Ergebnis 41 bis 60 von 1282
Seite 3 von 65 ErsteErste ... 2341353 ... LetzteLetzte

Thema: Oberliga

  1. #41
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Füssen Leopards verlängern mit Youngster Christian Krötz

    Einen neuen Vertrag für die Saison 2006/07 erhält Verteidiger Christian Krötz, der letztes Jahr aus dem Juniorenteam des EVF kam und sich auf Anhieb einen Stammplatz durch konstante Leistungen erkämpfen konnte. In 49 Spielen kam er auf ein Tor, fünf Assists und 46 Strafminuten für die Leopards.

    ZitierenZitieren     

  2. #42
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Freiburg holt Paule zurück - Henkel weiterer Neuzugang

    Verteidiger Robert Paule kehrt in der kommenden Saison zum EHC Freiburg zurück. Der 24-jährige Abwehrspieler kommt vom ESV Kaufbeuren, nachdem der gebürtige Rosenheimer zuvor für die Wölfe bereits in der 2. Bundesliga gespielt hatte. Im Jahr davor hatte er als Förderlizenzspieler des SC Bietigheim in einem Spiel der Wölfe sogar DEL-Luft geschnuppert. Paule gilt als kompromissloser Defensivspieler ohne große offensive Ambitionen, der körperlichen Auseinandersetzungen nicht unbedingt aus dem Weg geht.
    Ein weiterer Neuzugang ist der 35-jährige Andreas Henkel. Der gebürtige Kasache kann aus der Saison 95/96 30 Spiele DEL-Erfahrung für die Hannover Turtles vorweisen. Den Großteil seiner Karriere in Deutschland verbrachte er in Crimmitschau und Dresden, wo er sich sowohl in der Oberliga als auch in der 2. Liga als beständiger Skorer erwies. In der Oberliga-Aufstiegssaison der Eislöwen aus Dresden war der 1,84 m große und 87 kg schwere Stürmer mit 31 Treffern bester Torschütze seines Teams. Andreas Henkel, Vater von drei Kindern, kann sowohl als Mittel- als auch als Außenstürmer eingesetzt werden
    ZitierenZitieren     

  3. #43
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Verteidiger Raymund Nickel bleibt dem EHC Klostersee treu

    Der EHC Klostersee hat sich mit dem 30-jährigen Raymund Nickel auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Der Verteidiger gehört seit 1997 dem Kader der 1. Mannschaft des EHC an. In der abgelaufenen Saison absolvierte Nickel 47 Partien für die Grafinger, in denen er zwei Tore erzielte und zwölf weitere vorbereitete. Aus beruflichen Gründen aufhören muss dagegen Verteidiger Marcus Kerti, zudem wechselt Verteidiger Alexander Schrödinger zum Bayernligisten TSV Erding.

    ZitierenZitieren     

  4. #44
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Aliens verpflichten Goalie Ronny Glaser

    Die Torhüterpositionen bei den Ratinger Ice Aliens sind seit Donnerstag komplett besetzt. Am Nachmittag unterschrieb Ronny Glaser bei den Außerirdischen. Er wechselt aus der 2. Bundesliga an den Sandbach. Seine Stationen in der vergangenen Saison waren die Lausitzer Füchse, für die er bereits von 1996 bis 2001 spielte, und der REV Bremerhaven. Zusammen mit Carsten Solbach und Marco Ohmann wird er bei den Ice Aliens das Torhütergespann bilden.
    ZitierenZitieren     

  5. #45
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Florian Bindl verlängert für ein weiteres Jahr in Füssen

    Relativ „unspektakulär“ verlief die heutige Verpflichtung des körperlich robusten Verteidigers Florian Bindl, welcher in der Vorsaison mit der Nummer 43 seine erste Spielzeit in Füssen absolvierte, nachdem er und auch der Verein gleichermaßen im Rahmen der gesteckten Erwartungen miteinander zufrieden waren.
    ZitierenZitieren     

  6. #46
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Zwei dicke Fische für die Hannover Indians: Jordan Webb und Tyler Butler kommen

    Die Hannover Indians haben zwei dicke Fische an Land gezogen: Vom Bundesliga-Aufsteiger EV Landsberg 2000 kommt der 25-jährige kanadische Torjäger Jordan Webb, der es in der abgelaufenen Saison in 49 Spielen auf 38 Tore und 43 Assists brachte. Neu in Europa ist hingegen der am 8. Juli 27 Jahre alt werdende kanadische Verteidiger Tyler Butler, der in der letzten Saison 74 Partien für die Missouri River Otters in der UHL absolvierte (10 Tore, 14 Assists, 79 Strafminuten) und zudem zwei Partien für den AHL-Club der Peoria Rivermen bestritt.





    ZitierenZitieren     

  7. #47
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    TEV Miesbach setzt weiter auf Einheimische: Markus Voit, Tobias Sterba und Sebastian Deml bleiben

    Der TEV Miesbach wird sich auch in der kommenden Saison vor allem auf einheimische Kräfte stützen. So verlängerte der 24-jährige Back-up Torhüter Markus Voit seinen Vertrag bis 2007 ebenso wie der 21-jährige Stürmer Sebastian Deml und der 20-jährige Stürmer Tobias Sterba. Voit verzeichente letzte Saison 14 Einsätze mit 531 Minuten und 54 Gegentreffern, Deml absolvierte 40 Spiele, kam auf 12 Tore und 11 Assists, während Sterba in 38 Spielen ein Tor erzielte und drei weitere vorbereitete
    ZitierenZitieren     

  8. #48
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Benjamin Gottwalz wechselt von Kaufbeuren nach Füssen

    Wohl die gleichen Beweggründe wie im Vorjahr bei Markus Vaitl dürften für den Wechsel des am 7.7.1985 in Immenstadt geborenen Außenstürmers Benjamin Gottwalz ausschlaggebend gewesen sein.

    Der in Kaufbeuren unter Vertrag stehende U- 21 Spieler soll, so wie bereits Markus Vaitl, in der Vorsaison vom ESVK zum EVF abgestellt, Wettkampferfahrung am Kobelhang sammeln.

    Sein erstes Spiel für den EV Füssen bestritt Benjamin allerdings schon vor zehn Jahren als Gastspieler des ERC Sonthofen, im Rahmen einer Auslandsreise nach Frankreich, mit dem EVF- Knabenteam in Reims.
    ZitierenZitieren     

  9. #49
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Indians: Freundschaftsspiele terminiert – Finkel bleibt ein weiteres Jahr

    Ostalgietour darf man das Vorbereitungsprogramm der Hannover Indians nennen. Bis auf das Spiel beim Lokalrivalen Hannover Scorpions am 03.09., und sofern man in der ersten Pokalrunde nicht gegeneinander antritt, misst sich der Aufstiegsfavorit nur mit Teams aus den „neuen Bundesländern“.
    Am heimischen Pferdeturm erwarten die Großstadtindianer die Eisbären Juniors (18.08.), den ETC Crimmitschau (20.08.), die Piranhas Rostock (25.08.), und die Füchse aus Weisswasser (06.09.). Reisen werden die Jungs von Trainer Greg Thomson an die Ostsee nach Rostock am 27.08., sowie nach Crimmitschau (08.09.) und in die Lausitz in den Fuchsbau am 10.09.

    Desweiteren bleibt Verteidiger Armin Finkel ein weiters Jahr in Hannover. Verein und Spieler einigten sich auf einen Vertrag bis 2007. Damit umfasst der Kader der Indians nunmehr 17 Akteure.

    ZitierenZitieren     

  10. #50
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Jan Taube verlängert in Ratingen

    Auch an einem Sonntag mit Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke stehen bei den Ratinger Ice Aliens die Räder nicht still. Jan Taube nutzte den Tag, um einen neuen Vertrag bei den Außerirdischen zu unterzeichnen. Der 22-jährige Stürmer spielt bereits seit 2002 in Ratingen und geht nun in seine fünfte Spielzeit in der Dumeklemmerstadt. In der letzten Saison erzielte Jan Taube bei 49 Einsätzen 18 Tore und konnte insgesamt 34 Punkte bei 85 Strafminuten auf seinem Konto verbuchen. Andreas Teusch gibt einen Einblick in die derzeit laufenden Verhandlungen: "Wir haben nicht nur am letzten Wochenende mit zahlreichen Spielern verhandelt. Bis Mittwoch werden wir weitere Verlängerungen und Verpflichtungen bekannt geben".


    ZitierenZitieren     

  11. #51
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Rosenheim holt Verteidiger Dory Tisdale

    Das Geheimnis ist gelüftet, der Vertrag ist unterschrieben, der neue Verteidiger der Starbulls Rosenheim heißt Dory Tisdale und kommt vom Oberliga-Konkurrenten EV Füssen. Vorher spielte Tisdale zwei Jahre in Peiting.
    In seinen vier Oberliga-Jahren absolvierte der 1,80 Meter große und 88 Kilogramm schwere Verteidiger 166 Spiele, erzielte dabei 43 Tore und hat mit 114 Assists einen beachtlichen Wert aufzuweisen. „Dory ist ein erfahrener und läuferisch sehr starker Spieler, der einen guten ersten Pass im Aufbauspiel gibt, er ist sehr beweglich und ein hervorragender Vorbereiter“, freut sich Trainer Ron Chyzowski.


    War ja klar. Sie haben einen Kracher angekündigt, der in der Oberliga gespielt hat, und von mehreren Oberligavereinen umworben wird. Sandrock und Winkler schieden ja mit großer Wahrscheinlichkeit aus da sie in die 2. Liga wollen
    ZitierenZitieren     

  12. #52
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Stephan Hagn, Lukas Hausmanninger und Marcel Waldowsky bleiben Blue Devils Weiden erhalten

    Drei Vertragsverlängerungen bei den Blue Devils Weiden. Mit den Stürmern Stephan Hagn, Lukas Hausmanninger und Marcel Waldowsky wächst die Abteilung Angriff auf fünf Spieler an. Der 27-jährige Stephan Hagn spielt seit 1995 bei den Weidenern, absolvierte aber letzte Saison aufgrund von Verletzungen nur 38 Spiele mit vier Toren und sieben Assists. Der 20-jährige Lukas Hausmanninger, der im letzten Jahr nach acht Partien bei den Straubing Tigers zu den Blue Devils wechselte, kam in 25 Spielen auf zwei Tore und drei Assists. Dritter im Bunde ist der 20-jährige Marcel Waldowsky, der in 32 Spielen drei Tore markierte.

    ZitierenZitieren     

  13. #53
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Kader der Ratinger Ice Aliens wächst um zwei Stürmer: Udo Schafranski verlängert und Dennis Cardona kehrt zurück

    Die Ratinger Ice Aliens haben sich mit zwei weiteren Stürmer einigen können. Zum einen hat der 25-jährige Udo Schafranski verlängert , der in der letzten Saison in 47 Spielen drei Tore erzielte und 15 weitere vorbereitete, zum anderen kehrt der 26-jährige Dennis Cardona vom Rostocker EC zurück. Cardona absolvierte letzte Saison 23 Spiele für die Ice Aliens in denen er 19 Punkte erzielte (zwölf Tore, 7 Assists) bevor er zu Rostock in die Regionalliga Nord-Ost wechselte.
    Stürmer Tobias Netter hat einen neuen Club gefunden und wechselt zum Neusser EV in die Regionalliga NRW.




    ZitierenZitieren     

  14. #54
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Alexander Baum verteidigt in Ratingen

    Das Spielerkarussell ist bei den Ratinger Ice Aliens nun richtig in Fahrt gekommen. Seit einer Woche werden nahezu täglich Vertragslängerungen und Neuverpflichtungen bekannt gegeben. Aktuellste Verpflichtung ist Verteidiger Alexander Baum, der von den Revier Löwen an den Sandbach wechselt. Der 25-jährige Baum absolvierte in der letzten Saison 38 Oberligaspiele für die Revier Löwen und wurde dort wechselweise als Verteidiger und als Stürmer eingesetzt. Dabei konnte er insgesamt 25 Punkte auf seinem persönlichen Konto verbuchen. Vor seiner Zeit bei den Revier Löwen spielte Alexander Baum in Hamm, wo er mit 22 Jahren zeitweise als Kapitän auf das Eis ging. "Alexander Baum ist ein junger Spieler, der auf unterschiedlichen Positionen einsetzbar ist und gleichzeitig dazu in der Lage ist, in einem Team Verantwortung zu übernehmen", berichtet Pressesprecher Christian Barra.

    Stürmer Tobias Netter wird die Ice Aliens verlassen. Er unterschrieb in dieser Woche einen Vertrag beim Neusser EV, der in der letzten Saison Meister der Regionalliga NRW wurde. Netter spielte bereits seit 2002 bei den Außerirdischen und war als Kapitän maßgeblich am Aufstieg in die Oberliga beteiligt. Die Ice Aliens wünschen Tobias Netter alles Gute und viel Erfolg für die weitere Karriere.
    ZitierenZitieren     

  15. #55
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Kaderplanungen fast abgeschlossen – Sponsor erhöht Engagement

    Die Führungscrew des EHC Klostersee hat in den letzten Wochen und Monaten fieberhaft daran gearbeitet die Basis für eine weitere Oberligasaison zu legen. Die drohende Insolvenz konnte wie berichtet nicht zuletzt durch eine gemeinsame Stadionlösung mit der Stadt Grafing und dem Landkreis Ebersberg abgewendet werden. Darüber hinaus konnten Erfolge auf Sponsorenseite erzielt werden, so wird beispielsweise der bestehende Partner Alpenhain sein Engagement in der neuen Saison deutlich ausweiten und als neuer Premium-Partner aktiv werden.

    Auch die Kaderplanung ist schon sehr weit fortgeschritten, lediglich die Besetzung einer Kontingentstelle steht noch aus. Weitere Verpflichtungen für den Defensivbereich wird es trotz der kurzfristigen Abgänge von Thomas Mittermaier (nach Dorfen) und Marcus Kerti (nach Bad Aibling), die jeweils aus beruflichen Gründen passen mussten, dem Vernehmen nach nicht geben. Dafür werden die beiden gelernten Stürmer Cori Sicorschi und Eric Ortlip nach hinten gezogen.

    Ein Fragezeichen steht weiterhin hinter Eigengewächs und Verteidiger Bernd Rische, dem sicherlich eine noch wichtigere Rolle zufallen würde und natürlich Kapitän Martin Sauter. Sollten diese beiden Hängepartien positiv abgeschlossen werden können sollte der Kader im Vergleich zum Vorjahr zumindest gleichwertig besetzt sein.

    Entscheidend wird sicherlich auch sein, wie die beiden neuen Kontingentspieler, Verteidiger Brian Carthas (der übrigens auch gelernter Stürmer ist) sowie der noch zu verpflichtende Stürmer einschlagen werden. Mit einem neuen stürmenden Angriffspartner hofft man auch auf eine Wiederbelebung der Torjägerqualitäten von Petr Zajonc.

    Aktueller Kader:

    Tor: Florian Hochhäuser, Josef Maier (EV Landshut /DNL)

    Abwehr: Vaclav Ruprecht, Ferdinand Zink, Raymund Nickel, Eric Ortlip, Cori Sicorschi, Brian Carthas (Princeton Tigers/NCAA)

    Angriff: Johannes Wieser, Florian Saller. Michael Saller, Oliver Wälde, Petr Zajonc, Johannes Giel, Uli Drechsler (kehrt zurück von den Starbulls Rosenheim), Dominik Quinlan (kehrt zurück von den Starbulls Rosenheim /DNL) Valentin Scharpf (kehrt zurück vom EV Füssen DNL), Sergej Hausauer (EV Landshut / DNL)
    ZitierenZitieren     

  16. #56
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Bad Tölz: Finanzielle Ungewissheit beeinflusst Kaderplanung



    Befleißigt man sich Begriffen aus der Medizin um die derzeitige Lage bei den Tölzer Löwen zu umschreiben, muss man von einem künstlichen Koma sprechen, in das der Patient TEG versetzt wurde. Der Grund: Der Patient muss eine hartnäckige Krankheit namens Bürgschaft auskurieren und nebenbei finanzielle Reha-Maßnahmen einleiten.

    Der bisherige Kader wurde relativ zügig zusammengestellt. In regelmäßigen Abständen konnten die Zugänge Ori, Reader und Suvelo, sowie diverse Verlängerungen vermeldet werden. Eine Art Aufbruchsstimmung entstand nach im Umfeld nach dem bitteren Abstieg. Plötzlich jedoch wurde es still, das so schwungvolle Transferkarusell schien im Antrieb beschädigt. Hauptursache für den Stimmungsbreaker war das Ergebnis der Lizenzprüfung seitens der ESBG. Hier wurde eine frappierende Differenz zwischen angesetzten und tatsächlichen Ausgaben in der Vorsaison festgestellt und mit einer Bürgschaft über stolze 200.000 Euro sanktioniert. Zum Unverständnis der Tölzer Verantwortlichen, laut deren Auskunft sämtliche Mehrausgaben durch Zahlungen Dritter abgedeckt wurden. Das wiederum schien der ESBG egal, so dass es nun gilt, eine einvernehmliche Lösung zu finden. Die geforderte Bankbürgschaft ist für den Traditionsklub aus dem Isarwinkel, respektive der für die Profimannschaft zuständige GmbH nicht zu realisieren. Von daher sollen nunmehr Privatpersonen aus dem Kreise des Beirats und der Gesellschafter für die oben genannte Summe einstehen.

    Bis zur enggültigen Klärung, sprich Erteilung der Lizenz wird es keine weiteren Aktivitäten auf dem Spielmarkt geben. Zum Unmut von Axel Kammerer freilich, der noch gerne fünf durchschlagskräftige Akteure für sein Team haben möchte, um dem Ziel Wiederaufstieg realistisch entgegen blicken zu können. Die ESBG-Auflagen sind allerdings nicht der einzige Grund für den Einstellungsstopp. Die finanziellen Möglichkeiten geben derzeit keine Ausgaben im Spieleretat her, ohne dass diese nicht gedeckt wären. Und auf derlei Vabanquespielchen lässt man sich in Bad Tölz nach der Insolvenz im Jahre 2003 verständlicherweise nicht mehr ein. Beiratssprecher Peter Wackerbauer sprach zwar unlängst von einem kalkulierbaren Risiko, welches man eingehen müsste. Hier müsste jedoch ein namhafter Spieler auf dem Markt greifbar sein, der ein entsprechendes Zuschauerinteresse mit sich zieht.

    Somit heißt es also fleißig neue Gelder akquirieren. Dazu hat man sich Unterstützung ins Haus geholt. Schon seit einigen Monaten hat die Münchner Firma Actori Unternehmensberatung die Strukturen und Möglichkeiten der TEG durchleuchtet. Nach Präsentation der Ergebnisse wurde sogleich ein Kooperationsvertrag geschlossen, von dem das Tölzer Eishockey kurz- und mittelfristig spürbar profitieren soll. Waren es bislang Tradition und Name des Vereine, sowie die Hingabe der Zuschauer, die selbige in die Arena spülten, sollen nun zudem modernere Strukturen für einen dauerhaften Verbleib im Profisport sorgen. In erster Linie wird das Marketing zielorientiert ausgerichtet. Ein Begriff, von dessen Existenz man in Bad Tölz bislang kaum wusste. Der Dauerkartenverkauf soll umtriebig und mit Aktionen angekurbelt werden. Die Sponsoren sollen mit verschiedenen Events und der entsprechenden Pflege ein Zugehörigkeitsgefühl bekommen, nicht wie bisher das als Melkkuh. Viele Sponsoren kannten sich untereinander gar nicht.

    Eile ist freilich auch geboten. Schliesslich werden sich Dauerkarten nur mit einer hoffnungsvollen Mannschaft vermarkten lassen. Die wiederum kostet Geld. Geld, das momentan (noch) nicht da ist. Ein Teufelskreis, bei dem Axel Kammerer der Leidtragende ist. Er muss potenzielle Kandidaten bei der Stange halten. Immerhin machen dem 41jährigen seine jungen Spieler viel Spass. „Die ziehen im Sommertraining alle super mit.“

    Oliver Rabuser


    Bisheriger Kader:

    Tor: Marko Suvelo, Sandro Agricola

    Verteidigung: Max Prommerberger, Michael Rohner, Adam Borzecki, Jan Schinköthe, Florian Kirschbauer, Michael Pfaff

    Angriff: Joseph Ori, Alan Reader, Sandro Schönberger, Christian Urban, Michael Baindl, Florian Curth, Adrian Albanese, Michael Endraß, Christoph Fischhaber, Thomas Fritzmeier, Martin Melchert (zur Probe bis 31.08.)

    Gesucht: 2 Verteidiger, 2 Mittelstürmer, 1 Außenstürmer – davon 2 Ausländer
    ZitierenZitieren     

  17. #57
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Freiburg: Wölfe verpflichten Bartosch und Sebek

    Die Wölfe Freiburg haben für ihren Oberliga-Kader zwei weitere Spieler verpflichtet, die beide schon zuvor den Rothaus-Dress getragen haben. Während Stümer Michal Bartosch in der vergangenen Saison in der 2. Bundesliga für die Wölfe auf Torejagd ging, stand der 27-jährige Verteidiger Marek Sebek in der Saison 2001/02 im Zweitligakader der Wölfe, ehe er jetzt über die Stationen Regensburg, Bietigheim, Ravensburg und Heilbronn den Weg zurück in den Breisgau fand. Wegen einer inzwischen auskurierten Verletzung und dadurch bedingter Konzentration auf seine kaufmännische Ausbildung kam der 190 cm große und 90 kg schwere Abwehrrecke in den letzten beiden Jahren in Heilbronn nur wenig zum Einsatz. Michal Bartosch stieß vor der letzten Runde aus Weiden zu den Wölfen und konnte sich in seiner ersten Saison im Breisgau als viel versprechendes Talent beweisen. Der 21-jährige Flügelstürmer (180 cm, 80 kg) kam in 62 Meisterschaftsspielen auf 3 Tore und 17 Vorlagen. Beim DEL-Partner Frankfurt Lions konnte er zwei zusätzliche Einsätze absolvieren.
    ZitierenZitieren     

  18. #58
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Stürmer Björn Reiser wechselt nach Ratingen

    Die Ratinger Ice Aliens haben am Donnerstag einen weiteren Spieler verpflichtet. Björn Reiser wechselt vom DEL-Club EV Duisburg zu den Außerirdischen. Der 21-jährige Stürmer absolvierte in der vergangenen Saison vier Partien für die Duisburger Füchse in der höchsten deutschen Eishockeyliga. Zuvor sammelte er bereits umfangreiche Oberliga-Erfahrungen in Höchstadt und Hassfurt. "Björn Reiser ist ein junger und ehrgeiziger Spieler, der bei den Ice Aliens Verantwortung übernehmen will. Er wird bei uns zeigen müssen, dass er sich im Profibereich durchsetzen kann", sagt Trainer Thomas Popiesch zur neuesten Verpflichtung der Ice Aliens.
    ZitierenZitieren     

  19. #59
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    Top-Verteidiger Wade Winkler wechselt von den Blue Devils Weiden nach Hannover zu den Indians.

    Hannover: Wade Winkler ist jetzt ein Indianer

    Was schon seit geraumer Zeit in Hannover gemunkelt und erhofft wurde, ist nun offiziell. Von den Blue Devils Weiden wechselt Verteidiger Wade Winkler zu den Hannover Indians.

    Der Vertrag steht eigentlich schon seit längerer Zeit, doch Trainer Greg Thomson wollte noch einmal mit seinem neuen Star-Verteidiger sprechen, bevor die Verpflichtung ihren letzten offiziellen Schliff bekam. Mit dem 27jährigen Kanadier, der in der vergangenen Saison drittbester Verteidiger nach Punkten und nur knapp hinter ECH-Abgang Robby Sandrock lag, sieht Thomson Sandrock nun adäquat ersetzt: „Wade bringt die gleichen Offensiv-Qualitäten mit wie Robby Sandrock. Er ist in seiner Leistung jedoch konstanter und weist zudem nicht so viele Strafzeiten auf. Er ist ein kompromissloser Verteidiger mit gutem ersten Pass, kann ein Spiel gut aufbauen und ist sehr stark in den Special-Teams, vor allem in Überzahl. Zudem bringt er die nötigen Leader-Qualitäten mit.“

    Damit mausert sich der Indians Kader 06/07 immer mehr zum Oberliga-All-Star Team. Nach Jordan Webb, Kyle Doyle und nun Wade Winkler, sind nun drei Spieler am Pferdeturm heimisch, die sich in der abgelaufenen Saison für 92 Tore und 105 Vorlagen verantwortlich zeigten.
    ZitierenZitieren     

  20. #60
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    23.405

    Standard Re: Oberliga

    TEV Miesbach schließt etliche Lücken: Kovarik, Stangl und Splitter bleiben

    Der TEV Miesbach hat einige personelle Lücken in der Defensive und Offensive schließen können. Mit Martin Kovarik, der seit 2000 bei den Oberbayern spielt, konnte die zweite Kontingentstelle vergeben werden. Zudem hat der 20-jährige Peter Stangl seinen Kontrakt verlängert. Eine Chance in der Abwehr erhalten auch die beiden eigenen Juniorenspieler Marinus Mair und Florian Weißenbacher. Im Angriff bleibt zudem der 24-jährige Christoph Splitter erhalten, der seine zweite Saison beim TEV spielen wird.


    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Finale Oberliga 2009
    Von Elch1511 im Forum Augsburger Eislauf Verein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 15:27
  2. Regelfrage (gültig für Oberliga)
    Von Crazy im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 13:12
  3. RT Bad Nauheim in die Oberliga aufgestiegen
    Von dino´s best fan! im Forum Eishockey International
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 10:07
  4. Oberliga Nord: Höchstädter EC
    Von Wolfgang Goetz im Forum DEL-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 18:39
  5. Oberliga Süd
    Von DasBo im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 17:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen