Ergebnis 21 bis 23 von 23
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Thema: Tickets für Bon Jovi heute im Olympiastadion

  1. #21
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    929

    Standard AW: Tickets für Bon Jovi heute im Olympiastadion

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Danke.

    Ich bin es so leid, alles zu wiederholen. Bringt wohl der Beruf mit sich. Da hören die Kunden auch nie zu.
    So ist das, wenn die alten Leute mit der "früher war alles besser" Leier anfangen. Da gehen die Ohren zu. Auch das war früher schon so

    Und zu den musikalisch alten Leuten gehöre ich auch, weil von dem was heutzutage auf den Markt kommt 90% an mir vorbei geht. Ich seh halt keinen Sinn darin, das dem Mainstream, den Sendern, der Technik oder sonstwem anzukreiden. Die Tendenz sehe ich bei kottsack und dir durchaus. Alles hat seine Zeit. Genau deswegen funktioniert auch die Resteverwertung.
    ZitierenZitieren     

  2. #22
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.495

    Standard AW: Tickets für Bon Jovi heute im Olympiastadion

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Und zu den musikalisch alten Leuten gehöre ich auch, weil von dem was heutzutage auf den Markt kommt 90% an mir vorbei geht. Ich seh halt keinen Sinn darin, das dem Mainstream, den Sendern, der Technik oder sonstwem anzukreiden. Die Tendenz sehe ich bei kottsack und dir durchaus. Alles hat seine Zeit. Genau deswegen funktioniert auch die Resteverwertung.
    Ich bin zwar noch nicht alt, aber ich höre MEHR neue Musik als je zuvor. Ich habe keinen Spotify-Account und kaufe ausschließlich Schallplatten. Aber ich nutze die "neuen Medien", um Neues kennenzulernen. Und das funktioniert wunderbar. Ich den Achtzigern bin ich nach London gefahren, um Platten zu kaufen, heute hilft mir das Netz mit Wort, Ton und Bestellmöglichkeiten. Discogs bringt mir nach Hause, was mich früher ans Ende der Welt gebracht hätte. Wenn über 90 Prozent an mir vorbeigehen würde, läge es an mir und nicht an der Musik. Die ist heute so gut wie vor 20, 30 oder 40 Jahren. Man findet sie auch, man muss sie nur suchen. Das heißt nicht, dass ich mich von "alter" Musik verabschiedet habe, die neue kommt einfach hinzu. Was für viele das Nichtvorhandensein guter Musik bedeutet, ist in den allermeisten Fällen das nachlassende eigene Interesse an Musik. Und da sind sich René und ich schon sehr ähnlich, trotz völlig (VÖLLIG!!!) unterschiedlicher Vorlieben.

    Und jetzt sind wir beim Mainstream: Wer nicht sucht, der hört nur das, was er präsentiert bekommt und das ist nun mal das, was der sogenannte Mainstream ist. Die Charts sind heute so gut oder so schlecht wie jemals zuvor. Und wem es egal ist, auf die Suche zu gehen, der verwertet ausschließlich Reste oder kann mit dem Massengeschmack (die Masse ist heute schon sehr klein im Vergleich zu früher) gut leben. Das ist legitim, die andere Art hat aber nichts mit elitärem Gedankengut zu tun. Sondern nur mit Liebe zur Musik.

    Und das gilt für die Musik in etwa so wie für jede andere Kunstform. Der Unterschied ist nur, dass sich die Herstellung von Musik grundsätzlich mehr den weniger konsumierten Künsten wie Malerei oder Schriftstellerei annähert, weil Musik als absolutes Massenphänomen nicht mehr zieht. Wo man sich früher über die Musik definiert hat, gibt es heute ganz andere Dinge. Dazu gehören auch Computerspiele. Zum ersten Mal nach dem Aufkommen von Techno gibt es keine mit der Musik eng verbundene Jugendkultur mehr. Das ist schade, aber es ist halt so. Dennoch wird an allen Ecken und Enden so viel gute neue Musik produziert wie in den Jahrzehnten zuvor.

    Und was Bon Jovi betrifft, finde ich diese Breitbein-Mähnenschüttel-Rockmusik einfach nicht gut, weil sie mir nicht gefällt. Das geht mal ohne eklig, wie bei Led Zeppelin oder mit eklig, wie eben bei Bon Jovi. Aber das ist halt meine persönliche Meinung.
    Geändert von Von Krolock (06.07.2019 um 14:07 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  3. #23
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    929

    Standard AW: Tickets für Bon Jovi heute im Olympiastadion

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ich bin zwar noch nicht alt, aber ich höre MEHR neue Musik als je zuvor. Ich habe keinen Spotify-Account und kaufe ausschließlich Schallplatten. Aber ich nutze die "neuen Medien", um Neues kennenzulernen. Und das funktioniert wunderbar. Ich den Achtzigern bin ich nach London gefahren, um Platten zu kaufen, heute hilft mir das Netz mit Wort, Ton und Bestellmöglichkeiten. Discogs bringt mir nach Hause, was mich früher ans Ende der Welt gebracht hätte. Wenn über 90 Prozent an mir vorbeigehen würde, läge es an mir und nicht an der Musik. Die ist heute so gut wie vor 20, 30 oder 40 Jahren. Man findet sie auch, man muss sie nur suchen. Das heißt nicht, dass ich mich von "alter" Musik verabschiedet habe, die neue kommt einfach hinzu. Was für viele das Nichtvorhandensein guter Musik bedeutet, ist in den allermeisten Fällen das nachlassende eigene Interesse an Musik. Und da sind sich René und ich schon sehr ähnlich, trotz völlig (VÖLLIG!!!) unterschiedlicher Vorlieben.

    Und jetzt sind wir beim Mainstream: Wer nicht sucht, der hört nur das, was er präsentiert bekommt und das ist nun mal das, was der sogenannte Mainstream ist. Die Charts sind heute so gut oder so schlecht wie jemals zuvor. Und wem es egal ist, auf die Suche zu gehen, der verwertet ausschließlich Reste. Das ist legitim, die andere Art hat aber nichts mit elitärem Gedankengut zu tun. Sondern nur mit Liebe zur Musik.

    Und das gilt für die Musik in etwa so wie für jede andere Kunstform. Der Unterschied ist nur, dass sich die Herstellung von Musik grundsätzlich mehr den weniger konsumierten Künsten wie Malerei oder Schriftstellerei annähert, weil Musik als absolutes Massenphänomen nicht mehr zieht. Wo man sich früher über die Musik definiert hat, gibt es heute ganz andere Dinge. Dazu gehören auch Computerspiele. Zum ersten Mal nach dem Aufkommen von Techno gibt es keine mit der Musik eng verbundene Jugendkultur mehr. Das ist schade, aber es ist halt so. Dennoch wird an allen Ecken und Enden so viel gute neue Musik produziert wie in den Jahrzehnten zuvor.

    Und was Bon Jovi betrifft, finde ich diese Breitbein-Mähnenschüttel-Rockmusik einfach nicht gut, weil sie mir nicht gefällt. Das geht dann ohne eklig, wie bei Led Zeppelin oder mit eklig, wie eben bei Bon Jovi. Aber das ist halt meine persönliche Meinung.
    Ein sehr schönes Schlusswort, gut auf den Punkt gebracht.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Tickets
    Von AEV OLDIE im Forum Panther-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 15:42
  2. [Verkaufe] 2 Tickets für Heute: Augsburger Panther - Thomas Sabo Ice Tigers
    Von Tess.g im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 15:06
  3. Olympiastadion München...
    Von Elick#24 im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 20:46
  4. WM-Tickets weg!
    Von fgtim im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 18:31
  5. Metallica-Olympiastadion
    Von Swedish Wodka im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2004, 11:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen