Ergebnis 721 bis 740 von 823
Seite 37 von 42 ErsteErste ... 27363738 ... LetzteLetzte

Thema: Corona-Virus

  1. #721
    Stammspieler
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    1.718

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Wieso wird eigentlich jetzt so oft von Einschränkung der Grundrechte gesprochen/kritisiert und beim eigentlich völlig überzogenen pag war es vergleichsweise ruhig? In dieser Situation ist es doch absolut nachvollziehbar einschreankung hinnehmen zu müssen. Manche gespreachsrunden muss man nicht verstehen müssen?

    Jetzt komme ich dahinter, wirtschaftliche Interessen sind halt wichtiger als alles andere, so mutet zumindest die gespreachsrunde auf phoenix Grad an. Grundrechtseingriffe durchs pag sind kein Problem aber sobald die Wirtschaft sich einschränken muss hagelt es Kritik. Mehr Heuchelei ist kaum möglich. So sieht echte Solidarität mit dem eigenen Geldbeutel aus. Bravo, immer weiter so... Kapitalfaschos!
    Da muss ich dem gelben Männchen leider absolut zustimmen. Das PAG ist ein Musterbeispiel für einen Grundrechtseingriff, der in meinen Augen total unverhältnismäßig ist. Noch dazu ist man bei den verantwortlichen Stellen auf dem rechten Auge äußerst kurzsichtig bis blind.
    ZitierenZitieren     

  2. #722
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.110

    Standard AW: Corona-Virus

    Da sagt man besser nichts dazu.
    ZitierenZitieren     

  3. #723
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6.544

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Omaschupser Beitrag anzeigen
    Also, normal zum Hausarzt wird nicht mehr funktionieren, nach meinem Wissensstand. Muss man Vorher telefonisch abklären, ob man überhaupt kommen darf. Meistens nein und wird an die Servicerufnummer verwiesen.

    Das ist ein grosses Problem für alleinstehnende, alte und vorerkrankte Menschen. Zudem haben viele Menschen die am Existenzminimum leben kein Internet oder kennen sich nicht damit aus und können sich nicht auf den offiziellen Seiten informieren.
    Sie wüssten ohne Auto auch gar nicht, wie zum Arzt kommen.

    Auch diese Drive in Tests, wenn es sie gibt, sind leider nur mit Auto möglich. Auch das besitzen viele nicht, die von Hartz 4 oder Grundsicherung leben. Nicht zuletzt unsere Obdachlosen. Die wissen gar nicht mehr, wohin.
    Das ist mein bisheriger Erfahrungsstand und wir stehen noch ganz am Anfang der Pandemie!

    Der Informationsfluss, wie sich Alleinstehende, kranke Menschen bei Verdacht verhalten kann/soll ist gleich null. In Einzelfällen wurden einige, bei denen ein positiver Test war alle 2Tage vom Arzt angerufen, wie es mit dem atmen geht. Wenn es eng wird dann gehts ins Krankenhaus.

    Edit:Meine Aussagen beziehen sich nur auf die in den letzten Tagen und Wochen gemachten Erfahrungen aus meinem sozialen und beruflichen Umfeld, bisher!
    Danke für die schnelle und ausführliche Antwort.
    Geändert von el_bart0 (25.03.2020 um 19:49 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  4. #724
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.580

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Naja zu einer drohenden Gefahr kann fast jeder werden. Kommt immer drauf an wer das wie definiert *g*
    der Unterschied is doch im Endeffekt der, dass bei einem Virus der Spruch "hab doch nix zu verbergen" nicht mehr gültig ist (auch wenn er es davor schon nicht war). Wer brav als Hamster im Laufrad rennt hat bezüglich des PAG ja auch nichts zu befürchten. "Dies alles Betrifft mich nicht". Durch das PAG wurden Grundrechte beschnitten die der "normalo" eh nicht nutzt. Also "passt schon". Jetzt wird man völlig zurecht beschränkt und der der sich nicht betroffen fühlte sitzt mit im Boot. Auf einmal werden die Grundrechte wieder wichtig weil man selbst davon betroffen ist.

    Hab ich schon mal erwähnt das ich den Bürger für viel zu blöd und unmündig für die Demokratie halte...? ^^

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    ...habe ich überhaupt die Chance getestet zu werden?
    Nein.

    Außer du zahlst den Test - wenn überhaupt verfügbar selber. Und das Ergebnis kann dauern. Außer du zahlst wirklich viel Geld dafür um eine zeitnahe Analyse zu bekommen.
    ZitierenZitieren     

  5. #725
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6.544

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen


    Nein.

    Außer du zahlst den Test - wenn überhaupt verfügbar selber. Und das Ergebnis kann dauern. Außer du zahlst wirklich viel Geld dafür um eine zeitnahe Analyse zu bekommen.
    Madig!
    ZitierenZitieren     

  6. #726
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.580

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Madig!
    Das sind zum Großteil private Labore. Die müssen ihre Mitarbeiter und Unkosten selber stemmen. Wenn du Morgen bzw am selben Tag ein Ergebnis haben willst, dann is das theoretisch schon möglich. Die werfen halt dann ihre Maschinen an und analysieren deine Probe. Normalerweise würde diese Analyse ~10 +/- Proben pro Zyklus beinhalten die auf ca 3-5 Tage verteilt werden.

    Wenn du jetzt innerhalb 8 Stunden ein Ergebnis haben willst, dann bekommst du das auch - aber du zahlst dann halt auch dementsprechend. Denn dann wird alles abgezogen um deine Probe zu untersuchen und alle Maschinen werden gestartet nur um deine Probe zu untersuchen.
    ZitierenZitieren     

  7. #727
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6.544

    Standard AW: Corona-Virus

    Ok so war das nicht gemeint, ein so schnelles Testergebnis ist prinzipiell nicht nötig. Es ging drum das die allgemeinen Kapazitäten eh schon erschöpft scheinen und hier war eben die Frage nach welchen auswahlkriterien wird verfahren, wer getestet wird. Mal davon ab, wie wird im Krankenhaus behandelt? So eine beatmungsmaschine heilt dich ja nicht, nur weil so oft von intensivbetten gesprochen wurde.
    Geändert von el_bart0 (25.03.2020 um 20:19 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  8. #728
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    791

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Ok so war das nicht gemeint, ein so schnelles Testergebnis ist prinzipiell nicht nötig. Es ging drum das die allgemeinen Kapazitäten eh schon erschöpft scheinen und hier war eben die Frage nach welchen auswahlkriterien wird verfahren, wer getestet wird. Mal davon ab, wie wird im Krankenhaus behandelt? So eine beatmungsmaschine heilt dich ja nicht, nur weil so oft von intensivbetten gesprochen wurde.
    Hab noch das hier gefunden auf der rki seite

    Was sollen Betroffene mit Symptomen tun, wenn sie weder eine der Hotlines oder einen Hausarzt/eine Hausärztin telefonisch erreichen?

    Wenn nur leichte Symptome vorhanden sind, sollten die Betroffenen sich selbst isolieren, d.h. zuhause bleiben, alle engen Kontakte unter zwei Metern meiden, eine gute Händehygiene und Husten- und Niesregeln einhalten. Sollten die Beschwerden zunehmen, sollte zunächst nochmals versucht werden, die bundesweite Rufnummer des Kassenärztlichen Notdienstes in Deutschland 116117 anzurufen. In Notfällen (z.B. Atemnot) wenden Sie sich an den Notruf 112 oder eine Rettungsstelle.

    Quelle: rki.de

    Desweiteren...

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...26274bodyText1
    Geändert von Omaschupser (25.03.2020 um 20:50 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  9. #729
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.580

    Standard AW: Corona-Virus

    Ein schnelles Ergebnis wäre natürlich wichtig. Je früher desto besser kann man sich darauf einstellen.

    Eine Beatmungsmaschine hält dich am leben... aber davon gibt es nicht genug... sry... ich brauch nen Break....
    ZitierenZitieren     

  10. #730
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    791

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    So eine beatmungsmaschine heilt dich ja nicht, nur weil so oft von intensivbetten gesprochen wurde.
    Ich kenne es halt von anderen Erkrankung. Die Beatmungsmaschine unterstützt den Körper normal so, bis eine Behandlung Erfolg hat, oder, wenn es wie bei Covid19 keine gibt, dass das Immunsystem Zeit bekommt, den Virus selbst zu besiegen.
    ZitierenZitieren     

  11. #731
    Stammspieler
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    1.718

    Standard AW: Corona-Virus

    Und die "guten" Bertelsmänner hätten uns am liebsten auf ein medizinisches Niveau von Italien oder noch besser England gebracht. Hauptsache Rendite.
    ZitierenZitieren     

  12. #732
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6.544

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Ein schnelles Ergebnis wäre natürlich wichtig. Je früher desto besser kann man sich darauf einstellen.

    Eine Beatmungsmaschine hält dich am leben... aber davon gibt es nicht genug... sry... ich brauch nen Break....
    Ja klar wäre schnelles Testen super aber selbst wenn alle Bundesbürger nen fetten Geldbeutel hätten, so wären ja trotzdem nicht genug Kapazitäten vorhanden. Und zu zweitens, ich wollte dich damit eigentlich nicht zum lachen bringen, sondern auf das Thema raus was der omaschupser anspricht, entweder packt es dein Körper oder hält nicht und wenn sich das Virus in dir schon so breit gemacht hat, ist dein immunsystem eh schon ordentlich am Boden...
    ZitierenZitieren     

  13. #733
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    6.658

    Standard AW: Corona-Virus

    † Autor und Broadway Legende Terrence McNally (81)
    † Nashom Wooden (Drag Queen Mona Foot) (50)
    † Dez-Ann Romain (Direktorin der Brookly Demecracy Academy) (36)

    In N.Y. scheints grad richtig eng zu werden....
    ZitierenZitieren     

  14. #734
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    21.482

    Standard AW: Corona-Virus

    RAUS AUS DER FURCHTQUARANTÄNE

    Eine Diskussionsgrundlage. Gerne auch die Kommentare drunter lesen.

    "Erstens wird ein relativer Wert, nämlich das Recht auf Gesundheit, über einen absoluten Wert, nämlich das Recht auf politische Teilhabe und autonome Entfaltung, gestellt. Grundrechte, welche diese Autonomie verteidigen und die Selbstbestimmung des Menschen garantieren, genieβen den höchsten Schutzstatus. Die Grundrechte sind die fundamentalen Bedingungen dafür, dass wir auch in dieser dramatischen Lage in einem deliberativen Prozess gemeinsam zu guten Entscheidungen finden, wie wir mit der Situation umgehen wollen. Gesundheit und Grundrechte stehen in der derzeitigen Situation auch nicht zwingend in einem Widerspruch zueinander. Denn die moderne Idee von Vernunft trägt die Idee selbstbestimmter individueller und kollektiver Freiheitseinschränkungen immer bereits in sich. Die Bürgerinnen und Bürger sind selber die Adressaten und Autoren der eigenen Beschränkungen, ohne die eine freiheitliche Gesellschaft nicht denkbar wäre. Eine Verabsolutierung des Rechts auf Gesundheit würde dieses Recht zu einem Selbstzweck erheben und eine grenzenlose Verantwortung für die Gesunderhaltung aller, ohne Rücksicht auf deren Selbstbestimmung, einfordern."

    https://www.freitag.de/autoren/der-f...chtquarantaene
    ZitierenZitieren     

  15. #735
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    2.625

    Standard AW: Corona-Virus

    Die Gesundheit der Menschen geht über alles. Über Geld, Freiheit, Macht, Unterhaltung und sonstige Befindlichkeiten.

    Erst, wenn diese Säule wieder stabil steht, dann kann sich wieder um sekundäre Sachen mit für alle unterschiedlicher Gewichtung wie das oben genannte gekümmert und gekabbelt werden.
    (die Leute, die sich da jetzt aufgasen, haben halt leider sehr viel freie Bildschirmzeit und Zeit für rotzige Ergüsse)
    ZitierenZitieren     

  16. #736
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6.544

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen

    "Erstens wird ein relativer Wert, nämlich das Recht auf Gesundheit, über einen absoluten Wert, nämlich das Recht auf politische Teilhabe und autonome Entfaltung, gestellt. Grundrechte, welche diese Autonomie verteidigen und die Selbstbestimmung des Menschen garantieren, genieβen den höchsten Schutzstatus.
    Ich bin hier grundsätzlich absolut einer Meinung aber solche Zeilen in einer Krisensituation sind doch eher unangebracht für meinen Geschmack. Für Freiheitsrechte kann man gerne anschließend ein riesen Forum in der Öffentlichkeit errichten und ich hoffe da beteiligen sich auch die ganzen Wirtschaftinteressen an den Freiheits/Grundrechten aller Bürger, wie aktuell teils zu spüren
    ZitierenZitieren     

  17. #737
    Stammspieler
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    1.437

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    RAUS AUS DER FURCHTQUARANTÄNE

    Eine Diskussionsgrundlage. Gerne auch die Kommentare drunter lesen.

    "Erstens wird ein relativer Wert, nämlich das Recht auf Gesundheit, über einen absoluten Wert, nämlich das Recht auf politische Teilhabe und autonome Entfaltung, gestellt. Grundrechte, welche diese Autonomie verteidigen und die Selbstbestimmung des Menschen garantieren, genieβen den höchsten Schutzstatus. Die Grundrechte sind die fundamentalen Bedingungen dafür, dass wir auch in dieser dramatischen Lage in einem deliberativen Prozess gemeinsam zu guten Entscheidungen finden, wie wir mit der Situation umgehen wollen. Gesundheit und Grundrechte stehen in der derzeitigen Situation auch nicht zwingend in einem Widerspruch zueinander. Denn die moderne Idee von Vernunft trägt die Idee selbstbestimmter individueller und kollektiver Freiheitseinschränkungen immer bereits in sich. Die Bürgerinnen und Bürger sind selber die Adressaten und Autoren der eigenen Beschränkungen, ohne die eine freiheitliche Gesellschaft nicht denkbar wäre. Eine Verabsolutierung des Rechts auf Gesundheit würde dieses Recht zu einem Selbstzweck erheben und eine grenzenlose Verantwortung für die Gesunderhaltung aller, ohne Rücksicht auf deren Selbstbestimmung, einfordern."

    https://www.freitag.de/autoren/der-f...chtquarantaene

    Art 2 Absatz 2 im GG. Schau mal was direkt vor der Freiheit der Person steht. Hier findet eine Interessenabwägung statt und eine kurzzeitige Einschränkung von Satz 2 um Satz 1 so gut es geht zu schützen sollte hier selbstverständlich sein.

    Ansonsten finde ich es widerlich, dass in dem von dir verlinkten Artikel eine subjektive Aufteilung von relativen zu absoluten Grundrechten vollzogen wird als wäre das irgendwo so definiert.
    Eigentlich ist es nämlich genau andersrum, die Freiheit ist ein relatives Grundrecht.

    https://www.juracademy.de/grundrecht...vorbehalt.html

    Das ist keine neue Erfindung, das hab ich schon vor fast 20 Jahren so gelernt.
    ZitierenZitieren     

  18. #738
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6.544

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es nämlich genau andersrum, die Freiheit ist ein relatives Grundrecht.
    Ist doch eigentlich ganz logisch. Bei so vielen Narzissten in unserer Gesellschaft würden sich viele so das Grundrecht rausnehmen, mit der eigenen Freiheit viele andere einzuschränken bzw. die eigene Freiheit ohne Rücksicht auf Verluste ausleben zu wollen. Passiert indirekt zwar eh zu oft ist aber ganz sicher kein Grundrecht in dieser Definitionsform! Nicht das die Kontrollfreaks gleich um die Ecke kommen, Sicherheit ist kein Super-Grundrecht ^^
    In Bayern kann man nie wissen, bei dem was hier schon so alles öffentlich kommuniziert wurde und mit dem PAG sogar in Gesetzesform gepresst wurde. Wir haben da schon so ein paar üble Gestalte in der Regierung, die denken durch Prävention zu Gunsten der Sicherheit kann man mal eben die wichtigsten Freiheits/Grundrechte der Bürger außer Kraft setzen, mit der fadenscheinigen Grundlage der "drohenden Gefahr". Da muss man leider immer noch drüber sprechen und das gilt es leider immer noch zu thematisieren und ist wichtiger als reine Wirtschaftsinteressen die aktuell von Freiheitsrechteinschränkungen sprechen wollen, weil dies wirklich dem "Wohle aller Bürger" entspricht die Freiheitsrechte zu wahren, sofern kein echter Notstand wie aktuell besteht.
    Geändert von el_bart0 (26.03.2020 um 09:44 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  19. #739
    Stammspieler
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    1.718

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von kottsack Beitrag anzeigen
    Die Gesundheit der Menschen geht über alles. Über Geld, Freiheit, Macht, Unterhaltung und sonstige Befindlichkeiten.

    Erst, wenn diese Säule wieder stabil steht, dann kann sich wieder um sekundäre Sachen mit für alle unterschiedlicher Gewichtung wie das oben genannte gekümmert und gekabbelt werden.
    (die Leute, die sich da jetzt aufgasen, haben halt leider sehr viel freie Bildschirmzeit und Zeit für rotzige Ergüsse)
    Sehe ich auch so. Und hier muss ich ausnahmsweise dem Innenminister zustimmen, wenn er sagt

    Die Funktionsfähigkeit wieder herzustellen unter Inkaufnahme von vielen Toten oder auch Kranken, die geheilt werden, aber bleibende Schäden haben, scheidet für mich aus
    https://www.sueddeutsche.de/politik/...-csu-1.4857875

    Aktuell könnte man fast CSU-Fan werden. Aber klar ist natürlich auch, dass diese Beschränkungen nach der Pandemie vollständig zurückgenommen werden müssen.
    ZitierenZitieren     

  20. #740
    Stammspieler
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.738

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Ein schnelles Ergebnis wäre natürlich wichtig. Je früher desto besser kann man sich darauf einstellen.

    Das könnte helfen:

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...b-Stunden.html
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey
    Von Augsburger Punker im Forum Eishockey International
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 21.03.2020, 15:46
  2. HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus
    Von Nightmare im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 22:58
  3. Neuer Virus geht rum
    Von Anonymous im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2003, 14:40
  4. Neuer Virus jdbgmgr.exe im Umlauf
    Von djrene im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 11:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen