Ergebnis 21 bis 40 von 270
Seite 2 von 14 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte

Thema: Europapokal 2019/20

  1. #21
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    11.569

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Zitat Zitat von kottsack Beitrag anzeigen
    Hm, im Fußball gibts doch auch "nur" Tore und Vorgeschichten, Elfmeter und Platzverweise. So viel mehr ist das nicht.
    Die Frage ist halt, wie weit man Vorgeschichte definiert. Beim EH bezieht sich die "Vorgeschichte" räumlich auf ca 1qm vor dem Torgehäuse sowie um die höchstens 5(?) sek vor dem Tor.
    Was da teilweise allein schon in der BuLi videoanalysiert wird... war da ein Halten hinten am 16er, als der Angriff in der eigenen Hälfte gestartet wurde?, hätte es nicht vorher Einwurf an der Mittellinie für die anderen geben müssen?, und vor allem es wird ja mal so, mal so betrachtet. Da ist die Streuweite vor allem im EH schon wesentlich wesentlich geringer.


    Zitat Zitat von kottsack Beitrag anzeigen
    Betrachtet man, dass im Hockey mehr Tore fallen, sollte sich das eigentlich rausregeln. (ich seh es grad drunter: Die Regeln sagen, man geht so lange zurück, bis die angreifende Mannschaft im Angriffsmodus ist. Das finde ich auch ok.
    Und dann betrachtet man dazu die Häufigkeit des Videobeweis' in Relation zu den Toren..



    Abschliessend dazu ein Gedanke meinerseits dazu:
    Schau dir alte Spiele an - und mit alt meine ich nicht die WM75. Da kannst du in die 2000er zurückgehen... da wird erst gar nicht diskutiert bzw. in zig Einstellungen im TV genau die eine erarbeitet, in der die mögliche(!?) Abseitsposition zu erkennen sein soll.
    Da wird nicht mal diskutiert, wenn das Bein des Stürmers vor dem des Abwehrspielers ist. Ganz ehrlich: für mich hat das nix mehr mit dem Sport an sich und auch nicht mit Fairness respektive sinkenden Fehlentscheidungen zu tun. Wenns abseits ist, dann ists abseits - fertig. Wenn wir über Zehenspitze und Schuhgröße diskutieren, dann ists für mich vorbei. Zudem bin ich der Meinung, auch mit Fehlentscheidungen gleicht es sich über längere Zeit immer sehr gut aus - mal gewinnst, mal verlierst. Aber genau das ist in der heutigen Zeit verloren gegangen. Immer ist jemand schuld - und meist die anderen. Wenn mein Team 3x die 100%ige nicht macht, dann verliert uns natürlich der Schiri das Spiel, der ein zweifelhaftes Abseitstor für den Gegner gibt..

    Und auch hier noch ein Gedanke zum Thema Abseits:
    die Regeländerung, die meines Erachtens vor einigen Jahren anscheinend stattgefunden haben muss, zum passiven Abseits... hats die wirklich leichter gemacht? Der Stürmer, der aus Abseitsposition auf den tief gespielten Ball läuft, und dann aber kurz vorher wegzieht, weil ein Mannschaftskollege aus dem Nicht-Abseits ebenfalls zum Ball sprintet und diesen ebenfalls erreichen wird.. teilweise stehen die dann beim Ballkontakt auf 2m nebeneinander - prima, ich als Abwehrspieler tu mich da richtig leicht mit dieser Situation. Ebenso die Torhüter, bei Schüssen aus der 2. Reihe, mit querlaufenden Stürmern, die "passiv" im Abseits stehen.. und die Schiris erst, die dann entscheiden sollen, ob denn der Stürmer nun behindert, aktiv wird oder einfach alles in Ordnung ist.
    Ist nicht mehr mein spiel... und das, obwohl ich selber immer noch am Kicken bin. Aber mit wesentlich weniger Enthusiasmus als noch vor ein paar Jahren. Und da ist nicht das fortgeschrittene Alter Schuld
    Als Beispiel hierfür der Link zum CL-Spiel der Bayern in Belgrad:


    Die Szene zum 5:0 durch Lewandowski sollte veranschaulichen, was ich oben zu erklären versuche.
    Geändert von schmidl66 (28.11.2019 um 14:47 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  2. #22
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.683

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Thema Abseits: Ich hab schon immer gesagt, im 16er sollte es kein passives Abseits geben. Jemand der im 16er Abseits steht ist IMMER aktiv, weil er immer Aufmerksamkeit von Abwehrspielern und Torwart auf sich zieht.
    ZitierenZitieren     

  3. #23
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    2.516

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Gestern waren die subjektiven Folgen des Videobeweises in der Konferenz super zu erkennen. In Barcelona (glaube ich) ließ der Assistent eine Szene laufen in der der Angreifer locker 2m im Abseits stand. Ca. 5 Meter vor den Augen des Assistenten. Da aber nur nicht gepfiffenes Abseits wieder korrigiert werden kann, hat er die Szene einfach weiter laufen lassen....schließlich kann man das Tor später ja immer noch zurück nehmen.

    In einem anderen Spiel (ich glaube Leipzig) hat der Assistent sofort die Fahne gehoben und den Angriff abgebrochen....und selbst in der Zeitlupe war nicht ganz klar zu sehen ob es wirklich abseits war.

    Das ist doch völlig absurd. Und da braucht mir auch keiner damit kommen, dass sich das erst einspielen muss. Es funktioniert seit 1,5 Jahren aus den verschiedensten Gründen nicht.

    Der allergrößte Witz ist aber, dass im Keller offensichtliche Fehlentscheidungen korrigiert werden sollen. Dann frag ich mich aber ernsthaft, warum sie sich in mindestens der Hälfte der Fälle die Szene 2 Minuten lang in Köln ansehen, nur damit der Schiedsrichter es sich dann selbst auch nochmal eine Minute anschaut. Ja ist es jetzt offensichtlich oder nicht? Verarschen kann ich mich doch auch alleine.

    Aber genauso wie die WM-Vergabe nach Katar wird man auch hier die Uhr nicht mehr zurückdrehen. So ist das heutzutage dann halt....man müsste sich sonst ja einen Fehler eingestehen.
    ZitierenZitieren     

  4. #24
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.116

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist die Antwort darauf so einfach, daß sie noch keiner genannt hat: Weil es völlig unterschiedliche Sportarten mit einer unterschiedlichen Art der Zeitnahme sind. Im Eishockey und Football hast erstens die Netto-Spielzeit und zweitens sowieso dauernd Unterbrechungen. Von der Auszeit über Power-Break bis hin zu den normalen Bullys. Im Football ja ähnlich. Man ist es da einfach gewohnt auch mal 2-3 Minuten darauf zu warten bis es weiter geht. Das gibt es in dieser Art beim Fußball nicht, zudem ist da die Brutto-Spielzeit, die nicht immer korrekt verlängert wird, wenn vorher ein Videobeweis war.
    Wo soll da groß das Problem sein? Wie oft greift der VAR ein statistisch? Richtig eher selten. Das die Überprüfung eines Treffers halt zusätzlich 30-60 Sekunden beansprucht, sollte kein Problem sein. Der abwartende Jubel eh sekundär, wenn überhaupt, weil die meisten Treffer regelkonform sind. Hinzukommend, wenn es wieder heißer wird im Sommer, sind die Unterbrechungen eh eine willkommenen Trinkpause für alle Spieler und gehören ja quasi eh schon dazu, obwohl grundsätzlich ja eig. gar nicht vorgesehen- wegen der laufenden Spielzeit. Als ob es ein großes Problem ist 6 Minuten und mehr Nachspielzeit spielen zu lassen. Wer wirklich den Faktor Zeit als ein Problem des VAR sieht, der hat seine ganz eigene Agenda im Fussball und will gar nicht das die krassen Fehlentscheidungen weniger werden- weil dies ist mit besser umgesetzten VAR definitiv möglich und nur darum sollte es eigentlich gehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Thema Abseits: Ich hab schon immer gesagt, im 16er sollte es kein passives Abseits geben. Jemand der im 16er Abseits steht ist IMMER aktiv, weil er immer Aufmerksamkeit von Abwehrspielern und Torwart auf sich zieht.
    Das ist ebenso falsch! Steht er seitlich an der Linie des 16ers passiv im Abseits, ist es nicht das Problem des Angreifers, wenn die IVs die Hand nach oben halten und Abseits signalisieren wollen- nur so als Beispiel- oder der Torhüter auf genau diesen Spieler achtet.
    ZitierenZitieren     

  5. #25
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.683

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Brutal. Alle 3 EL Teilnehmer mit Auswärtssiegen. Beachtenswert natürlich vor allem der Sieg der Frankfurter bei Arsenal. Das dürfte es für Emery dann bald gewesen sein. Der findet danach vermutlich nur noch in Spanien nen Job, da genießt er Heldenstatus.

    Die Europapokalwoche damit mit 5 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage richtig erfolgreich. Vielleicht macht man in der Bundesliga doch irgendwas richtig. Nur so ne Vermutung.
    ZitierenZitieren     

  6. #26
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    816

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Was die SGE international fabriziert ist echt sowas von geil! Schon letztes Jahr hat man mit dieser Mannschaft mitgefiebert, hoffe dass es dieses Jahr auch so erfolgreich weitergeht.
    Btw: Trotz Stadion-Sperre waren wohl ungefähr 1000 (!) SGE Fans in London und haben den Mannschaftsbus am Stadion in Empfang genommen. Unglaubliche Unterstützung!
    ZitierenZitieren     

  7. #27
    Profi
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    2.589

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Das wofür der Schiedsrichter beim Eishockey nachschaun geht ist beim Fußball in einer Sekunde entschieden - durch das goalcontrol-System.

    Der VAR ist eine völlig subjektive Angelegenheit die null konsequent ist, von jedem anders ausgelegt wird und absolut keine Transparenz besitzt. Emotionen werden bei jedem zweiten Tor getötet und Fehlentscheidungen gibt es nach wie vor jede Menge. Sei es durch nicht geahndete Szenen oder durch falsche Auslegungen/Wertungen.
    Und die verschiedenen Schiedsrichter haben keine verschiedenen Linien wie sie ein Spiel leiten? Nichts andres ist es doch beim Videobeweis auch. Für den einen der da sitzt ist es so und für nen andren eben so. Deshalb bleib ich dabei. Der Schiedsrichter auf dem Platz sollte sich alles fragwürdige anschauen und entscheiden, dann hab ich alles in seiner Hand und seine Linie entscheidet das Spiel und kein andrer.

    Und das es weiterhin Fehler gibt, war doch auch klar. Das da krasse Dinger dabei sind die so niemals passieren dürfen und sollten, ist auch klar. Aber da sind eben Menschen weiterhin am Werk. Aber gerechter ist das alles natürlich geworden und mich stört das überhaupt nicht wenn es mal länger dauert. Ist doch eher auch mal spannend was passiert. Diese künstliche aufregen mancher ist so daneben und lächerlich.
    ZitierenZitieren     

  8. #28
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    2.516

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Brutal. Alle 3 EL Teilnehmer mit Auswärtssiegen. Beachtenswert natürlich vor allem der Sieg der Frankfurter bei Arsenal. Das dürfte es für Emery dann bald gewesen sein. Der findet danach vermutlich nur noch in Spanien nen Job, da genießt er Heldenstatus.

    Die Europapokalwoche damit mit 5 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage richtig erfolgreich. Vielleicht macht man in der Bundesliga doch irgendwas richtig. Nur so ne Vermutung.

    Wer bei einem 1:1 gegen aufkommende Frankfurter den Özil (der beileibe kein Joker ist) einwechselt, der bettelt aber auch um seine Entlassung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Tiger Mario Beitrag anzeigen
    Und die verschiedenen Schiedsrichter haben keine verschiedenen Linien wie sie ein Spiel leiten? Nichts andres ist es doch beim Videobeweis auch. Für den einen der da sitzt ist es so und für nen andren eben so. Deshalb bleib ich dabei. Der Schiedsrichter auf dem Platz sollte sich alles fragwürdige anschauen und entscheiden, dann hab ich alles in seiner Hand und seine Linie entscheidet das Spiel und kein andrer.

    Und das es weiterhin Fehler gibt, war doch auch klar. Das da krasse Dinger dabei sind die so niemals passieren dürfen und sollten, ist auch klar. Aber da sind eben Menschen weiterhin am Werk. Aber gerechter ist das alles natürlich geworden und mich stört das überhaupt nicht wenn es mal länger dauert. Ist doch eher auch mal spannend was passiert. Diese künstliche aufregen mancher ist so daneben und lächerlich.
    Achso. Es ist "natürlich" gerechter geworden. Ja wenn du das sagst, dann wird es wohl so sein. Das belegen ja auch die eindeutigen Zahlen der DFL. Trauer keiner Statistik die du.....
    ZitierenZitieren     

  9. #29
    Profi
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    4.218

    Beitrag AW: Europapokal 2019/20

    Hast du einen Link für die Zahlen?
    ZitierenZitieren     

  10. #30
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    2.516

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/article187284898/Fussball-Bundesliga-So-oft-griff-der-Videoschiedsrichter-wirklich-ein.html

    Nicht aufgeführt sind natürlich alle Fehlentscheidungen die trotz oder aufgrund des Videobeweises getätigt wurden, sowie alle Fehlentscheidungen die trotz Videobeweis nicht erkannt/gesehen/geahndet wurden. Aber was sollte das auch für eine Rolle spielen

    https://www.dfb.de/news/detail/saiso...dungen-188004/

    Beim Stand von 64:14 in diesem Link würde ich mich wetten trauen, dass hier bei den 14 Fehlentscheidungen auch nur die gezählt werden, die trotz Videobeweis falsch beurteilt werden. Szenen in denen der VAR zu Unrecht nicht eingreift findest du doch jeden Spieltag.

    Beierlorzer hat's nach seinem Schicksalsspiel gegen Hoffenheim völlig korrekt angesprochen - leider lag da zu diesem Zeitpunkt der Mantel des schlechten Verlierers drüber.


    Ich hätte gerne wieder die alte Ungerechtigkeit wieder. Die war genauso "gerecht" wie es heute abläuft - man konnte sich über Tore und Elfmeter aber wenigstens noch freuen.
    Geändert von Engelhardt (29.11.2019 um 06:27 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  11. #31
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.683

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Emery ist raus, Ljungberg übernimmt vorläufig.
    ZitierenZitieren     

  12. #32
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.116

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen

    Ich hätte gerne wieder die alte Ungerechtigkeit wieder. Die war genauso "gerecht" wie es heute abläuft - man konnte sich über Tore und Elfmeter aber wenigstens noch freuen.
    Also sind mehr Fehlentscheidungen insgesamt besser und genauso gerecht?
    ZitierenZitieren     

  13. #33
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    816

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Zitat Zitat von Maxi AEV Beitrag anzeigen
    Was die SGE international fabriziert ist echt sowas von geil! Schon letztes Jahr hat man mit dieser Mannschaft mitgefiebert, hoffe dass es dieses Jahr auch so erfolgreich weitergeht.
    Btw: Trotz Stadion-Sperre waren wohl ungefähr 1000 (!) SGE Fans in London und haben den Mannschaftsbus am Stadion in Empfang genommen. Unglaubliche Unterstützung!
    Lese gerade unter der Zusammenfassung von Arsenal - SGE, dass es sogar rund 700 Fans der Eintracht trotz strengsten Einlasskontrollen, Doppelkontrollen und sonstigen Maßnahmen ins Stadion geschafft haben. Arsenal drohte sogar den eigenen Vereinsmitgliedern mit dem Entzug der Mitgliedschaft, wenn diese ihre Karten zum Verkauf anbieten.
    ZitierenZitieren     

  14. #34
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    11.569

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Heisst das, wenn ich mir als Augsburger Karten für das Spiel geholt hätte und da hingegangen wäre - ich wär nicht reingekommen? Nur weil ich im Europacup für (egal welche) deutsche Teams bin und mir da vlt ein Trikot von nem Kumpel ausgeliehen hätte? Oder nach welchen Kriterien ist da ausgefiltert worden?
    ZitierenZitieren     

  15. #35
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    816

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Zitat Zitat von schmidl66 Beitrag anzeigen
    Heisst das, wenn ich mir als Augsburger Karten für das Spiel geholt hätte und da hingegangen wäre - ich wär nicht reingekommen? Nur weil ich im Europacup für (egal welche) deutsche Teams bin und mir da vlt ein Trikot von nem Kumpel ausgeliehen hätte? Oder nach welchen Kriterien ist da ausgefiltert worden?
    "Im Umfeld des Emirates Stadiums soll jeder Besucher einer Vorkontrolle der Eintrittskarte unterzogen werden. An den Drehkreuzen sollen die Eintrittskarten dem Ordnungsdienst in die Hand gedrückt werden, der die Tickets dann auf Echtheit und Gültigkeit überprüfen will. Weil dieses ganze Prozedere länger dauern könnte, bittet Arsenal seine Fans möglichst frühzeitig am Stadion zu erscheinen. Das Stadion öffnet spätestens anderthalb Stunden vor Anpfiff. Durch diese Maßnahmen will Arsenal verhindern, dass Eintracht-Fans mit gefälschten oder ohne Eintrittskarte ins Stadion gelangen. Doch Arsenal will auch Eintracht-Fans mit gültiger Eintrittskarte nicht ins Stadion lassen oder wenn ihnen der Zutritt zum Stadion bereits gelungen ist, des Stadions verweisen. Weiter gab der Arsenal FC bekannt, dass Arsenal-Mitgliedern, die ihre Tickets an Eintracht-Fans verkaufen oder zum Verkauf anbieten, die Mitgliedschaft gekündigt wird." (faszination-fankurve.de)
    Also mit Trikot wärst du bestimmt nicht reingekommen, auch wenn es gar nicht deines wäre und auch wenn du ja eigentlich gar kein Fan der SGE bist. Von den Bildern die ich gesehen habe, hatte auch echt niemand irgendwas Frankfurt bezogenes an.

    ZitierenZitieren     

  16. #36
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.683

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Im Endeffekt ist es ja auch richtig, daß Leuten die der Frankfurter Fanszene wegen Trikot oder Gesängen zuzuordnen sind, der Einlass verwehrt wird. Ansonsten hätten Ausschlussstrafen ja gar keinen Sinn. So wie es dann lief war es ja okay. Keine Unterstützung der Mannschaft und die anwesenden Herrschaften haben sich wegen des drohenden Rauswurfs auch ordentlich verhalten und erst in Frankfurt das zündeln angefangen. Würden sie das immer so handhaben, dürften sie auch wieder ganz normal rein. Ich fürchte aber, der Lerneffekt wird eher gering sein.
    ZitierenZitieren     

  17. #37
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    23.01.2019
    Beiträge
    647

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    ...und die anwesenden Herrschaften haben sich wegen des drohenden Rauswurfs auch ordentlich verhalten und erst in Frankfurt das zündeln angefangen.
    Naja, so ein bisschen haben sie schon in London angefangen......

    https://www.sport1.de/tv-video/video...Dj6Y4N6Mxax6zX
    ZitierenZitieren     

  18. #38
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    11.569

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Champions League Achtelfinale:

    BVB - PSG
    RM - MANC
    BERG - VAL
    ATL - LIV
    CHE - FCB
    NEA - BAR
    TOT - RBL
    LYO - JUV
    Geändert von schmidl66 (16.12.2019 um 13:09 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  19. #39
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    2.516

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Schön, haben die Bayern eine Runde mehr Zeit sich einzuspielen.
    ZitierenZitieren     

  20. #40
    Rookie
    Registriert seit
    13.02.2017
    Beiträge
    343

    Standard AW: Europapokal 2019/20

    Zitat Zitat von schmidl66 Beitrag anzeigen
    Champions League Achtelfinale:

    BVB - PSG
    RM - MANC
    BERG - VAL
    ATL - LIV
    CHE - FCB
    NEA - BAR
    TOT - RBL
    Lyon - Juve hast vergessen ;-)
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Europapokal 2018/19
    Von djrene im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 364
    Letzter Beitrag: 03.06.2019, 21:28
  2. Europapokal 2018 - 2019
    Von DennisMay im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2018, 11:28
  3. [Fußball] Europapokal 2012/13
    Von lionheart69 im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 675
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 17:19
  4. Europapokal 2006/2007!
    Von fgtim im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 809
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 23:06
  5. Europapokal 2005/06
    Von fgtim im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 466
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 20:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen