Ergebnis 2.981 bis 3.000 von 3495

Thema: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

  1. #2981
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    11.871

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Whiskyman Beitrag anzeigen
    Die EHN. Habe nur zusammengefasst, was dort geschrieben steht.
    Danke.
    War so aus dem Textzusammenhang in beide Richtungen möglich zu deuten.
    Wenn die EHN diese Gründe bringt, dann sollte ja zumindest ansatzweise schon was dran sein. Und damit bin ich dann bei DibblInchs Anmerkungen - sehe ich nämlich genauso wie er.
    ZitierenZitieren     

  2. #2982
    Stammspieler
    Registriert seit
    02.12.2002
    Beiträge
    1.811

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Also wer das behauptet, kennt sich Null Komma Null aus.
    Für mich war Endras sehr gut drauf.

    Es ist das erste Training gewesen. Also bitte!






    Zitat Zitat von SirHighwayman Beitrag anzeigen
    nene , da kam schon viel durch, auch um mich haben die Leute schon „gelästert „

    Ich bin ein Endras Fan, also nichts ungut!!
    ZitierenZitieren     

  3. #2983
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    22.900

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Nico Sturm trainiert auch mit…
    ZitierenZitieren     

  4. #2984
    Testspieler
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    137

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    So mal meine Eindrücke vom Training:

    für ein erstes offizielles Training schon viel Geschwindigkeit in den Übungen. Dass da noch nicht alles klappt ist denke ich jedem klar. Muss aber ehrlich sagen dass es über die letzten Jahre in meinen Augen das beste Training war beim Thema "Ausführung".

    Ein paar alte Spiele:

    - LB wirkt auf jeden Fall fitter und wieder mit Spielwitz. Macht Hoffnung dass er sich gefangen hat und wieder eine normale Saison hat
    - Stieler wirkte auch wieder "motivierter"
    - Saponari: wirkte sehr agil und hatte ein paar sehenswerte Abschlüsse
    - Payerl: braucht man glaub nicht drüber reden. Beste Gesamtpaket was wir vorne haben.
    - Puempel: guter Schuss, langsam wie letztes Jahr
    - Lamb: wirkt etwas "wendiger"


    die Neuen:
    - Morand: hat manchmal schon durchblitzen lassen, dass er was kann. dazu noch eine blitzsaubere Schusstechnik mit einer tollen Präzision. Der kann uns Spaß bereiten. Einzige Manko: Körperspiel mag er glaube ich nicht so gern
    - Ryan Kuffner: hatte den in Manching-Nord nie wirklich auf dem Schirm (wie viele hier) aber hat ein gutes Training gezeigt. Auf den ersten Eindruck und gutes Gesamtpaket vom Typ "Allrounder"
    - Wännström: hatte von den AL´s den schwächsten Gesamteindruck hinterlassen, hat aber in manchen Situationen schon gezeigt warum man ihn geholt hat.
    - Soramies: hoffe der macht so weiter. Ist ein richtig guter Spieler
    - Hanke: tolle Momente. besser als nieleck
    - Warsofsky: Offensiver "Allrounder" mit nem guten Schuss. Eher Typ McNeill den ich mir eigentlich auch eher gewünscht habe als einen Graham2
    - Sacher: bringt uns definitiv mehr Tiefe hinten drin.

    - Endras: gutes erstes Training. Torhüter brauchen immer eine Zeit bis sie wieder im "Spielmodus" drin sind. Man hat aber glaube ich schnell wieder gesehen was er kann.

    Grundfazit: Freu mich auf die Saison mit dem neuen Kader und dem neuen Trainerteam. Wirkt als ob es eine interessante Saison werden könnte
    ZitierenZitieren     

  5. #2985
    Stammspieler
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.609

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Weihnachtsmann Beitrag anzeigen

    Grundfazit: Freu mich auf die Saison mit dem neuen Kader und dem neuen Trainerteam. Wirkt als ob es eine interessante Saison werden könnte
    Egal ob man in den Foren von Iserlohn, Schwenningen, Ingolstadt etc. durchlese eigentlich das gleiche….
    lass die jungs sich ordentlich vorbereiten und dann schauen wir weiter,
    verlieren wir die ersten 5 Liga spiele heult jeder rum !!!!
    für mich geht es nur gegen den Abstieg, alles andere nehme ich sehr gerne mit!
    ZitierenZitieren     

  6. #2986
    Testspieler
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    137

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von SirHighwayman Beitrag anzeigen
    Egal ob man in den Foren von Iserlohn, Schwenningen, Ingolstadt etc. durchlese eigentlich das gleiche….
    lass die jungs sich ordentlich vorbereiten und dann schauen wir weiter,
    verlieren wir die ersten 5 Liga spiele heult jeder rum !!!!
    für mich geht es nur gegen den Abstieg, alles andere nehme ich sehr gerne mit!
    dazu gehe ich schon zu lange in dieses Stadion als ob ich nach 5 Spielen rum heule Aber ich bin auch kein Bierbecher-Experte sondern wollte lediglich meinen positiven Eindruck und Einschätzung zum Ausdruck bringen.
    ZitierenZitieren     

  7. #2987
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    22.900

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    So, ich war jetzt bei allen Trainingseinheiten dabei. Anhand von dreimal Training kann man natürlich nichts sagen, schon gar nicht wie die Saison läuft. Was aber auffällig ist:

    Russell ist sehr, sehr kommunikativ. Er unterbricht immer wieder die Übungen und spricht klar an, was er anders haben möchte. Gleichzeitig lobt er aber auch die Jungs. Man muss nur einen gesunden Weg finden wie oft man unterbricht. Sonst „nervt“ es irgendwann. Aber ich finde er macht das genau richtig und die Jungs nicken nicht nur mit dem Kopf a la okay, okay stress mich nicht, sondern sie haben auch Fragen. Das ein gutes Zeichen für mich. Sie beschäftigen sich mit dem System und was der Coach erklärt. Bei Pederson hatte man oft das Gefühl da kommt Kritik, aber nicht wirklich was man jetzt genau anders machen soll.

    Derek Mayer macht eigentlich so gut wie gar nichts bis jetzt. Leitet keine Übungen, gibt keine Kommandos. Russell macht das im Moment quasi alleine. Irritiert bin ich wegen des Goalie-Coaches. Gestern war einer da, aber das TW-Training am Anfang hat Mayer gemacht. Das wirkte aber eher so als ob Endras die Übungen vorgibt und Mayer nur der Schütze ist (heute hat es Sturm gemacht). Später, als es eine Übung ohne Goalies gab, hat er eine Übung mit ihnen gemacht, bei der man vier wechselnde Lichter um sich hat und diese mit dem Schläger ausmachen muss. Heute war er gar nicht dabei. Also entweder war das noch nicht der neue Trainer und/oder die Goalies machen separate Einheiten.

    Die Spieler „kleben an seinen Lippen“. Wenn er eine Übung unterbricht, dann sind sofort alle da. Keiner ratsch untereinander oder schaut irgendwo anders hin. Alle sind fokussiert auf den Coach.

    Ich finde in den Einheiten ist ordentlich Zug drin. Wäre ich Spieler, mir würde das Training richtig Spaß machen. Sehr abwechslungsreiche, gute Übungen.

    Ich denke wir werden ganz anderes Hockey sehen als die letzten zwei Jahre. Es waren viele Übungen dabei mit viel Verkehr vor dem Tor. Immer zwei Mann vor dem Goalie, Scheibe hoch zur Blauen, dann sofort der Abschluss und der 3. Mann geht ebenfalls zum Tor.

    Bzgl. der Spieler wage ich nach den Einheiten noch kein Urteil. Die Verteidiger Pärchen und die beiden Gruppen waren immer gleich.

    Warsofsky Gregorc
    Bergman Lamb
    Haase Rogl
    Länger Sacher

    Dazu waren oft folgende Reihen auf dem Eis:

    Clarke LeBlanc Trevelyan
    Nieleck Soramies Hanke

    Die andere Gruppe mit Wännström, Stieler, Saponari, Payerl, Morand, Puempel und Kuffner immer gemixt, da es eben 7 Stürmer waren.

    Überrascht mich ein bisschen, hätte eher erwartet, dass Hanke und Nieleck in der 7er Gruppe sind.

    Nico Sturm heute übrigens auch dabei.

    PS: Der Lieblingssatz von Russell: „Do you understand?“ Gefühlt 50 mal im Training




    Zum 10. AL schreib ich später mal meine Gedanken.
    Geändert von Mr. Shut-out (08.08.2022 um 13:09 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  8. #2988
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    22.900

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Bzgl. 10. AL


    Also diese Meldung kommt natürlich sehr überraschend, da es ja hieß, dass LeBlanc und Lamb sich nicht einbürgern lassen und ein Deutscher Puempel für die gesamte DEL hochinteressant wäre. Vllt. hat man bei Puempel ja so lange gewartet, weil man Klarheit wegen seinem Pass haben wollte? Vllt. gab es eine Option, dass sich dann der Vertrag verlängert? Eher unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Hätte Payerl nicht nur österreichische Vorfahren, sondern auch Deutsche, dann wäre das denke ich mittlerweile bekannt. Ein Warsofsky muss sich nicht einbürgern lassen und ob jetzt ein Wännström, Kuffner oder Morand deutsche Vorfahren hat, das weiß denke ich keiner von uns und darüber lässt sich nur spekulieren.


    Das Problem, dass wir zu wenig gute U23-Spieler haben ist bekannt und darüber wurde schon ausführlich diskutiert. Mit nur 11 Stürmern zu spielen ist in meinen Augen bei dem eng getakteten Spielplan keine Option. Folglich gibt es aktuell zwei Möglichkeiten. Einmal mit 2 und einmal mit 3 U23-Spielern, also mit Hanke/Nieleck oder ohne. Wenn ohne dann eben nur mit 6 Verteidigern, von denen einer Länger sein muss.



    Aktuelle Situation 1 mit 3 U23-Spielern:


    Endras
    Keller


    Gregorc Warsofsky
    Bergman Lamb
    Haase Sacher
    Länger


    Überzählig: Rogl


    Puempel Morand Payerl
    Soramies LeBlanc Wännström
    Kuffner Stieler Trevelyan
    Nieleck Clarke Volek


    Überzählig: Saponari, Hanke


    An sich die sinnvollste Verteilung, man kann mit 7 Verteidigern und 12 Spielern auflaufen, hat jeweils einen Etablierten auf der Bank und im Sturm sogar noch einen U23-Spieler. Aber man hat eben Nieleck oder Hanke fest im Sturm, die in meinen Augen aktuell nicht DEL tauglich sind. Und das ist kein Vorwurf.



    Aktuelle Situation 2 mit 2 U23 Spielern:


    Endras
    Keller


    Gregorc Warsofsky
    Bergman Lamb
    Haase Länger


    Überzählig: Rogl, Sacher


    Puempel Morand Payerl
    Soramies LeBlanc Wännström
    Kuffner Stieler Trevelyan
    Saponari Clarke Volek


    Überzählig: Nieleck, Hanke


    Die Verteilung mit nur 6 Verteidigern und 12 Stürmern ist nicht ideal. Klar im Sturm hast du 11 Etablierte, aber in der Abwehr ist Länger einer der Top 6 und zwei etablierte Defender hocken auf der Tribüne. Das ist kadertechnisch sowie finanziell nicht gerade ideal. Bei dieser Variante wäre ein weiterer Deutscher Ü23-Spieler für die Breite nicht schlecht.



    Variante 10 AL:


    Würde ich nicht gut finden, denn wir haben eben nicht den größten Etat und lieber habe ich Klasse statt Masse. In der Abwehr hätten wir dann 9! Spieler und es müssten mindestens 2! auf die Tribüne, evtl. sogar 3! (Variante 2). Ist der 10. AL ein Stürmer hätten wir, selbst ohne weiteren U23-Spieler, 15 Stürmer! Bei Variante 1 hättest du dann einen Defender und je einen AL-, Ü23- und U23-Stürmer auf der Tribüne. Bei Variante 2 hättest du zwei etablierte Verteidiger und einen AL- sowie 2 U23-Stürmer draußen.


    Konkurrenzkampf ist gut, aber ich habe lieber mehr Qualität. Und ja es gibt Corona und man muss auf alles vorbereitet sein, aber ein U23-Spieler wäre viel wichtiger und bei Variante 2 würde ein etablierter Deutscher schon helfen. Ob da jetzt noch Gute auf dem Markt sind? Hab ich jetzt nicht auf dem Schirm. Aber man wird ja nicht erst gestern gemerkt haben, dass man keinen U23-Spieler mehr bekommt. Die 10. AL würde ich jetzt nicht ziehen, zumal wir keinen AL im Tor haben. Dann könnte man rotieren.


    Weitere Möglichkeit: Ein ausländischer U23-Spieler, der eingebürgert wird. A la Kharboutli.
    ZitierenZitieren     

  9. #2989
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    6.064

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Danke für die weiteren Trainingseindrücke, liest sich ja schonmal durchaus positiv.

    Bin echt heiß auf Freitag
    ZitierenZitieren     

  10. #2990
    Stammspieler
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    1.810

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Danke für die Trainingseindrücke. Auf das erste Training sollte man nicht so viel geben, aber bei LeBlanc liest sich das sehr positiv.

    Wenn es nicht irgendwelche zwingenden Gründe gibt, die wir nicht kennen, sollte die 10. Lizenz zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gezogen werden. Das ist ohne Not und bringt auch zusätzlich Unruhe.

    Erfreulich ist die Beurteilung von Hanke, war mir sicher, er ist bereits weiter als Nieleck, aber er scheint wirklich mithalten zu können. Trotzdem sind das bei den U-23-Spielern noch zu wenige, da muss sich noch was tun. Vielleicht ist - wie hier angedeutet - der öminöse 10. AL das "Dark Horse" aus dem U-23-Bereich.

    Auch ganz interessant. In Nürnberg lassen sie zum Auftakt einige junge Spieler mittrainieren, deren Clubs aus der DEL2 oder OL noch nicht im Trainingsbetrieb sind. So trainiert z.B. Noah Dunham bei den Ice Tigers. So bereitet man spätere Transfers vor.

    Die Reihenzusammenstellung wird sich sicher noch ändern. Ich präferiere auch die Option mit voller Besetzung, z.B.

    Warsofsky - Gregorc
    Bergman - Lamb
    Haase - Sacher
    Länger

    Wännström - Le Blanc - Soramies
    Puempel - Morand - Saponari
    Kuffner - Volek -Payerl
    Clarke - Stieler - Hanke

    Das wäre relativ ausgeglichen und die beiden U23-Stürmer würden nicht in einer Reihe spielen.
    ZitierenZitieren     

  11. #2991
    Anfänger
    Registriert seit
    20.07.2021
    Beiträge
    95

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Das Eishockey, welches Coach Russell bei seinen vorherigen Teams hat spielen lassen, würde drei Reihen in der DEL schnell die Luft ausgehen lassen. Ich denke, dass es nicht das Ziel ist, nur mit der Minimalbesetzung schnell Punkte zu hamstern. Ich bin auf die Lösung des vorhandenen Problems mit den U23-Spielern gespannt. Keine Lösung, eine Entwicklung im Augsburger Nachwuchs abwarten, jemand aus dem Nachwuchs des EV Landshut oder gar ein Überraschungspaket?

    Überraschungspaket z. B.
    https://www.eliteprospects.com/playe...ilip-kecojevic
    ZitierenZitieren     

  12. #2992
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    22.900

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Halfdan Beitrag anzeigen
    Das Eishockey, welches Coach Russell bei seinen vorherigen Teams hat spielen lassen, würde drei Reihen in der DEL schnell die Luft ausgehen lassen. Ich denke, dass es nicht das Ziel ist, nur mit der Minimalbesetzung schnell Punkte zu hamstern. Ich bin auf die Lösung des vorhandenen Problems mit den U23-Spielern gespannt. Keine Lösung, eine Entwicklung im Augsburger Nachwuchs abwarten, jemand aus dem Nachwuchs des EV Landshut oder gar ein Überraschungspaket?

    Überraschungspaket z. B.
    https://www.eliteprospects.com/playe...ilip-kecojevic

    Du brauchst 4 Reihen, ansonsten hast du heutzutage keine Chance.

    Da bist nicht nur du gespannt. Die U23-Situation ist einfach richtig mies. Beide Varianten sind alles andere als ideal. Wie kommst du auf diesen Spieler? Wird der nach Deutschland gerüchtet? Gibt es was neues von Niedenz? Er kann sich bei der U20 WM ja nicht präsentieren.

    Ich halte es nicht für unwahrscheinlich am Ende der Vorbereitung einen unzufriedenen U23-Spieler von einem anderen DEL-Team zu bekommen. Viele Kader sind einfach riesig.
    ZitierenZitieren     

  13. #2993
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.970

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Auch Russell wird das kaum anders in engen Spielen machen und eben versuchen die Top Reihe oder eben die 2 Top Reihen zu pushen, sonst haben wir eben auch keine Chance. Mannheim, München, Berlin und mit Abstrichen WOB und die Teams knapp dahinter, diese haben eben 3 - 4 Reihen mit sehr viel weniger Qualitätsunterschied als bei uns. Bei uns ist und war die 4 Reihe eine reine Reihe die für Entlastung sorgen muss. Schafft sie das konstant eben nicht, so hast du schnell ein Problem wenn du halt doch auf konstant 4 Reihen setzen willst. Geht doch schon bei den Verteidigern los... kriegt Russell das hin und wir spielen konstant mit 4 Reihen, können noch dazu dann auch noch mithalten über den "Großteil" der Spiele, ja er wäre ein wahrer Magier.
    ZitierenZitieren     

  14. #2994
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.970

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Whiskyman Beitrag anzeigen

    Wännström - Le Blanc - Soramies
    Puempel - Morand - Saponari
    Kuffner - Volek -Payerl
    Clarke - Stieler - Hanke
    Payerl wäre mir in dieser Konstellation in Reihe 2 lieber...
    Wobei es mir insgesamt auch lieber wäre die Reihen nicht ganz so ausgeglichen aufstellen zu wollen.
    Funktioniert die Nummer nicht so wie gewünscht, wird eh wieder wild durchgewürfelt.

    Puempel - LB - Payerl
    Wännström - Morand - Soramies
    Kuffner - Volek - saponari

    wir werden sehen wie es kommt. So schlecht liest sich diese Aufstellung auch nicht- vorausgesetzt die Eckpfeiler wie LB kommen wieder in Richtung Topform. Bleibt LB unbeständig, so werden wir eh ein Problem haben, sofern Morand nicht direkt voll einschlägt.
    ZitierenZitieren     

  15. #2995
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    22.900

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Sagt ja auch keiner, dass wir 60 Minuten und in jeder Situation mit 4 Reihen spielen müssen. Aber es ist ja ein Unterschied ob ich die 4. Reihe

    gar nicht
    3 Minuten
    8-10 Minuten bringe
    ZitierenZitieren     

  16. #2996
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.970

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Mr. Shut-out Beitrag anzeigen
    Sagt ja auch keiner, dass wir 60 Minuten und in jeder Situation mit 4 Reihen spielen müssen. Aber es ist ja ein Unterschied ob ich die 4. Reihe

    gar nicht
    3 Minuten
    8-10 Minuten bringe

    Stimmt schon. Krasses Szenario (und ich hoffe das es nicht eintritt) wenn wir aus den ersten 10-20 Spielen mit dem Plan Reihe 4 eben 8-10 Minuten zu geben scheitern und im Tabellenkeller hängen (auch wegen diverser Verletzungen die dann halt nicht kompensiert werden können) was denkst du wird Russell machen? Ernsthafte Frage und die Frage wurde bereits bei TT und MP kritisiert. Richtig, er wird auch Reihe 4 weniger Eiszeit geben und versuchen über die Top Spieler die benötigten Punkte zu holen. Mit dem drohenden Abstieg (und wir können nur hoffen das wir eben um die PPOs mitspielen und nicht direkt abstiegsbedroht sein werden) kannst du das zu Saisonbeginn sicher noch praktizieren aber stehst du mal unten drin (und es soll ja nun 2 Absteiger geben?) so wird der Druck schnell richtig groß. Kann man ebenso auf die PPO Plätze übertragen, wird das GAP irgendwann zu groß (sprich im Bereich 10 Punkte) so musst du dir hier auch was einfallen lassen und kannst nicht stur an Reihe 4 mit 10 Minuten Eiszeit pro Spiel festhalten. Ich hoffe der Plan geht auf und die Manschaft kommt direkt in einen Flow, passiert dies nicht, so hast du halt schneller ein Problem als dir lieb ist. Gut gemeint, es ist eben nicht immer passend und fürs gesamte Team auch förderlich. Sicherlich ist Geduld eine Tugend aber mit 2 Absteigern hast du halt nicht ewig Zeit, bevor dir letztlich die letzten Felle davon schwimmen.
    Werden wir gesichert 11ter, ohne Chancen auf die PPOs, so wird man letztlich auch nicht in überschwänglicher Freude den Klassenerhalt feiern, wie vermutlich bei Teams wie den Steelers oder in Frankfurt. Es bleibt ein Ritt auf der Rasierklinge, egal wie man es macht. Er muss wirklich alles aus Reihe 4 rausgeholt bekommen, was da letztlich drin steckt, um auch nur annähernd eine Chance mit konstanten 10 Minuten Eiszeit pro Spiel zu haben. Das gilt sicher fürs gesamte Team aber wie gesagt, die 4te Reihe ist halt schon ein etwas größerer Qualitätsunterschied bei uns als bei vielen andere Teams der Liga und deshalb gilt es hier halt umso mehr.
    Geändert von el_bart0 (09.08.2022 um 11:37 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  17. #2997
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    22.900

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Sollten wir noch einen vernünftigen U23-Spieler bekommen und evtl. sogar noch ein Spieler eingebürgert werden, dann sehe ich kein Problem 4 vernünftige Reihen einzusetzen. Zumal man dann noch Etablierte auf der Tribüne hätte. Aber im Moment ist das eben ein "hätte". Schauen wir mal was passiert.
    ZitierenZitieren     

  18. #2998
    Stammspieler
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    1.810

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Genau und das ist der Grund warum ich und andere hier die Halbherzigkeit bei der Planung im Bereich der U-23 Akteure immer wieder kritisieren. Ein zweiter Spieler der Kategorie Volek und wir hätten diese Diskussionen nicht.

    Trotzdem ist es möglich vier - wenn auch nicht ganz ausgeglichene - Reihen auf das Eis zu bekommen, die signifikante Spielanteile bekommen, auch mit dem jetzigen Kader, wenn alle fit sind. Das "Verkürzen" auf drei Reihen, beispielsweise in der "Crunch Time" wird praktiziert werden und ist in bestimmten Spielsituationen ein probates Mittel.
    ZitierenZitieren     

  19. #2999
    Stammspieler
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.609

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Mr. Shut-out Beitrag anzeigen
    Du brauchst 4 Reihen, ansonsten hast du heutzutage keine Chance.

    Da bist nicht nur du gespannt. Die U23-Situation ist einfach richtig mies. Beide Varianten sind alles andere als ideal. Wie kommst du auf diesen Spieler? Wird der nach Deutschland gerüchtet? Gibt es was neues von Niedenz? Er kann sich bei der U20 WM ja nicht präsentieren.

    Ich halte es nicht für unwahrscheinlich am Ende der Vorbereitung einen unzufriedenen U23-Spieler von einem anderen DEL-Team zu bekommen. Viele Kader sind einfach riesig.
    Absolut richtig, die AVS haben es ja vorgemacht wie wichtig ist eine vernünftige 4. Reihe mit relativ wenig Eiszeit! (ala Nico und Co waren ja mit ihren "paar" Minuten Gold wert!
    ZitierenZitieren     

  20. #3000
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.970

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von SirHighwayman Beitrag anzeigen
    Absolut richtig, die AVS haben es ja vorgemacht

    Ich musste da grad an ein Solo von Cale Makar denken, wie er allein durch Geschwindigkeit und die Technik an der Scheibe die gesamte Manschaft der Bolts überlaufen hat. Anschließend habe ich mich gefragt wer das bei uns sein soll.

    Wir können noch so oft über die Wichtigkeit von 4 Reihen sprechen. Wenn die 4te Reihe letztlich zu oft überfordert ist und ich will hier nochmals allein die Verteidiger ansprechen, uns fehlt halt einfach Qualität! Diese Qualität kann man sich auch nicht backen.

    Ich wünsche mir nix mehr als das Russell 4 funktionierende Reihen aufs Eis bringen kann. Es scheiterte selten am Trainer die letzten Jahre, diesen Fakt muss man leider anerkennen. Wenn ich an Straubing oder Bremerhaven denke, die glänzten die letzten Jahre das eine um das andere Mal durch ihre Top Reihe, meist im PP aber auch bei 5vs5.
    4 ausgeglichene Reihen sind schön, wir sind aber kein Top DEL Klub und so werden hier zwangsläufig Kompromisse geschlossen werden müssen. Wir haben aktuell doch einige Kompromisse mehr im Kader, als es wünschenswert wäre und sofern der ein oder andere (auch vertraglich bedingt) Kompromiss eben nicht doch wieder an die Leistungsgrenze rankommen kann, so wird es halt auch schnell schwer eine 4te Reihe, die noch dazu meist qualitativ mehr abfällt im Ligavergleich, dementsprechend aufs Eis zu bringen, wenn man letztlich Saisonziele erfolgreich erreichen will.

    Ich hoffe der neue Headcoach hat das nötige Fingerspitzengefühl und lernt seine Manschaft aktuell ausreichend kennen, um ein Gespür dafür zu entwickeln was mit diesem Kader geht und was eben nicht, um letztlich die richtigen Anpassungen zu finden. Wenn ich allein an unsere Konteranfälligkeit denke... und beim ein oder anderen Spieler wird die Nummer Russell auch direkt aufgefallen sein.
    Da bringt dir die schönste Idee von Eishockey nix, wenn sie letztlich an der Machbarkeit mit diesem Kader scheitert.

    Hoffen wir das Beste und hoffen drauf nicht erneut Wochen und Monate der Vergangenheit als Dejavu aufgetischt zu bekommen, letztlich als eines der schlechtesten DEL Teams zu gelten, über einen Zeitraum der ungesund wirkt.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Wm 2022
    Von Engelhardt im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 30.09.2022, 10:55
  2. [NHL] Saison 2021/2022
    Von Robby #9 im Forum Eishockey International
    Antworten: 421
    Letzter Beitrag: 30.04.2022, 05:57
  3. Kader 2021/22 Gerüchte & Wünsche
    Von djrene im Forum Gerüchteküche
    Antworten: 2283
    Letzter Beitrag: 28.02.2022, 16:27
  4. Olympia 2022 Peking
    Von Schinsko im Forum Eishockey International
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2020, 13:25
  5. Gerüchte über Gerüchte...
    Von dino´s best fan! im Forum Gerüchteküche
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.08.2003, 12:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen