Ergebnis 21 bis 40 von 237
Seite 2 von 12 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Thema: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

  1. #21
    Stammspieler
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.128

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Die Testauswertung aus Israel lässt vermuten, dass Geimpfte genauso angesteckt werden wie ungeimpfte, siehe die von Andi (!) bereitgestellte Tabelle.
    Wo seh ich die Tabelle?
    Bis dato ist das halt einfach falsch.
    ZitierenZitieren     

  2. #22
    Stammspieler
    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    Gablingen
    Beiträge
    1.133

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    oder man macht es so (allerdings müsste da evtl. die Politik erst was festzurren):
    für Indoorveranstaltungen gilt folgendes:
    - lässt man nur Geimpfte und Genesene rein, dann volle Auslastung der Kapazität möglich, mit/ohne Maskenpflicht aber ohne Abstandsregelungen
    - lässt man auch Getestete rein, dann halbe Kapazität mit Maskenpflicht und Abstandsregelungen
    Das Hausrecht der Veranstalter müsste das eigentlich hergeben. Ansonsten müssen eben Vorgaben von der Politik gemacht werden.
    Natürlich ist das eine Art Impfpflicht durch die Hintertüre, aber angesichts der mangelnden Impfbereitschaft ist das zumindest eine Möglichkeit um wieder etwas Normalität zu schaffen. Und warum sollte man die Geimpften denn bestrafen? Nur weil ein Teil der Bevölkerung sich nicht impfen lassen will?
    ZitierenZitieren     

  3. #23
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.958

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von dolch Beitrag anzeigen
    Wo seh ich die Tabelle?
    Bis dato ist das halt einfach falsch.
    Siehe hier:

    - - - Aktualisiert - - -

    Solche Auswertungen würde ich gern auch vom Festival in Utrecht sehen und von den im Umfeld der EM infizierten.
    ZitierenZitieren     

  4. #24
    Stammspieler
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.128

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Also jetzt mal ernsthaft. Schauen so bei euch Quellen aus, auf denen man sein Meinung bilden sollte?
    Bei der angegebenen Adresse findet man übrigens diese Zahlen nicht.

    https://www.tagesschau.de/ausland/as...delta-101.html
    ZitierenZitieren     

  5. #25
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.12.2002
    Beiträge
    11.847

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von dolch Beitrag anzeigen
    Also jetzt mal ernsthaft. Schauen so bei euch Quellen aus, auf denen man sein Meinung bilden sollte?
    Bei der angegebenen Adresse findet man übrigens diese Zahlen nicht.

    https://www.tagesschau.de/ausland/as...delta-101.html
    ich habs mir auch schon gedacht, da ich aber zu faul bin zu recherchieren, habe ich es einfach stehen lassen. Stutzig machen mich auch die hohen Prozentzahlen an geimpften, wo ich ziemlich sicher bin zu wissen, dass in israel ca 60% erst voll geimpft sind, aber vielleicht haben die ja massiv viele kids.

    unabhängig von diskussion um die tabelle. Bei der delta variante ist die ansteckungsgefahr auch für geimpfte relativ hoch, habe ich aus den nachrichten verstanden (nagelt mich nicht fest, 65% schutz), allerdings die chance auf einen schweren verlauf dennoch sehr gering.
    Geändert von Dibbl Inch (15.07.2021 um 11:17 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  6. #26
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2012
    Ort
    Datschibörg
    Beiträge
    370

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von dolch Beitrag anzeigen
    Also jetzt mal ernsthaft. Schauen so bei euch Quellen aus, auf denen man sein Meinung bilden sollte?
    Bei der angegebenen Adresse findet man übrigens diese Zahlen nicht.

    https://www.tagesschau.de/ausland/as...delta-101.html
    https://data.gov.il/dataset/covid-19...7-09bd99a88880

    Soweit ich das erkennen kann ist das eine excel aufarbeitung der Daten die hier vorliegen.

    Hatte jemand auf Twitter gepostet.
    ZitierenZitieren     

  7. #27
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    7.368

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Verfallen eigentlich die Dauerkarten der Assozialen?

    Evtl wäre das Problem der Auslastung ja dadurch schon geklärt.
    ZitierenZitieren     

  8. #28
    Rookie
    Registriert seit
    30.10.2012
    Beiträge
    434

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von dolch Beitrag anzeigen
    Ich hätte es vieleicht konkretisieren sollen. Aber es spricht außer Egoismus einfach wenig dafür es nicht zu tun.
    Gibt genügend Gründe
    ZitierenZitieren     

  9. #29
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    2.990

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Es sollten viele Leute sich mal ein wenig mit Begriffsklärung beschäftigen:

    Natürlich kann man sich anstecken, wenn man geimpft ist. Die Impfung spannt ja keine undurchdringliche Membran vor allen Schleimhäuten auf, so dass nichts mehr reinkommen kann. Es werden also ständig Viren in den Körper kommen.
    Und ja, natürlich vermehren sich die Viren im Körper, nachdem sie eingedrungen sind auch.
    Und ja, natürlich kann jemand, der solche Viren im Körper hat, sie an andere weitergeben, also ansteckend sein.

    Was die Impfung bringt: sie senkt die Virenlast massiv, so dass infizierte Geimpfte meistens gar nichts von der Infektion mitbekommen, da viele Viren im Körper vom Immunsystem geplättet werden. Weiterhin sinkt auch die Infektiösität, weil einfach weniger Material da ist, was verbreitet werden kann. Und natürlich senkt es auch schwere Verläufe, da dieser Multi-Organbefall, zu dem diese Mistdinger fähig sind, sehr gering ausfällt. Den Körper stört es nicht, wenn ein paar Zellen eines Gewebes draufgehen. Geht aber Gewebe im zweistelligen Prozentbereich drauf, dann wirds mit der jeweiligen Funktionalität schwierig.

    Und all das erklärt auch wunderbar, warum Geimpfte positive PCR-Tests haben können, denn für eine erfolgreiche PCR mit Ja/Nein-Aussage reicht auch eine einzige Kopie im "günstigsten" Fall. Daher sollten immer die PCR-Zyklen mit angeschaut werden, die es bei den einzelnen Personen gebraucht hat. Der letzte von der WHO gesetzte Cut-off war glaub ich bei 28 Zyklen. Da weiß der Saku Koivu aber bestimmt mehr.
    ZitierenZitieren     

  10. #30
    Profi
    Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    4.257

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Vielleicht könnte man ja auch mal über den großen Teich schauen. Die hatten in den NHL und NBA Playoffs teilweise volle Auslastung und das bei Impfquote, die niedriger war als sie inzwischen in Deutschland ist (dafür wohl deutlich mehr Genesene). Und trotzdem ist die Infektionslage nicht eskaliert. Also irgendwie scheint es schon möglich, die Gefahr in den Griff zu bekommen.

    Meine persönlcihe (recht radikale) Sicht ist aber auch ganz einfach die: Inzwischen kann sich jeder Erwachsene (außnahme natürlich bei bestimmten seltenen Erkrankungen usw.) impfen lassen, bis Ende September kann also jeder, der will, als offiziell geimpft gelten. Die derzeit sehr weit verbreitete Meinung in der Wissenschaft ist, dass jeder ungeimpfte früher oder später Corona bekommen wird und jeder hat die Wahl zwischen Impfung (und ein Restrisiko, sich mit Corona zu infizieren) und Corona. Und dann verstehe ich persönlich nicht, wie man Einschränkungen begründet, nur damit sich die Leute, die sich für Corona entschieden haben, es erst ein halbes Jahr später bekommen. Vor der Impfung musste man als Gesellschaft gegen das Virus ankämpfen, inzwischen ist es die persönliche Entscheidung, ob man Corona will oder nicht. I würde also ab Ende September einfach alles auf machen, für alle.
    ZitierenZitieren     

  11. #31
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.080

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Natürlich kann man sich auch als geimpfter infizieren. Jedoch ist die Virenlast geringer als bei ungeimpften und daher das Risiko geringer jemanden anzustecken.

    Am Ende wird sich eh jeder mit Corona infizieren, ausrotten wird man dieses Virus nicht können. Für die geimpften wirds wohl wie ne leichte Erkältung sein, der ungeimpfte verstirbt mit Pech nach drei Wochen auf der Intensivstation.

    Da ist halt jeder für sich selbst verantwortlich. Und solange es Personengruppen gibt die nicht geimpft werden können müssen die Maßnahmen natürlich beibehalten werden bis zu dem Zeitpunkt wo es auch für die eine Impfempfehlung gibt.

    Was Kottsack meint, ist der CT Wert der bestimmt ab wann der Test positiv oder negativ zu werten ist. Dieser Wert ist jedoch eine Variable und daher kann auch ein PCR Test der negativ ausfällt nicht garantieren das man nicht doch von dem Virus befallen ist.

    Daher kann es am Ende nur über die Impfung gehen. Wie lange sich Antikörper von Genesenen im Körper halten ist auch wieder so eine Sache. Daher gilt man ja zum Teil als nicht Genesen wenn die Erkrankung schon zu lange her ist.
    Geändert von Saku Koivu (15.07.2021 um 11:34 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  12. #32
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.708

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man sich auch als geimpfter infizieren. Jedoch ist die Virenlast geringer als bei ungeimpften und daher das Risiko geringer jemanden anzustecken.

    Am Ende wird sich eh jeder mit Corona infizieren, ausrotten wird man dieses Virus nicht können. Für die geimpften wirds wohl wie ne leichte Erkältung sein, der ungeimpfte verstirbt mit Pech nach drei Wochen auf der Intensivstation.

    Da ist halt jeder für sich selbst verantwortlich. Und solange es Personengruppen gibt die nicht geimpft werden können müssen die Maßnahmen natürlich beibehalten werden bis zu dem Zeitpunkt wo es auch für die eine Impfempfehlung gibt.

    Was Kottsack meint, ist der CT Wert der bestimmt ab wann der Test positiv oder negativ zu werten ist. Dieser Wert ist jedoch eine Variable und daher kann auch ein PCR Test der negativ ausfällt nicht garantieren das man nicht doch von dem Virus befallen ist.

    Daher kann es am Ende nur über die Impfung gehen. Wie lange sich Antikörper von Genesenen im Körper halten ist auch wieder so eine Sache. Daher gilt man ja zum Teil als nicht Genesen wenn die Erkrankung schon zu lange her ist.
    Was, wenn es für Kinder auch in 3 Jahren noch nichts passendes gibt? Willst du dann weitere 3 Jahre den aktuellen Status?

    Über die Entscheidung eines Stadionbesuchs, der Geld kostet, sollte doch jeder selbst im Stande sein. Ich seh das schon eher wie hb547490 und denke das man anfangen muss damit zu leben, statt weiter davon zu laufen. Man wird es nicht stoppen, den Eltern würde ich halt dabei empfehlen das dann (leider) vllt. noch ein paar Wochen hinten anzustellen - sofern es für sie ein (verständliches) Problem darstellt.
    ZitierenZitieren     

  13. #33
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.080

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    Was, wenn es für Kinder auch in 3 Jahren noch nichts passendes gibt? Willst du dann weitere 3 Jahre den aktuellen Status?
    Das is doch ein rein fiktives Szenario. Die Impfempfehlung wird kommen. Entweder mit einem bekannten Impfstoff oder würde sich abzeichnen das diese nicht geeignet sind mit einem extra dafür angepassten. Und das dauert auch sicher keine Jahre, aber jetzt zu sagen "könnte ja noch drei Jahre dauern also scheiss drauf" finde ich nicht als die richtige Herangehensweise. Denn wenn du selbst als geimpfter nach Hause kommst und dort dein Kind ansteckst, dann hat das Kind eben nicht selbst frei darüber entschieden. Das betrifft ja nicht nur den Stadionbesuch. Die Chance sich zu infizieren steigt generell und somit auch das man dann eben auch ungeimpfte eher ansteckt.

    Stadionbesuch nur für geimpfte Personen bei 50% Auslastung und Maskenpflicht könnte sicher funktionieren. Dort wäre dann die generelle Viruslast merklich veringert und durch Abstand und Maske die Möglichkeit einer Ansteckung minimiert.
    ZitierenZitieren     

  14. #34
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    7.368

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    den Eltern würde ich halt dabei empfehlen das dann (leider) vllt. noch ein paar Wochen hinten anzustellen - sofern es für sie ein (verständliches) Problem darstellt. [/COLOR]
    Wollte ich gerade schreiben: Es gibt halt aktuell einfach wichtigeres als in Stadion zu rennen.
    ZitierenZitieren     

  15. #35
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.708

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Das is doch ein rein fiktives Szenario. Die Impfempfehlung wird kommen. Entweder mit einem bekannten Impfstoff oder würde sich abzeichnen das diese nicht geeignet sind mit einem extra dafür angepassten. Und das dauert auch sicher keine Jahre, aber jetzt zu sagen "könnte ja noch drei Jahre dauern also scheiss drauf" finde ich nicht als die richtige Herangehensweise. Denn wenn du selbst als geimpfter nach Hause kommst und dort dein Kind ansteckst, dann hat das Kind eben nicht selbst frei darüber entschieden. Das betrifft ja nicht nur den Stadionbesuch. Die Chance sich zu infizieren steigt generell und somit auch das man dann eben auch ungeimpfte eher ansteckt.

    Stadionbesuch nur für geimpfte Personen bei 50% Auslastung und Maskenpflicht könnte sicher funktionieren. Dort wäre dann die generelle Viruslast merklich veringert und durch Abstand und Maske die Möglichkeit einer Ansteckung minimiert.
    Es ist allerdings ebenso fiktiv, dass man alles relativ schnell hinbekommt. Nochmal den kompletten Winter über wird man das nicht wiederholen können. Also müsste das vor dem Winter noch passieren, was ich momentan dann doch noch etwas anzweifle.

    Wenn ich allerdings als geimpfter vom Eishockey nach Hause komme, hab ich immer noch die eigene Entscheidungsmöglichkeit das Spiel zu besuchen. Nochmal, es sollte von den Personen selbst entschieden werden. Jeder sollte selbst einschätzen worauf er sich einlässt, nicht irgendwelche überflüssigen Beschränkungen und Vorschriften.
    Ich würde ohne Probleme hingehen können und bräuchte mir ums Umfeld eher kein Problem machen, ich kenn andere die eben erstmal drauf verzichten würden. Wenn jemand ein Problem damit hat, ist er halt nicht dazu gezwungen.
    ZitierenZitieren     

  16. #36
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2021
    Beiträge
    45

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Das is doch ein rein fiktives Szenario. Die Impfempfehlung wird kommen. Entweder mit einem bekannten Impfstoff oder würde sich abzeichnen das diese nicht geeignet sind mit einem extra dafür angepassten. .
    Dazu recht interessant prof. KRemsner von curevac gestern bei Lanz. Für die aktuellen Impfstoffe würde auch er keine Empfehlung für die Kinder aussprechen. Da steckt man auch in einem ethischen Dilemma. Seiner Meinung nach brauchen die Kinder zu Ihrem Selbstschutz keine Impfung,da sie gut mit dem Virus zurecht kommen bzw. Durch die Impfung geht für sie mehr Gefahr aus, als vom Virus. Für die Herdenimmunität wären sie aber wieder nötig.

    Wer will seinem Kind was reinhauen, um die Erwachsenen zu schützen?Ziemlich heikel das Ganze.
    Die aktuellen Impfstoffe bringen seiner Meinung nach jedenfalls bisher noch mehr Risiken als Nutzen für die Kinder selbst.
    Wie du schreibst, hofft er da, das es zeitnah andere Impfstoffe geben wird.

    Meine eigene persönliche Meinung dazu. Für meinen Schutz würde ich nie erwarten, das sich dafür ein Kind impfen lassen muss. Sei es ein eigenes Kind oder irgendein anderes. Das geht mir zu weit.
    Geändert von Regensburger (15.07.2021 um 13:25 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  17. #37
    Stammspieler
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.128

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Kinder sollte man wirklich außen vorlassen bis nicht dort explizit Mittel dafür entwikelt wurden.

    Angenommen nur Geimpfte und Genesene dürften ins Stadion: Wie wäre eure Meinung dazu?
    ZitierenZitieren     

  18. #38
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    2.990

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    Es ist allerdings ebenso fiktiv, dass man alles relativ schnell hinbekommt. Nochmal den kompletten Winter über wird man das nicht wiederholen können. Also müsste das vor dem Winter noch passieren, was ich momentan dann doch noch etwas anzweifle.
    https://www.vfa.de/de/arzneimittel-f...nd-jugendliche

    Hier kann sich jeder ein aktuelles Bild machen. So lange dauerts vermutlich nicht mehr, falls die Ergebnisse passen.
    ZitierenZitieren     

  19. #39
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.708

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von kottsack Beitrag anzeigen
    https://www.vfa.de/de/arzneimittel-f...nd-jugendliche

    Hier kann sich jeder ein aktuelles Bild machen. So lange dauerts vermutlich nicht mehr, falls die Ergebnisse passen.
    Zumindest wird es eng mit dem Saisonstart, dieser sollte bei der Frage auch unser Stichtag sein. Das mit dem für Kinder kann eben durchaus noch bis Dezember/Januar dauern - zumindest der breiten Masse.


    Bis dahin muss es geklärt sein, bis dahin muss mit den DK eine Entscheidung gefallen sein und bis dahin ist für die möglichen Erwachsenen genug Zeit um als vollständig Geimpft zu gelten.
    ZitierenZitieren     

  20. #40
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.12.2002
    Beiträge
    11.847

    Standard AW: Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern"

    Zitat Zitat von Regensburger Beitrag anzeigen
    Dazu recht interessant prof. KRemsner von curevac gestern bei Lanz. Für die aktuellen Impfstoffe würde auch er keine Empfehlung für die Kinder aussprechen. Da steckt man auch in einem ethischen Dilemma. Seiner Meinung nach brauchen die Kinder zu Ihrem Selbstschutz keine Impfung,da sie gut mit dem Virus zurecht kommen bzw. Durch die Impfung geht für sie mehr Gefahr aus, als vom Virus. Für die Herdenimmunität wären sie aber wieder nötig.

    Wer will seinem Kind was reinhauen, um die Erwachsenen zu schützen?Ziemlich heikel das Ganze.
    Die aktuellen Impfstoffe bringen seiner Meinung nach jedenfalls bisher noch mehr Risiken als Nutzen für die Kinder selbst.
    Wie du schreibst, hofft er da, das es zeitnah andere Impfstoffe geben wird.

    Meine eigene persönliche Meinung dazu. Für meinen Schutz würde ich nie erwarten, das sich dafür ein Kind impfen lassen muss. Sei es ein eigenes Kind oder irgendein anderes. Das geht mir zu weit.
    Der Großteil der Erwachsenen kann durch eine Impfung selbst dafür sorgen, dass von ungeimpften Kindern keine Gefahr ausgeht. Ich weiß nicht, wie viele Menschen es gibt, die sich nicht impfen lassen können, aber der Rest kann machen was er will und ist nicht auf die Kinder angewiesen. Von dem her stellt sich mir die Frage hier gar nicht.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. AEV-Legende Ernst "Göre" Köpf wird 80: "Der Ehrgeiz hält mich jung"
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2020, 13:32
  2. AEV-Legende Ernst "Gori" Köpf: "Das waren schon wilde Zeiten"
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2018, 12:23
  3. AEV-Legende Ernst "Gori" Köpf: "Das waren schon wilde Zeiten"
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2018, 06:10
  4. Bayern sammelt Bayern
    Von AEV Fan AB im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 15:56
  5. "Waldi" attackiert FC Bayern...
    Von MythosAEV im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 09:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen