Ergebnis 41 bis 60 von 1836
Seite 3 von 92 ErsteErste ... 2341353 ... LetzteLetzte

Thema: Krefeld Pinguine

  1. #41
    Profi
    Registriert seit
    07.08.2004
    Ort
    Aystetten
    Beiträge
    3.260

    Standard Krefeld Pinguine

    [size=18px]Ergebnis der Gesellschafterversammlung[/size]

    Aus der gestrigen Gesellschafterversammlung ist folgendes festzuhalten: Die Gesellschafter haben dem Geschäftsführer das Vertrauen ausgesprochen und ihn mit der Fortführung der Geschäfte beauftragt. Den Gesellschaftern ist die finanzielle Situation dargestellt und zur Kenntnis gegeben worden. Die Gesellschafter haben sich bereit erklärt, die finanziellen Mittel zur Sicherung dieser Saison bereit zu stellen. Parallel dazu laufen bereits jetzt die Vorbereitungen für die Planung der Saison 2006/2007. Der Aufsichtsrat setzt sich aus Wolfgang Schulz (Vorsitzender) und Helmut Borgmann zusammen. Ein Nachfolger für den zuletzt zurück getretenen Dieter Berten wurde nicht gewählt. Der Aufsichtsrat, die Gesellschafter und die Geschäftsführung betonten im Anschluss an die Versammlung, dass jegliche, in der Öffentlichkeit geführten Diskussionen um einzelne Personen nun ein Ende haben sollten. „Wir hoffen, dass der Fokus nun wieder auf das Sportliche gerichtet wird. Wichtig ist jetzt nur noch, dass die Mannschaft das Ziel Play-off erreicht. Dazu hoffen wir auf die Unterstützung der Fans“, erklärte der Aufsichtsrat-Vorsitzende Wolfgang Schulz.

    www.krefeld-pinguine.de
    ZitierenZitieren     

  2. #42
    Rookie
    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    478

    Standard Krefeld Pinguine

    Also wenn man schon die Auswahl hat, den wäre ich eher für Selivanov, wobei der teurer sein wird als Guillet.
    ZitierenZitieren     

  3. #43
    Hockeygott
    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    13.712

    Standard Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von markuske
    Also wenn man schon die Auswahl hat, den wäre ich eher für Selivanov, wobei der teurer sein wird als Guillet.
    Respekt Markus, laut Zeitung von heute wirst du ja immer besser - Weiter so, dann sieht man dich bald im AEV - Kaschten.
    ZitierenZitieren     

  4. #44
    Stammspieler
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    2.126

    Standard Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von Shutout
    Zitat Zitat von markuske
    Also wenn man schon die Auswahl hat, den wäre ich eher für Selivanov, wobei der teurer sein wird als Guillet.
    Respekt Markus, laut Zeitung von heute wirst du ja immer besser - Weiter so, dann sieht man dich bald im AEV - Kaschten.
    wenn markus verteidiger/angreifer wäre, wäre es derzeit besser. denn mit roffe bin ich sehr zufrieden.
    ZitierenZitieren     

  5. #45
    Stammspieler
    Registriert seit
    03.10.2004
    Beiträge
    1.229
    ZitierenZitieren     

  6. #46

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Roland Verwey bleibt ein Krefelder!

    Dienstag, 17.01.2006

    Die Krefeld Pinguine haben von ihrer Option Gebrauch gemacht und den Vertrag mit Stürmer Roland Verwey um eine weitere Saison verlängert. ?Roland hat sich in dieser Saison weiterentwickelt und erneut einen Schritt nach vorne gemacht. Er ist ein grundsolider Spieler, der vielseitig einsetzbar ist?, zeigt sich Trainer Teal Fowler sehr zufrieden mit der Leistung des 24-Jährigen. Der gebürtige Duisburger wechselte zu Beginn der laufenden Spielzeit von den Iserlohn Roosters zu den Krefeld Pinguinen. Im bisherigen Saisonverlauf stand Verwey in allen 41 Spielen für die Krefeld Pinguine auf dem Eis. In dieser Zeit gelangen ihm sechs Tore und neun Vorlagen (15 Punkte).

    http://krefeld-pinguine.de
    ZitierenZitieren     

  7. #47
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.761

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Laut eurohockey.net wechselt Rob Guillet nach Graz zu den 99ers :shock:
    ZitierenZitieren     

  8. #48
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Newride
    Beiträge
    14.502

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von Nightmare
    Laut eurohockey.net wechselt Rob Guillet nach Graz zu den 99ers :shock:
    Ist schon längere Zeit offz. bestätigt.

    http://www.99ers.at/home/index.php
    ZitierenZitieren     

  9. #49
    Hockeygott
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    18.928

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von Tom
    Ist schon längere Zeit offz. bestätigt.

    http://www.99ers.at/home/index.php
    Aber noch nicht darüber gesprochen worden :icon_evil:
    ZitierenZitieren     

  10. #50
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Newride
    Beiträge
    14.502

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von good luck
    Aber noch nicht darüber gesprochen worden :icon_evil:
    Achso... sorry:
    http://www.grazer-elefants.at/forum/portal.php

    Jürgen, Du NERVST!!!
    ZitierenZitieren     

  11. #51
    Hockeygott
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    18.928

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von Tom
    Achso... sorry:
    http://www.grazer-elefants.at/forum/portal.php

    Jürgen, Du NERVST!!!
    Das ist noch gar nichts, im Vergleich dazu was "ihr" wieder fabriziert
    ZitierenZitieren     

  12. #52
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Newride
    Beiträge
    14.502

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von good luck
    Das ist noch gar nichts, im Vergleich dazu was "ihr" wieder fabriziert
    Mit "ihr" meinst Du wahrscheinlich all die anderen DEL-Clubs, die Guillet nicht wollten, oder?
    Dass er in Graz einen 2-Jahresvertrag bekommen hat, stört dabei nicht weiter. Du hättest ihm wahrscheinlich
    sogar noch einen unbefristeten gegeben... gell?
    ZitierenZitieren     

  13. #53
    Stammspieler
    Registriert seit
    02.12.2002
    Beiträge
    1.802

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    eigentlich unglaublich, wahrscheinlich hatte er utopische gehaltsforderungen. rob kann man blind verpflichten. das wäre einer für uns gewesen. wieso sich keiner der großen ihn geschnappt hat, begreif ich nicht.ist das schon 100% sicher mit graz ??? nein, nein und noch mal bullshit, der hätte so zu uns gepasst.

    gruß
    ZitierenZitieren     

  14. #54
    Hockeygott
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    18.928

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von Tom
    Mit "ihr" meinst Du wahrscheinlich all die anderen DEL-Clubs, die Guillet nicht wollten, oder?
    Dass er in Graz einen 2-Jahresvertrag bekommen hat, stört dabei nicht weiter. Du hättest ihm wahrscheinlich
    sogar noch einen unbefristeten gegeben... gell?
    Nein, mit "IHR" meine ich die Truppe hinter den Mauern.

    Guillet wurde noch nie von einer großen Mannschaft unter Vertrag genommen. Die Devils rechne ich da genauso dazu, wie Nürnberg Die großen haben also gar keinen Bock den zu nehmen warum auch, die können sich ja genauso gute ohne Macke leisten. Die Schweiz verpflichtet so einen auch nicht mehr, spätestens nach den geilen Play Offs mit Davos.

    Außerdem.

    Er ist Frosch, dass ist generell schon mal ein Thema. Dann hat er im letzten Jahr einem Kollegen die Fresse verhauen. Auch wenn es der Seliwanov war, aber sowas steht in den Büchern, ist also auch nicht unbedingt förderlich. Genauso wenig wie wenn er dem Girard mal schnell den halben Finger weghaut.

    Das sind alles Punkte die einen darauf kommen lassen, der wäre durchaus zu erreichen wenn man denn ganz feste wollen würde. Ja und ich hätte ihm 2 Jahre gegeben. Bei uns bekommen Fendt und Rekis auch 2 Jahre.

    ZitierenZitieren     

  15. #55
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.761

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von del.org
    Chris Herperger verlängert Vertrag in Krefeld

    Die Krefeld Pinguine können weiterhin auf die Dienste ihres Centers Chris Herperger zählen. Der Mittelstürmer kündigte am Wochenende gegenüber der Sportlichen Leitung an, dass er seinen Vertrag bei den Schwarz-Gelben erfüllen wird. Trainer Jiri Ehrenberger: „Es freut uns sehr, dass Chris Herperger weiter für die Krefeld Pinguine spielen wird. Er gehört zweifelsohne zu den besten Akteuren in der DEL. Chris ist ein Teamspieler, der ein ganz wichtiger Bestandteil unseres Kaders ist. Durch seine Rückkehr sind wir nun in den Planungen für die kommende Saison einen großen Schritt weiter.“

    Chris Herperger äußerte sich ein einer Stellungnahme wie folgt: „Ich weiß, dass es in Krefeld in letzter Zeit einige Gerüchte über meinen vermeintlichen Abgang gegeben hat. Diese Gerüchte kamen auf, weil ich überlegt hatte, nach Nordamerika zurück zu gehen, um dort vielleicht weiter zu spielen. Jetzt freue ich mich aber verkünden zu können, dass ich in der kommenden Saison 2006/2007 weiter für die Krefeld Pinguine spielen werde."
    ZitierenZitieren     

  16. #56

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    und wieso hat er dann seinen Vertrag verlängert, wenn er nur seinen bestehenden erfüllen will?

    Naja egal, mit Selivanov gibts da nächstes Jahr wahrscheinlich noch genug Ärger...
    ZitierenZitieren     

  17. #57
    Profi
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Weilheim
    Beiträge
    4.568

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Krefeld Pinguine verpflichten Sasa Martinovic

    Die Krefeld Pinguine haben für die neue Saison den Deutsch-Kroaten Sasa Martinovic verpflichtet. Der 21-Jährige, der seine Karriere als Stürmer begann, in der letzten Saison bei den Hamburg Freezers aber vermehrt als Verteidiger eingesetzt wurde, erhält einen Ein-Jahres-Vertrag. In der letzten Saison bestritt Martinovic wegen einer Fußverletzung nur 37 Spiele für die Freezers.

    www.eishockeynews.de
    ZitierenZitieren     

  18. #58
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    25.11.2002
    Beiträge
    998

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Andre Huebscher, Danny Fischbach und Philipp Hendle Förderlizenzspieler bei Ratinger Icealiens
    Quelle: http://www.icealiens.de
    ZitierenZitieren     

  19. #59
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.761

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von hockeyweb.de
    Martin Hyun: Eishockey Botschafter mit Mission

    Es ist nun ein Jahr vergangen, dass der erste Deutsch-Koreaner in der DEL, Martin Hyun, in der Saison 2004/05 deutsche Eishockey Geschichte schrieb.

    1947 war es der Chinesisch-Kanadier Larry King Kwong der der erste Asiate war, der in der NHL spielte.

    1958 durchbrach der schwarze Spieler Willie O’Ree die Farbbarrieren, in einer dominanten weißen Sportart. Es bedurfte weitere 33 Jahre, bis der Koreanisch-Kanadier Jim Paek 1991 mit den Pittsburgh Penguins in der NHL den Durchbruch schaffte.

    Hyun’s kurzes sportliches Engagement in der DEL hinterlässt tiefe Spuren.
    Im April 2005 wurde Hyun aufgrund seines Engagements, der Vertiefung der Deutsch-Koreanischen Freundschaft, zum Staatsbankett ins Berliner Schloss Charlottenburg eingeladen, von Bundespräsident Horst Köhler persönlich. Dort dinierte Hyun unter anderem mit Südkoreas Präsident Roh Moh-Hyun, dem ehemaligen Innenminister Otto Schily und vielen anderen hohen Persönlichkeiten.

    „Die Erfüllung eines Kindheitstraumes“, wie Hyun oft erwähnte, war sein Engagement bei den Krefeld Pinguinen. In Krefeld war Hyun mehr als nur ein Eishockeyspieler. Hyun engagierte sich sehr stark sozial in seiner Heimatstadt. Zu Weihnachten besuchte Hyun mit Schwimm Star Anne Poleska die Krebsklinik im Klinikum Krefeld, um Selbstgekaufte Weihnachtsgeschenke zu verteilen. Im letzten Heimspiel der Pinguine 2005, lud Hyun den Koreanischen Generalkonsul und Präsident der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft Hartmut Koschyk (MdB) ein, welche von der Krefelder Eishockey Atmosphäre begeistert waren.

    Nach einem Jahr Abstinenz vom Eissport, weil Hyun sich entschied, im Koreanischem Parlament zu arbeiten, wurde Hyun von der Koreanischen Profimannschaft Kangwon Land angeregt, noch einmal die Schlittschuhe zu schnüren. In diesem Jahr schrieb Hyun ein Buch über Integrationserfahrungen der Deutsch-Koreaner zweiter Generation in Deutschland. Die neuformierte Asien Liga, die aus Mannschaften von Japan, China und Korea besteht, geht nun in ihre dritte Saison. Ex-Krefelder und Publikumsliebling Chris Lindberg, sowie ex-Adler Derek Plante, verdienen ihr Geld in der Liga. Zurzeit trainiert Hyun mit der Profimannschaft Kangwon Land, die international in die Schlagzeilen gekommen sind, weil sie ein Freundschaftsspiel „Wiedervereinigungsspiel“ gegen Nordkorea gespielt hatten. „Noch ist nichts entschieden ob ich hier bleibe. Ich muss wieder die Lust verspüren, und abwägen, ob ich nicht eher meine Doktor Arbeit anfange“, so Hyun.

    In Deutschland trug Hyun die Rückennummer 71 die er seinen Eltern widmete und an die Taten der Koreaner ersten Generation in Deutschland, die zumeist als Gastarbeiter kamen, erinnern sollte. In Korea wird der Deutsch-Koreaner Hyun höchstwahrscheinlich die Rückennummer 90 tragen, als Symbol für die deutsche Wiedervereinigung, und das eine Wiedervereinigung möglich ist, wenn der politische Wille vorhanden sei. Korea ist seit Ende des Bruderkrieges 1953 in Nord und Süd geteilt. Auch das soziale Engagement vernachlässigt Hyun in Korea nicht. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft organisierte Hyun ein Fussball-Turnier für das SOS Kinderdorf, wo Hyun „Kaiser“ Franz Beckenbauer gewinnen konnte, ihn materiell zu unterstützen. Ende Juni, am so genannten „Canada Day“, wird Hyun in einem Benefizspiel mit Erlös für das Sozial Projekt „Habitat for Humanity“ spielen. Hohe Gäste werden anwesend sein, unter anderem auch der Kanadische Botschafter Marius R.Grinius.
    ZitierenZitieren     

  20. #60
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.761

    Standard Re: Krefeld Pinguine

    Zitat Zitat von del.org
    Dück bleibt in Krefeld

    Die Krefeld Pinguine haben nach langen Verhandlungen den Vertrag mit Verteidiger Alexander Dück um eine weitere Saison verlängert. Damit geht der ehemalige Schwenninger bereits in seine vierte Saison bei den Schwarz-Gelben. "Ich fühle mich in Krefeld sehr wohl, daher freut es mich, dass ich auch in der kommenden Saison noch für die Pinguine spielen werde. Ich hoffe, die Wünsche und Erwartungen des Trainers und der Fans erfüllen zu können", erklärte der 26-Jährige, der am 22. Juli, also kurz vor seiner Rückkehr nach Krefeld, den Bund der Ehe eingehen wird. "Die Flitterwochen verbringe ich dann im Trainingslager", grinste "Dücki", wohl wissend, dass für den nächsten Sommer eine große Reise geplant ist.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. [Bilder] Krefeld Pinguine - Augsburger Panther vom 01.03.09
    Von dogdoc im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 18:30
  2. Doug Andress / Krefeld Pinguine
    Von Booty im Forum Gerüchteküche
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 15:43
  3. Krefeld Pinguine verpflichten Daniel Tkaczuk
    Von Dimmo im Forum DEL-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 13:11
  4. Scott King [Krefeld Pinguine]
    Von BootyCall im Forum Gerüchteküche
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 18:43
  5. Krefeld Pinguine: Finanzloch ??
    Von Wolfgang Goetz im Forum DEL-News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2004, 16:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen