Ergebnis 21 bis 40 von 12870

Thema: [Fußball] Alles zur 1. Bundesliga

  1. #21
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zitat Zitat von djrene
    Und jetzt erwischt's auch noch Leverkusen. Die Liga geht am Stock. Der Kicker berichtet.


    Und bitte keinen Ismael. Ballack kann gerne gehen wenn's Geld stimmt.
    Das nenn ich mal ein Klasse-Fake Muss ich gleich weiterverschicken!

    Ballack würde ich nie im Leben verkaufen, der wird von der breiten Bayern-Öffentlichkeit völlig unterschätzt!
    Er ist zwar nicht der kreative Spielmacher den sich manche von ihm erhofft haben und er bekommt zuviele dumme Karten fürs Meckern, aber er macht mächtig Dampf und ist immens torgefährlich! Dazu bissig!
    Nene, den Ballack brauchen wir wenn wir die Champions.League gewinnen wollen. Und das werden wir
    ZitierenZitieren     

  2. #22
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zitat Zitat von www.fcbayern.de
    Im kicker geht es mal wieder um neue Transfers an der Säbener Straße. Die Überschrift dazu lautet: „Von Chelsea zu den Bayern? Der neue Favorit heißt Huth“. Dazu schreibt das Fachmagazin: „Sicher kommen werden Philipp Lahm, der bislang an Stuttgart ausgeliehene Nationalspieler“ und „ein bis zwei Innenverteidiger...Einer dieser Innenverteidiger könnte Robert Huth heißen.“

    Das Interesse für den Spieler des FC Chelsea scheint vorhanden, denn der kicker glaubt: „In der Gunst der Vereinsoberen des FC Bayern jedenfalls hat der robustere, physisch stärkere Huth seinen noch im Winter als Favorit gehandelten Nationalmannschaftskollegen Per Mertesacker von Hannover 96 inzwischen überholt.“
    Ja!
    Jaaaa!
    Jaaaaaaaaaaa!!!!
    ZitierenZitieren     

  3. #23
    Profi
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    2.536

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zitat Zitat von www.sportal.de
    Werder Bremen schnappt sich Owomoyela

    17.03.2005

    Werder Bremen hat das Tauziehen um Patrick Owomoyela gewonnen. Der von zahlreichen Bundesligaclubs umworbene Nationalspieler wechselt im Sommer von Arminia Bielefeld zum deutschen Meister und Pokalsieger.

    Laut Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs sind sich die Bremer mit dem 25-jährigen Defensivspieler einig. Offen ist nur noch die Ablösesumme. Sie soll rund 2,5 Millionen Euro betragen. "Ich gehe von einer Einigung in den nächsten Tagen aus", sagte Allofs zu den Verhandlungen mit Arminia Bielefeld. Owomoyela erhält in Bremen einen Vierjahresvertrag.

    "Wir sind bestrebt, die Qualität unserer Mannschaft ständig zu verbessern. Owomoyela hat im Verein und in der Nationalmannschaft gezeigt, dass er dazu in der Lage ist", erläuterte Allofs die lange Laufzeit des Kontraktes. Der Nationalspieler kann auf der rechten Seite vielseitig eingesetzt werden.

    Entweder als Verteidiger oder auch im Mittelfeld, wo er die Lücke schließen könnte, die der bisherige Werder-Profi Fabian Ernst (zu Schalke 04) hinterlässt. Owomoyela besitzt bei Arminia Bielefeld einen bis 2006 datierten Vertrag. Deshalb kann er nur gegen eine Ablösesumme den Verein verlassen.

    Bei den Ostwestfalen war man in den vergangenen Wochen davon ausgegangen, den WM-Kandidaten nicht halten zu können. Neben Werder Bremen hatten auch der Hamburger SV, Schalke 04 und Hertha BSC Interesse an dem Profi gezeigt.

    Als Zugang für die linke Seite der Bremer ist Zlatan Bajramovic vom SC Freiburg im Gespräch. Allerdings steht hier laut Allofs die Einigung mit dem Mittelfeldspieler noch aus. Bajramovic will den Bundesliga-Tabellenletzten nach Ablauf seines Vertrages im Sommer verlassen.
    Besser als ein Wechsel zu Schalke!
    ZitierenZitieren     

  4. #24
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zitat Zitat von Uvira
    Zitat Zitat von www.sportal.de
    Werder Bremen schnappt sich Owomoyela

    17.03.2005

    Werder Bremen hat das Tauziehen um Patrick Owomoyela gewonnen. Der von zahlreichen Bundesligaclubs umworbene Nationalspieler wechselt im Sommer von Arminia Bielefeld zum deutschen Meister und Pokalsieger.

    Laut Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs sind sich die Bremer mit dem 25-jährigen Defensivspieler einig. Offen ist nur noch die Ablösesumme. Sie soll rund 2,5 Millionen Euro betragen. "Ich gehe von einer Einigung in den nächsten Tagen aus", sagte Allofs zu den Verhandlungen mit Arminia Bielefeld. Owomoyela erhält in Bremen einen Vierjahresvertrag.

    "Wir sind bestrebt, die Qualität unserer Mannschaft ständig zu verbessern. Owomoyela hat im Verein und in der Nationalmannschaft gezeigt, dass er dazu in der Lage ist", erläuterte Allofs die lange Laufzeit des Kontraktes. Der Nationalspieler kann auf der rechten Seite vielseitig eingesetzt werden.

    Entweder als Verteidiger oder auch im Mittelfeld, wo er die Lücke schließen könnte, die der bisherige Werder-Profi Fabian Ernst (zu Schalke 04) hinterlässt. Owomoyela besitzt bei Arminia Bielefeld einen bis 2006 datierten Vertrag. Deshalb kann er nur gegen eine Ablösesumme den Verein verlassen.

    Bei den Ostwestfalen war man in den vergangenen Wochen davon ausgegangen, den WM-Kandidaten nicht halten zu können. Neben Werder Bremen hatten auch der Hamburger SV, Schalke 04 und Hertha BSC Interesse an dem Profi gezeigt.

    Als Zugang für die linke Seite der Bremer ist Zlatan Bajramovic vom SC Freiburg im Gespräch. Allerdings steht hier laut Allofs die Einigung mit dem Mittelfeldspieler noch aus. Bajramovic will den Bundesliga-Tabellenletzten nach Ablauf seines Vertrages im Sommer verlassen.
    Besser als ein Wechsel zu Schalke!
    Warum? Von Bremen wird er eh früher oder später zu Schalke wechseln
    Bajramovic wechselt sicher auch noch an die Weser, kann ich mir gut vorstellen - das passt!
    ZitierenZitieren     

  5. #25
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    21.07.2004
    Ort
    Gersthofen
    Beiträge
    5.368

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zitat Zitat von fgtim
    Warum? Von Bremen wird er eh früher oder später zu Schalke wechseln
    Das dachte ich mir auch bei dem Kommentar!
    ZitierenZitieren     

  6. #26
    Profi
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    2.771

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Owo zu Bremen...typischer Wechsel, bei dem die Gerüchte alle in andere Richtungen (Schalke, Bayern, HSV) gingen, obwohl die "Lösung" doch so nahe gelegen hätte: In Bremen wird er Nachfolger von Fabian Ernst, dessen Demission schon lange feststand. Hätte man locker draufkommen können, aber keiner kam je auf Werder :roll:
    ZitierenZitieren     

  7. #27
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    789

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Was womöglich daran liegen mag, dass Owomoyela ein ganz anderer Spieler ist als Ernst...

    Ich denke eher, dass Owo die schwächelnde Außenverteidigerposition -primär rechts - bei Werder verstärken soll und Bajramovic als Ernst-Ersatz angedacht ist!!
    ZitierenZitieren     

  8. #28
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zitat Zitat von www.fcbayern.de
    Die tz listet dann gleich drei mögliche Nachfolger für Kovac beim FC Bayern auf: Valerien Ismael von Werder Bremen, Vincent Kompany vom RSC Anderlecht sowie Robert Huth vom FC Chelsea. Der Wechsel des Letzteren ist laut kicker fast schon perfekt. Da jedoch der FC Bayern im Champions League-Viertelfinale ausgerechnet auf Chelsea London trifft, „ist die offizielle Bestätigung der einjährigen Ausleihvereinbarung aufgeschoben“, so das Fußball-Fachmagazin.
    Einmal kauft man sich nicht den Kicker und dann sowas......
    Ausleihen fände ich zwar nicht so toll, aber ich denke mal dass Chelsea den Jungen einfach nicht verkaufen will. Naja, dann würde er nächste Saison richtig teuer werden - jetzt sitzen wir wohl ausnahmsweise mal am kürzeren Hebel :?
    ZitierenZitieren     

  9. #29
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Laut diverser Videotext-Meldungen hat Hertha anscheinend Interesse an der Verpflichtung von Marcio Amoroso. :shock:
    ZitierenZitieren     

  10. #30
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zitat Zitat von Golden Brett
    Laut diverser Videotext-Meldungen hat Hertha anscheinend Interesse an der Verpflichtung von Marcio Amoroso. :shock:
    Laut Aussage von Dieter Hoeneß wurde er den Berlinern angeboten und zählt zum Kreis der Kandidaten..........tja, das Cleverness-Gen hat sich in der Hoeneß-Familie wohl ziemlich ungerecht verteilt! Arme Hertha-Fans!!!
    ZitierenZitieren     

  11. #31
    Profi
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    2.771

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Amoroso erneut in die Bundesliga?
    Zu Hertha?



    Das wäre etwa so, wenn ich mitbekommen würde, wie ein Markthändler auf der Augsburger Dult einen Kunden total bescheisst und ich dennoch bei ihm kaufen würde.

    Amoroso: Erst zocke ich Dortmund ab, dann kommt Hertha dran.

    Amoroso? Nein danke!

    @ fgtim:

    Es stimmt: Bei dem Ausleihgeschäft mit Chelsea (HUTH) säße der FC Bayern ausnahmsweise mal am kürzeren Hebel. Tut Euch auch mal nicht schlecht, von anderen abhängig zu sein. Ihr seid`s des ja gar nimmer g`wöhnt :wink:

    Fände es toll, wenn Huth in die Bundesliga käme. Scheint ja auch nur noch Formsache zu sein.
    ZitierenZitieren     

  12. #32
    Profi
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    2.536

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zum Thema Huth:

    Zitat Zitat von sportal.de
    Robert Huth will nicht zum FC Bayern

    23.03.2005


    Bei einer Anfrage vom FC Bayern München würden die meisten Spieler wohl vor Freude an die Decke springen - nicht so Robert Huth. Der Abwehrspieler will sich auf dem Weg zur WM 2006 weiterhin in England beim Fc Chelsea durchbeißen.

    "Es freut mich, dass ein Verein wie Bayern München an mir interessiert ist", erklärte der 20-Jährige im Frankfurter DFB-Quartier, aber seine erste Wahl bleibt der kommende Champions-League-Gegner des deutschen Rekordmeisters. "Solange Chelsea mich nicht loswerden will und ich eine faire Chance kriege, werde ich dort bleiben", sagte Huth, dessen Vertrag in London bis 2008 läuft.

    Bundestrainer Jürgen Klinsmann zählt auf die Abwehrstärke seines jungen Abwehrhünen, der am Samstag in Celje gegen Slowenien erstmals seit dem 3:0 gegen Kamerun im vergangenen November wieder im Nationalteam zum Einsatz kommen soll. Die Defensiv-Qualitäten des viermaligen Nationalspielers bekamen bereits am Mittwoch die deutschen Reporter zu spüren.

    Ziemlich cool wehrte der Youngster die Fragen zu seiner sportlichen Zukunft ab. "Es gibt wichtigere Dinge im Moment. Es macht keinen Sinn, sich Gedanken zu machen, wie es aussehen könnte", erklärte Huth vollkommen unverbindlich. Dabei hat Bayern-Manager Uli Hoeneß längst mit Chelseas Vorstandschef Peter Kenyon verhandelt.

    Der kicker berichtete sogar, dass es bereits eine Ausleihvereinbarung beider Clubs für ein Jahr gebe, die aber erst nach dem Aufeinandertreffen im Viertelfinale der Champions League am 6. und 12. April öffentlich gemacht werden soll.

    Um Huths sportliche Zukunft macht sich auch Jürgen Klinsmann intensiv Gedanken. Der Bundestrainer will gemeinsam mit seinem Assistenten Joachim Löw noch vor dem Spiel in Slowenien ein Gespräch mit Huth führen, der eine "wichtige Rolle" in seinen WM-Planungen spiele. "Wir sind daran interessiert, dass der Robert möglichst häufig spielt", erläuterte Löw.

    Die WM-Kandidaten sollen in der kommenden Saison möglichst alle Stammspieler in ihren Vereinen sein: "Wir können den Spielern Ratschläge geben, aber keine Entscheidungen fällen", schränkte Löw ein. Demnächst wollen Klinsmann und Löw ein zweites Mal bei Chelsea-Coach José Mourinho vorstellig werden.

    Huth selbst rechnet sich allerdings Chancen aus, nach mehreren Verletzungs-Rückschlägen endlich den Sprung in das Londoner Star-Ensemble zu schaffen. "Die Chance in der Rückrunde war nicht fair, weil ich verletzt war. Aber wenn ich fit bin, spiele ich auch." Sein Vertrauen in Mourinho ist ebenfalls groß: "Der Trainer hat immer sein Wort gehalten."

    Nach seiner Knieverletzung durfte er zuletzt beim 4:2-Sieg gegen den FC Barcelona im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League wenigstens in der Schlussphase als Einwechselspieler ran. "Ich war stolz, dabei gewesen zu sein", sagte Huth. Im Viertelfinale gegen die Bayern würde er sich gerne länger präsentieren.
    Sieht wohl nicht mehr so gut aus!
    ZitierenZitieren     

  13. #33
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Würde ich nichtmal sagen. Aus seiner Sicht wäre es doch unklug gewesen direkt vor dem direkten Aufeinandertreffen Wechselabsichten zu den Bayern zu propagieren!

    Ich sags mal neutral ausgedrückt: Er wäre dumm nicht zu wechseln!

    Aber nimm als Beispiel Tobias Rau: Selbst als der Hoeneß schon gesagt hat er soll sich nen neuen Verein suchen hat er erstmal noch gesagt, dass er sich bei uns durchbeißen will. Und was ist daraus geworden..........?!
    ZitierenZitieren     

  14. #34
    Stammspieler
    Registriert seit
    10.01.2003
    Beiträge
    1.353

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Hi,


    Amoroso wechselt nicht nach Berlin, sondern ihn zieht es in die Wüste nach Katar ( klar, da kann man auch mehr Kohle scheffeln). Er soll dort nachfolger von Batistuta werden, der seine Karriere beendet hat.


    Zu den Bayern:


    Robert Kovac wird den Verein höchstwahrscheinlich verlassen, genauso wie Ze Roberto, der offensichtlich ein Angebot von Athletico Madrid vorliegen hat.


    Es sollen laut Rummenigge 5 Spieler den Verein verlassen und dafür 3 Neuzugänge geholt werden:


    Als Abgänge könnte ich mir vorstellen:

    Kuffour ( schon lange in München, vielleicht zu lange??? wird kaum noch Chancen haben, sich einen Stammplatz zu erkämpfen).

    Linke (Alter Mann, der es sicherlich auch nicht mehr in die Startelf des F.C. Bayern schaffen wird. Hat Angebote von 1860, Köln).

    Jeremies (war noch nie ein Freund von ihm, ist auch schon in die Jahre gekommen und sicherlich ersetzbar.

    Hargreaves (will ohnehin ja nach England, Tottenham hat schon länger Interesse an ihm. Sicherlich ein Spieler, den man getrost abgeben kann, auch wenn er schon super Spiele für die Bayern bestritten hat.

    Rau ( sollte sich zuliebe einen neuen Verein suchen. Wird auch nächstes Jahr, wenn Lahm wieder da ist, sicherlich sehr wenig, bis gar keine Spielpraxis bekommen. Nürnberg wollte ihn bereits zur Winterpause verpflichten, vielleicht klappts ja zur neuen Saison).

    Sagnol ( ist schwierig, da er sicher ein guter Spieler ist, allerdings wenn Görlitz, der übrigens heute wieder ins Lauftraining nach seinem Kreuzbandriss eingestiegen ist, wieder fit ist, ich ihn anstelle von Sagnol als rechter Aussenverteidiger sehen wollen würde.


    Als Neuverpflichtungen sind

    Robert Huth (Chelsea), Fernando Meira (Stuttgart), Daniel van Buyten (HSV),Valerien Ismael (Bremen) und der Australische Nationalspieler Kewell (vom F.C. Liverpool im Gespräch.

    Außerdem wird sich der F.C. Bayern 2006, wenn der Vertag von Lukas Podolski ausläuft, um ihn bemühen.


    Van Buyten, Kewell und Podolski würde ich gerne im Bayern Trikot sehen, bei den anderen weiß ich nicht so recht.

    Huth, wird bestimmt mal ein richtig guter, allerdings ist er meiner Meinung nach noch zu unkonstant und kann zumindest nächste Saison Robert Kovac NOCH nicht gleichwertig ersetzen.

    Mein Favourite wäre Van Buyten, wenngleich auch wieder eine hohe Ablöse fällig wäre, da er glaube ich noch Vertrag bis 2008 beim HSV hat.




    Gruß


    Lizarazu wird seine Karriere wahrscheinlich beenden, Kovac und Ze Roberto werden die neuen Verträge mit gekürztem Gehalt nicht annehmen.
    ZitierenZitieren     

  15. #35
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    @Moffa #1:

    Zum Amoroso sag ich jetzt mal nicht, da hilft nur eins:

    Zu den Bayern:

    Kovac wird den Verein nicht verlassen, da bin ich mir absolut sicher! Der Junge ist in absolut bestechender Form, einen gleichwertigen Ersatz zu finden wird schwer! Außerdem hat er sicherlich kein gleichwertiges Angebot für einen 2-Jahres-Vertrag! Von wem denn???
    Ismael, Huth (den will ich!) und van Buyten wären sicher Kandidaten, aber nicht anstatt seiner.
    Wie du ja geschrieben hast hat Kuffour kaum noch Zukunft und auch Linke ist über seinen Zenit. Bayern wird aber nicht die komplette Abwehr tauschen, denn für die eigenen Spieler gibts kein/kaum Geld und ein Ismael und ein van Buyten würden richtig kosten! Ebenso Meira! Da Magath den schon kennt halte ich ihn für den Topfavoriten auf einen Wechsel. Zusammen mit dem Huth! Ismael ist eine Riesenente, da ist meiner Meinung nach gar nichts dran. Ebenso am van Buyten! Da werden jetzt einfach mal planlos Namen in den Raum geworfen, bestimmt auch um abzulenken!

    Rau wird gehen müssen! Sagnol leider bleiben dürfen! Seit seinem Statement wie scheiße es ohne den Hitzfeld ist hat der bei mir verschissen!
    Jeremies wird nur noch aus Dankbarkeit und weil er gut für die Stimmung ist behalten. Sagt der Magath sogar fast direkt so!
    Hargreaves.....schwierige Entscheidung!

    Ze Roberto: Geht! Leider! Da könnte ich ne Träne verdrücken, der technisch beste Spieler der Bundesliga!!!

    SantaCruz muss weg, der wird sich nie durchsetzen, oder wie lange will man noch warten? Kewell wäre schon ein guter, bin aber über seine Vertragssituation bzw den Marktwert nicht im Bilde!

    Podolski ist geil, ich will ihn aber nicht bei Bayern sehn! Der soll ein richtiger Kultstar in Köln werden, das gönne ich ihm!

    By the way: Deisler wird mit Gladbach in Verbindung gebracht - das könnte ich mir sogar vorstellen!

    Ansonsten noch ein kleiner Rat, Moffa #1:
    Wenn wir jeden verkaufen der nicht mehr 1.Wahl ist haben wir nächste Saison keine Erstazbank mehr :wink:
    ZitierenZitieren     

  16. #36
    Stammspieler
    Registriert seit
    10.01.2003
    Beiträge
    1.353

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    @fgtim:


    Warum bist du dir bei Kovac so sicher??? Gerade weil er in bestechender Form ist, hat Juventus Turin ein Auge auf ihn geworfen. Laut Hoeneß soll es ein super Angebot sein. Ein weiterer Grund, warum er nicht bei Bayern bleibt ist, dass Kovac einen 3 Jahresvertrag will, Bayern aber ihm nur einen 2 Jahresvertrag bietet.

    Mit Ismael gebe ich dir Recht, ist für mich eine überbewertete Pfeife, bei Huth sollte man zwar Vorsichtig sein, könnte ich mir aber sehr gut neben Lucio vorstellen.
    Was gegen van Buyten (und den will ich spricht, ist die Tatsache, dass er ebenso wie Lucio, ein sehr offensiver Verteidiger ist. Außerdem will ihn Dietmar Beiersdorfer unter keinen Umständen unter 10 Millionen Oiro verkaufen.

    Meira fände ich auch okay, ist ja auch flexibel einsetzbar. Könnte genauso die Defensive Mittelfeldposition von Demichelis übernehmen und der könnte dafür in die Abwehr rücken. Wobei mir Demichelis als defensiver Mittelfeldspieler besser gefällt.

    Bei Ze Roberto gebe ich dir auch recht, jedoch ist das ein reiner "Schönspieler" (nicht negativ gemeint), der einfach zu wenig Produktives bringt. Da wäre mit Kewell sicherlich für guten Ersatz gesorgt.

    Santa Cruz kann von mir aus auch gehen, dafür müsste allerdings ein neuer Stürmer her, denn Zickler halte ich für keine Alternative mehr.

    Poldi wird irgendwann wechseln, denn auch er will International spielen. Und diese Chancen stehen mit Köln eher gering. Ob das nächstes Jahr oder 2006, wenn er Ablösefrei ist passiert, ist mir wurscht.

    Deislers Kontakte nach Gladbach sind mir neu, könnte mir da evtl. ein Leihgeschäft vorstellen.


    Zu deinem kleinen Rat:

    Das ist schon richtig, was du sagst, allerdings bin ich der Meinung, dass man den Kader trotzdem Reduzieren sollte. Denn wenn ich sehe, was da alles auf der Bank hockt, wird mir schlecht. Das ist doch für die einzelnen Spieler und den Verein unbefriedigend. (Zumindest mir ginge es so)
    ZitierenZitieren     

  17. #37
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zitat Zitat von Moffa #1
    @fgtim:
    Warum bist du dir bei Kovac so sicher??? Gerade weil er in bestechender Form ist, hat Juventus Turin ein Auge auf ihn geworfen. Laut Hoeneß soll es ein super Angebot sein. Ein weiterer Grund, warum er nicht bei Bayern bleibt ist, dass Kovac einen 3 Jahresvertrag will, Bayern aber ihm nur einen 2 Jahresvertrag bietet.
    1. Mein Bauchgefühl!
    2. Ist doch schon raus, dass der Kovac angeblich doch kein Angebot von Juve hat. Und falls doch, dann niemals über 3 Jahre zu gleichen Bezügen wie bisher oder zu noch höheren - da kann ich nur drüber schmunzeln!

    Zitat Zitat von Moffa #1
    Mit Ismael gebe ich dir Recht, ist für mich eine überbewertete Pfeife, bei Huth sollte man zwar Vorsichtig sein, könnte ich mir aber sehr gut neben Lucio vorstellen.
    Was gegen van Buyten (und den will ich spricht, ist die Tatsache, dass er ebenso wie Lucio, ein sehr offensiver Verteidiger ist. Außerdem will ihn Dietmar Beiersdorfer unter keinen Umständen unter 10 Millionen Oiro verkaufen.
    Huth und Lucio wären ein richtig geiles Bollwerk!

    Zitat Zitat von Moffa #1
    Meira fände ich auch okay, ist ja auch flexibel einsetzbar. Könnte genauso die Defensive Mittelfeldposition von Demichelis übernehmen und der könnte dafür in die Abwehr rücken. Wobei mir Demichelis als defensiver Mittelfeldspieler besser gefällt.
    Da kann ich nur voll und ganz zustimmen, da haben wir die selbe Denkweise. Vor allem die Flexibilität macht Meira so stark. Außerdem ist er ein echter Leader, kann Ballack entlasten!

    Zitat Zitat von Moffa #1
    Bei Ze Roberto gebe ich dir auch recht, jedoch ist das ein reiner "Schönspieler" (nicht negativ gemeint), der einfach zu wenig Produktives bringt. Da wäre mit Kewell sicherlich für guten Ersatz gesorgt.
    Vorsicht, Kewell ist kein Linksaußen sondern ein reiner Mittelstürmer. Und da haben die Bayern mit Makaay, Pizarro und Roque schon 3. Wenn dann muss er für den Santa Cruz kommen! Zwe Robertos Problem ist seine leichte Berechenbarkeit, da er nur links am Gegner vorbeigeht, weil sein rechter Fuß zu mies ist um danach etwas damit anzufangen!

    Zitat Zitat von Moffa #1
    Deislers Kontakte nach Gladbach sind mir neu, könnte mir da evtl. ein Leihgeschäft vorstellen.
    Wäre ne Möglichkeit, ja.


    Zitat Zitat von Moffa #1
    Zu deinem kleinen Rat:

    Das ist schon richtig, was du sagst, allerdings bin ich der Meinung, dass man den Kader trotzdem Reduzieren sollte. Denn wenn ich sehe, was da alles auf der Bank hockt, wird mir schlecht. Das ist doch für die einzelnen Spieler und den Verein unbefriedigend. (Zumindest mir ginge es so)
    Schau dir manche Spiele in der Saison an (zB bei Arsenal, keine Stürmer mehr. Genauso das Heimspiel gegen Schalke), wer da auf der Bank gehockt ist. Lieber mal ein Luxusproblem, als eine zu dünne Bank! Die Ersatzbank entscheidet über die Titel!!!
    ZitierenZitieren     

  18. #38
    Stammspieler
    Registriert seit
    10.01.2003
    Beiträge
    1.353

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Ich Denke, dass es auf Meira rauslaufen wird. Womit ich sehr gut leben könnte. Freut mich, wenn wir da gleicher Meinung sind

    Das mit Kewell habe ich nicht gewusst. Aber wer sollte dann Ze Roberto ersetzen??? Schweinsteiger??? Ich weiß nicht, der ist mir einfach zu lässig in manchen Situationen. Ich, denke, da sollte man sich schon nochmal verstärken. Aber wer kommt da bitteschön in Frage?

    Zu unserem Luxusproblem:

    Ich meine da auch nicht die Stürmer, sondern vielmehr das Mittelfeld, wo doch meiner Meinung nach zu viele gute Spieler auf der Bank versauern.

    Im Sturm sollte man sich nochmal verstärken, denn da ist, wie du schon sagst, fast keine Alternative vorhanden.

    Santa Cruz abgeben oder ausleihen und noch einen richtigen Kracher verpflichten.
    ZitierenZitieren     

  19. #39
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    Zitat Zitat von Moffa #1
    Ich Denke, dass es auf Meira rauslaufen wird. Womit ich sehr gut leben könnte. Freut mich, wenn wir da gleicher Meinung sind

    Das mit Kewell habe ich nicht gewusst. Aber wer sollte dann Ze Roberto ersetzen??? Schweinsteiger??? Ich weiß nicht, der ist mir einfach zu lässig in manchen Situationen. Ich, denke, da sollte man sich schon nochmal verstärken. Aber wer kommt da bitteschön in Frage?

    Zu unserem Luxusproblem:

    Ich meine da auch nicht die Stürmer, sondern vielmehr das Mittelfeld, wo doch meiner Meinung nach zu viele gute Spieler auf der Bank versauern.

    Im Sturm sollte man sich nochmal verstärken, denn da ist, wie du schon sagst, fast keine Alternative vorhanden.

    Santa Cruz abgeben oder ausleihen und noch einen richtigen Kracher verpflichten.
    Oh Gott, ich seh's jetzt erst......du kommst ja aus Kleinaitingen :2gunfire:
    ZitierenZitieren     

  20. #40
    fgtim
    Gast

    Standard 1. Fußball-Bundesliga

    [size=18px]Ich will diesen Mike Hanke im Bayerntrikot sehen!!![/size]

    Wenn man mal für einen Moment den Quatsch von wegen Erfahrung und Einsatzzeiten vergisst.......der Junge bringt einfach alles mit:

    1. Einen Wahnsinnstorinstinkt!!!
    2. Durchsetzungsvermögen!
    3. Kopfballstärke!
    4. Spaß am Spiel!
    5. Bescheidenheit!
    6. Er ist jung!
    7. Er ist sympathisch!
    8. Er ist Deutscher!!

    Uli, bitte hör auf hier zu pennen. 10mal lieber einen Hanke als so einen komischen Australier (Kewell!!!) der eh viel zu viel kostet!!!
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. [Fußball] 2. Bundesliga
    Von Uvira im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 2079
    Letzter Beitrag: 10.05.2021, 21:09
  2. Fußball Bundesliga: 2. Spieltag
    Von dunk im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 10:44
  3. Fußball-Bundesliga: Wer wird Meister 2004?
    Von MythosAEV im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.12.2003, 13:50
  4. Regeländerungen in der Fußball-Bundesliga
    Von Urmel1974 im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2003, 22:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen