Ergebnis 1.161 bis 1.180 von 1617
Seite 59 von 81 ErsteErste ... 94958596069 ... LetzteLetzte

Thema: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

  1. #1161
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    32

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Maxi und unparteiischer, eure Beiträge strotzen vor Naivität. Zusätzlich versucht ihr noch persönliche Beleidigungen.
    Meine Meinung bin ich losgeworden und damit lass ich es auch wieder gut sein.

    Cassy bitte weitermachen. Er ist der einzige mit fundierten Tatsachen und Fakten zu diesem Thema.
    ZitierenZitieren     

  2. #1162
    Testspieler
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    249

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Nicht sehen wollen ist das Stichwort. Genau wie damals begeht man auch jetzt den Fehler und belächelt noch immer die russische Armee aufgrund des desaströsen Auftretens zu beginn der Invasion.
    Trifft auch auf die letzten Jahre vor dem Angriff zu. Tolles billich Russengas, das machte blind. Und über Putins Lumpereien wurde halt hinwegeschaut. Weil billich Gas war halt dann doch zu verlockend. Im Nachhinein gab es mehr als Genug Anzeichen. Warnzeichen. Aber in typisch deutscher Naivität hat man nichtmal die Gefahr als solches halbwegs realisiert und ein wenig mehr Kohle in Rüstung gesteckt. Und ohne die Amis wäre das ganze doch schon lang durch, der Drops gelutscht. Die Ukraine wäre innerhalb weniger Wochen gefallen.

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Sehe ich anders. Früher hieß es mal "wer zahlt, schafft an"
    An sich haste recht, genauso isses an sich. Außer bei Deutschland. Die sind eher so masochistisch drauf, dass die die Kohle rauswerfen und im Gegenzug noch beschimpfen lassen und dann diejenigen nochmehr mit Kohle zukacken.
    ZitierenZitieren     

  3. #1163
    Testspieler
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    249

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Zündler Beitrag anzeigen
    Maxi und unparteiischer, eure Beiträge strotzen vor Naivität. Zusätzlich versucht ihr noch persönliche Beleidigungen.
    Meine Meinung bin ich losgeworden und damit lass ich es auch wieder gut sein.

    Cassy bitte weitermachen. Er ist der einzige mit fundierten Tatsachen und Fakten zu diesem Thema.
    Naivität... Humor haste, Genosse. Glaub mir, ich bin nicht naiv. War ich noch nie. Ich hätte schon vor gut 10-15 Jahren massiv! in Rüstung investiert, weil es schlichtweg die beste Lebensversicherung ist. Immer in der Hoffnung, es nicht zu brauchen. Aber es zu haben. Auch der Knüppel in der Hand ist in gewisser Weise ein Peacemaker. Von Sozialromanze halte ich nicht viel. Erster alternativloser Versuch sollte immer die Verhandlung sein. Aber es gibt Situationen und Personen, mit denen man nicht verhandeln kann. Da muss dann leider eine andere Sprache gesprochen werden. Siehe Putin. Eine Sprache die er versteht. Und mittlerweile versteht er ja. Seine Nukleargelaber packt er mittlerweile ja schon gar nicht mehr aus...

    Welche Meinung? Du hast nur ein wenig gezündelt, mehr nicht. Bleib doch entspannt.

    Fundierte Tatsachen? Wow. Ich glaube, dass wir hier in einem unbedeutenden Forum hier recht wenig Fakten und Tatsachen zur Verfügung haben. Dafür aber viel halt Meinung. Dafür gibts ein Forum.
    ZitierenZitieren     

  4. #1164
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    594

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Zündler Beitrag anzeigen
    https://miniszterelnok.hu/en/tucker-...-viktor-orban/

    Interessantes Interview von Viktor Orban zum Thema.
    Du stellst hier ernsthaft ein Interview vom erstklassigen Journalisten Tucker Carlson mit dem lupenreinen Demokraten Orban rein und wirfst anderen Naivität vor?
    ZitierenZitieren     

  5. #1165
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    9.257

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von unparteiischer Beitrag anzeigen
    Klar war das Ziel der Sieg der Ukraine.
    Sieg ja, aber nicht über Russland selbst.

    Wenn man bedenkt mit was für Ziele Russland in diesen Krieg gestartet ist, wäre selbst jetzt ein einfrieren der aktuellen Grenzen ein großer Sieg der Ukraine.
    ZitierenZitieren     

  6. #1166
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.236

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt mit was für Ziele Russland in diesen Krieg gestartet ist, wäre selbst jetzt ein einfrieren der aktuellen Grenzen ein großer Sieg der Ukraine.
    Es wäre kein Sieg und schon gar kein großer.

    Russland ist mit der Zielsetzung den Donbass zu befreien in den Krieg gegangen, bevor dann irgendwann mal der Nazischeiß und die Entmilitarisierung aufgerufen wurde. Der Clown in Kiev gab das Ziel aus jeden qm zurückerobern zu wollen. Hier von einem Sieg zu sprechen ist schon arg rosarot. Von beiden Seiten. Am ehesten dann noch die Russen, auch wenn der Donbass (noch) nicht ganz befreit wurde.

    Saluschnyj hat Recht. Es ist ein Patt. Nur wollen die zwei Trottel das nicht wahrhaben. Selenzky scheißt nämlich genauso auf seine Leute wie der Arsch im Kreml.

    Gestern haben die Russen übrigens die Höhe 141.3 vor Klishiivka genommen. So viel zur Entwicklung an der Front.

    0412.jpg
    Geändert von Cassy O'Peia (06.12.2023 um 14:41 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  7. #1167
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    9.257

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von OKC22 Beitrag anzeigen
    Dann ist es eben keine Quelle. Die Zukunft wird zeigen in welche Richtung sich das entwickelt.
    https://www.government.nl/documents/...irs-on-ukraine

    2,5 Mrd aus der Niederlande für 2024.
    ZitierenZitieren     

  8. #1168
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.236

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Dann wirds wenigstens für uns nicht so teuer.

    Jetzt muss man ihnen nur noch beibringen wie man das Gedöns - vor allem die gepanzerte Militärtechnik - richtig einsetzt. Das Video vom ersten zerstörten Leo treibt einem ja das Wasser in die Augen. Da kann ich auch meinen kleinen reinsetzen und übers Feld fahren lassen.
    ZitierenZitieren     

  9. #1169
    Stammspieler
    Registriert seit
    26.04.2021
    Beiträge
    1.345

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Dann wirds wenigstens für uns nicht so teuer.
    .
    Wir haben für 2024 doch schon verdoppelt..

    Die Bundesregierung will die Militärhilfe für die Ukraine verdoppeln. Informationen des ARD-Hauptstadtstudios zufolge sollen die Ausgaben auf acht Milliarden im kommenden Jahr steigen.
    https://www.tagesschau.de/ausland/eu...hraketenwerfer.
    ZitierenZitieren     

  10. #1170
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.236

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Ja, und müssten da wohl noch was drauf legen wenn die anderen nun evtl. abspringen.
    ZitierenZitieren     

  11. #1171
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    9.257

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Die Frage bleibt bestehen - was is das Ziel der Unterstützung?
    ZitierenZitieren     

  12. #1172
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    594

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Russland ist mit der Zielsetzung den Donbass zu befreien in den Krieg gegangen, bevor dann irgendwann mal der Nazischeiß und die Entmilitarisierung aufgerufen wurde.
    Das kann schon sein, dass sie das offiziell als Ziel angegeben haben. Was wollten sie dann gleich am Anfang Richtung Kyiv, oder in Zaporizhia, Kharkiv, Kherson? Das sah dann doch eher so aus, als wollten sie alles links des Dnipro und eine Landbrücke nach Transnistrien.

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Die Frage bleibt bestehen - was is das Ziel der Unterstützung?
    Die Überlegung war, dass Russland sich zurückziehen muss, weil alles andere zu verlustreich wäre. Irgendwann musste man dann einsehen, dass das Putin nicht interressiert.

    Edit: Ist schon älter, steht hier aber noch nicht:
    https://www.spiegel.de/ausland/nach-...f-67254ff02de2

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat jener Brigade, der die Ukraine Kriegsverbrechen und massenhafte Tötungen in der Stadt Butscha vorgeworfen hat, einen Ehrentitel verliehen.[...]»Das geschickte und entschlossene Vorgehen des ganzen Personals (der Brigade) während der militärischen Spezialoperation in der Ukraine« seien »Vorbild für die Ausführung der militärischen Pflichten, für Mut, Entschlossenheit und große Professionalität«, erklärte Putin. Die Brigade habe das »Mutterland und staatliche Interessen« verteidigt.
    Geändert von me_first (07.12.2023 um 01:07 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  13. #1173
    Testspieler
    Registriert seit
    05.01.2023
    Beiträge
    171

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Manne Beitrag anzeigen
    junge Männer die leben wollten....
    Dann hätten sie sich nicht zum Militärdienst melden dürfen.

    Das anfänglich Wehrpflichtige in der Ukraine eingesetzt wurden, war gegen das Gesetz und seither kämpfen in der Ukraine nur noch Vertragssoldaten. Es gibt keinerlei Belege, dass Wehrpflichtige an der Front eingesetzt werden.
    ZitierenZitieren     

  14. #1174
    Testspieler
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    249

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Dann hätten die scheiß Russen die Ukraine am bestern gar nicht erst angegriffen.
    ZitierenZitieren     

  15. #1175
    Testspieler
    Registriert seit
    05.01.2023
    Beiträge
    171

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Das ist natürlich ein anderes Thema.

    Nur wenn ich mich beim Militär verpflichte, muss ich auch damit rechnen zu sterben. Ist ja bei uns mittlerweile nicht anders.
    ZitierenZitieren     

  16. #1176
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.236

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von me_first Beitrag anzeigen
    Das kann schon sein, dass sie das offiziell als Ziel angegeben haben. Was wollten sie dann gleich am Anfang Richtung Kyiv, oder in Zaporizhia, Kharkiv, Kherson? Das sah dann doch eher so aus, als wollten sie alles links des Dnipro und eine Landbrücke nach Transnistrien.
    Was der Tanz im Norden sollte kann ich nicht beurteilen. Ein Vorfühlen? Dann die Erkenntnis das die Ukraine (nicht wenige meinten - auch im Westen - das der Krieg in 5 Tagen durch ist) doch nicht so schwach ist und man sich auf den Donbass konzentriert?

    Ich sitze da nicht im Führungsstab. Aber klar ist, das wenn Kiev gefallen wäre, es den Staat Ukraine in heutiger Form nicht mehr geben würde. Dann hätte er alles genommen.
    ZitierenZitieren     

  17. #1177
    Testspieler
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    249

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Zitat Zitat von OKC22 Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich ein anderes Thema.

    Nur wenn ich mich beim Militär verpflichte, muss ich auch damit rechnen zu sterben. Ist ja bei uns mittlerweile nicht anders.
    Nur mit dem Unterschied, dass die Ukrainer die Freiheit des eigenen Landes verteidigen "müssen" und die scheiß Russen hier ein souveränes Land angreifen. Und zwar nicht "nur" den Donbass und Luhansk, sondern die ganze Ukraine...
    ZitierenZitieren     

  18. #1178
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.236

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Gutes Zwischenfazit:

    ZitierenZitieren     

  19. #1179
    Stammspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Selenskyj ist heute überraschend in Frankfurt gelandet und ist dann nach Wiesbaden gefahren. Grund unbekannt. Interessant, dass er in Frankfurt landet und nicht in Berlin. Aber mit der Fahrt nach Wiesbaden gehts für ihn wohl in das HQ der United States Army Europe and Africa.
    https://www.t-online.de/nachrichten/...utschland.html

    Gestern wurde wohl durch den Drohnenangriff Russlands auf die Ukraine rumänischer Luftraum verletzt. Deutsche Eurofighter sind aufgestiegen und haben sich das angeschaut.
    https://twitter.com/ntvde/status/1735247041704726903
    Geändert von Maxi AEV (14.12.2023 um 16:47 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  20. #1180
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.236

    Standard AW: Ukraine:Russland - Krieg in Europa

    Hoffentlich sagen die ihm das er mal auf seinen Saluschnyj hören soll.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. A-WM 2007 in Russland
    Von Namenloser im Forum Eishockey International
    Antworten: 418
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 19:14
  2. Schweiz - Ukraine
    Von schmidl66 im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 15:47
  3. Gamer aus Russland!
    Von Wusch im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 22:30
  4. Mezin bleibt in Russland
    Von Uvira im Forum Eishockey International
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 22:11
  5. Präsidentschaftswahl in der Ukraine
    Von Nightmare im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 12:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •