Ergebnis 1 bis 20 von 295
Seite 1 von 15 1211 ... LetzteLetzte

Thema: Konflikt im Nahen Osten

  1. #1
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.511

    Standard Konflikt im Nahen Osten

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Die planen über einen längeren Zeitraum einen gezielten Angriff auf Israel, bei dem weitaus mehr Menschen beteiligt waren, die im Vorfeld weit mehr kommuniziert haben müssen und davon kriegt der Geheimdienst Israels nix mit aber dieses Gespräch wird nun abgefangen? Nicht das man von hier irgendwas in irgendeine Richtung nachweisen könnte, wir sind selbst auf die Medien angewiesen aber da werde ich schon etwas stutzig.
    Sehe ich ganz ähnlich. Sowas kannst du nicht geheim halten. Nicht in dem engen Raum. Gerade die "Fluglehrgänge" müssen aufgefallen sein. Es rennen im Streifen ja auch nicht nur Sympathisanten rum, sondern auch normale, die mit der Weitergabe von Informationen an die Israelis sich selbst vor genau solchen Sachen wie sie jetzt geschehen schützen wollen.

    Warum da die Zeichen nicht erkannt wurden, wäre eine interessante Antwort.
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    Stammspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    1.430

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Hier nochmal alle Bilder und Videos von der tagesschau und dem Volksverpetzer zusammengetragen. Ein Beschuss des Krankenhauses durch Israel ist durch die Faktenlage äußerst unrealistisch.

    https://www.tagesschau.de/faktenfind...nhaus-102.html
    https://www.volksverpetzer.de/fakten...nkenhaus-gaza/
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.511

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    ZitierenZitieren     

  4. #4
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    4.867

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Das wäre ein guter Zeitpunkt, voreilige Schlüsse einzugestehen.
    ZitierenZitieren     

  5. #5
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.511

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Was für voreilige Schlüsse?

    Das wäre nicht das erste mal gewesen das die Israelis (aus welchen Gründen auch immer - mir ist sehr wohl bewusst das die Hamas gezielt Zivilisten und zivile Einrichtungen als Schutzschild nutzt) ein Krankenhaus bombardieren. Deshalb von mir auch der Hinweis:

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Ob die Rakete jetzt von denen oder der Hamas kann, spielt auch nur eine Nebenrolle.
    ZitierenZitieren     

  6. #6
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    9.462

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Der Heinrich arbeitet das halt wirklich gut auf. Respekt für seine Arbeit, der ist in der Recherche gründlicher als das was sich sonst als Journalist betiteln darf.

    Die Frage nun dürfte sein wie der Rest darauf reagiert.
    ZitierenZitieren     

  7. #7
    Profi
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    3.543

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Hab gerade Bilder und Videos aus Berlin gesehen. Man könnte meinen es wäre schon Silvester oder der erste Mai.

    Polizisten werden mit Pyrotechnik angegriffen, Tonnen brennen und Fahrzeuge werden demoliert.
    ZitierenZitieren     

  8. #8
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.511

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Finde den Heinrich grundsätzlich auch gut, allerdings gehen in zunehmendem Maße seine Überschriften mehr und mehr in Richtung Click-Baiting. Das erinnert ja schon fast an den unsäglichen Kanal "Der Ukraine-Bericht" oder wie der heißt.
    ZitierenZitieren     

  9. #9
    Stammspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    1.430

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Ich finde es jetzt rückblickend betrachtet echt krass wie vollkommen blind diese Angabe von 500 Toten und der sofortigen Beschuldigung Israels von vielen (internationalen) Medien übernommen wurden. CNN, The Guardian, etc. haben direkt die Hamas Propaganda geschluckt und einfach weitergegeben. Für die Hamas ein voller Erfolg, das böse Israel wurde wieder erfolgreich beschuldigt. Ich habe gestern Abend genau deswegen noch nichts dazu geschrieben, weil ich keine voreiligen Schlüsse ziehen wollte, wie ich es auch mal bei Ukraine/Russland getan habe. Deswegen erstmal Füße stillhalten und den fog of war abwarten.
    ZitierenZitieren     

  10. #10
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    4.867

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Die Frage nun dürfte sein wie der Rest darauf reagiert.
    https://www.aev-forum.de/showthread....=1#post1469787

    Na vermutlich wie du. Erst direkt ironisch draufgehauen und dann.....?!
    ZitierenZitieren     

  11. #11
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.511

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Zitat Zitat von Maxi AEV Beitrag anzeigen
    Ich finde es jetzt rückblickend betrachtet echt krass wie vollkommen blind diese Angabe von 500 Toten und der sofortigen Beschuldigung Israels von vielen (internationalen) Medien übernommen wurden. CNN, The Guardian, etc. haben direkt die Hamas Propaganda geschluckt und einfach weitergegeben. Für die Hamas ein voller Erfolg, das böse Israel wurde wieder erfolgreich beschuldigt. Ich habe gestern Abend genau deswegen noch nichts dazu geschrieben, weil ich keine voreiligen Schlüsse ziehen wollte, wie ich es auch mal bei Ukraine/Russland getan habe. Deswegen erstmal Füße stillhalten und den fog of war abwarten.
    Seit das mit al Dura an der Netzarim Junction war erstmal die Hälfte abziehen. Die schlachten alles aus was geht.
    Geändert von Cassy O'Peia (18.10.2023 um 20:02 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  12. #12
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    9.462

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    https://www.aev-forum.de/showthread....=1#post1469787

    Na vermutlich wie du. Erst direkt ironisch draufgehauen und dann.....?!
    Hab ich gesagt das es Israel war?

    Nein.

    Aber du wusstest es natürlich schon bevor es passiert ist.

    Der wars nein der wars ist jetzt nichts was einen überraschen würde.

    Und das als Kollateralschaden sowas passieren kann sollte jedem klar sein.
    ZitierenZitieren     

  13. #13
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.511

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    https://www.spiegel.de/ausland/nahos...f=re-so-app-sh

    Human Rights Watch wirft Westen mangelnde Kritik an Israel vor

    Wir sind eben alle gleich. Nur manche sind gleicher.
    ZitierenZitieren     

  14. #14
    Stammspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    1.430

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Die Huthis im Jemen scheinen sich jetzt auch einzumischen. So wurden drei Raketen aus dem Jemen Richtung Norden abgefeuert, mit Israel als möglichem Ziel. Die USS Carney, die sich derzeit im Roten Meer befindet, schritt ein und fing die Raketen ab.
    https://www.n-tv.de/politik/US-Krieg...e24477068.html
    ZitierenZitieren     

  15. #15
    All-Star
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    9.632

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    ZitierenZitieren     

  16. #16
    Rookie
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    364

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Geschmackssache. Finde ich wiederum ziemlich naiv.

    Beim damaligen Sechstagekrieg war Netanjahu 17 Tage alt... Netanjahu hat in letzter Zeit sicher extrem Öl ins Feuer gegossen. Auch die ganze Siedlungspolitik, unsäglich. Aber ursächlich für die andauernden Terrorakte, naja...

    Die Frage, die ich mir hier eben auch stelle: Warum mischt sich die Islamische Replublik Iran hier so vehement ein? Wäre der Konflikt wirklich gelöst, würde Israel einfach nichts machen? Die Raketen, die nahezu täglich abgefeuert wurden, gibt es nicht erst seit Netanjahu. Man bekommt nur wenig davon mit, dank Iron-Dome. In Tel-Aviv ist es oft nur ein kleines Lichtspektakel.

    Und wo bleibt die wirkliche Hilfe der umliegenden Brüderländer? Ägypten hat sich jetzt auch nicht direkt als großer Unterstützer der Palästinenster hervorgetan.
    Geändert von unparteiischer (20.10.2023 um 15:42 Uhr) Grund: da -> in letzter Zeit (weil missverständlich)
    ZitierenZitieren     

  17. #17
    Stammspieler
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    1.385

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Zitat Zitat von unparteiischer Beitrag anzeigen
    Geschmackssache. Finde ich wiederum ziemlich naiv.

    Beim damaligen Sechstagekrieg war Netanjahu 17 Tage alt... Netanjahu hat da sicher extrem Öl ins Feuer gegossen. Auch die ganze Siedlungspolitik, unsäglich. Aber ursächlich für die andauernden Terrorakte, naja...

    Die Frage, die ich mir hier eben auch stelle: Warum mischt sich die Islamische Replublik Iran hier so vehement ein? Wäre der Konflikt wirklich gelöst, würde Israel einfach nichts machen? Die Raketen, die nahezu täglich abgefeuert wurden, gibt es nicht erst seit Netanjahu. Man bekommt nur wenig davon mit, dank Iron-Dome. In Tel-Aviv ist es oft nur ein kleines Lichtspektakel.

    Und wo bleibt die wirkliche Hilfe der umliegenden Brüderländer? Ägypten hat sich jetzt auch nicht direkt als großer Unterstützer der Palästinenster hervorgetan.
    Das ist die interessante Frage. Länder wie Saudi-Arabien, die VAE usw. importieren jährlich Millionen von Arbeitskräften, aber die Glaubensbrüder möchten sie nicht haben. Da wäre das Problem dann gelöst, nur hat man dann keinen Fuß mehr in der Tür, um Stunk gegen Israel zu machen.
    ZitierenZitieren     

  18. #18
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.511

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    https://www.tagesspiegel.de/internat...-10662472.html

    Erste Geiseln frei. So wird das gemacht.
    ZitierenZitieren     

  19. #19
    Allgaier
    Gast

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Ich kenn mich in dem Konflikt wirklich 0,0 aus aber was ist eigentlich so verwerflich daran pro Palästina zu sein?

    Oder ist es so:

    Palästina = Hamas ?

    Kann mich da bitte jemand aufklären
    ZitierenZitieren     

  20. #20
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9.511

    Standard AW: Konflikt im Nahen Osten

    Eigentlich gar nichts, aber aufgrund der historischen Verpflichtung bist du halt schnell in einem Thema das dich abstempelt.

    Das Westjordanland wird von Israel besetzt gehalten und mit völkerrechtswidrigen Siedlungen bepflastert, dass aus dem Land einen Fleckenteppich macht, in dem sich die ursprüngliche Bevölkerung nicht mehr frei bewegen darf. Sie können ihre Ortschaften nicht verlassen, dürfen bestimmte Straßen nicht nutzen...alles in allem ein - ja, eigentlich muss man es so sagen - Apatheitsstaat.

    Jetzt sagt die BRD das alle "israelischen" Produkte die aus Siedlungen im Westjordanland kommen gekennzeichnet werden müssen, damit der deutsche Konsument entscheiden kann ob er die Ware kauft oder nicht. Und voila...schon wird aus Israel auf die Antisemitismus/Nazi-Schiene geklopft. Das ist einfach unsäglich.

    An der Mauer zum Gazastreifen werden Kinder erschossen. Regelmäßig. Da stehst du da und denkst dir --- wtf --- warum kritisieren wir immer den Schießbefehl an der innerdeutschen Grenze während wir da zusehen...

    Der Konflikt ist wirklich irre. Ich empfehle - wiederholt - Bücher darüber zu lesen. "Israel schafft sich ab" und "Breaking the silence" sind wirklich informative Werke wie ich finde. Ersteres übrigens geschrieben von einem orthodoxen Juden.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Wo kann man Eishockeyhandschuhe nähen lassen?
    Von Schmiddi im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 12:12
  2. Konflikt im Stadion
    Von AmokSepp im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 17:09
  3. Im Osten was Neues
    Von Bonefire im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 12:17
  4. Knack-Arsch im Osten
    Von Von Krolock im Forum DEL-News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2002, 14:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •