Ergebnis 17.721 bis 17.740 von 17967

Thema: Politik und Geschichte

  1. #17721
    Stammspieler
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Wer hätte gedacht, dass damit am Schluss einfach nur die Ölkonzerne subventioniert werden? Also abgesehen von absolut jedem?
    ZitierenZitieren     

  2. #17722
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.273

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Das einzige was die Ampel bisher gebracht hat ist die Erkenntnis das man nächstes mal ohne Zweifel haben zu müssen die Grünen wählen kann.
    ZitierenZitieren     

  3. #17723
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.366

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Wer hätte gedacht das nach Jahren in der Opposition die Grünen Realpolitik gelernt haben.

    Zu den Spritpreisen: Es regelt halt der Markt. Der Sprit ist solange nicht zu teuer solange die Leute ihn auch weiterhin kaufen. Is wie mit Grafikkarten - solange die Käufer bereit sind zum Teil die doppelte UVP zu zahlen gibt es keinen Grund die Preise wieder zurück zu fahren.
    ZitierenZitieren     

  4. #17724
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.788

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Zu den Spritpreisen: Es regelt halt der Markt. Der Sprit ist solange nicht zu teuer solange die Leute ihn auch weiterhin kaufen. Is wie mit Grafikkarten - solange die Käufer bereit sind zum Teil die doppelte UVP zu zahlen gibt es keinen Grund die Preise wieder zurück zu fahren.
    Was für ein Vergleich :facepalm:
    Sprit (ver)braucht halt jeder, selbst die Leute die kein Auto haben. Dann eben halt über Bus und Bahn oder eben indirekt über den gesamten Güterverkehr und sei es nur die Cola im Supermarkt gekauft zu haben, die dort ja auch nur per LKW ankommt. Eine Grafikkarte braucht halt nicht jeder und schon gar nicht ein High End Gerät... denkt da doch bitter zuerst einmal drüber nach, bevor solche Vergleiche kommen, von wegen der Markt und so. Und nein, es wäre sicher nicht von jetzt auf gleich möglich sich vollständig vom Sprit abkoppeln zu können und das ganze dann auch noch nachhaltig über EE.
    Geändert von el_bart0 (31.05.2022 um 11:57 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  5. #17725
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.366

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Also braucht kein Mensch eine Grafikkarte? Da du gleich mit Highend los polterst zeigt halt nur das du auch hier wenig Ahnung hast.

    Und warum braucht jeder Sprit? Und wenn ja, warum so viel? Die Versender stellen auf die Bahn um, was eine große Ersparnis mit sich bringt. Vom Verladebahnhof zum Einzelhandel gehts dann auch elektrisch wenn man will.

    Man merkt aber halt sehr deutlich, der Sprit is noch viel zu billig um die Menschen zum Umdenken zu bewegen. Und solange jeder auch weiterhin mit seinem Auto fahren will, und das einzige was passiert sich über die Preise aufzuregen ist, solange ist der Sprit nicht zu teuer. Denn Alternativen gibts genug - man müsste sich halt etwas aus der Komfortzone bewegen. Um am Ende wirklich etwas zu bewegen.
    ZitierenZitieren     

  6. #17726
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.788

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Also braucht kein Mensch eine Grafikkarte? Da du gleich mit Highend los polterst zeigt halt nur das du auch hier wenig Ahnung hast.

    Schon wieder solche absurden Unterstellungen. Ey wie du zu argumentieren versuchst, raffst du es eigentlich selbst noch? Die Nachfrage nach Sprit ist um Welten unumgänglicher als die Nachfrage nach Grafikkarten. Kaum ein Mensch in diesem Land kommt drumherum auf Sprit zu verzichten (direkt oder eben indirekt!) sofern er irgendwie einen gewissen Lebensstandard waren möchte. Auf Grafikkarten (so wie du argumentierst und versuchst Vergleiche anstreben zu wollen, jedenfalls) kann man aber sehr wohl eher verzichten, ohne damit zurück in die Steinzeit zu wandern. Auf was ich raus wollte, du hast versucht hier direkt die Aussage "Der Markt regelt das eben über Angebot und Nachfrage von selbst" zu bringen . Dein Fehler dabei war allerdings, hier mit einem Grafikkartenvergleich ankommen zu wollen. Sieh es ein oder nicht, weiter geh ich da nicht drauf ein.
    Geändert von el_bart0 (31.05.2022 um 12:51 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  7. #17727
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.366

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Natürlich gehst du nicht drauf ein. Wozu auch, dazu bräuchte man ja Argumente.

    Aber du sagst es ja andauernd selbst, wer sich nicht einschränken oder umstellen will, für den is der Sprit eben nicht zu teuer.
    ZitierenZitieren     

  8. #17728
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    21.605

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Eismann Beitrag anzeigen
    Meine volle Zustimmung, ich habe von Scholz so viel mehr erwartet. Eine klare und transparente Führung, klare Worte und Taten, inzwischen bin ich maximal enttäuscht.
    Aber Scholz ist doch so scholzig, wie er immer schon war. Er kommuniziert so wenig (mies) wie immer schon, ob sein Handeln richtig oder falsch ist, vermag ich jetzt noch nicht zu beurteilen.
    ZitierenZitieren     

  9. #17729
    Hockeygott
    Registriert seit
    19.02.2003
    Beiträge
    14.834

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Aber Scholz ist doch so scholzig, wie er immer schon war. Er kommuniziert so wenig (mies) wie immer schon, ob sein Handeln richtig oder falsch ist, vermag ich jetzt noch nicht zu beurteilen.

    Du hast nicht unrecht, Scholz ist so wie er immer war. Nur hat er im Wahlkampf einen anderen Stil angekündigt und es klafft einfach eine Lücke zwischen dem was er (richtigerweise) sagt und was er macht, bzw. was augenscheinlich geschieht.
    ZitierenZitieren     

  10. #17730
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.788

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Natürlich gehst du nicht drauf ein. Wozu auch, dazu bräuchte man ja Argumente.

    Aber du sagst es ja andauernd selbst, wer sich nicht einschränken oder umstellen will, für den is der Sprit eben nicht zu teuer.

    Du argumentierst von einem Fabelland, indem Grafikkarten scheinbar auf einer Stufe mit Öl stehen und willst anschließend den Markt an beiden Beispielen mit "Angebot und Nachfrage" erklären. Mal ganz davon abgesehen das es keine Einhörner gibt, ich argumentiere doch nicht dagegen, wenn ein User wirklich davon überzeugt ist das es eben jene Einhörner doch gibt...

    Wie gesagt, nur weil sich in deiner Welt scheinbar alles um PCs drehen muss, es gibt auch noch Menschen die darauf verzichten können, ohne das deren Welt direkt untergeht. Auf Öl- im Gegensatz dazu- kann leider noch niemand wirklich verzichten, auch ohne eigenes Auto nicht. Das die Nachfrage nach Grafikkarten oder eben Hardware im allgemeinen unfassbar hoch ist, ist so und dennoch solltest du eben nicht den Fehler machen es mit der Nachfrage nach Öl auf eine Stufe stellen zu wollen.
    Geändert von el_bart0 (01.06.2022 um 12:06 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  11. #17731
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.366

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    ...ich argumentiere doch nicht dagegen,...
    Eben, du haust nur eine Meinung raus und das wars dann. Argumente? Braucht keiner!
    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, nur weil sich in deiner Welt scheinbar alles um PCs drehen muss, es gibt auch noch Menschen die darauf verzichten können, ohne das deren Welt direkt untergeht. Auf Öl- im Gegensatz dazu- kann leider noch niemand wirklich verzichten, auch ohne eigenes Auto nicht. Das die Nachfrage nach Grafikkarten oder eben Hardware im allgemeinen unfassbar hoch ist, ist so und dennoch solltest du eben nicht den Fehler machen es mit der Nachfrage nach Öl auf eine Stufe stellen zu wollen.
    Du machst den Fehler alles in einen Topf zu schmeissen.

    Natürlich könnte man auf Sprit verzichten. Eigentlich ist es völlig unverantwortlich Erdöl zu verbrennen, wenn man weis was eigentlich alles aus Erdöl produziert wird.

    Zurück zum Thema GPUs. Dir ist anscheinend nicht bewusst wo überall Grafikkarten verwendet werden. In der Forschung und Wissenschaft sind diese Geräte nicht wegzudenken. Und das ist nur ein Bruchteil von dem wo Halbleitertechnologie unabdingbar ist.

    Denn eins sollte ja klar sein, eine GPU ist nicht nur dazu da um Grafik zu berechnen.
    ZitierenZitieren     

  12. #17732
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    590

    Standard AW: Politik und Geschichte

    https://www.theguardian.com/environm...akdown-oil-gas

    Alles gar kein Problem, für Nachschub wird ja gesorgt. Die zwölf größten Erdölunternehmen investieren bis 2030 täglich 387 Mio $ zur Erschließung neuer Gas- und Ölvorkommen. Und es gibt noch weitere Pläne:
    Even more worryingly, the companies have developed further project options that might lead them to spend an additional $84m a day that would not even be compatible with a devastating 2.7C of global heating.
    Bei HSBC sehen's nicht alle so eng:
    In incendiary comments, a senior executive at HSBC bank has claimed that “investors should not worry about climate risk,” asking “who cares if Miami is six meters underwater in 100 years?”[...]“At a big bank like ours, what do people think the average loan length is?" he asked. “It is six years. What happens to the planet in year seven is actually irrelevant to our loan book. For coal, what happens in year seven is actually irrelevant.”
    https://www.forbes.com/sites/davidrv...h=491089f3590a
    ZitierenZitieren     

  13. #17733
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.169

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Ich kann nicht verstehen, was für ein schlechter und ignoranter Mensch einer sein muss, um solche Jobs anzunehmen.
    ZitierenZitieren     

  14. #17734
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.788

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Markus lanz Der Inbegriff des neutralen Moderators

    Schön das hier von 1-2 geasten auch mal konträre Standpunkte massiv verteidigt werden, auch wenn lanz dann letztlich auch noch dagegen Partei ergreift. Und dieser Standpunkt war rational absolut nachvollziehbar, außer eben für die restlichen 2 geaste und eben lanz selbst aber das lanz halt doch sehr selbsverliebt wirkt was seine persönliche Meinung angeht, ich wuerde nicht dagegen argumentieren. Nichts ist schlimmer als ein Moderator der nicht nur nicht neutral ist, sondern seiner Meinung eben mehr Gewicht zu verleihen versucht, als auf einen rational argumentierenden Gast auch entsprechend zu reagieren. Schade das der Weg des konträre Standpunktes letztlich doch scheinbar erstickt wurde.

    Die erste halbe Stunde war wirklich sehenswert.
    Geändert von el_bart0 (02.06.2022 um 23:26 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  15. #17735
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    11.863

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Was zur Hölle sind "geaste"? Hat das was mit Rehen zu tun?
    Ist das "Ö" naeher am Finger als das "ä" und "ü"??? Und liegt der "lanz" weiter vom Shift entfernt als "Der" und dein "Standpunkt"?
    Kommas waren nur noch Restbesteande vorhanden? Dann sollten zumindest die paar vorhandenen richtig eingesetzt werden.
    Immerhin: der letzte Satz ist komplett fehlerfrei.

    DAS IST GRAUSAM!!!!
    Und wir sind erst bei der Rechtschreibung und Grammatik!
    ZitierenZitieren     

  16. #17736
    Stammspieler
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    1.492

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von schmidl66 Beitrag anzeigen
    Restbesteande
    Der Bartl färbt ab.
    Ansonsten 100% Zustimmung.
    ZitierenZitieren     

  17. #17737
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    11.863

    Standard AW: Politik und Geschichte

    das war ehrlicherweise Absicht
    ZitierenZitieren     

  18. #17738
    Stammspieler
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    1.492

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Glaube ich dir sogar. Ich hatte das schon vermutet. Allerdings hätte ich Gänsefüsschen benutzt.
    ZitierenZitieren     

  19. #17739
    Hockeygott
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    19.664

    Standard AW: Politik und Geschichte

    sowas von vollzustimm ge-aste

    sehr rätselhaft

    Zitat Zitat von schmidl66 Beitrag anzeigen
    Was zur Hölle sind "geaste"? Hat das was mit Rehen zu tun?
    Ist das "Ö" naeher am Finger als das "ä" und "ü"??? Und liegt der "lanz" weiter vom Shift entfernt als "Der" und dein "Standpunkt"?
    Kommas waren nur noch Restbesteande vorhanden? Dann sollten zumindest die paar vorhandenen richtig eingesetzt werden.
    Immerhin: der letzte Satz ist komplett fehlerfrei.

    DAS IST GRAUSAM!!!!
    Und wir sind erst bei der Rechtschreibung und Grammatik!
    ZitierenZitieren     

  20. #17740
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    5.999

    Standard AW: Politik und Geschichte

    9€ Ticket?

    Geile Idee
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 07:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen