Ergebnis 41 bis 60 von 874
Seite 3 von 44 ErsteErste ... 23413 ... LetzteLetzte

Thema: Frankfurt Lions

  1. #41

    Standard Frankfurt Lions

    Stürmer Michael Hackert kehrt zu den Frankfurt Lions zurück. Der 24jährige löste gestern seinen Vertrag mit dem NHL-Klub Detroit Red Wings auf und wird schon am Wochenende wieder für die Lions spielen.

    "Michaels Rückkehr ist eine enorme Verstärkung für uns. Er ist einer der besten deutschen Spieler und kommt nachdem bei uns einige Leistungsträger im Sturm verletzt sind genau zur richtigen Zeit zurück", sagt Manager Charly Fliegauf. "Nach seinem Wechsel nach Nordamerika haben wir den Kontakt weiter aufrecht erhalten. Als sich die Dinge für Michael dort nicht nach Wunsch entwickelten, haben wir gemeinsam versucht an einer Lösung zu arbeiten. Seine Rückkehr zu uns ist die beste Option für beide Seiten. Fans und Mannschaft werden ihn jedenfalls mit offenen Armen empfangen."

    Nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch im vergangenen Februar versuchte Michael Hackert die Chance, sich in Nordamerika zu etablieren. Nach zwei Einsätzen für die Lions in dieser Saison, wechselte er zu Detroits Farmteam Grand Rapids Griffins.

    "Eine echte Chance, sich dort durchzusetzen hat er trotz guter Ansätze nicht wirklich bekommen", sagt Fliegauf. "Die Nachwirkungen der schweren Verletzung waren sicher mit ein Grund dafür." In 16 Spielen für Grand Rapids kam der Mittelstürmer auf 3 Assists, 14 Strafminuten und eine Plus/ Minus Bilanz von +1

    Hackert, der noch einen Vertrag bei den Lions bis 2007 besitzt, spielt seit 2003 bei den Frankfurtern und gehörte zum Meisterteam 2004. In der vergangenen Saison zeigte der Mittelstürmer die beste Leistung seiner Karriere und erzielte 20 Tore, sowie 18 Vorlagen.

    "Er ist jetzt wieder hundertprozentig fit. Dazu hofft er natürlich mit guten Leistungen bei den Lions noch auf den Olympiazug aufzuspringen.", sagt Fliegauf. Die deutsche Nationalmannschaft wird im Februar an den olympischen Spielen in Turin teilnehmen.

    Newsletter Frankfurt Lions
    ZitierenZitieren     

  2. #42
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.761

    Standard Frankfurt Lions

    Zitat Zitat von del.org
    Lebeau im Januar zurück
    Young fehlt Frankfurt bis Anfang März


    Die Frankfurt Lions müssen noch bis Anfang März auf ihren Kapitän Jason Young verzichten. Die vor rund vier Wochen erlittene Verletzung des 32-jährigen Kanadiers erwies sich im Nachhinein als Abriss der Adduktoren.

    Top-Scorer Patrick Lebeau wird dagegen am 3. Januar 2006 in der Partie bei den Kölner Haien wieder für die Lions auflaufen. Der 35 Jahre alte Stürmer fehlt dem Meister von 2004 wegen eines Unterkieferbruchs bereits seit Mitte November
    ZitierenZitieren     

  3. #43

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Wusste eh schon jeder... Hier nun die Bestätigung...


    Lions bestätigen Armstrong-Wechsel

    Die Frankfurt Lions haben ihren ersten Neuzugang für die Saison 2006/07 unter Vertrag genommen. Vom ERC Ingolstadt wird der kanadische Abwehrspieler Chris Armstrong zu den Südhessen stossen.

    "Chris gehört zu den besten Powerplay-Spielern der Liga", sagt Lions-Manager Karl-Heinz Fliegauf. "Er ist eins sehr lauf- und spielstarker Verteidiger und damit eine wesentliche Verstärkung."

    Armstrong, der im bisherigen Saisonverlauf fünf Tore erzielte und 14 weitere Treffer vorbereitete, erhält in Frankfurt einen Einen-Jahres-Vertrag.

    www.eishockeynews.de
    ZitierenZitieren     

  4. #44
    Hockeygott
    Registriert seit
    19.02.2003
    Beiträge
    14.809

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Zitat Zitat von dino´s best fan!
    Armstrong, der im bisherigen Saisonverlauf fünf Tore erzielte und 14 weitere Treffer vorbereitete, erhält in Frankfurt einen Einen-Jahres-Vertrag.

    Er bleibt zumindest seiner Linie treu ! ;-)
    ZitierenZitieren     

  5. #45
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.747

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Wieso? Bei uns hatte er doch nur nen Vierteljahresvertrag
    ZitierenZitieren     

  6. #46
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.747

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Rechtsschütze? Der wär was für den good luck gewesen ;-)
    ZitierenZitieren     

  7. #47
    Hockeygott
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    19.310

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Ich hab mir heut schon auf die Zunge gebissen.
    ZitierenZitieren     

  8. #48
    Profi
    Registriert seit
    07.08.2004
    Ort
    Aystetten
    Beiträge
    3.260

    Standard Re: Frankfurt Lions


    Lions: Sieg in Hamburg ist Pflicht!

    Was vor der Saison kaum einer getippt hätte, könnte am Donnerstag Abend gegen 22 Uhr zur Gewissheit werden. Die Frankfurt Lions verpassen die Play-offs 2006. Noch haben die Lions aber die Chance durch ein Eishockey-Wunder die Endrunde zu erreichen. Dafür benötigen die Lions zunächst einen Auswärtssieg bei den Hamburg Freezers und am Sonntag einen Heimerfolg gegen Ingolstadt. Ausgerechnet gegen die beiden Teams der DEL, gegen die Frankfurt überhaupt noch nicht gewonnen hat in dieser Saison. Wenn die Lions beides geschafft haben, darf zudem parallel Krefeld keine drei Punkte mehr gegen Nürnberg und Duisburg geholt haben.

    Bleibt die Frage, wie groß der Glaube ist in der Mannschaft, dieses Wunder tatsächlich noch zu schaffen. „Das Team ist sehr ruhig gewesen die letzten Tage. Ich glaube, einigen wird klar, dass nun die Zeit und die Spiele abgelaufen sind, um die nötigen Punkte zu holen für die Play-offs“, sagte Lions Trainer Rich Chernomaz vor der Abfahrt nach Hamburg am Mittwoch.

    Mit die Reise nach Hamburg angetreten hat James Patrick. Der beste Lions Verteidiger in Unterzahl hatte sich am letzten Sonntag eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen, die aber soweit abgeklungen ist, dass er in Hamburg spielen kann. Fehlen werden somit weiter Michael Hackert, Daniel Corso und Jonas Stöpfgeshoff. Sehr verwundert reagierte Manager Fliegauf über die Meldung, Chris Bright hätte einen Vertrag in Ingolstadt unterschrieben. „Das ist ein übles Gerücht. Wir verhandeln weiter mit ihm und ich hoffe, er bleibt nächste Saison in Frankfurt“, so Fliegauf.

    www.hockeyweb.de
    ZitierenZitieren     

  9. #49
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.761

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Das wars dann wohl!!

    Zitat Zitat von del.org
    Nur zwei Jahre nach dem Titelgewinn haben die Frankfurt Lions den Einzug in die Play-Off-Runde der Deutschen Eishockey Liga (DEL) so gut wie verpasst. Die Hessen verloren zum Auftakt des 51. Spieltages 1:3 (0:1, 1:2, 0:0) bei den Hamburg Freezers, die bereits ihr letztes Vorrundenspiel bestritten und zumindest den siebten Rang sicher haben.

    Frankfurt hat vor dem Vorrundenfinale am Sonntag gegen den Tabellenzweiten ERC Ingolstadt auf dem neunten Platz drei Zähler Rückstand auf die Krefelder Pinguine. Damit reicht dem Meister von 2003 in den letzten beiden Spielen am Freitag in Ingolstadt und am Sonntag daheim gegen Schlusslicht Füchse Duisburg ein Punkt, um den achten und letzten Play-Off-Platz zu sichern. Vor 12.822 Zuschauern in der ausverkauften Hamburger Color Line Arena taten sich die Hausherren zunächst schwer. Den Grundstein zum vierten Heimsieg in Serie legte Benoit Gratton in der 20. Minute mit seinem Treffer zum 1:0. Sechs Minuten später gelang Patrick Boileau für die seit nun sechs Spielen hintereinander sieglosen Gäste noch der Ausgleich, ehe Max Lingemann (34.) und Shane Peacock (36.) mit ihren Toren zum 3:1 für die Entscheidung zu Gunsten der Hamburger sorgten.
    ZitierenZitieren     

  10. #50
    Profi
    Registriert seit
    07.08.2004
    Ort
    Aystetten
    Beiträge
    3.260

    Standard Re: Frankfurt Lions


    Absteiger 2003

    Meister 2004

    Vorrunden-Gigant 2005

    9. oder 10. 2006

    ZitierenZitieren     

  11. #51
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Jetzt legt der Charly anscheinend los... :shock:


    Coach Alpo Suhonen reagierte mit einer reinen Ausländer-Reihe, gebildet aus den diesmal sehr modesten finnischen Flügeln Saarela sowie Kuhta und dem kanadischen Mittelstürmer Eric Perrin, der für die nächste Saison mit dem DEL-Klub Frankfurt Lions handelseinig ist.

    Quelle: Neue Zürcher Zeitung
    http://www.nzz.ch/2006/03/10/sp/articleDNL4M.html



    Perrin ab nach Frankfurt?

    Gemäss Informationen aus Deutschland soll SCB-Stürmer Eric Perrin (38 Skorerpunkte in der Qualifikation) für die nächste Saison bei den Frankfurt Lions in der DEL bereits einen Vertrag unterschrieben haben. Der wendige Frankokanadier, zu Beginn dieser Spielzeit neu zum SCB gestossen, soll von den Bernern schon vor einiger Zeit eine Offerte für eine Vertragsverlängerung erhalten haben, offensichtlich wurde aber noch nichts unterschrieben. Seinem jetzigen Teamkollegen Perrin nach Frankfurt folgen wird eventuell auch Pascal Trépanier. Der von den Nürnberg Ice Tigers zum SCB gestossene Verteidiger vermochte beim Qualifikationssieger nie so richtig zu überzeugen und dürfte bei den Bernern kaum mehr einen neuen Vertrag erhalten.

    Quelle: Fanforum des SC Bern
    http://www.scbern.ch/modules.php?op=...d=10126&page=1





    P.S.: Ich habe so eine leise Ahnung, wer sich darüber etwas echauffieren wird.
    ZitierenZitieren     

  12. #52
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Newride
    Beiträge
    14.526

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Treps hat doch schon in Mannheim unterschrieben... :roll:
    ZitierenZitieren     

  13. #53
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    21.868

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Perrin ist schon ein sau starker Spieler. Das schlimme ist, dass Mannheim und Frankfurt jetzt ohne Ende aufrüsten werden, und Krefeld aufgrund der Play-Off Teilnahme auch mehr Geld zur Verfügung hat.
    ZitierenZitieren     

  14. #54
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.747

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Stimmt, die sparen sich ja jetzt die PO-Prämien.
    ZitierenZitieren     

  15. #55
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    21.868

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Trotzdem bleibt noch was übrig bei den Krefeldern. Und die Spieler bleiben ja auch eher als 8., als als 9..
    ZitierenZitieren     

  16. #56
    Hockeygott
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    19.602

    Standard Re: Frankfurt Lions

    als als, die Krefelder waren finanziell am Ende nach der Meisterschaft, das ist doch mal Fakt
    ZitierenZitieren     

  17. #57
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Reichlich diffus ist die Lage bei Pat Lebeau, zwei Jahre lang nicht nur Topscorer der Lions, sondern auch der DEL, in dieser Saison allerdings durch seinen Kieferbruch gehandicapt und danach nicht mehr richtig in Form gekommen. So erzielte er in den vergangenen zehn Spielen kein Tor mehr. Lebeau hat einen Vertrag für weitere zwei Jahre mit einer Option seinerseits, ihn bis zum 31. März kündigen zu können. Allerdings darf er in diesem Fall nicht innerhalb der DEL wechseln. Noch hat er nicht für das nächste Jahr zugesagt - was er auch nicht müsste - , aber es würde die Gemüter beruhigen. Seltsam ist, dass sein Agent Lebeau angeblich zurzeit im europäischen Ausland anbietet. So dürften die kommenden zwei Wochen bei den Frankfurt Lions höchst interessant werden.


    Quelle: Frankfurter Rundschau
    http://www.fr-aktuell.de/ressorts/sp...3fea310fbe094b
    ZitierenZitieren     

  18. #58
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Vertragsverlängerungen bei den Frankfurt Lions


    Nach dem vorzeitigen Ende der Saison 2005/06 sind die Planungen des diesjährigen Kaders der Frankfurt Lions für die kommende Spielzeit in vollem Gange.

    So haben die Lions den Vertrag aus dem aktuellen Kader mit Kapitän Jason Young um zwei weitere Jahre verlängert. "Er ist unser wichtigster Führungsspieler, ein Top- Profi", sagt Manager Charly Fliegauf, der zudem die Stürmer Dwayne Norris, Steve Kelly, Chad Bassen, Allrounder Jonas Stöpfgeshoff, sowie Torhüter Boris Ackers für jeweils ein weiteres Jahr an die Lions band.

    In weiteren Verhandlungen stehen die Frankfurter derzeit mit Lions- Rekordspieler Michael Bresagk. Er soll ebenso die Abwehr weiter verstärken, wie Petr Macholda. "Auch Andrej Strakhov würden wir gerne halten, der aber derzeit noch Angebote aus der finanzstarken russischen Liga prüft", sagt Fliegauf.

    Über die Zukunft von Pat Lebeau laufen derzeit ebenfalls Gespräche. Der Lions-Topscorer hat zwar einen gültigen Kontrakt bis 2008 bei den Lions. "Er wird sich in den nächsten Tagen entscheiden", sagt Fliegauf.

    Sicher verlassen werden den Tabellenneunten der DEL zehn Spieler: Francois Bouchard (Mannheim), Chris Bright, David Gosselin, Sebastian Klenner, Phillippe Plante, Patrick Boileau, Dan Corso, Neville Rautert, Markus Jocher und Jan Barta (alle unbekannt).


    Quelle: frankfurt-lions.de
    ZitierenZitieren     

  19. #59
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.761

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Chris Bright holen. Ich wollte schon immer einen Japaner im Team ;-) Aber mal im Ernst: Der hat wirklich überrascht, also wieso eigentlich nicht?
    ZitierenZitieren     

  20. #60
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard Re: Frankfurt Lions

    Zitat Zitat von Nightmare
    Chris Bright holen. Ich wollte schon immer einen Japaner im Team ;-) Aber mal im Ernst: Der hat wirklich überrascht, also wieso eigentlich nicht?

    Weil wir uns verbessern wollen/müssen?


    Am ehesten würde mir da noch Corso gefallen, aber auch nicht unbedingt als Center für die erste Reihe. Über Rautert könnte man evtl. nachdenken.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei den Frankfurt Lions
    Von Anderson#37 im Forum DEL-News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 13:51
  2. Neuzugang bei Frankfurt Lions ?!
    Von Robby #9 im Forum DEL-News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2003, 13:32
  3. Martin Morcinietz -> Frankfurt Lions
    Von Wolfgang Goetz im Forum DEL-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2003, 16:32
  4. Die Frankfurt Lions trauern
    Von [email protected] im Forum Panther-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2003, 00:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen