Ergebnis 1 bis 20 von 44
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Thema: Fazit der Saison 2017/2018

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2017
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4

    Standard Sommerpause 2018

    Schade, die Saison 2017/2018 ist - nicht ganz unverdient - nach 52 Spieltagen bereits Anfang März zu Ende.

    Ein paar Gedankenzüge von mir gepaart mit wenigen Statistiken und bevor jetzt wieder das Gebashe gegen die großen Investorenvereine beginnt:


    Was kann denn Thomas Sabo, Red Bull, Anschütz, SAP und die ganzen anderen dafür, dass der AEV nach 52 Spieltagen nicht unter den Top 10 steht? Da sind wir leider komplett selber Schuld, wenn man gegen die großen gewinnt (zB in Nürnberg und Berlin, daheim gg München), aber gegen direkte Konkurennten wie Bremerhaven, Schwenningen, Iserlohn verliert? Die Punkte gegen die Großen bringen dir am Ende einfach nichts, wenn man Punkte gegen die direkte Konkurenz liegen lässt.

    Spieler wie Hanowski, Shugg nicht gleichwertig ersetzten konnte - diese Aufgabe wird im Sommer noch schwerer, da LeBlanc und Parks mit großer Wahrscheinlichkeit dem Ruf des Geldes nicht - absolut verständlich - wiederstehen können. Dazu kommen unsägliche Schiedrichterleistungen über die komplette Saison, was allerdings nicht nur den AEV betrifft, sondern ohne Vereinsbrille gesehen, so gut wie jedes Team.

    Bevor man die großen Geldgeber angreift, sollte man vor der eigenen Haustür kehren. Stürmer die das leere Tor nicht treffen, eine Verteidigung, die wie im Hühnerstall auf dem Eis herumwirrt, hat es dann einfach nicht verdient, in der 5. Jahreszeit für uns Eishockeyfans zu spielen. Es ist hart, aber leider die Wahrheit. Leider spielen in jeder Profiliga die Teams vorne mit, die die meiste Kohle haben (im Fußball FCB, ,BVB, RBL) und jedes Jahr gibt es Überraschungen, wie unser 6. Platz in der vergangenen Spielzeit. Dies wird aber nur möglich, wenn ein oder zwei große Teams schwächeln. Der AEV gehört nun mal leider zu den Teams, die um die Plätze 9-12 spielen. Mal gibt es Jahre, die verlaufen für uns verdammt gut, und dann gibt es eben Jahre, in denen nicht wirklich was zusammen läuft - wie in dieser Saison.


    Jetzt heißt es in der Sommerpause den Mund abwischen, das Visier neu einstellen und im September gestärkt zurück kommen.

    Und jetzt noch zu meiner angekündigen Statistik:

    Wer von 23 Spielen gegen die direkte Konkurenz - was 69 Punkte entspricht und das Mannheim Spiel am Sonntag noch nicht mit einbezogen -gerade mal 32 Punkte holt, was ein Punktschnitt gegen die Konkurenz von 1,39 Pkt/Sp bedeutet, muss sich leider an die eigene Nase fassen.
    Als direkte Konkurenz habe ich jetzt Schwenningen, Düsseldorf, Iserlohn, Straubing, Bremerhaven und Mannheim (die haben auch lange Zeit um Platz 10 gespielt und waren sogar lange auf 11 und 12 gelegen) genommen.

    Gegen Schwenningen gab es ein 1:3; 3:5; 5:1; 1:3*
    Gegen Düsseldorf gab es ein 2:0; 4:2; 2:1 nP; 3:2 nV*
    Gegen Iserlohn gab es ein 1:3; 2:4; 4:2; 2:3*
    Gegen Straubing gab es ein 2:3; 5:4; 4:2; 2:3*
    Gegen Bremerhaven gab es ein 1:2; 4:3; 3:1; 5:6*
    Gegen Mannheim gab es ein 2:3 nP; 2:3; 5:1*

    *Alle Ergebnise aus Sicht des AEV's.


    Jetzt heißt es am Sonntag nochmal die Hütte voll werden lassen, einen Sieg holen und die Mannschaft gebührend in die Sommerpause zu verabschieden.
    Geändert von Rot-Grün-Weißer (03.03.2018 um 02:37 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.916

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Wahrscheinlich hätte es gereicht die 3:0-Führung gegen Schwenningen nicht herzuschenken.

    Die vielen Punktverluste gegen Krefeld und Straubing könnte man auch hinzufügen. Da war zwar Ingolstadt noch mieser als wir, aber die haben andere Spiele gewonnen. Zum Beispiel gegen uns...
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    All-Star Avatar von Bubba88
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    8.132

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Ich Stimme da mal zu.

    Wirklich gegen die geldigen schimpft hier keiner, weil jeder die Realität verstehen kann.
    Das Thema haben eigentlich nur die Panther im DK Brief als heulerei und zur Ablenkung der eigenen Probleme zum Thema gemacht.


    Ich warte jetzt mal ab, ob mal ein Interview kommt in dem man mal endlich Fehler eingesteht und nicht immer nur ja eigentlich gut war.
    1933/34 - 1937/38 - 1960/61 - 2009/10 - 2012/13 - 2014/15
    ZitierenZitieren     

  4. #4
    Ausnahmekönner Avatar von Cassy O'Peia
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    5.336

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Zitat Zitat von Rot-Grün-Weißer Beitrag anzeigen
    und die Mannschaft gebührend in die Sommerpause zu verabschieden.
    Das "gebührend" müsste man aber vorher definieren. Da haben manche nach den letzten Auftritten bestimmt anderes im Sinn.

    Für mich wars das eh. Ich habe Morgen definitiv besseres zu tun.
    ZitierenZitieren     

  5. #5
    Hockeygott Avatar von Von Krolock
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.262

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen

    Ich warte jetzt mal ab, ob mal ein Interview kommt in dem man mal endlich Fehler eingesteht und nicht immer nur ja eigentlich gut war.
    Von Sigl wohl schon, von Stewart sicher nicht. Entscheidend für die Antworten sind aber auch die gestellten Fragen unserer kritischen Presse.

    Das Eingeständnis der Fehler sollte aber vor allem Antrieb für das zukünftige Handeln sein. Und ich bleibe dabei, die Spieler waren grundsätzlich sehr gut und hätten als Mannschaft die PO erreichen müssen
    ZitierenZitieren     

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2017
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Von Sigl wohl schon, von Stewart sicher nicht. Entscheidend für die Antworten sind aber auch die gestellten Fragen unserer kritischen Presse.

    Das Eingeständnis der Fehler sollte aber vor allem Antrieb für das zukünftige Handeln sein. Und ich bleibe dabei, die Spieler waren grundsätzlich sehr gut und hätten als Mannschaft die PO erreichen müssen

    Dann hat das Team, was letztes Jahr noch funktioniert hat, diese Saison nicht funktioniert. Da muss man sich dann die Frage stellen warum?
    ZitierenZitieren     

  7. #7
    Profi Avatar von Basti1977
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.953

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Zitat Zitat von Rot-Grün-Weißer Beitrag anzeigen
    Dann hat das Team, was letztes Jahr noch funktioniert hat, diese Saison nicht funktioniert. Da muss man sich dann die Frage stellen warum?
    Weil es A nicht das identische Team war, und B, weil man nicht gewillt war die Schwachstellen abzustellen.
    Zumindest hat man es nun endlich bezüglich Torhüter begriffen.
    "Manche Fußballer neigen zum Jammern.Setzt es eine Pleite,wird gerne auf die aufreibenden "englischen Wochen" verwiesen.Mitte der Woche Europapokal und am Samstag Bundesliga -unmenschlich,der reinste Wahnsinn. Da bleibt kaum noch Zeit,den Porsche in die Waschstraße zu fahren." Zitat: Milan Sako, AZ
    ZitierenZitieren     

  8. #8
    Ausnahmekönner Avatar von Cassy O'Peia
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    5.336

    Standard AW: Sommerpause 2018

    http://www.the-small-one.de/smilies/schiri.gif

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    unserer kritischen Presse.
    In die Hall-Of-Fame damit.

    Sowas von desinteressiert wie diese Mannschaft die letzten beiden Spiele gespielt haben, habe ich einfach noch nie gesehen. Vollkommen surreal war das teilweise.

    Ich bin erstmal richtig bedient. Das ist wirklich verschwendete Lebenszeit, den Rotz anzusehen.
    ZitierenZitieren     

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    41

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Wie lang dauert Sie denn nun, diese scheiß Sommerpause? Weiß jemand, wann die neue Saison beginnt?
    ZitierenZitieren     

  10. #10
    Rookie Avatar von AEV OLDIE
    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    295

    Standard AW: Sommerpause 2018

    im august in südtirol grins
    bis bald euer AEV OLDIE
    ZitierenZitieren     

  11. #11
    Stammspieler
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    1.305

    Beitrag AW: Sommerpause 2018

    Zitat Zitat von AEV OLDIE Beitrag anzeigen
    im august in südtirol grins
    Ich vermute schon ein paar Tage vorher in Augsburg
    Geändert von Allgaier (04.03.2018 um 10:23 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  12. #12
    Stammspieler Avatar von Skopintsev
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.458

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Wer möchte von Herrn Sigl eine Entschuldigung für das katastrofale Abschneiden in dieser Saison hören????

    Wer ist nicht schon bedient genug?
    __________________________
    Willkommen auf:
    Kommunikation & Kaffee Augsburg!
    www.koka-augsburg.net
    ----------------------------------------
    "Insofern man einer Erkenntnis entbehrt, ist es nicht gerechtfertigt, eine Meinung zu haben." (Platon)
    ZitierenZitieren     

  13. #13
    Ausnahmekönner Avatar von Miami
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    5.340

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Zitat Zitat von Skopintsev Beitrag anzeigen
    Wer möchte von Herrn Sigl eine Entschuldigung für das katastrofale Abschneiden in dieser Saison hören????

    Wer ist nicht schon bedient genug?
    Für was soll sich ein Sigl entschuldigen?
    Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und so lange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. (Friedrich Hebbel)
    ZitierenZitieren     

  14. #14
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    07.12.2010
    Ort
    Zwischen Augsburg und LL
    Beiträge
    536

    Standard Fazit der Saison 2017/2018

    Mein Fazit der Saison:

    1. Die Mannschaft zeigte phasenweise gutes Eishockey.

    2. Oliver Roy km viel zu spät.

    3. Die Mannschaft zeigte, trotz phasenweise gutem Spiel, keine Emotionen und kamen mir sehr oft blutleer vor. Es fehlten Charakterköpfe wie z. B. O´Connor oder Zeiler .... Die hätten auch heute gezeigt dass mehr Bumms auch mehr Emotionen erzeugt. Wenn schon verlieren, dann mit Emotionen.

    4. Die "Hölle des Südens" ist zum "Federbett Deutschlands" verkommen. Dass es nun über 2 Jahre die größten und etablierten "großen" Fanclubs wie der 1. Augsburger und die anderen nicht schaffen Stimmung zu erzeugen oder eine Choreo auf die Beine zu stellen, ist zum schämen. Da zeigten uns heute die Manneimer wo der Hammer hängt.

    Leider gingen durch die o.a. Punkte 3. und 4. auch bei mir die Emotionen zu dem Verein verloren. Das bedeutet - keine DK´s mehr und lieber 1600 gespart. Und bevor nun wieder die "ein Leben lang AEV usw." kommen, ich war mit Herzen seit Uli Römer und Chappla dabei, aber so was wie die letzten 2 Jahre haben mir die Lust genommen!

    Ach ja. Das ganze letzte Gewäsch immer vom "Mund abwischen und das nächste Spiel zählt" hat nur zu einer wunden Lippe geführt!
    Geändert von Woodstock (04.03.2018 um 19:19 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  15. #15
    Ausnahmekönner Avatar von Miami
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    5.340

    Standard AW: Fazit der Saison 2017/2018

    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    Mein Fazit der Saison:

    1. Die Mannschaft zeigte phasenweise gutes Eishockey.

    2. Oliver Roy km viel zu spät.

    3. Die Mannschaft zeigte, trotz phasenweise gutem Spiel, keine Emotionen und kamen mir sehr oft blutleer vor. Es fehlten Charakterköpfe wie z. B. O´Connor oder Zeiler .... Die hätten auch heute gezeigt dass mehr Bumms auch mehr Emotionen erzeugt. Wenn schon verlieren, dann mit Emotionen.

    4. Die "Hölle des Südens" ist zum "Federbett Deutschlands" verkommen. Dass es nun über 2 Jahre die größten und etablierten "großen" Fanclubs wie der 1. Augsburger und die anderen nicht schaffen Stimmung zu erzeugen oder eine Choreo auf die Beine zu stellen, ist zum schämen. Da zeigten uns heute die Manneimer wo der Hammer hängt.

    Leider gingen durch die o.a. Punkte 3. und 4. auch bei mir die Emotionen zu dem Verein verloren. Das bedeutet - keine DK´s mehr und lieber 1600 gespart. Und bevor nun wieder die "ein Leben lang AEV usw." kommen, ich war mit Herzen seit Uli Römer und Chappla dabei, aber so was wie die letzten 2 Jahre haben mir die Lust genommen!

    Ach ja. Das ganze letzte Gewäsch immer vom "Mund abwischen und das nächste Spiel zählt" hat nur zu einer wunden Lippe geführt!
    Chappla und die letzten 2 Jahre. Da muss man sich mehr abwischen als nur den Mund
    ZitierenZitieren     

  16. #16
    Ausnahmekönner Avatar von DennisMay
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    6.665

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Für was soll er sich entschuldigen, dafür das man zum ersten Mal fast alle Spieler halten konnte und sich darüber praktisch alle gefreut haben? Hat eben nicht funktioniert, das warum werden sie hoffentlich analysieren und die Fehler kommende Saison abstellen.

    Die Enttäuschung ist natürlich groß, liegt aber wohl an den Erwartungen, die wg. der Vorsaison so hoch wie nie waren, somit ist die Enttäuschung eben auch größer.


    Geh auf Reisen vor dem Sterben, denn sonst reisen deine Erben.
    ZitierenZitieren     

  17. #17
    Hockeygott Avatar von Manne
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    18.040

    Standard AW: Fazit der Saison 2017/2018

    So ähnlich dachte ich nach 09/10 auch, und ich lebe auch noch


    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    Mein Fazit der Saison:

    1. Die Mannschaft zeigte phasenweise gutes Eishockey.

    2. Oliver Roy km viel zu spät.

    3. Die Mannschaft zeigte, trotz phasenweise gutem Spiel, keine Emotionen und kamen mir sehr oft blutleer vor. Es fehlten Charakterköpfe wie z. B. O´Connor oder Zeiler .... Die hätten auch heute gezeigt dass mehr Bumms auch mehr Emotionen erzeugt. Wenn schon verlieren, dann mit Emotionen.

    4. Die "Hölle des Südens" ist zum "Federbett Deutschlands" verkommen. Dass es nun über 2 Jahre die größten und etablierten "großen" Fanclubs wie der 1. Augsburger und die anderen nicht schaffen Stimmung zu erzeugen oder eine Choreo auf die Beine zu stellen, ist zum schämen. Da zeigten uns heute die Manneimer wo der Hammer hängt.

    Leider gingen durch die o.a. Punkte 3. und 4. auch bei mir die Emotionen zu dem Verein verloren. Das bedeutet - keine DK´s mehr und lieber 1600 gespart. Und bevor nun wieder die "ein Leben lang AEV usw." kommen, ich war mit Herzen seit Uli Römer und Chappla dabei, aber so was wie die letzten 2 Jahre haben mir die Lust genommen!

    Ach ja. Das ganze letzte Gewäsch immer vom "Mund abwischen und das nächste Spiel zählt" hat nur zu einer wunden Lippe geführt!
    Die Dummheit ist das Gaspedal der festgefahrenen Meinung.
    Möginger, Thomas
    ZitierenZitieren     

  18. #18
    Anfänger
    Registriert seit
    10.01.2017
    Beiträge
    95

    Standard AW: Fazit der Saison 2017/2018

    die Sache mit emotionslos usw kann ich teilweise mitgehen...und der Power die uns eines h teilweise fehlte. es wurde zu wenig konstant mit 4 Reihen gespielt damit die anderen Luft bekommen

    zu der Stimmung gebe ich zu 1000% recht.
    warum es einfach nicht mehr gelingt dass da mal richtig Feuer auf den Rängen ist verstehe ich nicht. das hat Mannheim heute mega gemacht. aber als es bei ihnen nicht lieg und wir 5 1 gewonnen haben war bei denen auch keine Stimmung...aber nächstes Jahr müssen die Fan Clubs einfach was machen weil das ist langsam peinlich.

    auf der anderen Seite: wenn dann solche Leistungen siehst bei spielen wo es um was geht....dafür ist der Trainer mitverantwortlich.
    ZitierenZitieren     

  19. #19
    Profi Avatar von Basti1977
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.953

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Für was soll er sich entschuldigen, dafür das man zum ersten Mal fast alle Spieler halten konnte und sich darüber praktisch alle gefreut haben? Hat eben nicht funktioniert, das warum werden sie hoffentlich analysieren und die Fehler kommende Saison abstellen........
    Toll. An Weihnachten hätte man reagieren müssen. Man hat zugeschaut. Irgendwie hat sich seit dem keiner mehr gefreut.
    ZitierenZitieren     

  20. #20
    All-Star Avatar von Bubba88
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    8.132

    Standard AW: Sommerpause 2018

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Für was soll er sich entschuldigen, dafür das man zum ersten Mal fast alle Spieler halten konnte und sich darüber praktisch alle gefreut haben? Hat eben nicht funktioniert, das warum werden sie hoffentlich analysieren und die Fehler kommende Saison abstellen.

    Die Enttäuschung ist natürlich groß, liegt aber wohl an den Erwartungen, die wg. der Vorsaison so hoch wie nie waren, somit ist die Enttäuschung eben auch größer.
    Schau dir doch mal die Tabelle an und jetzt sag mir nicht, dass im Oktober 2 3 Siege mehr wohl genug gewesen wären.

    Die Erwartungen waren jetzt nicht mal zu hoch. Wenn man sich anschaut wie man gegen Berlin, München oder Ingolstadt spielte und gleichzeitig WW, Straubing oder Krefeld wird man sehen wo die Probleme lagen. Die können sehr wohl und das ist das frustrierende.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. [Saison 2018/19] Dauerkarten
    Von AEV705 im Forum Panther-Forum
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: Heute, 20:49
  2. [NHL] Saison 2017/2018
    Von Robby #9 im Forum Eishockey International
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 08.04.2018, 09:49
  3. Tipp DEL Saison 2017-2018
    Von Stewart im Forum DEL-News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 08:56
  4. Trikots 2017/2018
    Von AEV-Fan im Forum DEL-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 13:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •