Ergebnis 61 bis 80 von 134
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte

Thema: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

  1. #61
    Rigo-Mitglied
    Registriert seit
    21.11.2002
    Ort
    Haunstetten
    Beiträge
    28.191

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    München hat aus meiner Sicht das PK auch umgestellt. Leblanc hatte bei unserem Aufbau fast eine Manndeckung.

    Ansonsten sind wir halt auch in Spiel 4 eng dran gewesen. Trotzdem glaube ich dass uns die ganzen Verletzten am Schluss die Serie kosten werden. Aber wirklich wieder mega Fight unserer klar dezimierten Truppe. Man kann wirklich nur stolz sein.
    ZitierenZitieren     

  2. #62
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    18.878

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von tobbe1860 Beitrag anzeigen
    Klar kann man unser Powerplay kritisieren. Und ja, wir müssen mehr draus machen.
    Aber was München in Unterzahl spielt ist brutal gut.

    Allgemein war das heute ein komplett anderes Spiel als die drei zuvor. München bei weitem nicht so offensiv, Konter waren heute fast nie möglich.

    Wir kamen ja oft im PP über die Seite ins Drittel doch anstatt abzubremsen und/oder nach hinten zu spielen kam immer der Pass an der Bande entlang auf die andere Seite und dann war die Scheibe weg.
    ZitierenZitieren     

  3. #63
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2017
    Beiträge
    16

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Welcher HSR hatte die "Strafe" ganz am Anfang gegen Lamb angezeigt? Piechaczek oder wars der Rantala?
    ZitierenZitieren     

  4. #64
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    519

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Und warum sehen sie den dreckigen Ellbogenschlag von Parkes gegen Sternheimer nicht??

    Unglaublich was für ein Unsympath die Nummer 84 eigentlich ist....
    ZitierenZitieren     

  5. #65
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    5.631

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von oberländer Beitrag anzeigen
    Welcher HSR hatte die "Strafe" ganz am Anfang gegen Lamb angezeigt? Piechaczek oder wars der Rantala?
    Pizza! Da gibt es in jedem Spiel spätestens nach 30 Sekunden eine Strafe.
    ZitierenZitieren     

  6. #66
    Rookie
    Registriert seit
    24.12.2014
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    325

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    Man kann schon mal 2-3 Spiele mit 3 Reihen spielen.

    Das von Hager waren keine 5 Minuten, 2 evtl weil es leicht spät war.
    Das Tor nach Video hätte ich gegeben.

    Mir geht das rumgeweine grad echt bissl auf die Nerven. Was könnten wir Stimmung haben wenn man das Heyyy in Jubel stecken würde.
    So sind Playoffs, heute kommt das Spiel mal in diese Richtung.
    Freitag geht's weiter, holen wir uns da einfach das Heimrecht wieder

    Seh ich ganz genau so.
    ZitierenZitieren     

  7. #67
    Stammspieler
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    1.218

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Die 5 + 20 für Hager gehen schon in Ordnung. Der stellt das Knie raus und trifft mit diesem Sezemski zuerst, dann kommt der Rest nach.

    Ein typischer Hager halt.
    ZitierenZitieren     

  8. #68
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    5.154

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Und der Videobeweis ergab ganz zurecht kein Tor. Der Münchner stößt den Augsburger da glasklar in Roy rein. Wie man da ein gültiges Tor sehen will versteh ich nicht.
    ZitierenZitieren     

  9. #69
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    507

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von Grenth Beitrag anzeigen
    Und der Videobeweis ergab ganz zurecht kein Tor. Der Münchner stößt den Augsburger da glasklar in Roy rein. Wie man da ein gültiges Tor sehen will versteh ich nicht.
    Ja, war die richtige Entscheidung, das Tor nicht zu geben.

    Der Hager Check sah im Stadion echt übel aus. Im Video ist es dann nicht mehr ganz so dramatisch. Hier 5+10 zu geben ist aber trotzdem zu vertreten und mMn richtig.

    Ich hoffe, dass München am Freitag wieder offensiver spielt und der ein oder andere Konter für uns rausspringt. Sie haben ja immerhin "Heim"spiel.
    Und es bleibt zu hoffen, dass Tölzer oder Valentine oder beide wieder zurück kommen. Vor allem unser C in Topform fehlt schon deutlich!

    Ach ja, was stand auf den Schildern der Münchner? Wieder was mit Armut und 33€ ?
    Geändert von tobbe1860 (11.04.2019 um 07:00 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  10. #70
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    18.878

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von Rigo Domenator Beitrag anzeigen
    München hat aus meiner Sicht das PK auch umgestellt. Leblanc hatte bei unserem Aufbau fast eine Manndeckung.

    Ansonsten sind wir halt auch in Spiel 4 eng dran gewesen. Trotzdem glaube ich dass uns die ganzen Verletzten am Schluss die Serie kosten werden. Aber wirklich wieder mega Fight unserer klar dezimierten Truppe. Man kann wirklich nur stolz sein.
    Ebenso Lamb. Die verschieben noch krasser Richtung Scheibenseite. Und das mit den Verletzten sehe ich auch so. Wir brauchen mehr FL-Spieler, die in solchen Fällen einspringen können. Außerdem hat Sterni richtig gut gespielt. Stewart muss ihn einfach öfter bringen.

    Das Tor wurde zurecht nicht gegeben. Klarer kann man einen Ggenspieler nicht in den Keeper schieben.
    ZitierenZitieren     

  11. #71
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    7.146

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von Mr. Shut-out Beitrag anzeigen
    Ebenso Lamb. Die verschieben noch krasser Richtung Scheibenseite. Und das mit den Verletzten sehe ich auch so. Wir brauchen mehr FL-Spieler, die in solchen Fällen einspringen können. Außerdem hat Sterni richtig gut gespielt. Stewart muss ihn einfach öfter bringen.

    Das Tor wurde zurecht nicht gegeben. Klarer kann man einen Ggenspieler nicht in den Keeper schieben.
    Das ist ein echt guter Witz, hoffe du hast schon dafür gesorgt.


    Sternheimer könnte man wirklich mehr Minuten geben.
    ZitierenZitieren     

  12. #72
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    18.878

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Und was ist daran ein Witz.
    ZitierenZitieren     

  13. #73
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    20.554

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Was halt auch nicht im geringsten 2 Minuten sind, ist die Strafe von Lamb im letzten Drittel. Da stolpert (oder schwalbt) der Mitchell in Lamb rein. Lamb zieht die Arme ja nur im Reflex nach oben, weil da einer tief angesegelt kommt. Das hat uns zum Schluß hin zum einen Kraft und zum anderen einfach auch 2 Minuten Angriffszeit gekostet.
    ZitierenZitieren     

  14. #74
    Testspieler
    Registriert seit
    01.04.2019
    Ort
    FDB
    Beiträge
    129

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    Das von Hager waren keine 5 Minuten, 2 evtl weil es leicht spät war.
    Das Tor nach Video hätte ich gegeben.
    Die SD für Hager war schon ein bisschen hart, wenn man sich das im Video ansieht. Das resultiert halt aus der Verletztung.
    Das Tor abzuerkennen war aber m.E. schon richtig. Roy hatte keine Chance sich zu stellen, nachdem der eigene Mann in ihn reingeschoben wurde.

    Irgendwann Mitte des letzten Drittels fällt Seidenberg an der blauen Linie richtiggehend in Lamb rein und Lamb bekommt dafür zwei Minuten. Sehe ich das falsch? War das ein Foul?

    Edit: Oh, ich seh grad dass du das auch gesehen hast. War das Mitchell? Ich dachte Seidenberg.
    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Was halt auch nicht im geringsten 2 Minuten sind, ist die Strafe von Lamb im letzten Drittel. Da stolpert (oder schwalbt) der Mitchell in Lamb rein. Lamb zieht die Arme ja nur im Reflex nach oben, weil da einer tief angesegelt kommt. Das hat uns zum Schluß hin zum einen Kraft und zum anderen einfach auch 2 Minuten Angriffszeit gekostet.
    ZitierenZitieren     

  15. #75
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Was halt auch nicht im geringsten 2 Minuten sind, ist die Strafe von Lamb im letzten Drittel. Da stolpert (oder schwalbt) der Mitchell in Lamb rein. Lamb zieht die Arme ja nur im Reflex nach oben, weil da einer tief angesegelt kommt. Das hat uns zum Schluß hin zum einen Kraft und zum anderen einfach auch 2 Minuten Angriffszeit gekostet.
    Das waren höchstens 2 Minuten für Mitchell wg. Schwalbe, aber sonst mal absolut gar nix. War sehr interessant bei der Übertragung auf Telekom...die einzige Ansage zu der Szene war "München jetzt 2 Minuten in Überzahl"...ansonsten war gefühlt ne Minute lang Stille. Man konnte richtig "hören" wie Goldmann und Schwele bewusst nix sagen, um zu vermeiden sagen zu müssen, dass es eine krasse Fehlentscheidung ist.
    ZitierenZitieren     

  16. #76
    Profi
    Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    4.154

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von Mr. Shut-out Beitrag anzeigen
    Wir kamen ja oft im PP über die Seite ins Drittel doch anstatt abzubremsen und/oder nach hinten zu spielen kam immer der Pass an der Bande entlang auf die andere Seite und dann war die Scheibe weg.
    Sehe ich komplett anders. In den ersten Spielen (insbesondere Spiel 1) hatten wir riesige Probleme, überhaupt in die Aufstellung zu kommen, weil wir eben genau das gemacht haben. Rein fahren, abbremsen, Anspielstation suchen. Aber München ist dann sofort mit 2 Leute aggressiv drauf und dann tut sich sogar LB schwer und der Puck ist sofort wieder raus. Da ist die Idee ein bisschen mehr Bewegung rein zu bringen absolut richtig. Nur oft war die Ausführung dann nicht sauber genug. Und ich fand unser PP auch nicht so schlecht, ich fand sogar, dass wir uns mehr Chancen erarbeitet haben als in den früheren Spielen. Die wurden nur zum ersten mal wirklich kläglich vergeben.
    ZitierenZitieren     

  17. #77
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    20.554

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von Altschwabe Beitrag anzeigen

    Edit: Oh, ich seh grad dass du das auch gesehen hast. War das Mitchell? Ich dachte Seidenberg.
    War eindeutig die 79
    ZitierenZitieren     

  18. #78
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    8.493

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von Altschwabe Beitrag anzeigen
    Die SD für Hager war schon ein bisschen hart, wenn man sich das im Video ansieht. Das resultiert halt aus der Verletztung.
    Das Tor abzuerkennen war aber m.E. schon richtig. Roy hatte keine Chance sich zu stellen, nachdem der eigene Mann in ihn reingeschoben wurde.
    McNeill hat keinen Stand und wirklich böse geschoben usw. war das nicht. Der bremst ihn quasi rein. Persönlich hab ich (inkl. Magenta aufm Handy) gesagt der muss zählen. Bei Hager sind das allerhöchstens 2 Min weil er vllt. 0,1 Sek ( ) zu spät war.

    Die schlimmste Schwalbe im Spiel hatte Ehliz im letzten Drittel. Grausam und bei sowas muss der Arm einfach hoch gehen - egal welches Team und welcher Spieler.
    ZitierenZitieren     

  19. #79
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    7.146

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Zitat Zitat von Mr. Shut-out Beitrag anzeigen
    Und was ist daran ein Witz.
    Das du etwas forderst was es so in der ganzen Liga praktisch nicht gibt.
    ZitierenZitieren     

  20. #80
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    20.554

    Standard AW: 4. Play-Off-Halbfinalspiel 2018/19; Augsburger Panther – EHC Red Bull München

    Bei Hager kommt halt das ganze Paket zusammen. Der Hit ist etwas spät, etwas blindside und das Knie streckt er (wieder mal) auch raus. Da finde ich in der Gesamtheit 5+20 schon richtig. Wie gesagt, passieren wird da nicht viel, nur 1 Spiel.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 08.04.2019, 21:04
  2. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06.04.2019, 18:09
  3. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 05.04.2019, 11:25
  4. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 02.11.2018, 12:41
  5. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 22.09.2018, 15:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen