Ergebnis 9.101 bis 9.116 von 9116

Thema: Politik und Geschichte

  1. #9101
    Profi
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    3.821

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Geändert von Mr. Blubb (15.06.2018 um 22:02 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  2. #9102
    Ausnahmekönner Avatar von DennisMay
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    6.449

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    E-mobil Quatsch?

    Im Bereich Wasserstoff geht sicher auch noch einiges aber deswegen ist e-mobil sicher kein Quatsch sondern Teil der zukünftigen Lösung, sofern die Strom Erzeugung nachhaltiger wird. Letzteres dürfte das viel viel groessere Problem darstellen!

    Wie sieht die reglementierung fuer die Wasserstoff Tanks aus? Ist halt ne sehr viel größere Gefahrenquelle als der e-mobil Quatsch?

    1. Der Staat verliert Steuereinnahmen durch den Ausfall der Möst. Die Ausländermaut wird nicht kommen, sondern die kilometerabhängige ab 2027 und Deutschland hat schon dafür gestimmt, warum wohl?
    2. Die Reichweite mag für die Stadt passen, Überland und auf Strecke ist es quatsch, die Temperaturprobleme warm/kalt, lassen wir noch weg.
    3. Entsorgung der Akkus
    4. Ladestationen Infrastruktur allgemein und speziell in Städten, es wird wohl kaum einer ein 300 Meter langes Kabel aus dem 5. Stock seines Mietshauses runterhängen und in der Nebenstraße sein Auto laden. Von der Dauer des Ladevorgangs reden wir noch gar nicht.
    5. Abbau der benötigten Rohstoffe für Akkus in der 3. Welt, mit entsprechenden Umweltschäden und Kinderarbeit
    6. Hybriden wie z.B. Toyota Auris können auch nicht wirklich viel, hatte damit auf der Autobahn in Spanien (Tempo 80 - 120) mit Tempomat einen Verbrauch von 8,5l Benzin, erschreckend dabei das der E-Motor bergauf praktisch nie zugeschalten wurde und der Benziner bis zum Anschlag richtig laut gedreht hat, mein Diesel benötigt ein Viertel weniger Sprit.

    Das E Mobil ist ein tolles Mäntelchen für das grüne Gewissen, mehr aber auch nicht.


    Geh auf Reisen vor dem Sterben, denn sonst reisen deine Erben.
    ZitierenZitieren     

  3. #9103
    Ausnahmekönner Avatar von Saku Koivu
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.340

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Das E Mobil ist ein tolles Mäntelchen für das grüne Gewissen, mehr aber auch nicht.
    Im Neuland ist das auch nicht verwunderlich. Wenn kein Geld in die Infrastruktur gesteckt wird, dann ist E-Mobilität selbstverständlich der größte Quatsch. Erst muss die Infrastruktur stehen, dann kann man die Autos verkaufen.
    May The FOX GOD will be with THE ONE
    http://www.aev-forum.de/signaturepics/sigpic1851_3.gif
    ZitierenZitieren     

  4. #9104
    Profi Avatar von el_bart0
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    4.459

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    1. Der Staat verliert Steuereinnahmen durch den Ausfall der Möst. Die Ausländermaut wird nicht kommen, sondern die kilometerabhängige ab 2027 und Deutschland hat schon dafür gestimmt, warum wohl?
    2. Die Reichweite mag für die Stadt passen, Überland und auf Strecke ist es quatsch, die Temperaturprobleme warm/kalt, lassen wir noch weg.
    3. Entsorgung der Akkus
    4. Ladestationen Infrastruktur allgemein und speziell in Städten, es wird wohl kaum einer ein 300 Meter langes Kabel aus dem 5. Stock seines Mietshauses runterhängen und in der Nebenstraße sein Auto laden. Von der Dauer des Ladevorgangs reden wir noch gar nicht.
    5. Abbau der benötigten Rohstoffe für Akkus in der 3. Welt, mit entsprechenden Umweltschäden und Kinderarbeit
    6. Hybriden wie z.B. Toyota Auris können auch nicht wirklich viel, hatte damit auf der Autobahn in Spanien (Tempo 80 - 120) mit Tempomat einen Verbrauch von 8,5l Benzin, erschreckend dabei das der E-Motor bergauf praktisch nie zugeschalten wurde und der Benziner bis zum Anschlag richtig laut gedreht hat, mein Diesel benötigt ein Viertel weniger Sprit.

    Das E Mobil ist ein tolles Mäntelchen für das grüne Gewissen, mehr aber auch nicht.
    1) Steuereinnahmen sind hier zweitrangig, sofern dies primär in der Thematik für den Staat ist, finde den Fehler. Nicht falsch verstehen aber jedes Thema wird mit Wirtschaftlichkeit abgetan, Thema fracking und Co und da haben wir halt kaum aus unseren Fehlern gelernt. Insgesamt aber eher ein globales Problem, als nur unsere Regierung dafür verantwortlich zu machen.

    2) die Entwicklung kann ja längst noch nicht als abgeschlossen angesehen werden.

    3) für die entsorgung der Akkus sollte leichter eine Lösung zu finden sein, als fuer die seit ewigkeiten bestehenden Probleme mit der müllentsorgung der atomkraft?

    4) wie gesagt, Entwicklung. Eine passende Infrastruktur baut man nicht eben auf die schnelle. Ich bin davon überzeugt das die e Mobilität ein Teil der zukünftigen Technologien sein wird, mit den hybriden wurde nur ein Anfang gemacht.

    5) ja das Thema Wirtschaftlichkeit und Umweltverschmutzung + Ausbeutung von Arbeitskraft. Es könnte auch anders gehen, nur iwie wollen die top Manager der Unternehmen nur Gewinne sehen und machen sich jedes noch so kleine schlupfloch zu nutze. Das Problem ist sicher nicht die e Mobilität selbst!

    6) keine Ahnung zum Toyota selbst aber insgesamt ist die Entwicklung auf dem Gebiet sicher noch am Anfang und noch längst nicht völlig ausgeschöpft. Wo ein Wille ist auch ein Weg und was Nachhaltigkeit und e Mobilität betrifft, sollte es definitiv langfristige Lösungen geben! Mal sehen ob wir das flechendeckend noch erleben werden aber langfristig wird sich dieser Bereich durchsetzen.


    Glenn Hall über das Spielen ohne Maske: „Höchste Priorität hatte das Überleben, danach kam das Aufhalten des Pucks.“
    ZitierenZitieren     

  5. #9105
    Rookie Avatar von Engelhardt
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    340

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Falls jemand ihn noch nicht gelesen hat. So krank dass man es sich kaum ausdenken kann.

    reisefuehrer-web.pdf

    Edit: Das ist der Krawallführer für den AFD-Parteitag in Augsburg.
    ZitierenZitieren     

  6. #9106
    Stammspieler Avatar von Rigo-QN
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    2.100

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Falls jemand ihn noch nicht gelesen hat. So krank dass man es sich kaum ausdenken kann.

    reisefuehrer-web.pdf

    Edit: Das ist der Krawallführer für den AFD-Parteitag in Augsburg.
    Bin gespannt, wann die ersten Rechtfertigungsversuche zu lesen sind.

    Hoffentlich wird nichts in die Tat umgesetzt.

    Aber ich bezweifel es.
    Wir wolln keine "wolln wir nicht"!
    ZitierenZitieren     

  7. #9107
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    840

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Bei dem Link schlägt mein Virenscanner Alarm.
    Ich habe ausserdem keine Lust für ein PDF eine exe-Datei auszuführen.

    Hier der Direktlink zum pdf: reisefuehrer-web.pdf
    ▬|█████████|▬ This is a Nudelholz.

    Copy the Nudelholz into your profile to make a better Kuchen or other Teigprodukte! Oder Take it & hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give him a better Gefühl than vorher!

    Lieber zuviel gegessen als zuwenig getrunken.
    ZitierenZitieren     

  8. #9108
    Stammspieler Avatar von vogibeule
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.872

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Rigo-QN Beitrag anzeigen
    Bin gespannt, wann die ersten Rechtfertigungsversuche zu lesen sind.

    Hoffentlich wird nichts in die Tat umgesetzt.

    Aber ich bezweifel es.
    Wer bezahlt soetwas ?
    J.Boni :What you do with the Puck shows your Talent but what you do without the Puck shows your Character
    ZitierenZitieren     

  9. #9109
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.300

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Wer bezahlt soetwas ?
    Was?
    Meine Nachbarn kennen Jim Marshall nicht, aber sie hassen ihn
    ZitierenZitieren     

  10. #9110
    Stammspieler Avatar von Thane Krios
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Hab ich vor einigen Wochen schon mal kurz angesprochen. Spannend ist besonders, dass darauf Wert gelegt wird, zu betonen, dass Adressat des geplanten Krawalls nicht nur die AfD ist sondern die deutsche Mehrheitsgesellschaft. Da wird dann auch die SPD als potentielles Angriffsziel genannt, genauso wie Hotels, Restaurants etc. Und hinterher wird man wieder versuchen, der Polizei die Schuld zuzuschieben, dass diese die Eskalation provoziert habe.
    13.12.2007 - 01.12.2014. Danke für alles Larry Mitchell!
    ZitierenZitieren     

  11. #9111
    Stammspieler Avatar von vogibeule
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.872

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Was?
    Internet Webseite, Flyer usw und ich denke die Chaoten die da kommen denen reicht die Kohle bis zum nächsten Lidl.

    Hoffentlich macht die Bereitschaftspolizei an diesem Tag Nahkampfausbildung am Chaotenvolk das da nach Aug kommt.
    Geändert von vogibeule (Heute um 19:10 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  12. #9112
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.300

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    ich denke die Chaoten die da kommen denen reicht die Kohle bis zum nächsten Lidl.

    .
    Da täuscht Du Dich, wie bei so vielem, das Dir Deine Vorurteile einflüstern. Nebenbei - Webspace und Flyer ... 10000 Flyer kosten keine 40 Euro.

    Nur um es gleich zu sagen, bevor Du und Kuhnert in den Vorurteilen wälzen und zu Schlußfolgerungen kommen: Ich sympathisiere mit keiner einzigen Zelle mit Menschen, die nur kommen um Krawall zu machen und anderer Eigentum zu zerstören. Das ist auch ein Grund, warum man mich dort auf keiner Demo finden wird. Denn ich bin der Meinung, als Protest gegen die AfD muß ein einfaches dastehen und protestieren reichen. Da das leider nicht zu erwarten ist - ohne mich. Allerdings hege ich auch mit keiner einzigen Zelle Sympathie für Polizisten, die ihre Befugnisse überschreiten, nicht zwischen Recht und Unrecht unterscheiden können oder wollen und vermutlich für keinen einzigen aus Sachsen (um wenigstens auch meine Vorurteilsschachtel aufzumachen )
    ZitierenZitieren     

  13. #9113
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.715

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Wer glaubt, dass das von "der Antifa" ist, der glaubt auch, dass Berufsdemonstranten von der Bundesregierung bezahlt werden
    ZitierenZitieren     

  14. #9114
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.300

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    dass Berufsdemonstranten von der Bundesregierung bezahlt werden

    Wie wir inzwischen wissen, werden Demonstranten ja von der AfD bezahlt
    ZitierenZitieren     

  15. #9115
    Stammspieler Avatar von vogibeule
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.872

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Da täuscht Du Dich, wie bei so vielem, das Dir Deine Vorurteile einflüstern. Nebenbei - Webspace und Flyer ... 10000 Flyer kosten keine 40 Euro.

    Nur um es gleich zu sagen, bevor Du und Kuhnert in den Vorurteilen wälzen und zu Schlußfolgerungen kommen: Ich sympathisiere mit keiner einzigen Zelle mit Menschen, die nur kommen um Krawall zu machen und anderer Eigentum zu zerstören. Das ist auch ein Grund, warum man mich dort auf keiner Demo finden wird. Denn ich bin der Meinung, als Protest gegen die AfD muß ein einfaches dastehen und protestieren reichen. Da das leider nicht zu erwarten ist - ohne mich. Allerdings hege ich auch mit keiner einzigen Zelle Sympathie für Polizisten, die ihre Befugnisse überschreiten, nicht zwischen Recht und Unrecht unterscheiden können oder wollen und vermutlich für keinen einzigen aus Sachsen (um wenigstens auch meine Vorurteilsschachtel aufzumachen )
    Es sollte jeder seinen Protest zum Ausdruck bringen da bin ich voll bei dir !
    Wie du schon gesagt hast aber einfach wahllos Sachen zerstören da hab ich kein Verständnis dafür.

    Da finde ich einen Schlag an die Glocke besser wie jede Anzeige !

    Das bleibt bestens in Erinnerung !
    ZitierenZitieren     

  16. #9116
    Stammspieler Avatar von Thane Krios
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Wer glaubt, dass das von "der Antifa" ist, der glaubt auch, dass Berufsdemonstranten von der Bundesregierung bezahlt werden
    Von wem denn sonst? Hat das die Polizei gefälscht? Wo sind die Beweise oder zumindest Indizien für diese Verschwörungstheorien?
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 07:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •