Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus

  1. #1
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.761

    Standard HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus

    Ein 25-jähriger Brite ist nach eigenen Angaben der erste Mensch, der das tödliche Aids-Virus dauerhaft besiegt hat - ohne dass er dagegen behandelt worden wäre.

    "Ich kann mich noch erinnern, wie mein Arzt nach der Nachuntersuchung ins Zimmer kam und sagte: 'Sie haben sich selbst geheilt! Das ist unglaulich, Sie sind sagenhaft!'", berichtete Andrew Stimpson der Tageszeitung "News of the World". Die Gesundheitsbehörden nannten Stimpsons Selbstheilung "außergewöhnlich und medizinisch bemerkenswert".

    Bei Stimpson war das HIV-Virus im August 2002 festgestellt worden; ein gutes Jahr später konnte es nicht mehr in seinem Blut nachgewiesen werden. "Das ist so erstaunlich, dass ich einmal dem Tod ins Gesicht geschaut habe, und jetzt winke ich ihm zum Abschied zu", sagte Stimpson der Zeitung. Er könne es umso weniger glauben, als sein HIV-infizierter Freund und er seit der ersten Diagnose im August 2002 ungeschützten Sex gehabt hätten, weil sie dachten, sie hätten ohnehin nichts mehr zu verlieren.

    Wie die "News of the World" druckte auch die Tageszeitung "Mail on Sunday" einen Brief der britischen Gesundheitsbehörde ab, in dem von einem "außergewöhnlichen und medizinisch bemerkenswerten" Ergebnis die Rede war. Nach dem überraschenden Befund habe das Krankenhaus überprüft, ob tatsächlich bei allen Untersuchungen das Blut von Stimpson getestet worden war, und das Erbmaterial habe in allen Proben übereingestimmt. "Es hat beim Beschriften und Untersuchen der Proben keinen Irrtum gegeben", hieß es in dem Brief, den Stimpson vor einem Monat erhalten hatte.

    George Kinghorn, ein HIV-Spezialist aus Sheffield, zeigte sich ebenfalls überrascht. "Es ist höchst ungewöhnlich, dass ein Mensch sich mit dem Virus ansteckt, davon geheilt wird und dann keine Antikörper mehr aufweist", sagte er. "Wenn wir genauer verstehen, was in Andrews Körper vor sich gegangen ist, könnte es ein Schritt zum Durchbruch bei der Bekämpfung des HI-Virus sein." Stimpson sagte: "Ich werde alles tun, was ich kann, wenn es dabei hilft, ein Medikament gegen HIV zu finden."

    Der junge Mann war im Mai 2002 zum Arzt gegangen, weil er sich fiebrig und schwach fühlte; bei einem Aids-Test wurde das Virus damals aber nicht festgestellt. Allerdings kann es drei Monate dauern, bis das Virus nach der Ansteckung im Blut nachzuweisen ist, und bei einem weiteren Test im August 2002 wurden tatsächlich HIV-Antikörper im Blut des damals 22-Jährigen entdeckt.

    Weil Stimpson noch in einem frühen Krankheitsstadium war, wurde er nicht behandelt. Im weiteren Verlauf waren die Ärzte so erstaunt über seine gute Gesundheit, dass sie im Oktober 2003 einen weiteren Aids-Test vorschlugen. Dabei zeigte sich, dass das Virus aus Stimpsons Körper verschwunden war.

    www.gmx.de
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    31.08.2003
    Beiträge
    678

    Standard HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus

    Seltsam dass genau dieses "Wunder" im Heimatland der Boulevardpresse passiert. Zufälle gibts.....die gibts garnich.
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.761

    Standard HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus

    Mich wundert es, dass dieses Ereignis eigentlich bereits schon 2 Jahre zurückliegt.
    ZitierenZitieren     

  4. #4
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    21.534

    Standard HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus

    War das nicht bei Magic Johnson so ähnlich?
    ZitierenZitieren     

  5. #5
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    31.08.2003
    Beiträge
    678

    Standard HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus

    Ja stimmt eigentlich, da hätten die englischen Reporter doch schon viel eher Kapital draus schlagen können.
    ZitierenZitieren     

  6. #6
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    21.06.2005
    Ort
    England
    Beiträge
    530

    Standard HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus

    Schon eine seltsame Geschichte, vor allem da alles vor zwei Jahren passierte. Vielleicht ist ja was wahres dran und für alle Infizierte ist es ein Hoffnungsschub
    ZitierenZitieren     

  7. #7
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    864

    Standard HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus

    nur wunderlich das der betroffene herr weitere untersuchungen an sich verweigert ......

    Majaa :roll:
    ZitierenZitieren     

  8. #8
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.138

    Standard HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus

    Sollte alles Quark sein - ich würd´s vom Studium her von einem Komolitonen, der in nem HIV-Labor drin ist wissen, wenn sich da so was getan hätte und da was dran wäre.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Guillet besiegt Kassel
    Von Morpheus500 im Forum DEL-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2004, 22:23
  2. Neuer Virus geht rum
    Von Anonymous im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2003, 14:40
  3. Neuer Virus jdbgmgr.exe im Umlauf
    Von djrene im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 11:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen