Ergebnis 1 bis 20 von 218
Seite 1 von 11 12 ... LetzteLetzte

Thema: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

  1. #1
    All-Star Avatar von Robby #9
    Registriert seit
    05.01.2003
    Ort
    Curt-Frenzel-Stadion
    Beiträge
    8.628

    Ausrufezeichen [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Am 06.03.2019 gehts los. Alles dazu dann hier rein.
    Geändert von Robby #9 (05.02.2019 um 09:12 Uhr)
    Meine Stadt, mein Verein, AEV
    Deutscher Vizemeister 2010, Halbfinale 2019
    ..................nur der AEV.........................

    Pyeongchang 2018 olympische Silbermedaille der deutschen Eishockeynationalmannschaft
    Innsbruck 1976 olympische Bronzemedaille der deutschen Eishockeynationalmannschaft
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.655

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Es heißt schon lange nicht mehr Pre-Playoffs.
    Natürlich ist eine best-of-three Serie nicht mit dem Viertelfinale vergleichbar, aber es sind Playoffs.
    Genauer gesagt: 1. Playoff-Runde.

    Bitte ändern, mit der blöden Bezeichnung macht man das "Produkt" schlecht, das hat die DEL auch begriffen und das Pre- abgeschafft.
    Es ist eher so, dass wir uns noch einen guten Monat in den Pre-Playoffs befinden.
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    Rookie Avatar von Dr. Strangelove
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    378

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Es heißt schon lange nicht mehr Pre-Playoffs.
    Natürlich ist eine best-of-three Serie nicht mit dem Viertelfinale vergleichbar, aber es sind Playoffs.
    Genauer gesagt: 1. Playoff-Runde.

    Bitte ändern, mit der blöden Bezeichnung macht man das "Produkt" schlecht, das hat die DEL auch begriffen und das Pre- abgeschafft.
    Es ist eher so, dass wir uns noch einen guten Monat in den Pre-Playoffs befinden.
    Das schafft das Produkt mMn schon von allein
    Spul nochmal zurück zu dieser geilen Stelle, wo das Kaninchen sich selbst den Kopf abbeißt!
    ZitierenZitieren     

  4. #4
    Ausnahmekönner Avatar von Cassy O'Peia
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    5.938

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Das schafft das Produkt mMn schon von allein
    Ja. Einfach ein riesen Dreck.
    ZitierenZitieren     

  5. #5
    Ersatzspieler Avatar von Engelhardt
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    903

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Jein. Die Tabelle ist momentan das beste Pro-Argument für diese Playoffrunde.

    Die ersten 8 wären zementiert und die restlichen 8 könnten jetzt sauber den Kader leeren, den Wettbewerb verzerren und vielleicht noch die ein oder andere Gefälligkeit dafür annehmen. Für den Ablauf der letzten Spieltage ist die Regelung also nicht schlecht, so hältst du dir gerade drei Teams mehr im sportlichen Wettbewerb.

    Dass es absurd ist, dass du nach 52 Spielen noch einmal eine Chance zu bekommen Teams zu überholen, die sich nach so einem langen Zeitraum vor dir platziert haben steht dem gegenüber. Aber nichts anderes sind die Playoffs an sich ja auch - insofern greift das Argument nicht wirklich.

    Ich bin mittlerweile Verfechter des Modus.
    ZitierenZitieren     

  6. #6
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.655

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Jein. Die Tabelle ist momentan das beste Pro-Argument für diese Playoffrunde.

    Die ersten 8 wären zementiert und die restlichen 8 könnten jetzt sauber den Kader leeren, den Wettbewerb verzerren und vielleicht noch die ein oder andere Gefälligkeit dafür annehmen. Für den Ablauf der letzten Spieltage ist die Regelung also nicht schlecht, so hältst du dir gerade drei Teams mehr im sportlichen Wettbewerb.

    Dass es absurd ist, dass du nach 52 Spielen noch einmal eine Chance zu bekommen Teams zu überholen, die sich nach so einem langen Zeitraum vor dir platziert haben steht dem gegenüber. Aber nichts anderes sind die Playoffs an sich ja auch - insofern greift das Argument nicht wirklich.

    Ich bin mittlerweile Verfechter des Modus.
    Genau so sieht es aus.

    Natürlich wäre eine best-of-five-Serie besser als die Möglichkeit schon nach zwei Spielen in Urlaub fahren zu müssen. Trotzdem, da bzw. solange die Liga nicht mindestens 16 Teams hat ist das die beste Möglichkeit es für annähernd alle möglichst lange spannend zu halten. Oder hätten SERC, NIT, IEC, KEV, Berlin ... seit Weihnachten um die Goldene Ananas spielen sollen?
    ZitierenZitieren     

  7. #7
    Ersatzspieler Avatar von Engelhardt
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    903

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Wobei man vielleicht nochmal drüber nachdenken kann, wenn es tatsächlich auf lange Sicht gesehen jede Saison einen Absteiger geben wird. Aber wer glaubt das schon wirklich...
    ZitierenZitieren     

  8. #8
    Profi
    Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    4.144

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Jein. Die Tabelle ist momentan das beste Pro-Argument für diese Playoffrunde.

    Die ersten 8 wären zementiert und die restlichen 8 könnten jetzt sauber den Kader leeren, den Wettbewerb verzerren und vielleicht noch die ein oder andere Gefälligkeit dafür annehmen. Für den Ablauf der letzten Spieltage ist die Regelung also nicht schlecht, so hältst du dir gerade drei Teams mehr im sportlichen Wettbewerb.

    Dass es absurd ist, dass du nach 52 Spielen noch einmal eine Chance zu bekommen Teams zu überholen, die sich nach so einem langen Zeitraum vor dir platziert haben steht dem gegenüber. Aber nichts anderes sind die Playoffs an sich ja auch - insofern greift das Argument nicht wirklich.

    Ich bin mittlerweile Verfechter des Modus.
    Ich bin eigentlich auch Verfechter der 1. Play-off Runde, aber ich finde gerade diese Saison ist sie unnötig. Normaleiweiße ist ja der 8. Platz relativ willkürlich (er eignet einfach gut für ein K.O.-Turnier) und dann kann es schnell sein, dass ein einziger Punkt, oder schlimmer noch, das Torverhältnis darüber entscheidet, wer mitspielt und wer nicht. Das ist jedoch schon sehr wenig um wirklich sagen zu können, welches Team jetzt wirklich besser ist. Man kann also durchaus davon ausgehen, dass die Plätze 7-10 auf einem sehr ähnlichem Niveau spielen. Da ist es wesentlich fairer, wenn man im direkten Vergleich der Teams in dieser Tabellenregion darüber entscheidet, wer gerade noch rein kommt und wer das Viertelfinale knapp verpasst. Diese Saison ist das etwas anders, da sich genau 8 Teams merklich vom Rest abgesetzt haben (und es einfach toll wäre, wenn Berlin und Nürnberg keine Play-offs spielen würden).

    Wenn man rein danach geht, was für die Liga unterhaltsamer wäre, dann gebe ich dir Recht, aber rein aus sportlicher Sicht, ist die 1. Play-off Runde diese Saison evtl. sogar schlecht.
    ZitierenZitieren     

  9. #9
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.655

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Wobei man vielleicht nochmal drüber nachdenken kann, wenn es tatsächlich auf lange Sicht gesehen jede Saison einen Absteiger geben wird. Aber wer glaubt das schon wirklich...
    Wenn vier bis sechs Teams ab Weihnachten keine Chance mehr auf Platz 8 haben, dann sind Pleiten wie früher vorprogrammiert. Und genauso der Ausverkauf, um das zu verhindern, einhergehend mit Wettbewerbsverzerrung. Denn wir haben kein System wie in der NHL, wo man Ersatz für die Zukunft bekommt, wenn man als Abgeschlagener teure Spieler abgibt.
    ZitierenZitieren     

  10. #10
    Ausnahmekönner Avatar von DennisMay
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    7.102

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Es bringt aus meiner Sicht auch etwas Fairness in die Liga bezüglich verletzten Spielern, schau nach Wolfsburg(gut die braucht keiner). Wenn Spieler wie Albert oder Elkins gar nicht spielen oder du Foucault nach 6 Spielen ersetzen mußt und auch sonst von der Verletzungshex heimgesucht wirst, hast du dadurch die Möglichkeit am Ende die Saison doch noch etwas zu retten.

    Du kannst zwar Lizenzen neu vergeben, aber mit deiner ursprünglichen Kaderplanung oder Spielstärke hat das dann meist nichts zu tun.


    Geh auf Reisen vor dem Sterben, denn sonst reisen deine Erben.
    ZitierenZitieren     

  11. #11
    Ersatzspieler Avatar von Engelhardt
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    903

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Wenn vier bis sechs Teams ab Weihnachten keine Chance mehr auf Platz 8 haben, dann sind Pleiten wie früher vorprogrammiert. Und genauso der Ausverkauf, um das zu verhindern, einhergehend mit Wettbewerbsverzerrung. Denn wir haben kein System wie in der NHL, wo man Ersatz für die Zukunft bekommt, wenn man als Abgeschlagener teure Spieler abgibt.
    Verstehe ich nicht...alles was du schreibst tritt doch nicht ein, wenn es einen Absteiger gibt.

    Dass genau 8 Mannschaften sich absetzen ist ja wirklich eine Rarität. In der Regel würde ich sagen, dass mindestens 10 Teams zum jetzigen Zeitpunkt noch um Platz 8 spielen. Und der Abstiegskampf lässt die Hallen auch zum Saisonende hin nicht komplett leer bleiben - und verbietet es auch, Auflösungserscheinungen zu zeigen. 2-3 Teams stecken da mindestens drin. Dann bleiben noch 2-3 Teams, für die es 10 Spieltag vor Schluss nur noch um wenig geht.

    Also eigentlich genau so wie jetzt mit der 1. Playoffrunde, weil 2-3 Mannschaft normalerweise auch so weit hinten drin stehen, dass nichts mehr für sie geht.

    Ich finde deshalb, dass es 1.Playoffrunde UND Abstieg nicht unbedingt braucht. Stören würde es mich aber auch nicht.
    Geändert von Engelhardt (04.02.2019 um 19:11 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  12. #12
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.655

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Der geplante Abstieg ist m.E. ein weiterer Insolvenz-Generator.
    ZitierenZitieren     

  13. #13
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.655

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen

    Dass genau 8 Mannschaften sich absetzen ist ja wirklich eine Rarität. In der Regel würde ich sagen, dass mindestens 10 Teams zum jetzigen Zeitpunkt noch um Platz 8 spielen. Und der Abstiegskampf lässt die Hallen auch zum Saisonende hin nicht komplett leer bleiben - und verbietet es auch, Auflösungserscheinungen zu zeigen. 2-3 Teams stecken da mindestens drin. Dann bleiben noch 2-3 Teams, für die es 10 Spieltag vor Schluss nur noch um wenig geht.

    Was schrub ich oben? "Vier bis sechs Teams".
    Bei acht abgesetzten wie diese Saison sind es sechs, sonst vielleicht mal vier.
    Auf jeden Fall zu viele, die lange um die Goldene Ananas spielen müssten.

    Erinnere Dich an vergangene Jahre, wo wir letztlich scheiße abgeschnitten haben, aber bis kurz vor Saisonende noch mitgespielt haben uns Erreichen der 1. Playoff-Runde.
    ZitierenZitieren     

  14. #14
    Ausnahmekönner Avatar von el_bart0
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    5.310

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Der geplante Abstieg ist m.E. ein weiterer Insolvenz-Generator.
    Nicht unbedingt. Die Wings + Bremerhaven zeigen es, dass auch aus der DEL 2 Potenzial fürs Oberhaus vorhanden ist. Gut die genauen wirtschaftlichen Unterschiede zwischen Unterbau und Oberhaus (Sponsorenvermarktung ect.) kann ich nur schwer einschätzen. Müsste man durchaus abwarten. Klar als AEV ist so eine Regelung eher suboptimal, da man iwo immer auch im schlechsten Fall einen solchen Abstieg auffangen können muss und sich dadurch natürlich iwo ein wirtschaftliches Polster für einen solchen Fall erarbeiten muss. Da es eh schon schwer genug ist, mit den Top Teams mithalten zu können, was das Budget angeht, ist es natürlich nicht unbedingt förderlich und birgt besonders für die kleinen Teams größere Risiken als für die Retorte + Rest, die sich halt nie groß Gedanken drüber machen müssen, da im Notfall einfach in Nachverpflichtungen investiert wird- wo Geld halt eher die untergeordnete Rolle spielt.

    Naja ohne genaue Zahlen schwer zu beurteilen und vermutlich trifft deine Aussage sogar zu und ich schreib hier Müll aber n paar Teams mit dem grundsätzlichen Potenzial für die DEL, würde ich schon vermuten im Unterhaus...

    Gibts iwo Zahlen was die Budgets im Vergleich angeht? Mehr als 2 Mio Budget sollte Frankfurt schon haben?

    Edit: Gut der Zuschauerschnitt ist bei den meisten Teams im Unterhaus doch eher nicht so der Burner mit gefühlten 2k im Durchschnitt... Einzig die Lions mit herausragenden 5k!
    Geändert von el_bart0 (05.02.2019 um 09:16 Uhr)
    Die deutsche Sprache ist an sich reich, aber in der deutschen Konversation gebrauchen wir nur den zehnten Teil dieses Reichtums; faktisch sind wir also spracharm.
    Heinrich Heine


    ​
    Die Liebe ist immer eine Art Wahnsinn,
    mehr oder minder schön.




    ZitierenZitieren     

  15. #15
    Ersatzspieler Avatar von Engelhardt
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    903

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Was schrub ich oben? "Vier bis sechs Teams".
    Bei acht abgesetzten wie diese Saison sind es sechs, sonst vielleicht mal vier.
    Auf jeden Fall zu viele, die lange um die Goldene Ananas spielen müssten.

    Erinnere Dich an vergangene Jahre, wo wir letztlich scheiße abgeschnitten haben, aber bis kurz vor Saisonende noch mitgespielt haben uns Erreichen der 1. Playoff-Runde.
    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, worauf du hinaus willst. Ich bin in momentaner Form für die 1.Playoffrunde. WENN es dauerhaft einen Absteiger geben würde, könnte man aber darüber nachdenken sie zu streichen. Dann geht es für den Großteil des Rests ja auch nicht mehr nur um die goldene Ananas?!

    Allerdings glaube ich nicht, dass der Abstiegsplatz sich lange halten wird.
    ZitierenZitieren     

  16. #16
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.655

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Ich glaube nicht, dass es jemals einen sportlichen Absteiger geben wird.
    Da geht vorher der ein oder andere bankrott, weil er sich retten möchte.

    Ob dann von unten etwas nachkommt ist auch fraglich, da werden sich die Möchtegern-Aufsteiger (viele sind es eh nicht) auch gegenseitig in den Ruin spekulieren.

    Zu den Zahlen der DEL 2: Angesichts der alljährlichen Farce um die paar Teams, die Bürgschaften hinterlegen sollen für den Fall ihres Aufstiegs glaube ich da erstmal gar nichts. Und offiziell ist eh nix davon.

    Von dem her ist es gut, dass es dir 1. Playoff-Runde gibt.
    Geändert von Augsburger Punker (05.02.2019 um 10:07 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  17. #17
    Ersatzspieler Avatar von Engelhardt
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    903

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Von dem her ist es gut, dass es dir 1. Playoff-Runde gibt.
    Die Verknüpfung Absteiger/1.Playoffrunde habe ja nur ich in den Raum geworfen. Und das nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass sich der Abstieg bewähren würde. Insofern sind wir uns ja eh einig.

    Wobei ich es auch sehr befremdlich finde, eine Liga ohne Absteiger zu haben, so ehrlich bin ich auch.
    Mittlerweile hat sich aber eine Zweiklassengesellschaft etabliert, bzw. ging die Schere eher weiter auseinander als es vor 20 Jahren der Fall war. Das kann eigentlich kaum durchgehen. Jetzt kann man jede Saison ab dem Halbfinale der DEL2-Playoffs spekulieren, wer überhaupt aufsteigen könnte (Finanzen, 9000-Punkte-Plan) und dann überlegen, ob überhaupt jemand absteigen wird. Toll.

    Mit mehr gesundem Menschenverstand hätte es diese Konstellationen nie gegeben. Aber der hat im Sport wohl nichts verloren.
    ZitierenZitieren     

  18. #18
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.655

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Da musst nicht spekulieren, wer aufsteigen möchte muss Unterlagen VORHER bei der DEL einreichen.
    Wenn das keiner der vier Halbfinalisten gemacht hat, dann fällt der Aufstieg wohl aus.
    ZitierenZitieren     

  19. #19
    Ausnahmekönner Avatar von el_bart0
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    5.310

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Sehr Uneigennützig vom Punker
    Klar ihr habt schon Recht aber stellt euch mal vor wir wären Frankfurt. Mal davon abgesehen das ich kein Plan hab, ob die Lions die Auflagen erfüllen können- nur für den Fall das sie es könnten.
    Ligaerweiterung? Mit dem Zuschauerschnitt und einer Stadt wie Frankfurt im Rücken sind die Lions halt schon eher ein Team fürs Oberhaus. Vermutlich gibts da sogar noch 1-2 Teams mehr, die durchaus auch gerne den Sprung machen würden... wie auch immer, auch nur mein Senf!

    In die Richtung gehend, nur noch Milliardäre, welche sich halt die Klubs kaufen und letztlich eine geschlossene Gesellschaft bilden ala NHL, nicht so mein Fall. Und ja, die DEL Klubs sind auch alle schon jetzt in der Hand der Gesellschafter aber bist auf ein paar wenige Klubs (ganz speziell ein Klub) müssen alle selbst dafür sorgen, Ihre Klubs solide zu führen... Da ist vermutlich selbst der Sabo nur ein kleiner Fisch im Vergleich zur Portokasse des Multis. Berlin dürfte sich vermutlich auch eher im Bereich "solide" befinden oder wird da vergleichbar wie in München gebuttert?
    Geändert von el_bart0 (05.02.2019 um 11:00 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  20. #20
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.655

    Standard AW: [Saison 2018/19] Pre-Playoffs und Playoffs

    Ein bis drei sind zu wenig, darauf haben sich DEL und DEL 2 längst geeinigt.

    Sonst würde evtl. der Siebte oder so "aufsteigen", und das wollen nicht mal die hartnäckigsten Auf-Abstieg-Bevürworter.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. [Saison 2017/18): Pre-Playoffs und Playoffs
    Von Mr. Shut-out im Forum DEL-News
    Antworten: 333
    Letzter Beitrag: 26.04.2018, 21:34
  2. Playoffs 24. Saison
    Von Rigo Kaka im Forum Hockeyarena.net
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 20:25
  3. Playoffs 23. Saison
    Von Rigo Domenator im Forum Hockeyarena.net
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 18:29
  4. Playoffs 21. Saison
    Von Rigo Domenator im Forum Hockeyarena.net
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 17:10
  5. Playoffs 9. Saison
    Von Uvira im Forum Hockeyarena.net
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 12:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen