Ergebnis 301 bis 320 von 769
Seite 16 von 39 ErsteErste ... 615161726 ... LetzteLetzte

Thema: Em 2020

  1. #301
    Stammspieler
    Registriert seit
    11.10.2019
    Beiträge
    1.012

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von Dibbl Inch Beitrag anzeigen
    Die haben uns klar kontrolliert

    was haben die Spieler gesagt?

    Mit Kontrolle ist ja auch nicht Ballbesitz gemeint.

    Für mich hätten die bis morgen Früh spielen können und die Franzosen hätten die harmlosen Angriffe der Deutschen immer noch im Griff gehabt.

    Die haben doch gar nicht mehr machen müssen, wie gesagt, die hatten die Sache unter Kontrolle und mussten nicht viel leiden, wie deren Trainer richtigerweise gesagt hat.

    Aber jedem seine Meinung.
    ZitierenZitieren     

  2. #302
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    889

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von cavalier Beitrag anzeigen
    Mit Kontrolle ist ja auch nicht Ballbesitz gemeint.

    Für mich hätten die bis morgen Früh spielen können und die Franzosen hätten die harmlosen Angriffe der Deutschen immer noch im Griff gehabt.

    Die haben doch gar nicht mehr machen müssen, wie gesagt, die hatten die Sache unter Kontrolle und mussten nicht viel leiden, wie deren Trainer richtigerweise gesagt hat.

    Aber jedem seine Meinung.
    Bin ich bei dir. Kontrolle muss ja nicht Ballbesitz heißen. Wie viele gute Chancen hatten wir denn? Gnabry die eine die knapp drüber ging aber mehr fällt mir da nicht ein, kann auch sein dass ich schon recht vergesslich bin. Das war halt harmlos wie sonst was und die Franzosen hatten das über 90min unter Kontrolle. Und vorne gehen sie halt auf Konter oder lange Bälle mit ihren Star Spielern vorne. Also es war kein schlechtes Spiel von uns, besonders von dem was ich gewohnt bin, und ich bin ehrlich ich habe mind. 2 Gegentreffer erwartet aber mehr wars halt auch nicht.
    ZitierenZitieren     

  3. #303
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    2.695

    Standard AW: Em 2020

    Leute, was ist los. Ich versuch in den Spieltagsthreads doch auch nicht, die AEV-Spiele zu analyisieren.

    Also wenn man nichtmal mitgekriegt hat, dass die Franzosen 15min lang brutal geschwommen sind, dann sollte man echt beim Eishockey bleiben. Die erste Hälfte war ausgeglichen und in der zweiten hat Frankreich aber auch überhaupt nichts kontrolliert. Im Gegenteil, die haben die meiste Spielzeit einfach enttäuscht. Ja ok....die Uhr haben sie vielleicht kontrolliert, denn das durchgängige Zeitspiel von Lloris alleine war schon recht peinlich.

    Und solange bei uns ein Havertz rumkaspert braucht auch keiner über Kroos und Co diskutieren. Auch wenns da bei einigen gerechtfertigt wäre. Der drückt den Finnen oder Esten zwei Buden rein, aber in solchen Spielen taucht er völlig unter.
    ZitierenZitieren     

  4. #304
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.12.2002
    Beiträge
    11.844

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von cavalier Beitrag anzeigen
    Mit Kontrolle ist ja auch nicht Ballbesitz gemeint.

    Für mich hätten die bis morgen Früh spielen können und die Franzosen hätten die harmlosen Angriffe der Deutschen immer noch im Griff gehabt.

    Die haben doch gar nicht mehr machen müssen, wie gesagt, die hatten die Sache unter Kontrolle und mussten nicht viel leiden, wie deren Trainer richtigerweise gesagt hat.

    Aber jedem seine Meinung.
    die haben natürlich nicht mehr machen müssen, hatten ja eine beruhigenden Vorsprung.

    Also wie gesagt, die standen hinten drin und uns hat da die letzte Präzision gefehlt. Das darf man auch kritisieren, dass uns da wenig eingefallen ist, aber ganz ehrlich, die Franzosen hatten mehrere Szenen, wo sich nicht alles unter Kontrolle hatten und bei uns einfach das letzte Quäntchen gefehlt hat. Aber mal abgesehen davon, dass wie wirklich nur eine hand voll chancen hatten, von denen gut und gerne auch eine hätte reingehen dürfen, hat man gegen ein Team mit überragenden Konterspielern einen sehr guten Job gemacht. Gegen so ne Truppe spielst du immer mit dem Feuer, dass du einerseits dich vorne schwer tun wirst, andererseits hinten beim kleinsten Fehler bestraft wirst, das haben wir meiner Meinung nach mit nem guten Kompromiss gelöst und ein Unentschieden war absolut drin. Und da haben gewisse Leute bei uns in der Zentrale und Mittelfeld durchaus Luft nach oben, Gündogan, Havertt, Müller,…

    Das war schon okay heute und ich bin positiv gestimmt für Samstag, wobei das vermutlich ein ganz anderes Spiel wird und ich gespannt bin, wie man sich da dann schlägt.
    Geändert von Dibbl Inch (15.06.2021 um 23:35 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  5. #305
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.349

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von Birk69 Beitrag anzeigen
    Wenn Müller DAS Problem ist, dann hast du vom Fussball keine Ahnung. Beim Eishockey stellst du es ja permanent unter Beweis.
    Wirklich, jedem seine Meinung. Aber das ist absoluter Bullshit von dir.

    Spar dir deinen Bullshit bevor du meine Zitate als Bullshit bezeichnest.
    Ich sprach schon eine Seite vorher "wo soll man anfangen, wo soll man aufhören" aber leider ist lesen allgemein nicht deine Stärke? Was der Müller alles verstolpert hat, war schon stark, wenn man für Frankreich die Daumen gedrückt hat. Müller kommt mit ner 5 noch gut weg und das obwohl er ja der so starke Antreiber/Leader für die Nationalmanschaft sein sollte. Merkst selbst, oder auch nicht. Wie auch immer!

    Wer hier ernsthaft ein gutes Spiel der DFB Elf gesehen hat, dem fehlen doch wirklich Augen im Kopf. Wir hätten Stunden weiterspielen können, was wäre wahrscheinlicher gewesen: Das wir doch noch treffen oder das Frankreich doch noch ihre Konter besser ausspielt? Es war doch vorher klar, lässt man Frankreich kontern, werden wir schlecht aussehen. Auch bis zum Gegentor war das brotlose Kunst und auch wenn ich uns nicht mit den Spaniern vergleichen will (weil bei denen ist Ballbesitz wenigstens noch mit sehr gutem Passpiel verbunden!) von Ballbesitz kann man sich nichts kaufen und wenn der Gegner schon von Beginn an drauf ausgelegt ist kontern zu wollen, lauf ich ihm so verdient ins Messer. Frankreich hat kurz aufgedreht und machte so auch das Tor (wobei wir halt richtig mies verteidigen und Hummels hat hier kaum Anteile dran- man muss sich nur diesen Einwurf ansehen :Facepalm:!) und ich hatte immer das Gefühl das die Franzosen jederzeit auch wieder einen Gang hochschalten können, während wir bereits im Grenzbereich unterwegs waren. Frankreich hat das mal ganz locker easy runtergespielt- für die war das ein besseres Trainingsspiel. Niemals werden wir in der Formation auch nur einen Hauch einer Chancen gegen dieses Team haben aber ein erneutes Aufeinandertreffen ist eh unwahrscheinlich, dafür sind wir selbst einfach viel zu lethargisch und haben scheinbar nichts aus den letzten Jahren gelernt.

    Zumindest bekommt Löw seinen würdigen Abschied, als erster Trainer der bei WM und EM total versagt haben wird. So blöd das klingen mag aber wären wir nur nicht in Rio Weltmeister geworden, ob Löw auch so lange überlebt hätte? Wir könnten schon viel weiter sein... Löws Fussball ist einfach ausgemustert, schon seit Jahren, nur hat er halt leider trotz Misserfolg immer und immer wieder überlebt! Hoffen wir mal das Flick zumind. mit diesem Kader die richtigen Anpassungen findet aber auch menschlich macht Flick einen ganz anderen Eindruck als Löw auf mich, der sich vermutlich eher auch Fehler eingesteht.
    Geändert von el_bart0 (15.06.2021 um 23:53 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  6. #306
    Profi
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    2.604

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von Prinzregent Beitrag anzeigen
    Die UEFA überlässt die „Entscheidung“ also also einem Mann, der kurz zuvor dem Tode sehr sehr nahe stand, ob ein Spiel stattfindet oder nicht? Den Fakt würde ich gerne belegt haben.

    Les Zeitung da sagen es alle Spieler das sie wegen ihm gespielt haben. Hätten Sie nicht mit ihm reden können und er hätte ihnen gesagt, sie sollen weiter spielen, wäre es nicht weiter gegangen. Und erst dann wäre die UEFA so richtig ins Spiel gekommen wenn es nicht mehr weiter gegangen wäre am Samstag. Und ich denke mal nicht das der gute Eriksen davon wusste das wenn Sie nicht gleich weiter machen, am nächsten Tag ran müssen.
    Der wollte das die gleich weiter machen und das er okay ist.
    Also ist dieses unter Druck setzen und was die Dänen jetzt machen, einfach nur daneben. Selbst wenn die UEFA angeboten hätte, erst 2 oder 3 Tage später zu spielen, hätten die gleich weiter gemacht, weil Eriksen es so wollte.

    Und in dem Fall nicht einem Mann, sondern beiden Mannschaften, wo die eine eben auf einen Mann um den es geht, gehört hat.
    Geändert von Tiger Mario (16.06.2021 um 00:13 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  7. #307
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    21.003

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von Birk69 Beitrag anzeigen
    Wenn Müller DAS Problem ist
    Müller war (kein "ist", da nur auf das Spiel gegen Frankreich bezogen) sicher nicht DAS Problem, aber eben auch nicht DER Impuls. Ich bin wirklich ein großer Fan des Nationalspielers Müller, aber er wuirde zum Heilsbringer einer kränkelnden Nationalmannschaft erkoren, was natürlich nicht seine Schuld ist. Und vielleicht steht er auch etwas stärker im Fokus als andere, aber ein klein wenig mehr hätte es schon sein dürfen. Vielleicht ist man auch etwas zu streng, da die Franzosen nicht nur in der Summe ihrer Einzelspieler, sondern auch als Mannschaft einfach besser waren, wenn man mal von den ersten 20 Minuten absieht, in denen Deutschland tatsächlich das Geschen kontrolliert hat, wenn auch ohne zwingende Torchance. Die Analysen der Spieler kann ich so jedenfalls nicht teilen. In jedem Fall wird das Spiel gegen Portugal das deutlich schwierigere.
    Geändert von Von Krolock (16.06.2021 um 05:24 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  8. #308
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    21.003

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von Tiger Mario Beitrag anzeigen
    Selbst wenn die UEFA angeboten hätte, erst 2 oder 3 Tage später zu spielen, hätten die gleich weiter gemacht, weil Eriksen es so wollte.
    Und exakt aus diesem Grund steht hier die UEFA in der Verantwortung und nicht Sportler, die sich aus unterschiedlichen, zumeist emotionalen Beweggründen, die in der Kürze der Zeit gar nicht rational übderdacht werden können, leiten lassen. Am Ende ist es noch Erikson, der sich Vorwürfe machen könnte, weil er seine Mitspieler ermutigt hat, weiter zu spielen. Dass die Dänen mit etwas Abstand eine andere Sichtweise haben, erscheint mir angesichts der Umstände relativ normal. Aber gerade deshalb braucht es eine verantwortungsvolle übergeordnete Instanz.
    ZitierenZitieren     

  9. #309
    Rookie
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    476

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Müller war (kein "ist", da nur auf das Spiel gegen Frankreich bezogen) sicher nicht DAS Problem, aber eben auch nicht DER Impuls. Ich bin wirklich ein großer Fan des Nationalspielers Müller, aber er wuirde zum Heilsbringer einer kränkelnden Nationalmannschaft erkoren, was natürlich nicht seine Schuld ist. Und vielleicht steht er auch etwas stärker im Fokus als andere, aber ein klein wenig mehr hätte es schon sein dürfen. Vielleicht ist man auch etwas zu streng, da die Franzosen nicht nur in der Summe ihrer Einzelspieler, sondern auch als Mannschaft einfach besser waren, wenn man mal von den ersten 20 Minuten absieht, in denen Deutschland tatsächlich das Geschen kontrolliert hat, wenn auch ohne zwingende Torchance. Die Analysen der Spieler kann ich so jedenfalls nicht teilen. In jedem Fall wird das Spiel gegen Portugal das deutlich schwierigere.
    Müller war und ist immer stärksten, wenn er hinter einem Mittelstürmer spielt. Er ist keine 9 und kein Außenbahnspieler. Daher war es für mich falsch ihn aufzustellen, wenn man ein 5-2-3 spielt. Er hatte Luft nach oben, dass will ich gar nicht abstreiten. Und ja, er ist nicht DER Heilsbringer, den sich viele erhofft haben. Wenn ich mir da z.B. den Havertz von gestern anschaue, dann war Müller gestern aber auch nicht DAS Problem.

    Gnabry ist ein Außenspieler, und da muss man ihn auch einsetzen. Und nicht immer wieder irgendwo in der Mitte. Ein MPappe wird auch nicht auf der 10 eingesetzt.
    Und da sehe ich den größten Fehler, bei der taktischen Aufstellung. Wenn man schon im 5-2-3 spielt, dann muss ich dementsprechend auch das Personal dazu aufstellen. Und das hat der Bundesjogi aus meiner Sicht leider nicht.
    ZitierenZitieren     

  10. #310
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    21.003

    Standard AW: Em 2020

    Das stimmt natürlich
    ZitierenZitieren     

  11. #311
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.349

    Standard AW: Em 2020

    Was ich auch nicht verstehe, wie kann man die Abseitsszenen der DFB Elf positiv anrechnen wollen? Allein in der einen Szene als Pogba den Ball spielt, er hat so um die 5 Sekunden Zeit und sieht ziemlich lässig aus (viel zu lässig) in seiner Entscheidungsfindung- spielt er eine Sekunde früher, so sprechen wir hier jetzt nicht mehr drüber.

    Kroos und Kimmich haben ein gutes Spiel gesehen. Abseits ist eben Abseits... Ballbesitz bringt eben nicht unbedingt ausreichend Raum und daraus leiten sich eben auch nicht unbedingt gute Torchancen ab.

    Wie kann man dieses Spiel ernsthaft positiv bewerten? Wegen des starken Gegners, der nicht mehr als nötig tun musste? Wegen der ineffizienten Ballschieberei? Weil wieder Zuschauer ins Stadion dürften? Man hat es einfach schon seit Jahren verpasst hier Klartext zu sprechen, intern und auch in viele Medien. Die Medien kamen zwar iwann immer mehr auf den Trichter "hier läuft was falsch" aber diese Hinhaltetaktik eines Löws fruchtete halt immer wieder, Stichwort "wir werden jetzt genau analysieren". Es war so absehbar wie die Nummer enden würde und trotzdem war ich so blöd und hab mich von der eigentlich Qualität der Manschaft blenden lassen, selbst schuld! Dieses 1:0 täuscht über vieles hinweg, wir waren über weite Teile der Partie relativ chancenlos. Es war weder eine unglückliche Niederlage (wie einigen Medien zu entnehmen- die ARD ist halt besonders humorvoll?) noch war der Gegner zu stark, in erster Linie war unser eigene Spielanlage ungenügend für ein solches Turnier, für Gegner auf diesem Niveau.
    Geändert von el_bart0 (16.06.2021 um 10:34 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  12. #312
    Hockeygott
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    19.343

    Standard AW: Em 2020

    da schließe ich mich an, habe allerdings nur die zweite Hälfte gesehen.


    Zitat Zitat von Dibbl Inch Beitrag anzeigen
    die haben natürlich nicht mehr machen müssen, hatten ja eine beruhigenden Vorsprung.

    Also wie gesagt, die standen hinten drin und uns hat da die letzte Präzision gefehlt. Das darf man auch kritisieren, dass uns da wenig eingefallen ist, aber ganz ehrlich, die Franzosen hatten mehrere Szenen, wo sich nicht alles unter Kontrolle hatten und bei uns einfach das letzte Quäntchen gefehlt hat. Aber mal abgesehen davon, dass wie wirklich nur eine hand voll chancen hatten, von denen gut und gerne auch eine hätte reingehen dürfen, hat man gegen ein Team mit überragenden Konterspielern einen sehr guten Job gemacht. Gegen so ne Truppe spielst du immer mit dem Feuer, dass du einerseits dich vorne schwer tun wirst, andererseits hinten beim kleinsten Fehler bestraft wirst, das haben wir meiner Meinung nach mit nem guten Kompromiss gelöst und ein Unentschieden war absolut drin. Und da haben gewisse Leute bei uns in der Zentrale und Mittelfeld durchaus Luft nach oben, Gündogan, Havertt, Müller,…

    Das war schon okay heute und ich bin positiv gestimmt für Samstag, wobei das vermutlich ein ganz anderes Spiel wird und ich gespannt bin, wie man sich da dann schlägt.
    ZitierenZitieren     

  13. #313
    Hockeygott
    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    13.976

    Standard AW: Em 2020

    Jungs, ihr habt jetzt lang darauf warten müssen, aber nun wird euch endlich ein Licht aufgehen.

    Ich rede jetzt mal vom Wir (Deutsche/n) und hoffe dies ist in der heutigen Zeit noch in Ordnung und keiner fühlt sich angegriffen. Muss man leider ab und an erwähnen und lässt mich nur noch mit dem Kopf schütteln aber das ist später beim Zigeunerschnitzel schon wieder vergessen.

    Wir kamen gut raus, hatten die Franzosen mehr oder weniger im Griff weil deren Taktik darauf ausgelegt war auf Konter zu gehen. Somit war es klar dass wir mehr am Ball sind und es rein optisch so aussieht als wäre man die überlegene Mannschaft.

    Nur leider bringt dir viel Ballbesitz nichts wenn du damit nichts anfangen kannst. Wir sind offensiv so harmlos, das geht auf keine Kuhhaut. Havertz hätte ich gestern auch gebracht, weil der mit dem CL-Gewinn und seinem Tor vermutlich einiges an Selbstbewusstsein hat. Bestätigt hat er es gestern allerdings nicht. Auf der anderen Seite muss man sich mal die Alternativen ansehen. Genau, ich sehe auch keine.

    Müller ist halt Müller. Das sieht bei jedem Spiel so aus als würde er sich beide Beine brechen und er weiß selber nicht so genau was er da eigentlich tut aber es ist halt der Müller. Am Ende macht er zwei, drei Tore mit dem Rücken oder dem Po und alle sind happy. Ein Müller Problem sehe ich jetzt nicht, denn schau dir die Alternativen an. Genau, ich sehe auch keine.

    Du hast vorne einfach keinen wirklich guten "Stürmer". Gnabry muss von außen kommen, dort ist er am stärksten. Werner ist schnell und kann sonst nicht wirklich viel. Unfassbar überbewertet der Typ. Havertz hatte wohl viel Selbstvertrauen.

    Aua! Harmlos und schwach!
    Beim Mittelfeld hast gestern mit Toni und Ilkay zwei wirklich gute Passgeber im Team gehabt, aber die sollten sich ruhig mal öfter offensiv einbringen, sonst hat man nach 3 Spielen womöglich 0! erzielte Tore. Die Unterstützung vom Mittelfeld fehlte komplett. Jetzt sind die drei da vorne schon limitiert, da brauche ich doch noch mehr Power von diesen Positionen.

    Kimmich außen. Da wirst bekloppt. Jogi, es ist wirklich toll wenn du nach der EM nichts mehr zu sagen hast.
    Der Bayern Ghettobubi ist zentral richtig stark und muss dann auf der Außenbahn spielen was ihm sicherlich nicht liegt. Auch auf der anderen Seite Gossens. Ich verfolge die Serie A jetzt nicht so sehr, aber den kannte doch keiner bis der vor paar Monaten von Löw nominiert wurde oder? Hatte gestern zwei, drei gute Flanken und einmal einen Bruce Lee Gedächtnis Kick mit dem Knie, aber auf den außen will ich doch nicht so einen stocksteifen Mann sehen. Alternativen? Ach frag nicht.

    Ginter, von dem ich nicht so viel halte war gestern stark. Hummels sieht doof aus, aber das weiß er selbst am besten. Ein Laufduell gegen Mbappe gewinnt er in diesem Leben nicht mehr, aber muss er auch nicht weil er grätschen kann. Rüdiger war blind und wird es immer bleiben. Ganz ehrlich, der hat dort doch gar nichts verloren. Gestern wieder total übermotiviert gedoppelt und somit mit das Gegentor eingeleitet. Wenn es ganz dumm läuft fliegt er wegen seinem Biss an Pogba vom Platz.
    Ich spar es mir einfach mit den Alternativen.

    Wir sind zu schlecht aufgestellt.
    Die größte Baustelle ist die Offensive. Von der kommt viel zu wenig und sie bekommt auch keine Unterstützung vom Mittelfeld, so kann das nichts werden.

    Was die Aufstellung betrifft würde ich auch umdenken, allerdings hast du als Löw nur begrenzt Möglichkeiten.

    Wird wie erwartet eine schwere EM, aber Dank Platz 3 könnte man sogar eine Runde weiter kommen. Dann ist aber hoffentlich Schluss, denn schön anzusehen ist was anderes.
    ZitierenZitieren     

  14. #314
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.349

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von Shutout Beitrag anzeigen

    Kimmich außen. Da wirst bekloppt. Jogi, es ist wirklich toll wenn du nach der EM nichts mehr zu sagen hast.
    Der Bayern Ghettobubi ist zentral richtig stark und muss dann auf der Außenbahn spielen was ihm sicherlich nicht liegt.

    Weil du bei Müller ja gerne auf die fehlende Alternative hinweisen möchtest, wie soll die Alternative aussehen? Klostermann? In dem Fall kann (hätte man können, bevor nominiert wurde) man auch Kruse für Müller bringen, um nur einen potenziellen Namen zu nennen

    Wir haben einzig auf den AV und in der IV "Probleme" wo wir eben nicht doppelt besetzt mindestens internationale Klasse noch auf der Bank parken können, ansonsten brauchst du mir nicht mit alternativlos kommen. Müller war nie alternativlos in dieser Manschaft und wird es mit diesen Fähigkeiten am Ball hoffentlich auch nicht die nächsten Jahre sein. Was er ohne den Weltfussballer neben sich wert ist, es war zu erahnen. Einen versuch wert aber wieso er als unantastbar gesetzt gelten soll, es ging mir schon vor Turnierbeginn nicht in den Kopf. Gnabry wäre so einer für mich, weil der einfach mit den besten Torabschluss mitbringt, neben Werner (der aber nicht ganz so trickreich ist) und einen solchen Spieler braucht man eben unbedingt in der Startelf, wenn schon der Wandstürmer fehlt, was Müller aber eben überflüssig macht.
    Geändert von el_bart0 (16.06.2021 um 11:07 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  15. #315
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.707

    Standard AW: Em 2020

    Ich finde das System nicht schlecht, habe auch kein Problem mit Kimmich außen... man muss es dann nur besser spielen. Am schlimmsten ist die Zentrale. Kroos mit Gündogan passt nicht, die sind zu ähnlich und es kann nur klappen wenn einer der beiden raus genommen wird. Da würde der Goretzka schon helfen. Ansonsten hätte ich mit Can Rechts und Kimmich in der Zentrale auch leben können. (Klostermann als RM ist mir da viel zu wenig offensiv gefährlich).
    Gnabry wirkt wie ein Fremdkörper als Spitze, das hat der Havertz unter Tuchel zuletzt doch öfter sehr ordentlich gespielt. Es fehlt die Bindung zwischen den 3 offensiven und dem Rest der Mannschaft.
    ZitierenZitieren     

  16. #316
    Hockeygott
    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    13.976

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Weil du bei Müller ja gerne auf die fehlende Alternative hinweisen möchtest, wie soll die Alternative aussehen? Klostermann? In dem Fall kann (hätte man können, bevor nominiert wurde) man auch Kruse für Müller bringen

    Wir haben einzig auf den AV und in der IV "Probleme" wo wir eben nicht doppelt besetzt mindestens internationale Klasse noch auf der Bank parken können, ansonsten brauchst du mir nicht mit alternativlos kommen.
    Entschuldige, ich dachte ich hätte die fehlenden Alternativen gut zum Ausdruck gebracht.

    Kimmich ist auf dieser Position total verschenkt!

    Edit: Du hast nochmal was geschrieben und ich merke du tust dir bei wirklich jeder Sportart schwer.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Weil du bei Müller ja gerne auf die fehlende Alternative hinweisen möchtest, wie soll die Alternative aussehen? Klostermann? In dem Fall kann (hätte man können, bevor nominiert wurde) man auch Kruse für Müller bringen, um nur einen potenziellen Namen zu nennen

    Wir haben einzig auf den AV und in der IV "Probleme" wo wir eben nicht doppelt besetzt mindestens internationale Klasse noch auf der Bank parken können, ansonsten brauchst du mir nicht mit alternativlos kommen. Müller war nie alternativlos in dieser Manschaft und wird es mit diesen Fähigkeiten am Ball hoffentlich auch nicht die nächsten Jahre sein. Was er ohne seinen Weltfussballer wert ist, es war zu erahnen. Einen versuch wert aber wieso er als unantastbar gesetzt gelten soll, es ging mir schon vor Turnierbeginn nicht in den Kopf.
    Aber weil es gerade so lustig ist und Spaß macht. Wie würdest du denn gegen Portugal aufstellen?
    ZitierenZitieren     

  17. #317
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    889

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von Shutout Beitrag anzeigen
    Jungs, ihr habt jetzt lang darauf warten müssen, aber nun wird euch endlich ein Licht aufgehen.

    Ich rede jetzt mal vom Wir (Deutsche/n) und hoffe dies ist in der heutigen Zeit noch in Ordnung und keiner fühlt sich angegriffen. Muss man leider ab und an erwähnen und lässt mich nur noch mit dem Kopf schütteln aber das ist später beim Zigeunerschnitzel schon wieder vergessen.

    Wir kamen gut raus, hatten die Franzosen mehr oder weniger im Griff weil deren Taktik darauf ausgelegt war auf Konter zu gehen. Somit war es klar dass wir mehr am Ball sind und es rein optisch so aussieht als wäre man die überlegene Mannschaft.

    Nur leider bringt dir viel Ballbesitz nichts wenn du damit nichts anfangen kannst. Wir sind offensiv so harmlos, das geht auf keine Kuhhaut. Havertz hätte ich gestern auch gebracht, weil der mit dem CL-Gewinn und seinem Tor vermutlich einiges an Selbstbewusstsein hat. Bestätigt hat er es gestern allerdings nicht. Auf der anderen Seite muss man sich mal die Alternativen ansehen. Genau, ich sehe auch keine.

    Müller ist halt Müller. Das sieht bei jedem Spiel so aus als würde er sich beide Beine brechen und er weiß selber nicht so genau was er da eigentlich tut aber es ist halt der Müller. Am Ende macht er zwei, drei Tore mit dem Rücken oder dem Po und alle sind happy. Ein Müller Problem sehe ich jetzt nicht, denn schau dir die Alternativen an. Genau, ich sehe auch keine.

    Du hast vorne einfach keinen wirklich guten "Stürmer". Gnabry muss von außen kommen, dort ist er am stärksten. Werner ist schnell und kann sonst nicht wirklich viel. Unfassbar überbewertet der Typ. Havertz hatte wohl viel Selbstvertrauen.

    Aua! Harmlos und schwach!
    Beim Mittelfeld hast gestern mit Toni und Ilkay zwei wirklich gute Passgeber im Team gehabt, aber die sollten sich ruhig mal öfter offensiv einbringen, sonst hat man nach 3 Spielen womöglich 0! erzielte Tore. Die Unterstützung vom Mittelfeld fehlte komplett. Jetzt sind die drei da vorne schon limitiert, da brauche ich doch noch mehr Power von diesen Positionen.

    Kimmich außen. Da wirst bekloppt. Jogi, es ist wirklich toll wenn du nach der EM nichts mehr zu sagen hast.
    Der Bayern Ghettobubi ist zentral richtig stark und muss dann auf der Außenbahn spielen was ihm sicherlich nicht liegt. Auch auf der anderen Seite Gossens. Ich verfolge die Serie A jetzt nicht so sehr, aber den kannte doch keiner bis der vor paar Monaten von Löw nominiert wurde oder? Hatte gestern zwei, drei gute Flanken und einmal einen Bruce Lee Gedächtnis Kick mit dem Knie, aber auf den außen will ich doch nicht so einen stocksteifen Mann sehen. Alternativen? Ach frag nicht.

    Ginter, von dem ich nicht so viel halte war gestern stark. Hummels sieht doof aus, aber das weiß er selbst am besten. Ein Laufduell gegen Mbappe gewinnt er in diesem Leben nicht mehr, aber muss er auch nicht weil er grätschen kann. Rüdiger war blind und wird es immer bleiben. Ganz ehrlich, der hat dort doch gar nichts verloren. Gestern wieder total übermotiviert gedoppelt und somit mit das Gegentor eingeleitet. Wenn es ganz dumm läuft fliegt er wegen seinem Biss an Pogba vom Platz.
    Ich spar es mir einfach mit den Alternativen.

    Wir sind zu schlecht aufgestellt.
    Die größte Baustelle ist die Offensive. Von der kommt viel zu wenig und sie bekommt auch keine Unterstützung vom Mittelfeld, so kann das nichts werden.

    Was die Aufstellung betrifft würde ich auch umdenken, allerdings hast du als Löw nur begrenzt Möglichkeiten.

    Wird wie erwartet eine schwere EM, aber Dank Platz 3 könnte man sogar eine Runde weiter kommen. Dann ist aber hoffentlich Schluss, denn schön anzusehen ist was anderes.
    +1
    ZitierenZitieren     

  18. #318
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.349

    Standard AW: Em 2020

    Zitat Zitat von Shutout Beitrag anzeigen


    Aber weil es gerade so lustig ist und Spaß macht. Wie würdest du denn gegen Portugal aufstellen?
    So wie wir uns über weite Strecken gegen Frankreich präsentierten würde ich das Spiel absagen
    Nee ernsthaft, wie sich einige (auch in anderen Foren + Medien) einen von der Palme wedeln, weil wir ja so viel Ballbesitz hatten und letztlich halt unglücklich durch ein Eigentor gegen den Weltmeister verlieren :facepalm: aber du scheinst da doch ein anderer Kandidat zu sein, der zumind. sieht das wir durchaus einen Stapel ungelöster Probleme haben und weit weg sind von einer guten Leistung.

    Wie ich aufstellen würde? Ja jetzt ist es halt zu spät. Ich hätte schon gegen Frankreich versucht auf Umschaltmomente zu gehen, mit den schnellen Sane und Werner- dafür ohne Müller. Kann man gegen Portugal natürlich trotzdem probieren, birgt aber immer auch das Risiko das der Gegner sich anpasst und man letztlich in einem Remis endet. Portugal kann mit einem Punkt locker leben, uns könnte der Punkt natürlich auch reichen (dank der super Regel der besten Drittplatzierten) aber wie will man nach einer Auftaktniederlage abwartend und auf Umschaltmomente ausgelegt ins zweite Spiel gehen?

    Die Punkte die mich mit am meisten gestört haben, die Lücken zwischen den Reihen. Gut das die Anbindung der Abwehr ins Mittelfeld eher kein Problem darstellt, ist noch positiv hervorzuheben. Allerdings spielte Frankreich in diesem Bereich eigentlich kein wirkliches Pressing, so dass sich unser Ballbesitz nicht nur in ungefährlichen Räumen abspielte, es war genau der Gameplan Frankreichs aber ein Paar User/Fans (besonders in anderen Foren!) werden dieses Spiel wohl nie begreifen- Stichwort wie dominant wir doch waren- haha! Ansonsten waren die Außenbahnen besonders in der ersten Hälfte enorm isoliert, Zentrum dicht (das ist halt die Qualität der Franzosen!) und schon hängen nahezu alle 3 Offensive in der Luft und man hat den Salat. In der zweiten Hälfte bekam man zumind. die Außen besser ins Spiel, konnte aber auch sehen wie brandgefährlich die Nummer ist, wenn der Gegner kontern kann und schon erinnert man sich an 2018.

    Was willst da jetzt in paar Tagen groß rumwurschteln? Es waren verfluchte 3 Jahre Zeit sich auf dieses Turnier vorzubereiten. Ende Gelände. Was für ein Stümper der Jogi halt einfach ist. Klasse Analyse war das nach dem WM Aus! Plan A wird ausgearbeitet, Frankreich zieht uns direkt den Zahn im ersten Spiel und einige Menschen sprechen von einem guten Spiel der DFB Elf inkl. Kimmich und Kroos. Weiter so... das wäre meine Aufstellung und wenn man erneut schön auf die Fresse gefallen ist, so wird Flick hoffentlich endlich Klartext sprechen und den Laden umkrempeln nach dieser EM!

    Meine Analyse würde anders ausfallen, sofern die Franzosen zumind. ordentlich aufs Gas getreten hätten aber die haben nicht mehr gemacht als nötig und hier war halt schon das Minimum dessen was die leisten können voll ausreichend um uns ungefährdet zu schlagen. Starkes Spiel der DFB Elf!
    Geändert von el_bart0 (16.06.2021 um 12:22 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  19. #319
    ZitierenZitieren     

  20. #320
    Hockeygott
    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    13.976

    Standard AW: Em 2020

    Er trägt bestimmt eine kurze Hose.
    ZitierenZitieren     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen