Ergebnis 9.201 bis 9.220 von 10023

Thema: Politik und Geschichte

  1. #9201
    Hockeygott Avatar von schmidl66
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Neusäß
    Beiträge
    10.361

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen

    Für mich ist eines der größten Probleme, was Haltung und Stimmung betrifft, dass auf jede kritische Äußerung ein "Fremdenfeind" oder "Nazi" fällt und jede wohlwollende Bemerkung ein "Gutmensch" und "Deutschenhasser" nach sich zieht. Ich glaube, da müssen wir alle noch viel lernen.
    Das könnte wirklich das größte Problem sein. Es scheint, als gäbe es kein "Zwischendrin" - sondern nur schwarz oder weiß. Aber gerade in dieser diffizilen Thematik ist Differenzierung unbedingt ein MUSS!
    Wer mit dem Finger auf Andere zeigt, sollte bedenken, dass dabei drei Finger auf sich selbst gerichtet sind!
    ZitierenZitieren     

  2. #9202
    Stammspieler
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    1.257

    Beitrag AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Na ja, wenn es kein dummes Geschwätz ist, dann leg doch die Tatsachen auf den Tisch. Und zwar nicht vom Hörensagen, sondern eine konkrete, nachprüfbare Quelle. So läuft nämlich die Hetze zumeist ab. Einer hat was gehört, daß die da ... und dann beginnt das Stille Post System und am Ende ist eine Eingliederungshilfe ein Skandal, der in Wahrheit gar keiner ist. Wenn Du Dich solcher Mittel bedienst, dann mußt Du damit rechnen mit denen verglichen zu werden, die das genauso handhaben.
    Ich meine, da schreibt Dir jemand, der augenscheinlich vom Fach ist und Du stellst Dich hin und behauptest es besser zu wissen. Google mal Dunning-Kruger-Effekt (ich muß ihn leider schon wieder erwähnen )

    Natürlich, ich werde jetzt ausgerechnet für dieses Forum persönliche Dokumente vorlegen .
    Sorry aber so wichtig seid ihr nun auch wieder nicht. Ich seh was ich vorliegen habe und nur weil ich jetzt mal eine Zahl genannt habe muss ich solch persönliche Dokumente hier nicht veröffentlichen.
    Richtig, er ist evt. vom Fach und hat sicherlich mehr Ahnung wie ich aber weiß er deswegen alles?
    Na ja, ich bin raus aus dieser Diskussion. Leider ist das hier ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Jeder der kritische Worte äußert wird in die rechte Ecke geschoben. Prima, so kommen wir vorwärts.
    Jungs wir schaffen das
    ZitierenZitieren     

  3. #9203
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    881

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Allgaier Beitrag anzeigen
    Bist du dir da so sicher mit dem dummen Geschwätz? Ich könnte dir ja noch weitere Beispiele nennen aber grundlos in einem Satz mit Gauland genannt zu werden möcht ich dann doch nicht.
    Ja ich bin mir sicher! Ich habe beruflich mit dem Thema zu tun und kenne solche Bescheide wie meine Westentasche. Ein erwachsener Flüchtling erhält regulär im Monat 320 €, Kinder abgestuft weniger. Daneben gibt es noch unzählige verschiedene Abstufungen, Leistungskürzungen, etc. Der von dir genannte Betrag ist jedenfalls Unsinn.

    @Allgaier: In die rechte Ecke stellen? Quatsch. Aber, wenn jemand augenscheinlich Unsinn erzählt, dann ist das eben so.
    Geändert von yzerman19 (06.07.2018 um 11:05 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  4. #9204
    Hockeygott Avatar von Manne
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    18.015

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von yzerman19 Beitrag anzeigen
    Ja ich bin mir sicher! Ich habe beruflich mit dem Thema zu tun und kenne solche Bescheide wie meine Westentasche. Ein erwachsener Flüchtling erhält regulär im Monat 320 €, Kinder abgestuft weniger.
    Das glaubt er dir sicher nicht, denn das passt ja nicht in den Kram
    Die Dummheit ist das Gaspedal der festgefahrenen Meinung.
    Möginger, Thomas
    ZitierenZitieren     

  5. #9205
    Rookie Avatar von Engelhardt
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    392

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Allgaier Beitrag anzeigen
    Natürlich, ich werde jetzt ausgerechnet für dieses Forum persönliche Dokumente vorlegen .
    Sorry aber so wichtig seid ihr nun auch wieder nicht. Ich seh was ich vorliegen habe und nur weil ich jetzt mal eine Zahl genannt habe muss ich solch persönliche Dokumente hier nicht veröffentlichen.
    Richtig, er ist evt. vom Fach und hat sicherlich mehr Ahnung wie ich aber weiß er deswegen alles?
    Na ja, ich bin raus aus dieser Diskussion. Leider ist das hier ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Jeder der kritische Worte äußert wird in die rechte Ecke geschoben. Prima, so kommen wir vorwärts.
    Jungs wir schaffen das
    Du darfst gerne alles persönliche schwärzen, ist heutzutage ja ein leichtes. Dann hätte man eine Diskussionsgrundlage. Andernfalls wirst du wohl damit leben müssen, dass dir kein Mensch diese völlig unrealistische Zahl glaubt.
    Das Spiegelbild der Gesellschaft bleibt so lange auf jeden Fall dein "Fall", für den es keinerlei Belege gibt. Genau so läuft Meinungsmache heutzutage ab. Das Opferrollenspiel kannst du dir da getrost schenken.
    ZitierenZitieren     

  6. #9206
    Ausnahmekönner Avatar von Cassy O'Peia
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    5.227

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Manne Beitrag anzeigen
    Das glaubt er dir sicher nicht, denn das passt ja nicht in den Kram
    Eben.

    Zitat Zitat von yzerman19 Beitrag anzeigen
    Ich habe beruflich mit dem Thema zu tun
    Kann ja jeder schreiben
    ZitierenZitieren     

  7. #9207
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.687

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Prinzipiell muß man natürlich sagen, daß die Integrationspolitik die hierzulande betrieben wird, auch ihren Teil dazu beträgt, daß viele mit Argwohn auf die Flüchtlinge/Migranten sehen. Wo sieht man sie denn im ganz normalen Alltag? Richtig, beim rumlungern auf Parkbänken, an Bahnhöfen und wo auch immer. Manche haben es sich zum Hobby gemacht, den ganzen Tag mit dem Zug von Peißenberg nach Schongau und wieder zurück zu fahren. Das nervt natürlich die Menschen. Während man selbst arbeiten geht, sieht man Nordafrikaner die rumlungern. Aber denen ist langweilig. Den ganzen Tag im Container sitzen ist auch nicht so besonders witzig. Da müsste man ansetzen. Fördern und fordern kommt mir persönlich viel zu kurz. Wer hier leben möchte, der muß auch lernen was dazu gehört. Und das ist in allererster Instanz die Sprache und die Kultur mit der wir zusammen leben. Gleichberechtigung, Demokratie, Gewaltentrennung usw. Ich würde Ankommende hier ab dem ersten Tag nachdem die gröbsten Formalitäten erledigt sind, verpflichtend zu Integrationskursen schicken. Die komplette Familie. Wer der Meinung ist, eine Frau habe da nix zu suchen, dem gehört Huilfe gekürzt, bis hin zur Ausweisung. Und wenn ich ALG 2 Empfänger zu 1-Euro Jobs schicken kann, dann wird sich wohl auch was für Migranten finden. Gemeinnützige Tätigkeiten, die nicht mehr erledigt werden, weil es den Gemeinden zu teuer ist (Grafittis entfernen usw.), für ein kleines zusätzliches Entgelt oder sonstige Vergünstigungen. Dafür müsste natürlich die Gesetzeslage mit der Arbeitserlaubnis geändert werden - und zwar klar formuliert, damit es für die Wirtschaft und Industrie keine Schlupflöcher gibt um an billige Arbeitskräfte zu kommen.

    Ich kann hierzu etwas aus meinem direkten Umfeld erzählen. Die Johanniter in Memmingen (und ich lobe selten eine christliche Firma) bieten den Flüchtlingen die sie betreuen folgendes an: Wer an freiwilligen Deutschkursen mit der kompletten Familie ab 3 Jahren teilnimmt, der bekommt Gutscheine, die aus Spenden bezahlt werden, oder von den Firmen direkt zur Verfügung gestellt werden. 20 Euro bei Lidl, Rabatt für Klamotten, kostenlose Bücher auf Deutsch vom Osiander usw. Da ist der Anreiz dann auch da, denn alles was gespart werden kann, kann man für andere Dinge verwenden (meinetwegen auch nach Hause schicken - ist doch dann deren Sache, sie haben etwas dafür geleistet und es kostet den Staat nichts zusätzlich). Und auch diejenigen die nicht bleiben dürfen, die profitieren davon. Garade Nordafrikaner, deren Bleibeaussicht ja sehr gering ist, können im Heimatland im Tourismus arbeiten. Wer Deutsch spricht wird gerne genommen von Hotels und Reiseveranstaltern. Somit wäre der Fluchtgrund Armut bei diesen Menschen schonmal ad acta gelegt. Gebt den Menschen Beschäftigung, auch hierzulande. Langeweile, und das ist auch bei urdeutschen Jugendlichen zu beobachten, ist der Nährboden für Gewalt, Randale und Unfug.
    Meine Nachbarn kennen Jim Marshall nicht, aber sie hassen ihn
    ZitierenZitieren     

  8. #9208
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.687

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Übrigens die EU hat heute mit der Befragung zur Umstellung der Sommerzeit begonnen.

    https://ec.europa.eu/eusurvey/runner...veylanguage=EN

    Meine Meinung, weiter umstellen oder Sommerzeit für immer. Ich mag es einfach wenn ich um 21.00 Uhr noch Tageslicht habe und da ich kein Landwirt bin sehe ich keinen Sinn wenn es um 3.30 hell wird. Für die Tiere selbst gibt es natürlich keine Umstellung, die hat nur der Bauer.
    Falls wer Kinder hat die ein paar Tag quengeln, die werden auch älter und dann hat man auch kein Problem mehr. Zu Ferienbeginn wäre es in Bayern ohne Sommerzeit schon gegen 20.00 Uhr dunkel.

    Ich sitze abends gerne im Gastgarten, treibe Sport oder genieße einfach das Tageslicht. Das Neonlicht im Büro hat man lange genug am Tag.

    Einfach weiter als an das heute denken.
    Wichtig ist vorallem, daß die Umstellerei ein Ende hat. Ich habe es aber z.B. lieber früher hell. Im Biergarten kann ich auch sitzen, wenn es dämmert oder dunkel ist. Deswegen würde ich für die Normalzeit plädieren.

    Der Link ist übrigens down.
    ZitierenZitieren     

  9. #9209
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    881

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Eben.



    Kann ja jeder schreiben
    Du bist a ganz a Lustiger, stimmt's?
    ZitierenZitieren     

  10. #9210
    Stammspieler Avatar von vogibeule
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.900

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von yzerman19 Beitrag anzeigen
    Ja ich bin mir sicher! Ich habe beruflich mit dem Thema zu tun und kenne solche Bescheide wie meine Westentasche. Ein erwachsener Flüchtling erhält regulär im Monat 320 €, Kinder abgestuft weniger. Daneben gibt es noch unzählige verschiedene Abstufungen, Leistungskürzungen, etc. Der von dir genannte Betrag ist jedenfalls Unsinn.

    @Allgaier: In die rechte Ecke stellen? Quatsch. Aber, wenn jemand augenscheinlich Unsinn erzählt, dann ist das eben so.

    Entschuldige bitte, das ich das Thema nochmals aufgreife.
    Aber du kennst dich ja gut aus, es hat mich eigentlich noch nie interessiert was wer bekommt.
    Durch deine Aussage bin ich neugierig geworden.
    Was bekommt dann eine 5 Köpfige Familie ?
    Also inkl Unterkunft Verpflegung usw. oder ist die Unterkunft frei ? Bzw gibt es da Mietgeld ?
    J.Boni :What you do with the Puck shows your Talent but what you do without the Puck shows your Character
    ZitierenZitieren     

  11. #9211
    Profi
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Politik und Geschichte

    ZitierenZitieren     

  12. #9212
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    881

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Entschuldige bitte, das ich das Thema nochmals aufgreife.
    Aber du kennst dich ja gut aus, es hat mich eigentlich noch nie interessiert was wer bekommt.
    Durch deine Aussage bin ich neugierig geworden.
    Was bekommt dann eine 5 Köpfige Familie ?
    Also inkl Unterkunft Verpflegung usw. oder ist die Unterkunft frei ? Bzw gibt es da Mietgeld ?
    Servus, kein Problem, sage ich dir gerne. Es gibt viele verschiedene Sätze, kommt auf die Unterkunft an.
    In einer bayerischen Gemeinschaftsunterkunft erhalten Vater, Mutter und drei Kinder (sagen wir 2, 4 und 7 Jahre) ca. 1 250 €.
    Dies gilt, falls der Vater nicht arbeitet. Einkommen wird natürlich abgezogen. Es gibt kein Kindergeld, Elterngeld oder Betreuungsgeld.
    Von diesen 1 250 € muss die Familie alles selbst bezahlen (Lebensmittel, Kleidung, Anwalt etc.). Dies nur in aller Kürze.

    Für mehr Infos müsstest du in einen Vortrag oder ein Seminar kommen.
    ZitierenZitieren     

  13. #9213
    Ausnahmekönner Avatar von Saku Koivu
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.375

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Ein EU Bürger der in Deutschland arbeitet ist auch ein Arbeitsmigrant.
    Das führt mich zu einer interessanten Frage. Ich hab zwar nen italienischen Pass bin aber in Deutschland geboren. Bin ich nun Arbeitsmigrant oder nicht? ^^

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Ich kann mich noch gut an das Bild erinnern, welches sich im Fabrikschloss bot (ist schon 10-15 Jahre her), als man den dort untergebrachten Geld gestrichen und dafür Lebensmittel ausgehändigt hat.
    Aber die hatten gutes Dope (und anderes Zeug).... die haben sich doch nen Ast gelacht... was die dort an Asche gemacht haben.... ich will gar nicht dran denken.
    May The FOX GOD will be with THE ONE
    http://www.aev-forum.de/signaturepics/sigpic1851_3.gif
    ZitierenZitieren     

  14. #9214
    Ausnahmekönner Avatar von Cassy O'Peia
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    5.227

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Aber die hatten gutes Dope (und anderes Zeug).... die haben sich doch nen Ast gelacht... was die dort an Asche gemacht haben.... ich will gar nicht dran denken.
    Ja, und wenn man was (Jeans, Autoradio, Dope oder was auch immer)brauchte, wurde dir da geholfen.
    ZitierenZitieren     

  15. #9215
    ZitierenZitieren     

  16. #9216
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.844

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Da sieht der Horst doch gleich ein Jahr jünger aus
    ZitierenZitieren     

  17. #9217
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.687

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Für seinen unfassbar dummen Witz sollte man ihn an seinem Gemächt aufhängen.
    ZitierenZitieren     

  18. #9218
    Stammspieler
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    2.138

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Eine Kolumne von Herrn Luef über die Seenotrettung von Flüchtlingen:

    https://sz-magazin.sueddeutsche.de/a...ntergang-85837

    Meiner Meinung nach sehr lesenswert!
    ZitierenZitieren     

  19. #9219
    Stammspieler Avatar von vogibeule
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.900

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Für seinen unfassbar dummen Witz sollte man ihn an seinem Gemächt aufhängen.
    Horst Drehhofer ?
    ZitierenZitieren     

  20. #9220
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.687

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Genau. Und zwar völlig losgelöst von der ganzen Asyldebatte und dem erfolgten Selbstmord. Derartige Witze sind Folklore für Stammtische in Bayern und eines Ministers unwürdig.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 08:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 19:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •