Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: AEV-Knaben Fünfter beim 13. DEL-Knabenturnier

  1. #1
    Rookie Avatar von MikeBourque
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Curt-Frenzel-Stadion
    Beiträge
    270

    Standard AEV-Knaben Fünfter beim 13. DEL-Knabenturnier

    AEV Knaben sensationell Fünfter beim 13. DEL-Knabenturnier in Schwenningen

    Das DEL Knabenturnier, das vom 16. - 18. April im Schwenninger Bauchenbergstadion stattfand, ist eine der größten Eishockey-Veranstaltungen überhaupt in Deutschland. Bereits zum 13. Mal führte der ERC Schwenningen das DEL-Knabenturnier, das als inoffizielle deutsche Knabenmeisterschaft gilt, durch. Von Freitag bis Sonntag kämpften 20 Mannschaften in insgesamt 64 Spielen um den Wanderpokal.
    In der Gruppe A standen sich neben dem AEV die Mannschaften aus Schwenningen, Hamburg, Essen und Ratingen gegenüber. Bereits im ersten Spiel trafen unsere Knaben auf den stärksten Gegner der Gruppe, Schwenningen. Die mangelnden Eiszeiten der Augsburger in den letzten vier Wochen waren bei diesem Spiel deutlich zu spüren. Der Endstand: 0:2 aus Augsburger Sicht allerdings noch kein Beinbruch. In den folgenden Gruppenspielen konnten die AEV Knaben zeigen was sie in der laufenden Saison gelernt haben. So fegten sie Ratingen mit 9:1 vom Eis und überzeugten gegen die Moskitos aus Essen mit einem deutlichen 5:1 Endstand. Im letzten Gruppenspiel gegen Hamburg war das Viertelfinale eigentlich schon geschafft. Ein 2:1 im Schongang reichte dann auch für den 2. Platz der Gruppe A.
    Im Viertelfinale trafen die AEV-Knaben auf den Turniersieger des letzten Jahres, den Krefelder EV. Die Knaben vom KEV haben in der laufenden Saison kein einziges Spiel verloren und in Schwenningen in der Vorrunde alle Spiele ohne Gegentor gewonnen.
    Derart favorisiert gingen die jungen Krefelder ein wenig überheblich in das Spiel und rechneten nicht mit einem Kampfgeist, wie wir ihn bisher bei den Augsburgern so nicht gesehen haben. Bereits nach 43 Sekunden traf Patrick Zimmermann zum 1:0 für Augsburg. Die körperlich und spielerisch überlegenen Krefelder warfen nun alles nach vorne, doch die Augsburger hielten gut dagegen und erspielten sich dabei einige gute Chancen. Als der Ausgleich in der 11. Minute fiel schien jedoch eigentlich alles gelaufen. Aber wie zu Trotz erzielte Patrick Spandau nur eine Minute später erneut die Führung zum 2:1. Ab jetzt sah man Krefeld stürmen und Augsburg in der Defensive. Der Ausgleich zum 2:2 (18. Minute) war die Folge. Doch wer gedacht hatte, die Augsburger geben jetzt auf sah sich getäuscht. Eine gute Defensivarbeit und eine sensationelle Torhüterleistung retteten das Ergebnis ins entscheidende Penaltyschießen. Leider war hier das Glück unseren Spielern nicht Hold. 2:3 der Endstand und der Einzug in die Platzierungsspiele 5 – 8 am Sonntag waren die Folge.

    Im ersten Spiel des letzten Tages gegen Düsseldorf sollte es erneut eine Zitterpartie geben. 1:1 nach der regulären Spielzeit zwang unsere Jungs erneut ins Penaltyschießen. Diesmal mit glücklichem Ausgang für Augsburg. Nach diesem 2:1 Erfolg, eigentlich das zweite Wunder des Turniers, sollte es im Spiel um Platz 5 gegen die Eisbären aus Berlin gehen. Auch jetzt gaben die AEV-Knaben erneut alles und wie die beiden Spiele zuvor erzwangen sie, mit ihrem konsequent defensiven Spiel und ihrer Disziplin, das 1:1 nach 30 Minuten. Und wieder schafften sie das fast unvorstellbare: Den letzten Penalty der Saison 2003/2004 verwandelte der Augsburger Kapitän Fabian Zick souverän und die Sensation war perfekt. Die beste Platzierung, die je eine Augsburger Mannschaft in Schwenningen erreichte, Platz 5 war erreicht. Eine über sich selbst hinauswachsende Augsburger Mannschaft schaffte dieses hervorragende Ergebnis durch Kampfgeist, Disziplin und auch durch Spielfreude. Hier die Spiele der Augsburger Knaben und die Platzierungen im Einzelnen:

    Freitag, 16.4.
    AEV - Schwenningen 0 : 2 (0:1, 0:1, 0:0)
    Strafen: Augsburg 8, Schwenningen 8+10

    AEV - Ratingen 9 : 1 (3:0, 3:1, 3:0)
    Tore: Zick (4), Zimmermann (2), Tausend, Zweckbronner, Kroner
    Assists: Zimmermann (5), Zick (4), Tausend (2)
    Strafen: Augsburg 0, Ratingen 8

    Samstag, 17.4.
    AEV – Moskitos Essen 5 : 1 (1:0, 1:0, 2:1)
    Tore: Zick (3), Zimmermann (2)
    Assists: Zimmermann (3), Kroner, Zick, Zweckbronner
    Strafen: Augsburg 6, Essen 6

    AEV – Hamburger SV 2 : 1 (0:0, 2:1, 0:0)
    Tore: Tausend, Spandau
    Assists: Zimmermann
    Strafen: Augsburg 4, Hamburg 4

    AEV – Krefelder EV 2 : 3 n.P. (1:0, 1:2, 0:0; 0:1)
    Tore: Zimmermann, Spandau
    Assists: Tausend, Zick
    Strafen: Augsburg 4, Krefeld 2

    Sonntag, 18.4.
    AEV - Düsseldorfer EG 2 : 1 n.P. (0:0, 1:1, 0:0; 1:0
    Tore: Zimmermann; J. Gebler
    Assists: Tausend
    Strafen: Augsburg 6, Düsseldorf 8

    AEV - Eisbären Berlin 2 : 1 n.P. (1:1, 0:0, 0:0; 1:0)
    Tore: Zweckbronner; Zick
    Assists: Zick
    Strafen: Augsburg 4, Berlin 10

    1. SERC Young Wings
    2. Krefelder EV
    3. SB Rosenheim
    4. Kölner EC
    5. Augsburger EV
    6. Eisbären Berlin
    7. EV Landshut
    8. Düsseldorfer EG
    9. EHC Freiburg
    10. Mannheimer ERC
    11. EHC 80 Nürnberg
    12. Ratinger Ice Aliens
    13. SC Bietigheim-Bissingen
    14. ERC Ingolstadt
    15. Iserlohner EC
    16. Moskitos Essen
    17. Young Lions Frankfurt
    18. Hamburg
    19. EJ Kassel
    20. ESC Wedemark

    Ein besonderer Dank gilt der Mannschaft des ERC Ingolstadt. Die Young Panthers aus Ingolstadt unterstützten die Jungpanther aus Augsburg beim Viertelfinale gegen Krefeld derart lautstark, dass man glauben konnte wir wären im heimischen Curt-Frenzel-Stadion im Endspiel. Hier sind neue Freundschaften entstanden.
    Dank auch an die Organisatoren des Turniers, stellvertretend Herrn Bernd Lösselt. Mein Dank gilt aber auch den Eltern, Betreuern und dem Trainergespann Sebastiano LoCastro und Stefan Esch.

    Weitere Infos zum Turnier in Schwenningen unter:

    http://www.serc-youngwings.de/Knaben...003/index.html
    Werde Mitglied beim AEV -jetzt-
    Unterstütze die Nachwuchsarbeit des AEV
    wir brauchen DICH!!!!

    Die Jugend ist unsere Zukunft.
    http://www.augsburger-ev.de/verein/mitglied-werden/
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    Hockeygott Avatar von good luck
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    18.697

    Standard AEV-Knaben Fünfter beim 13. DEL-Knabenturnier

    Gratulation !!


    07. April 2010 - Danke Jungs
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    Hockeygott Avatar von Tom
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Newride
    Beiträge
    14.366

    Standard AEV-Knaben Fünfter beim 13. DEL-Knabenturnier

    Also allein bei der Schilderung des Turniers, hats mir die Haare aufgestellt vor Gänsehaut...

    GRATULATION UND RIESEN RESPEKT!!
    ZitierenZitieren     

  4. #4
    Profi Avatar von Akuram
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    2.610

    Standard AEV-Knaben Fünfter beim 13. DEL-Knabenturnier

    Glückwunsch Jungs,
    das habt ihr super gemacht!!!!


    Beeindruckend finde ich auch die Strafzeitenbilanz, die deutlich macht, dass bei unserer Jugend mehr auf Spieltechnik gesetzt wird, als auf den Hauruck- bzw. Holzhackerstil!
    Weiter so!

    Gruß
    Tar-Akuram
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Zahlungsprobleme beim AEV
    Von Ryan im Forum Gerüchteküche
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 08:41
  2. Liveticker beim AEV!
    Von gazzi im Forum Panther-Forum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 21:05
  3. Lemieux beim EV Zug!!
    Von Elfring24 im Forum Eishockey International
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2004, 09:39
  4. Beim nächsten Ton ...
    Von Alex1969 im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 09:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •