Ergebnis 801 bis 806 von 806
Seite 41 von 41 ErsteErste ... 314041

Thema: Torwartdiskussion

  1. #801
    Profi
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    2.785

    Standard AW: Torwartdiskussion

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Und dein Beitrag ist jetzt hier genau was?
    Genau mein Humor.
    Manchmal rutscht du auch beim Versuch dem Gegner einen Faustschlag zu verpassen aus und schlägst dir selbst die Nase zu brei? Muss lustig aussehen. Slapstick Humor hat tatsächlich was in gewissen Momenten, dies ist genau ein solcher Moment. Weiter so!
    Du bist manchmal echt putzig
    ZitierenZitieren     

  2. #802
    Hockeygott
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    20.744

    Standard AW: Torwartdiskussion

    Schon alleine das man diese Diskussion schon seit Jahren führt zeigt uns doch das die Leistung nicht stimmt. Oder hat man über Oli nur nicht gesprochen, weil er so einen süßen Silberblick hatte?
    ZitierenZitieren     

  3. #803
    Johannes
    Gast

    Standard AW: Torwartdiskussion

    Zitat Zitat von Regensburger Beitrag anzeigen
    Hab dazu aus Langeweile im Nachtzug heute mal die Quote im Jahr 2024 bei den Goalies ausgerechnet. Quasi ne Formkurve wie das bei anderen Teams im Tor ausschaut und nicht die Torhüter einzeln, sondern einfach die Fangquote pro Team.

    Alle Teams hatten im Jahr 2024 11 Spiele.

    Tabelle nach Fangquote aus den 11 Spielen 2024:

    1. Wolfsburg 92,69%

    2.Iserlohn 92,48%

    3.Schwenningen 92,06 %

    4. Augsburg 90,79 %

    5. DEG 90,76 %

    6. Bremerhaven 90,61 %

    7. Nürnberg 90,47 %

    8.Frankfurt 90,30%

    9.Straubing 89,72 %

    10. Ingolstadt 89,62 %

    11. München 89,59%

    12. Köln 89,41 %

    13. Eisbären 88,54 %

    14. Mannheim 88,45 %




    Sind schon interessante Zahlen. Das Mittelfeld hauch eng.

    Und ganz interessant bspw. Berlin. Da ist es nicht mal Stettmer, der die in die Tiefe reisst. Sondern Hildebrand mit einer Fangquote von 87,77% aus 6 Spielen.

    Auch bei den anderen Teams lags beim überfliegen nicht daran, das irgendein Team häufiger den Back-up hatte. Nein,fast jeder Goalie hatte mehrere Ausreisser nach unten.

    Gefühlt wirklich konstant dieses Jahr performt wohl Jenike, gefolgt von Eriksson,dieses Jahr 2024


    (Fehler meinerseits sind natürlich möglich, bei den Zahlen)
    Du hast damit schon Recht, aber bei Durchschnittswerten muss man immer aufpassen. Wenn du das auf Spielebene anschaust, dann siehst du, dass unser Goalies in 5 Spielen eine Fangquote zwischen 80 - 89% hatten, da wird es für jede DEL Mannschaft schwer ein Spiel zu gewinnen. 2x gegen ING und je 1x gegen RBM u NIT haben unserer Goalies mit Fanqgquoten 92%, 95% , 95%und 97% entscheidend zum Sieg beigetragen und 2x haben unsere Goalies gegen WOB und DEG mit 95% eigentlich auch ihre Leistung gebracht, hier muss man dem Team vorwerfen, zu wenige Tore geschossen zu haben. Und das ist ein grosses Problem aktuell, denn in 2023 hatten wir noch die 5. meisten Tore in der DEL, in 2024 die wenigsten aller DEL Vereine.

    Nimmt man jetzt Mannheim zum Vergleich, die den schlechtesten Durchschnittswert haben, da hatten die Goalies genau wie wir 6 gute Spiele mit Fangquote 91%, 91%, 92%, 92%, 92% und 93%, wovon Mannheim dann auch 5 Spiele gewonnen haben und 5 schlechte Spiele mit Fangquoten 84 - 90%, welche die Adler alle verloren haben.

    Daran sieht man 2 Dinge:
    Die Adler haben ein stärkeres Team als wir, denen tendenziell 91-92% Fangquote sehr wahrscheinlich zum Sieg reichen, während wir (genauso übrigens Schwenningen, Iserlohn, DEG, Frankfurt , Nürnberg) erst mit großer Wahrscheinlichkeit gewinnen, wenn der Goalie im Bereich 93 - 95% fängt.
    2. Für kleinere Teams wie unseres ist ein Goalie, der häufiger im Bereich 93 - 95% fängt enorm wichtig. Keller und Endras haben das in 6 von 11 Spielen geschafft, was absolut in Ordnung ist in 2024 meiner Meinung nach, jedoch hat es eben bspw. Jenike in diesem Jahr in 8 von 11 Spielen geschafft und damit 2x mehr geschafft, wodurch Sie 6 Punkte mehr haben und zudem haben sie nicht wie wir 2 dieser Spiele verloren sondern nur 1, und haben damit insgesamt 9 Punkte auf uns gut gemacht.

    Und schon hat man ziemlich genau erklärt, wie Iserlohn den Tabellenrückstand von 11 Punkten am 31.12. auf nun 1 Punkt reduziert haben.
    Geändert von Johannes (09.02.2024 um 13:20 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  4. #804
    Stammspieler
    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    2.092

    Standard AW: Torwartdiskussion

    Zitat Zitat von cavalier Beitrag anzeigen
    Zum Thema Statistik.

    Heute habe ich doch tatsächlich mal nachgeschaut. Wir sind als Tabellendreizehnter in der Torwartstatistik auf Platz 10.
    Wir sind also nicht auf diesem Platz wegen unseren Torhütern. Hier wird sich leider viel zu oft auf die Torhüter konzentriert.

    Das Problem ist halt, dass der Kader insgesamt qualitativ zu schwach ist, wir bräuchten bessere Torhüterleistungen, die das herausreißen könnten.

    Ist aber unserem Torhüterduo ja eigentlich nicht gerecht, da gibt’s halt schlechtere.

    Und ja ich hätte auch gerne einen Roy von der Qualität hier im Tor, statt dem Dennis. Würde aber nicht automatisch bedeuten, dass die Leistung vom Markus Keller, bei dann weniger Spielen und Status Nummer 2 gleich wären, hat ja auch viel mit Selbstbewusstsein zu tun.

    Schwieriges Thema, aber insgesamt fokussiert sich hier zu viel auf die Torhüter.
    Mein Reden

    Auch deinen restlichen Beiträgen ist voll und ganz zuzustimmen
    ZitierenZitieren     

  5. #805
    Hockeygott
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    11.812

    Standard AW: Torwartdiskussion

    Zitat Zitat von Johannes Beitrag anzeigen

    Und schon hat man ziemlich genau erklärt, wie Iserlohn den Tabellenrückstand von 11 Punkten am 31.12. auf nun 1 Punkt reduziert haben.

    Wie man aber auch sieht sind das eben alles relativ kurzfristige Effekte. Weder deren Goalies, noch deren Team wird einen solchen Schnitt, eine solche Leistung über einen längeren Zeitraum oder gar über eine gesamte Saison halten können.
    Ist ja bereits in den letzten Spielen deutlich zu erkennen das deren Kurve abflacht und sich wieder normalisiert.
    Diese Statistik bringt uns also jetzt genau was, auch an dich die Frage gerichtet.
    ZitierenZitieren     

  6. #806
    Johannes
    Gast

    Standard AW: Torwartdiskussion

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Wie man aber auch sieht sind das eben alles relativ kurzfristige Effekte. Weder deren Goalies, noch deren Team wird einen solchen Schnitt, eine solche Leistung über einen längeren Zeitraum oder gar über eine gesamte Saison halten können.
    Ist ja bereits in den letzten Spielen deutlich zu erkennen das deren Kurve abflacht und sich wieder normalisiert.
    Diese Statistik bringt uns also jetzt genau was, auch an dich die Frage gerichtet.
    Es erklärt warum Iserlohn auf einmal so überdurchschnittlich gepunktet hat und eben da dies nicht normal ist, gehe ich auch davon aus dass sie bis zum Saisonende nicht mehr so viel punkten. aber natürlich kann es trotzdem sein, dass Jenike auch in den letzten 8 spielen so performt, dann wird's schwer für uns.

    Und wenn du sehen willst, wie das bei einem Goalie aussieht der auf diesem Niveau die ganze Saison hält, dann musst du dir nur mal die Spiele von Schwenningen anschauen
    Geändert von Johannes (09.02.2024 um 16:09 Uhr)
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. good lucks und shutouts "Torwartdiskussion"
    Von Rigo Domenator im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.02.2014, 19:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •