bis 580 von 793
Seite 29 von 40 ErsteErste ... 1928293039 ... LetzteLetzte

Thema: [Trainer] Tray Tuomie

  1. #561
    Rookie
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    365

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    Rede ich über ein einzelnes Spiel?
    Tuomie verfällt immer mehr in den "Hose voll" Modus, dass ist ein ganz schlechter Trend.
    Ist halt immer ein Problem wenn einer seine berufliche Zukunft an den Erfolg knüpfen muss. Da kann man schwerer Fehler ignorieren, da vertraut er einfach den "Veteranen" nur noch.

    Und ja, ich Rede die anderen schlechter. Das liegt vor allem daran, dass sie aller schlechter spielen als man es hätte erwarten können. Auch wir spielenö schlechter als erwartet.
    Ok, dann bleiben noch zwei Niederlagen die letzten 7 spiele, die du meinen könntest, wo es um den vierten nun geht, und Tuomie versagt bzw in sein schlechtes Muster fällt. Ich weiß zwar nicht welches Spiel und was genau du damit meinst, aber das darfst mir gerne mal erzählen. Davon abgesehen ist es ja schon eine krasse Aussage die du da tätigst, wenn es an zwei von sieben Spielen liegt.

    Schlechter als erwartet? Ok, da ist der Hund vergraben. Ich habe, selbst mit den Nachverpflichtungen, in dieser schweren Gruppe maximal 5-10 Siege erwartet, wenn überhaupt. Von dem her bin ich vielleicht deswegen soviel positiver gestimmt als beispielsweise du.
    ZitierenZitieren     

  2. #562
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    7.857

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Kurwa11 Beitrag anzeigen

    Nehmen wir doch mal das letzte Spiel her, einer von drei Niederlagen die letzten Sieben Spiele. Wir führen 2:0 und brechen ein aufgrund von Tuomies schlechtem Muster?

    Also tut mir leid, ich sehe da eine krasse Fehlentscheidung des SR und zwei dicke Patzer in der Abwehr, wofür Tuomie meines Erachtens auch wirklich nichts dafür kann.

    Also ich hab jetzt leider nur 2 brauchbare Drittel gesehen in den letzten 120 Spielminuten, gegen Teams die am Tabellenende stehen und mit Nürnberg hatten wir da sogar einen Gegner der weniger Pause hatte + die mussten anreisen, wir konnten gemütlich von zuhause starten

    Viel mehr Nichtleistung geht halt kaum über 120 Minuten... da kannst viel von Schiedsrichterleistung sprechen wollen. Man kann wirklich einiges versuchen zu relativieren aber für die letzten beiden Spiele funktioniert der Versuch so überhaupt gar nicht.
    Geändert von el_bart0 (01.03.2021 um 19:15 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  3. #563
    Rookie
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    365

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Ok
    ZitierenZitieren     

  4. #564
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.463

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Kurwa11 Beitrag anzeigen
    Ok, dann bleiben noch zwei Niederlagen die letzten 7 spiele, die du meinen könntest, wo es um den vierten nun geht, und Tuomie versagt bzw in sein schlechtes Muster fällt. Ich weiß zwar nicht welches Spiel und was genau du damit meinst, aber das darfst mir gerne mal erzählen. Davon abgesehen ist es ja schon eine krasse Aussage die du da tätigst, wenn es an zwei von sieben Spielen liegt.

    Schlechter als erwartet? Ok, da ist der Hund vergraben. Ich habe, selbst mit den Nachverpflichtungen, in dieser schweren Gruppe maximal 5-10 Siege erwartet, wenn überhaupt. Von dem her bin ich vielleicht deswegen soviel positiver gestimmt als beispielsweise du.
    Man kann auch bei Siegen schlecht auftreten.

    Da mag dann das Ergebnis recht geben, aber halt nicht die Leistung. Ich will wieder dahin, wo wir mit Platz 6 und Platz 3 waren. Ich will Siege sehen, die nicht bis zum Ende ein zittern sind. Da wir das in den letzten Jahren hatten, ist es auch für ein Team wie unseres möglich.
    Auch bei den Siegen fängt er wieder an Angst zu bekommen. Man geht dann phasenweise 40 Minuten nicht mehr drauf und meint, man kann einfach verwalten. Ist halt gar nicht die Art von Eishockey (bzw Sport allgemein) die ich ansatzweise sehen möchte. Dann könnte man auch mal 3 Drittel mit 4 Reihen gehen statt im letzten Drittel die Bank zu kürzen und nur noch 3 Reihen zu bringen.
    Ja, oftmals ist das auch eine Matchup Frage, da er gern Reihe 4 gegen Reihe 4 aufstellt.

    Dieser Stil macht es für die anderen natürlich schwer, durch die eng und tief stehende Defensive einen Weg zu finden.
    Für mich ist das allerdings eher ängstlich, vor allem da die selbe Mannschaft inkl. Trainer gezeigt hat, dass sie es anders können.

    Momentan spricht nicht viel dafür ihn zu verlängern, gleichzeitig aber auch nicht viel dagegen.
    ZitierenZitieren     

  5. #565
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.769

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    Man kann auch bei Siegen schlecht auftreten.
    Genau das versuche ich ihm seit Jahr zu erklären. Das Problem dabei ist, dass das Argument, lediglich die nackte Ausbeute zu werten, ja durchaus gültig ist. Er versteht jedoch die andere, ebenso gültige Sichtweise nicht oder vielmehr will sie nicht akzeptieren.
    ZitierenZitieren     

  6. #566
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    11.10.2019
    Beiträge
    713

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Genau das versuche ich ihm seit Jahr zu erklären. Das Problem dabei ist, dass das Argument, lediglich die nackte Ausbeute zu werten, ja durchaus gültig ist. Er versteht jedoch die andere, ebenso gültige Sichtweise nicht oder vielmehr will sie nicht akzeptieren.
    Vielleicht weil die Spielweise und Attraktivität des Eishockey in der DEL und unserem AEV gar nicht so schlecht ist wie hier viele sehen. Wie wir spielen, ob gut oder schlecht ist auch nur eine subjektive und persönliche Meinung. Und im Allgemeinen, das ist in jedem Forum so, sind kritische Stimmen immer in der Überzahl.
    Ich fühl mich jedenfalls gut unterhalten, die Spiele sind spannend, es fallen genügend Tore, mangelnde Aggressivität hat auch mit Regeln und Schiedsrichterauslegung zu tun. Wann waren die Spiele wirklich soviel besser?
    Torwart früher ziehen, wenn das alles ist.
    Es gibt aktuell kein Grund zu zweifeln, dass der Tuomie nächstes Jahr nicht unser Trainer ist. Und das ist halt meine persönliche Meinung.
    ZitierenZitieren     

  7. #567
    Rookie
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    365

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    Man kann auch bei Siegen schlecht auftreten.

    Da mag dann das Ergebnis recht geben, aber halt nicht die Leistung. Ich will wieder dahin, wo wir mit Platz 6 und Platz 3 waren. Ich will Siege sehen, die nicht bis zum Ende ein zittern sind. Da wir das in den letzten Jahren hatten, ist es auch für ein Team wie unseres möglich.
    Auch bei den Siegen fängt er wieder an Angst zu bekommen. Man geht dann phasenweise 40 Minuten nicht mehr drauf und meint, man kann einfach verwalten. Ist halt gar nicht die Art von Eishockey (bzw Sport allgemein) die ich ansatzweise sehen möchte. Dann könnte man auch mal 3 Drittel mit 4 Reihen gehen statt im letzten Drittel die Bank zu kürzen und nur noch 3 Reihen zu bringen.
    Ja, oftmals ist das auch eine Matchup Frage, da er gern Reihe 4 gegen Reihe 4 aufstellt.

    Dieser Stil macht es für die anderen natürlich schwer, durch die eng und tief stehende Defensive einen Weg zu finden.
    Für mich ist das allerdings eher ängstlich, vor allem da die selbe Mannschaft inkl. Trainer gezeigt hat, dass sie es anders können.

    Momentan spricht nicht viel dafür ihn zu verlängern, gleichzeitig aber auch nicht viel dagegen.
    Warum möchtest du nicht da hin, wo wir 2 mal 12ter geworden sind? Waren doch auch mega ansehnliche Spiele, da unter selbigem Trainer mit seinen 264552 verschiedenen Systemen? Oder etwa doch nicht?

    Genau das zeigt nämlich, das letztendlich doch nur Erfolg zählt. Von wegen „aber sche hams gschbuid die buam, wia imma. Bin zfriadn, a wenn ma koane Playoffs schaffn“ Come on, ich bitte euch

    Am Ende des Tages muss Tuomie liefern, und zwar Erfolg. Das interessiert die Medien, und damit dann auch die Sponsoren und die Fans/Zuschauer. Ich denke es ist ihm dabei herzlich egal, ob du oder wer auch immer dabei gerne tiki taka oder sonst etwas sehen willst. Es geht um seinen und Sigls Geldbeutel. So und wenn er dabei im letzten Drittel vor Dünnpfiff das Plexiglas hinter sich bemalt. Wenn es dir nicht gefällt wie er liefert, ok. Aber damit musst du dich solange er nun da ist abfinden. Da bringt es auch nichts ihm irgendwas unterjubeln zu wollen, allgemein gesprochen. So etwas wie Platz 6 oder 3 sind absolute Ausnahmen und mit sehr viel Zufall verbunden, da muss alles passen. Hast bei Stewart 3 mal gesehen, und siehst dieses Jahr zb auch in Straubing.

    Oder glaubst du im ernst dass hier ein neuer Trainer kommt, wir plötzlich sehr viele Spiele deutlich gewinnen und am Ende alles ab dem siebten eine Enttäuschung wäre? Da kann ich dich beruhigen, das wird auch bei einem Trainerwechsel wohl erstmal wieder auf sich warten lassen. Sigl wäre ja saudumm wenn er das nicht machen würde, wenn es denn so wäre.
    Geändert von Kurwa11 (01.03.2021 um 22:54 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  8. #568
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.463

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Kurwa11 Beitrag anzeigen
    Warum möchtest du nicht da hin, wo wir 2 mal 12ter geworden sind? Waren doch auch mega ansehnliche Spiele, da unter selbigem Trainer mit seinen 264552 verschiedenen Systemen? Oder etwa doch nicht?

    Genau das zeigt nämlich, das letztendlich doch nur Erfolg zählt. Von wegen „aber sche hams gschbuid die buam, wia imma. Bin zfriadn, a wenn ma koane Playoffs schaffn“ Come on, ich bitte euch

    Am Ende des Tages muss Tuomie liefern, und zwar Erfolg. Das interessiert die Medien, und damit dann auch die Sponsoren und die Fans/Zuschauer. Ich denke es ist ihm dabei herzlich egal, ob du oder wer auch immer dabei gerne tiki taka oder sonst etwas sehen willst. Es geht um seinen und Sigls Geldbeutel. So und wenn er dabei im letzten Drittel vor Dünnpfiff das Plexiglas hinter sich bemalt. Wenn es dir nicht gefällt wie er liefert, ok. Aber damit musst du dich solange er nun da ist abfinden. Da bringt es auch nichts ihm irgendwas unterjubeln zu wollen, allgemein gesprochen. So etwas wie Platz 6 oder 3 sind absolute Ausnahmen und mit sehr viel Zufall verbunden, da muss alles passen. Hast bei Stewart 3 mal gesehen, und siehst dieses Jahr zb auch in Straubing.

    Oder glaubst du im ernst dass hier ein neuer Trainer kommt, wir plötzlich sehr viele Spiele deutlich gewinnen und am Ende alles ab dem siebten eine Enttäuschung wäre? Da kann ich dich beruhigen, das wird auch bei einem Trainerwechsel wohl erstmal wieder auf sich warten lassen. Sigl wäre ja saudumm wenn er das nicht machen würde, wenn es denn so wäre.
    Stewart hat doch auch oft genug dieses passive verwalten versucht. In einem Jahr hat es eben funktioniert.
    Genau da liegt das Problem. Momentan mag die Tabelle passen, dass ist aber nicht auf Dauer. Wenn man so spielt, kann ein blöder Bounce über Sieg/Niederlage entscheiden und dann geht es auch schnell mal hinten rum. Dann müssen wir nach 10 defensiven Spielen in denen es die Gegner schwer haben zu treffen lesen, wie der Sigl die Schuld auf die engen 1-Tore Spiele schiebt. Es ist zuletzt leider auch wieder eher ein Spielen um nicht zu verlieren statt einem Spielen um zu gewinnen.
    Gerade Tuomie und Sigl zeigen doch mit den Transfers, dass man das Thema heuer ernst nimmt und das Personal angepasst werden muss (laut ihnen). Die sehen bestimmt auch, dass diese Mannschaft es nicht drauf hat nur zu verwalten. Wir haben Probleme wenn einer Rogl, Sezemsky oder Tölzer anläuft und selbst bei Haase und Bergman bekommt man immer mal wieder einen Fehler raus. Wie bekommt man solche Probleme geregelt? Richtig, indem man das Spiel nicht in seiner eigenen Zone lässt.

    Willst du noch ein Beispiel für sein Coaching? Er kann es auch in jedem Spiel anders. Er hat seine 3 Reihen und dann die junge 4te Reihe. Reihe 4 spielt jedes Spiel viel aggressiver im Forecheck und auf den Puck. Die gehen mindestens zu zweit sehr früh drauf und dürfen das gegen die Reihe 4 der Gegner machen. Das ist ein Matchup das funktioniert und in dem ein 23 jähriger Eisenmenger eben dem 18/19 jährigen Lindner mal den Fehler rauslockt und Reihe 4 trifft. Das lässt er so spielen, da er weiß er wird sie eh im letzten Drittel so gut wie gar nicht spielen. Außerdem traut er es ihnen nicht zu, auch mal in der eigenen Zone zu sein und das dann zu lösen.
    Diese Reihe wirkt optisch eben gut, weil man sie so spielen lässt und weil 80% der DEL (Inkl. uns) auf Dauer kein Mittel gegen einen starken Forecheck hat.

    Jetzt meine Frage über sein Coaching und als Zeichen an die Jungen, über deren Zeiten man sich ja nicht beschweren braucht laut einigen hier:
    Warum geh ich nicht mit 4 ausgeglichenen Reihen? Unsere Tore sind nicht das Produkt guter Reihenzusammenstellungen und Chemie. Die einzige Reihe die wirklich geklickt hat, hat er auseinander genommen im Versuch Leblanc ins Laufen zu bringen - also auch spielerische Tore.
    Den Großteil der Saison kommt Tuomie mit seinen 8 "Vets" und muss halt notgedrungen einen jungen höher spielen lassen - mangels Optionen. Ich freue mich ja schon drauf Sternheimer - McClure - Eisenmenger als Reihe 4 zu sehen während Kharboutli und Miller sich wundsitzen.
    Sein PP wird auch nicht besser werden, wenn er nicht bald etwas umstellt. Das ist nicht das Personal, es ist die "Taktik". Was daran nicht passt, solltest du aber denke ich selbst verstehen und ich führe das nicht länger aus.

    Am Ende wird ein Team an der Tabelle gemessen, aber ob sowas dann auch Bestand hat oder nicht kann man daraus nicht lesen. Dazu muss man dann doch die Spiele sehen.
    ZitierenZitieren     

  9. #569
    Rookie
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    365

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Das mag ja wie gesagt aus deiner Sicht alles so sein. Aber wie bereits geschrieben muss er liefern. Ich glaube, wenn wir offensiver und aggressiver spielen, dann werden wir überrannt. Ein probates Mittel von uns ist die enge Box vor dem Tor, womit wir die Gegner schon des öfteren zur Verzweiflung gebracht haben. Und es ist ja nicht so, als hätten wir im Spiel 3 Torchancen, die alle drin sein müssen. Bei einem Forechecking mit 2 Mann ziehst du die komplette Reihe auseinander, und gibst dem Gegner Räume. Wie oft haben wir das schon probiert und haben einen mega gefährlichen Konter gefangen? Ich gebe dir völlig recht, dass deine geforderte Variante spannender und sicherlich auch schöner anzusehen ist. Nur muss man halt auch dabei bedenken, dass das mit unserer Abwehr ein Spiel auf Messers Schneide wäre, vor allem in der Gruppe. Da hast einen Rogl, einen Tölzer, einen unfassbar pomadigen Lamb und nen katastrophalen Sezemsky. Damit möchtest du offensiv Spielen? Also ich sehe da eher weniger die Möglichkeiten dazu, auch wenn ich es mir selbst wünschen würde. Und unsere vierte Reihe macht richtig Wind, das stimmt. Allerdings muss man auch hier genauer hinsehen, gegen welche Reihen des Gegners sie das machen. Ich denke wir haben im Vergleich meist eine ziemlich starke 4 Reihe, von dem her keine Überraschung dass da mehr geht. Dazu haben die mehr Kraft zur Verfügung, da weniger Eiszeit gesamt.

    Also zusammen gefasst: Ich habe dein Problem verstanden, auch das von vK, ich bin auch grundsätzlich auf eurer Seite was die Spielweise betrifft, nur sehe ich halt einfach nicht die Möglichkeiten dazu, den Umständen entsprechend. Noch dazu finde ich es nicht ok, wenn man dann diese Umstände Tray als Fehler unterjubeln möchte. Die Möglichkeiten bestimmen das Handeln.
    ZitierenZitieren     

  10. #570
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.463

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Kurwa11 Beitrag anzeigen
    Das mag ja wie gesagt aus deiner Sicht alles so sein. Aber wie bereits geschrieben muss er liefern. Ich glaube, wenn wir offensiver und aggressiver spielen, dann werden wir überrannt. Ein probates Mittel von uns ist die enge Box vor dem Tor, womit wir die Gegner schon des öfteren zur Verzweiflung gebracht haben. Und es ist ja nicht so, als hätten wir im Spiel 3 Torchancen, die alle drin sein müssen. Bei einem Forechecking mit 2 Mann ziehst du die komplette Reihe auseinander, und gibst dem Gegner Räume. Wie oft haben wir das schon probiert und haben einen mega gefährlichen Konter gefangen? Ich gebe dir völlig recht, dass deine geforderte Variante spannender und sicherlich auch schöner anzusehen ist. Nur muss man halt auch dabei bedenken, dass das mit unserer Abwehr ein Spiel auf Messers Schneide wäre, vor allem in der Gruppe. Da hast einen Rogl, einen Tölzer, einen unfassbar pomadigen Lamb und nen katastrophalen Sezemsky. Damit möchtest du offensiv Spielen? Also ich sehe da eher weniger die Möglichkeiten dazu, auch wenn ich es mir selbst wünschen würde. Und unsere vierte Reihe macht richtig Wind, das stimmt. Allerdings muss man auch hier genauer hinsehen, gegen welche Reihen des Gegners sie das machen. Ich denke wir haben im Vergleich meist eine ziemlich starke 4 Reihe, von dem her keine Überraschung dass da mehr geht. Dazu haben die mehr Kraft zur Verfügung, da weniger Eiszeit gesamt.

    Also zusammen gefasst: Ich habe dein Problem verstanden, auch das von vK, ich bin auch grundsätzlich auf eurer Seite was die Spielweise betrifft, nur sehe ich halt einfach nicht die Möglichkeiten dazu, den Umständen entsprechend. Noch dazu finde ich es nicht ok, wenn man dann diese Umstände Tray als Fehler unterjubeln möchte. Die Möglichkeiten bestimmen das Handeln.
    Ich sage die ganze Zeit, dass unsere Reihe 4 im Matchup mit der Reihe 4 des Gegners ist. Die schaffen es ja auch drauf zu gehen. Übrigens finde ich es taktisch klüger den Gegner nicht durch eine enge Box einzuladen, vor allem mit den Defensivproblemen und auch nicht gerade überzeugenden Torhüterleistungen. Gerade Rogl zeigt 5x pro Spiel das er die Scheibe nicht raus bringt, Sezemsky holt da auf. Die willst du dann hinten drin stehen haben um schnell ins Transition Spiel zu kommen?
    Dem Gegner Druck machen, keine Zeit geben und das eigene Spiel aufzwängen ist da dann doch eher auf lange Sicht ein Mittel zum Erfolg. Das was du selbst erkennst und beschreibst kann mit einem Abfälscher, Abpraller oder einer brutalen Einzelleistung schon wieder vorbei sein.

    Man könnte generell mehr Kraft haben, wenn man die Eiszeit auch etwas mehr verteilen würde... vor allem jetzt mit 14 Stürmern und 8 Verteidigern sollte es kein Problem sein mit der Kraft. Sponsoren, Fans und die Vereine stehen auf Erfolg, aber wenn man dazu noch offensiv und mit viel Einsatz spielt umso mehr. Du wirst dir am Sonntag auch nicht den FCA angeschaut haben und danach gesagt wie gut der Trainer das gemacht hat schon wieder... Das wäre in etwa das selbe.
    ZitierenZitieren     

  11. #571
    Rookie
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    365

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Bei all der taktischen Ausrichtung die man bei uns sieht oder auch die man sich wünscht, spielt der Gegner natürlich auch noch ne Rolle.

    Und ja, ich hab lieber eine kompakte Box und spiele in diesem Fall auf Konter, als ein zwei vogelwilde bzw überforderte Verteidiger die dann allein auf verlorenem Posten stehen und uns mal wieder selbiges zeigen. Anders haben wir, zumindest denke ich das, auf kurz über lange keine Chance Erfolgreich zu spielen. Und für Experimente ist nun einfach kein Platz.

    Ähnliches System hat auch schon Stewart gespielt, was hatte White für Konter? Das war nichts anderes. Der AEV hat noch nie ein attraktives offensives Eishockey über längere Zeit gespielt. Dafür gibt es schon auch Gründe. Mit White hattest du halt eine absolute Granate im Sturm, wie er auch jetzt wieder in Berlin zeigt. Aber selbst mit ihm ist Stewart mit seinem sogenannten „Angsthasen Hockey“ nur 12ter geworden.

    Und ich habe in meinem leben noch nicht ein Spiel vom FCA gesehen.
    ZitierenZitieren     

  12. #572
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.463

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Kurwa11 Beitrag anzeigen
    Bei all der taktischen Ausrichtung die man bei uns sieht oder auch die man sich wünscht, spielt der Gegner natürlich auch noch ne Rolle.

    Und ja, ich hab lieber eine kompakte Box und spiele in diesem Fall auf Konter, als ein zwei vogelwilde bzw überforderte Verteidiger die dann allein auf verlorenem Posten stehen und uns mal wieder selbiges zeigen. Anders haben wir, zumindest denke ich das, auf kurz über lange keine Chance Erfolgreich zu spielen. Und für Experimente ist nun einfach kein Platz.

    Ähnliches System hat auch schon Stewart gespielt, was hatte White für Konter? Das war nichts anderes. Der AEV hat noch nie ein attraktives offensives Eishockey über längere Zeit gespielt. Dafür gibt es schon auch Gründe. Mit White hattest du halt eine absolute Granate im Sturm, wie er auch jetzt wieder in Berlin zeigt. Aber selbst mit ihm ist Stewart mit seinem sogenannten „Angsthasen Hockey“ nur 12ter geworden.

    Und ich habe in meinem leben noch nicht ein Spiel vom FCA gesehen.
    Das Ding mit Stewart und 12ter war halt das was ich meine. Dieses System basiert eben auch viel auf Glück und Zufall. Damit hat man das Spiel oft nicht selbst in der Hand, was es eben immer schwerer macht. Possession und gute Transition sind halt das wichtigste inzwischen, wir nehmen uns da eben komplett raus.
    16-17 haben wir zuletzt eine gute Saison mit offensiverer Ausrichtung gespielt.
    09-10 brauch man da nicht sagen, aber da war der Kader auch wirklich brutal gut.

    Ich bin auch eher Fan davon mein System zu gehen statt mich gegen Mannheim/München hinten rein zu stellen und zu hoffen. Vor allem funktioniert das nur, wenn du auch einen Goalie drin hast.

    Man kann es in Augsburg schon spielen lassen, vor allem mit Leblanc und Abbott.
    ZitierenZitieren     

  13. #573
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.463

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    Übrigens finde ich es taktisch klüger den Gegner nicht durch eine enge Box einzuladen, vor allem mit den Defensivproblemen und auch nicht gerade überzeugenden Torhüterleistungen.
    Gestern der komplette Beweis dafür.
    ZitierenZitieren     

  14. #574
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    7.857

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Allerdings war genau diese enge Box das Mittel welches uns unter Stewart damals so stark gemacht hat, hier kompromisslos alles weg zu verteidigen inkl. überragendem Roy natürlich... leider kriegen wir das halt nicht mehr wirklich konsequent umgesetzt.
    ZitierenZitieren     

  15. #575
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.463

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Allerdings war genau diese enge Box das Mittel welches uns unter Stewart damals so stark gemacht hat, hier kompromisslos alles weg zu verteidigen inkl. überragendem Roy natürlich... leider kriegen wir das halt nicht mehr wirklich konsequent umgesetzt.
    Stewart war doch der Beweis dafür, dass dieses System so nah zwischen Gut und Schlecht liegt. Das ist kein System an dem man sein Team ausrichtet und gestern hat mal wieder gezeigt warum. Man macht nichts, lässt den Gegner machen was er möchte und es reicht 1 Schuss um alles wieder zu drehen. Das kann man nicht bringen mit einem 1:0.

    Den Bus zu parken ist eine Unart und nichts anderes. Wir sind vor allem immer besser, wenn wir drauf gehen und stören. Wenn man sich auch nach vorne traut. Wir haben nicht den Kader um technisch schön zu spielen und nur auf Kombinationen zu gehen. Wir sind defensiv einfach viel zu schwach aufgestellt. Was wir aber können ist stören, unangenehm sein und mehr zu arbeiten als der Gegner. Man sollte sich eher auf das konzentrieren, was man kann. Lass die Rumpler rumpeln.
    ZitierenZitieren     

  16. #576
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    7.857

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Ich sag mal so, ja und nein. Gegen Mannheim, München und auch die Ingos hat man teils gesehen wie wertvoll dieses System für uns sein kann, allerdings auch was du ansprichst und wie schnell wir damit eben eingehen können. Das uns aber selbst gegen Nürnberg und Straubing nicht viel mehr einfällt, ein einziges Armutszeugnis, in der Tat!
    ZitierenZitieren     

  17. #577
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    28

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Wenn unser Powerplay einigermaßen funktionieren würde, dann würden wir nicht über das Spiel-System bei 5 vs 5 sprechen.
    Verstehe nicht warum Lamb nicht mehr mit Sezemsky im Powerplay spielt. Beide zudecken wird schwierig.
    ZitierenZitieren     

  18. #578
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.463

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Zitat Zitat von H.Ahlund Beitrag anzeigen
    Wenn unser Powerplay einigermaßen funktionieren würde, dann würden wir nicht über das Spiel-System bei 5 vs 5 sprechen.
    Verstehe nicht warum Lamb nicht mehr mit Sezemsky im Powerplay spielt. Beide zudecken wird schwierig.
    Die Erfahrung zeigt, doch würden wir.
    ZitierenZitieren     

  19. #579
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.827

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Tray go home - du kannst es einfach nicht! ^^
    ZitierenZitieren     

  20. #580
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    7.857

    Standard AW: [Trainer] Tray Tuomie

    Ein Tausch mit Berlin wäre äußerst nice. Wir schicken Tray nach Berlin und kriegen Parker Tuomie

    Coachen kann auch unsere 7!
    Geändert von el_bart0 (04.03.2021 um 19:03 Uhr)
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Stewart-Nachfolge geklärt: Tray Tuomie wird neuer Cheftrainer
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2019, 09:20
  2. Co-Trainer Tray Tuomie bleibt bei den Augsburger Panthern
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2018, 13:11
  3. Augsburger Panther: AEV-Co-Trainer Tray Tuomie: "Ich stehe wieder im Leben"
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 09:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen