Ergebnis 41 bis 60 von 7495
Seite 3 von 375 ErsteErste ... 2341353103 ... LetzteLetzte

Thema: Corona-Virus

  1. #41
    Istari
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Valinor
    Beiträge
    4.938

    Standard AW: Politik und Geschichte

    In der Praxis meiner Frau ist es mittlerweile so, dass Patienten mit bestimmten Anzeichen (Husten, Fieber etc.) schon vor der Eingangstüre darauf hingewiesen werden, die Praxis nicht zu betreten.

    Erst muss man sich telefonisch anmelden unter Angaben der Symptome und wird dann (nach Betreten der Praxis) in einen seperaten Raum geführt, ohne dass man Kontakt zu anderen Patienen hat.
    ZitierenZitieren     

  2. #42
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    AIC
    Beiträge
    563

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Meine Tochter hat Kinderreuhma und gehört somit zu den Risikogruppen. Heute haben wir von den Josefinium eine Email bekommen, das wir mit unseren Kindern nicht mehr unter grösseren Menschenmenge gehen sollen und alles noch besser desinfizieren sollen. Ich wollte mit ihr einkaufen gehen, lasse sie aber jetzt Zuhause. Also langsamm mache ich mir doch einbischen sorgen.
    ZitierenZitieren     

  3. #43
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.916

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Mal sehen wann wir Italien überholen. ^^
    ZitierenZitieren     

  4. #44
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    816

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Mittlerweile hat SARS-CoV2 mit Nigeria auch das erste Land südlich der Sahara erreicht. Ein italienischer Arbeiter habe das Virus ins Land gebracht.
    Positiv ist, dass die Zahlen in China weiter fallen, die Quarantänemaßnahmen zeigen Wirkung. Nur sind die halt in einem totalitären Überwachungsstaat recht einfach durchzuführen und zu kontrollieren. Wer die Regeln missachtet der verliert halt dann mal ein paar seiner Social Points in dem eingeführten Punktesystem. In Europa auf dem Level durchzuführen wie in China schwer bis unmöglich.
    Zur Lage in den USA: In Kalifornien befinden sich rund 8.000 Menschen in häuslicher Isolation, San Francisco hat den vorsorglich den Notstand ausgerufen. Die US Märkte befinden sich auf dem Weg zur schlechtesten Woche seit der Finanzkrise 2009. Und Trump spricht davon, davon dass man den Virus gut unter Kontrolle hat und haben wird. Nur 2 Stunden nach seiner Rede wurde der nächste Fall in Kalifornien gemeldet, der erste der zuvor in keinem der Risikogebiete war und sich somit in Kalifornien angesteckt haben muss. Aber ja Trump hat alles unter Kontrolle
    ZitierenZitieren     

  5. #45
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    11.568

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
    In der Praxis meiner Frau ist es mittlerweile so, dass Patienten mit bestimmten Anzeichen (Husten, Fieber etc.) schon vor der Eingangstüre darauf hingewiesen werden, die Praxis nicht zu betreten.

    Erst muss man sich telefonisch anmelden unter Angaben der Symptome und wird dann (nach Betreten der Praxis) in einen seperaten Raum geführt, ohne dass man Kontakt zu anderen Patienen hat.
    Ist übrigens in unsrer Kinderarztpraxis generell so bei potentiell ansteckenden Krankheiten... seitdem wir vor 3 Jahren da hingewechselt sind

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Mal sehen wann wir Italien überholen. ^^
    Bei dir warte ich ja immer noch auf eine Antwort:
    Zitat Zitat von schmidl66 Beitrag anzeigen
    Mit Covid-19 oder Sars-CoV-2?
    Du bist schon auch ein Panikmacher... aber nicht ins Stadion reinkommen. Aktuell müsstest du ja allerdings sowas von froh drüber sein... zumindest in nächster Zeit kein persönlicher Ärger, weil du die Playoffs boykottieren musst.


    Zitat Zitat von Maxi AEV Beitrag anzeigen
    Die US Märkte befinden sich auf dem Weg zur schlechtesten Woche seit der Finanzkrise 2009.
    Gehts jetzt echt ums Geld? Um das verschissene Geld? Das wird die schlimmste Auswirkung des Virus sein.. ich seh kommen. Die verkackten Märkte bekommen Probleme.

    Zitat Zitat von Maxi AEV Beitrag anzeigen
    Und Trump spricht davon, davon dass man den Virus gut unter Kontrolle hat und haben wird. Nur 2 Stunden nach seiner Rede wurde der nächste Fall in Kalifornien gemeldet, der erste der zuvor in keinem der Risikogebiete war und sich somit in Kalifornien angesteckt haben muss. Aber ja Trump hat alles unter Kontrolle
    Echt jetzt? Nicht dein Ernst oder? Allein diese Meldung in Bezug auf Trump... der ja sonst auch alles unter Kontrolle hat. Und alles richtig macht. AUch wenn ich weiß, dass du das witzig findest und nicht für enrst nimmst - aber dessen Bullshit zitierst du? Ok. Passt aber eigentlich auch wieder.
    ZitierenZitieren     

  6. #46
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.916

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von schmidl66 Beitrag anzeigen
    Bei dir warte ich ja immer noch auf eine Antwort:
    Mit Leuten wie dir verschwende ich doch nicht meine Zeit. Ein guter Zeitpunkt dich auf Igno zu setzen.
    ZitierenZitieren     

  7. #47
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.620

    Standard AW: Politik und Geschichte

    NLA ohne Fans. Nicht nur Ambri, sondern alle Großveranstaltungen (über 1000 Zuschauer) in der Schweiz wegen Coronavirus ohne Publikum
    ZitierenZitieren     

  8. #48
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    816

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von schmidl66 Beitrag anzeigen
    Ist übrigens in unsrer Kinderarztpraxis generell so bei potentiell ansteckenden Krankheiten... seitdem wir vor 3 Jahren da hingewechselt sind


    Bei dir warte ich ja immer noch auf eine Antwort:

    Du bist schon auch ein Panikmacher... aber nicht ins Stadion reinkommen. Aktuell müsstest du ja allerdings sowas von froh drüber sein... zumindest in nächster Zeit kein persönlicher Ärger, weil du die Playoffs boykottieren musst.



    Gehts jetzt echt ums Geld? Um das verschissene Geld? Das wird die schlimmste Auswirkung des Virus sein.. ich seh kommen. Die verkackten Märkte bekommen Probleme.


    Echt jetzt? Nicht dein Ernst oder? Allein diese Meldung in Bezug auf Trump... der ja sonst auch alles unter Kontrolle hat. Und alles richtig macht. AUch wenn ich weiß, dass du das witzig findest und nicht für enrst nimmst - aber dessen Bullshit zitierst du? Ok. Passt aber eigentlich auch wieder.
    Ich weiß ja nicht ob du meine vorherigen Posts verstanden hast, laut deinen Antworten aber eher nicht.
    1. Vor meinem letzten Absatz im letzten Post steht ganz deutlich "Lage in den USA:" Und die aktuelle Börsensituation gehört nun mal zur aktuellen Lage in den USA weil sie in direkter Verbindung mit dem Virusausbruch steht. Es wurde von mir weder eine Wertung noch eine Einordnung vorgenommen, die in irgendeiner Weise suggeriert, dass ich der Meinung bin dass jetzt Geld wichtiger sei als Menschenleben. Aber gut, das behauptest du jetzt einfach mal.
    2. Ich nehme die Situation im Gegensatz zu dir sehr wohl ernst und nein ich finde es nicht lustig dass der führende Mann im drittbevölkerungsreichsten Staat dieses Thema, wie viele andere Themen auch, auf die leichte Schulter nimmt. Gott sei Dank ist man in DE, wenn auch zu spät, endlich aufgewacht und hat gemerkt dass das ein Problem ist. Davor hat man nach dem Motto "Ach noch ist das ja weit weg und wird uns noch keine Probleme bereiten" dieses Thema zu leicht ignoriert und jetzt sprudeln die neuen Fälle aus dem Boden wie die Pflanzen im Frühling. Die Infektionsketten sind schon jetzt nicht mehr nachzuvollziehen und ganz Europa, ja die ganze Welt, steht jetzt vor der riesigen Aufgabe dieses Problem in den Griff zu bekommen. Staaten wie Iran zb machen dieses Problem nicht grade geringer. Nur mal so zur Info: In Südkorea sind schon jetzt 85% der für COVID-19 Fälle zugewiesenen Betten belegt, das Land meldet nun höhere Infektionen als China pro Tag. In Panik zu verfallen ist nie gut, aber man sollte sich zu dem Thema informieren und wird dann feststellen, dass wir ein gewaltiges Problem haben werden, wenn man diese Sache nicht ernst nimmt und nichts ernsthaftes dagegen unternimmt.
    ZitierenZitieren     

  9. #49
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    2.939

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Was du sagst und was du denkst und tust ist ja auch nicht immer deckungsgleich. Was soll der Trump denn machen? Sich hinstellen und Panik schüren? Erstmal beruhigen und so tun, als wäre alles in Ordnung ist doch richtig. Im Hintergrund laufen bestimmt selbst im Trump-Amerika schon sehr viele Rädchen.

    Für die Panik sorgt schon die Bürostuhlrecherche vom Laienpublikum im Internet, die hier und überall anders stattfindet.
    Sich zu informieren ist legitim und gut und die Darstellungen speziell von Dir, finde ich in einem sehr angenehmen Tonfall. Das findet woanders bestimmt viel "lauter" statt.

    Es wird bestimmt an vielen Stellen dran gearbeitet - aus Interesse und weil es da viele Lorbeeren gibt - das Problem an den Lorbeeren ist, dass viele vorschnell welche abgreifen wollen und jeder Pups rausgepfeffert wird. Aber das Verständnis wächst sicher jeden Tag. Dauert halt alles einfach ein wenig, was in der Natur liegt.
    ZitierenZitieren     

  10. #50
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.681

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Auch in Deutschland wird die Absage von Großveranstaltungen diskutiert. Wir selbst haben Ende März eine Pension in Ligurien gebucht. Das sind aktuell gut 3 Wochen hin. Ob wir das machen werden wird die Zeit zeigen. Falls wir nicht fahren, wird das Geld vermutlich futsch sein, da wir schon vor längerer Zeit einen günstigen Preis ohne Stornierungsmöglichkeit wahrgenommen haben. Ist dann halt so - wird dann auch nicht rumgeheult.
    ZitierenZitieren     

  11. #51
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.681

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Schön wäre es übrigens, wenn diejenigen, die gerade völlig durchdrehen und sich Vorräte wie für einen 3. Weltkrieg zulegen, dann auch einfach 2 Monate das Haus nicht verlassen würden. Uns allen wäre damit geholfen.
    ZitierenZitieren     

  12. #52
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.681

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Da hat die Panikmache sogar bei mir mal funktioniert. Also nicht, weil ich nun Hamster kaufen wollte, nein, ich hab überlegt, ob der ganz normale Wocheneinkauf jetzt sinnvoll ist, oder ob ich besser Montag früh vor der Arbeit schnell ein paar Sachen hole. Was soll ich sagen? Weniger los als normal am Samstag und ALLES (ausser, wie man hörte Dosenravioli - das ist aber auch ein Drama) im ÜBERFLUSS da. Da werden heute Abend wieder Lebensmittel weggeschmissen. Da wette ich drauf. Und wenigstens kein einziger mit so einem beknackten Mundschutz unterwegs, der zu nix nutze ist, ausser andere Menschen vor feuchter Aussprache zu schützen. KEINER!

    Danke Bildzeitung, danke Verblödungsblogs. Diesmal habt ihr sogar mich erwischt. Das Klopapier soll Euch beim Scheißen ausgehen.
    ZitierenZitieren     

  13. #53
    All-Star
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    8.113

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Wer von euch würde sich von seinem Arbeitgeber vorschreiben lassen seinen geplanten Urlaub abzusagen, obwohl er in ein Land fahren würde für das definitv keine Reisewarnung vorliegt?
    ZitierenZitieren     

  14. #54
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.681

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Ich vermutlich nicht. Man kann über alles reden und findet vielleicht eine Lösung, aber letztendlich ist das halt dann doch meine Freizeit und meine Entscheidung.
    ZitierenZitieren     

  15. #55
    Profi
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    4.257

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Mein Arbeitgeber schreibt lediglich vor, danach 2 Wochen daheim zu bleiben (Home Office). Betrifft einzelne Länder, die von der WHO als riskant deklariert werden. Das finde ich in Ordnung. Gibt es überhaupt schon konkrete Reisewarnungen? Auf die Schnelle habe ich nur China/Hubei gefunden.
    Geändert von Mr. Blubb (29.02.2020 um 15:12 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  16. #56
    All-Star
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    8.113

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Mr. Blubb Beitrag anzeigen
    Mein Arbeitgeber schreibt lediglich vor, danach 2 Wochen daheim zu bleiben (Home Office). Betrifft einzelne Länder, die von der WHO als riskant deklariert werden. Das finde ich in Ordnung. Gibt es überhaupt schon konkrete Reisewarnungen?
    Für Europa wohl nicht.
    ZitierenZitieren     

  17. #57
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    2.939

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Wer von euch würde sich von seinem Arbeitgeber vorschreiben lassen seinen geplanten Urlaub abzusagen, obwohl er in ein Land fahren würde für das definitv keine Reisewarnung vorliegt?
    Niemals würde ich mir was vorschreiben lassen. Mein Körper gehört denen während der 8h - alles andere geht die schlicht nix an.
    ZitierenZitieren     

  18. #58
    Stammspieler
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Wer von euch würde sich von seinem Arbeitgeber vorschreiben lassen seinen geplanten Urlaub abzusagen, obwohl er in ein Land fahren würde für das definitv keine Reisewarnung vorliegt?
    Das nicht, aber ich muss melden wenn ich in ein typisches Infektionsland fahren würde. Es soll wohl auch eine Regelung für die aktuelle Pandemie geben, hab ich mir aber noch nicht angeschaut.
    ZitierenZitieren     

  19. #59
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    816

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Erster Todesfall in den USA durch COVID-19, im Bundesstaat Washington. Eine Frau in ihren späten 50er Jahren. Laut meinem Stand hatte der Bundesstaat erst gestern seine ersten beiden Fälle gemeldet.
    Quelle: https://twitter.com/BNODesk/status/1233813398086967296

    Edit: Laut CNN ist die Frau keine der vorher bereits gemeldeten Fälle.
    Geändert von Maxi AEV (29.02.2020 um 19:36 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  20. #60
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.916

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Menschen meiden und Handschuhe sind auch nicht verkehrt. Atemschutzmasken können zumindest insofern helfen das man andere nicht ansteckt. Könnte meine mal wieder verwenden, bin wohl der einzige der die in schwarz hat... und das is dann natürlich cool. xD
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey
    Von Augsburger Punker im Forum Eishockey International
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 07.06.2021, 11:20
  2. HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus
    Von Nightmare im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 22:58
  3. Neuer Virus geht rum
    Von Anonymous im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2003, 14:40
  4. Neuer Virus jdbgmgr.exe im Umlauf
    Von djrene im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 11:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen