Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    21.11.2002
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4.002

    Beitrag Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Quelle: https://www.augsburger-allgemeine.de...d54858936.html

    Der ehemalige Profi ist ein talentierter Trainer und für die Panther-Fans eine Identifikationsfigur. Bei seinem Abschied gibt es nur Verlierer.
    ganze News lesen...
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    Rookie
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    293

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Hier nochmal ein Bericht zum Anfang von Michael Bakos. Das klingt, als wäre er extrem resigniert

    https://www.eishockeynews.de/artikel...y-zurueck.html
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    879

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Ja mei,
    für mich klingt das sowas von heuchlerisch! Ein Gewerbe den er sein Halbes Leben zu verdanken hat, so zu verteufeln, ist ganz schlechter Stil. Will er die Auflösung der AL Beschränkung?
    Nichts von dem allem! Der hat nach seiner Karriere in Augsburg, eine mehr wie Faire Berufliche Zukunft bekommen nur dem Herren ging es ja nicht schnell genug.
    Auch noch im selben Artikel zu erwähnen, dass er die Co-Trainer stelle aber schon angenommen hätte, zeigt deutlich den waren Grund auf.
    ZitierenZitieren     

  4. #4
    Rookie
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    293

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Okay. Wo steht das mit dem Co-Trainer? Ich kann nur den Vorschauartikel sehen.

    Da stand nix von co Trainer, sondern das hier:

    Mit all dem will Bakos in Zukunft nichts mehr zu tun haben: "Ich versuche in einem anderen Bereich meinen Platz zu finden, wo Beruf auch wieder Berufung sein kann."
    ZitierenZitieren     

  5. #5
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    879

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Ich Zitiere:
    "Für einige war Bakos auch ein Favorit auf den Posten als Co-Trainer unter dem neuen Panther-Coach Tray Tuomie. Dass der Klub stattdessen auf Jamie Bartman setzt, sei kein direkter Grund für seinen Abschied gewesen, sagt Bakos."

    "Er betont aber auch: "Wenn diese Tür aufgegangen wäre, hätte ich mir das zu diesem Zeitpunkt schon überlegt. Ich hege aber keinerlei Groll gegenüber den Panthern. Ich weiß wie es im Profigeschäft läuft und kann diese Entwicklung sehr gut nachvollziehen. Es gut so wie es ist und ich bin zufrieden damit.""
    ZitierenZitieren     

  6. #6
    Stammspieler
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    2.125

    Beitrag AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Zitat Zitat von dolch Beitrag anzeigen
    Auch noch im selben Artikel zu erwähnen, dass er die Co-Trainer stelle aber schon angenommen hätte, zeigt deutlich den waren Grund auf.
    Zwischen dieser Aussage von dir und seiner die du zitierst hast, ist aber schon noch ein kleiner Unterschied.
    ZitierenZitieren     

  7. #7
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    6.221

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Aber nur ein ganz ganz kleiner.
    ZitierenZitieren     

  8. #8
    Rookie
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    293

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Wobei auch die Kombi Tuomi und Bakos nicht ganz ohne Risiko gewesen wäre...
    ZitierenZitieren     

  9. #9
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    7.287

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    In welcher Hinsicht, zu unerfahren oder verstehen sie sich nicht.

    Seine Aussagen bezüglich U23 und älteren Spielern finde ich komisch, wenn ein 28 jähriger Deutscher über die 4. Reihe in der DEL nicht hinauskommt, dann habe ich wirklich kein Problem den mit einem jüngeren talentierten Spieler zu ersetzen. Im Endeffekt liegt es doch an den Vereinen was sie aus der Regelung machen. Das Projekt Sternheimer mit dem 5 Jahresvertrag zeigt doch wie es eigentlich gehen sollte.
    ZitierenZitieren     

  10. #10
    Rookie
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    293

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    In welcher Hinsicht, zu unerfahren oder verstehen sie sich nicht.
    Ob die beiden sich verstehen, kann ich nicht sagen...ging mir eher um Erfahrung.

    Andererseits kann so einer auch frischen Wind rein bekommen. Rausfinden wird man es nur, wenn man es ausprobiert
    ZitierenZitieren     

  11. #11
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    879

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Mehr entgegen gebrachtes Vertrauen hat wohl kaum ein andere Ex Spieler bei den Panthern bekommen. Conti evtl...

    "Wenn diese Tür aufgegangen wäre, hätte ich mir das zu diesem Zeitpunkt schon überlegt."
    Das ist für mich diplomatisch ausgedrückt und ziemlich deutlich.
    ZitierenZitieren     

  12. #12
    Stammspieler
    Registriert seit
    02.12.2002
    Beiträge
    1.800

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Versteh das ganze Thema nicht.
    Seine wirklich guten Jahre verbrachte er nicht in Augsburg. Das sollte man immer bedenken.
    ZitierenZitieren     

  13. #13
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    5.728

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    Einem unerfahrenen Headcoach einen unerfahrenen Co zur Seite zu stellen, hätte ich nicht wirklich gebraucht.
    ZitierenZitieren     

  14. #14
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.848

    Standard AW: Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten

    "zu diesem Zeitpunkt"

    Das sollte man nicht unterschlagen, denn das klingt auch so, als wäre er dann jetzt auch als DEL-Co. zurückgetreten.

    Wer weiß, vielleicht war privat was oder er hat nen gutbezahlten Topjob an der Hand.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Der Bakos-Abschied ist ein Verlust für beide Seiten
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2019, 17:10
  2. Der Abschied von Mike Stewart ist für den AEV ein herber Verlust
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2019, 11:50
  3. Partner-Seiten
    Von Markus im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 23:43
  4. Seiten aufmachen
    Von good luck im Forum Meckerecke, Verbesserungen, Ankündigungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 13:16
  5. Gelbe-Seiten?
    Von bigD im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 14:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen