Ergebnis 16.761 bis 16.774 von 16774

Thema: Politik und Geschichte

  1. #16761
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    585

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Gibt's bei 70 km/h innerorts auch noch eine MPU? Das wär da meines Erachtens schon angebracht.
    ZitierenZitieren     

  2. #16762
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    2.930

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Ich versteh das mit dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten immer besser.

    https://www.focus.de/finanzen/boerse..._24417710.html
    ZitierenZitieren     

  3. #16763
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    6.416

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Ich versteh das mit dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten immer besser.

    https://www.focus.de/finanzen/boerse..._24417710.html
    Da haben die Bosse den "Regenmacher" gesehen.
    ZitierenZitieren     

  4. #16764
    ZitierenZitieren     

  5. #16765
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.760

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Eigentlich der perfekte Mensch/Bundeskanzler, wenn das Wörtchen wenn nicht wäre
    ZitierenZitieren     

  6. #16766
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.760

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Also laut eigener Aussage hätten FDP und Union doch so gut zusammengepasst? Lauscht man jetzt der laufenden Bundestagssitzung, so könnte man auch zur Aufassung gelangen das Union und FDP so überhaupt gar nicht passen
    Die FDP kann letztlich doch mit jedem, so lange der Freier eben ordentlich bezahlt und die Union drückt nur noch auf die Tränendrüse. Es mutet an wie Realsatire!
    Geändert von el_bart0 (18.11.2021 um 11:24 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  7. #16767
    Profi
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    2.977

    Standard AW: Politik und Geschichte

    ZitierenZitieren     

  8. #16768
    Profi
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    2.977

    Standard AW: Politik und Geschichte

    https://m.focus.de/regional/berlin/b...9&cid=18112021

    Ob der Filmer auch so assozial verhalte hätte, wenn da ein Privat-PKW und kein Mensch in Uniform im Auto gesessen wäre.

    Ich hoffe sie erwischen ihn.
    ZitierenZitieren     

  9. #16769
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    23.293
    ZitierenZitieren     

  10. #16770
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.211

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Einzelfälle in Köln:

    "Bei beteiligten Beamten wurden laut Staatsanwaltschaft Chats gefunden, in denen sie sich dazu verabredet haben sollen, bei Einsätzen mit übermäßiger Gewalt gegen Beschuldigte vorzugehen. Nach Angaben von Innenminister Herbert Reul sind die Chats schockierend. Es besteht der Verdacht, dass die Beamten bei Einsätzen Widerstand provoziert haben, um gezielt Gewalt anwenden zu können."

    https://www.tagesschau.de/regional/n...erung-101.html
    ZitierenZitieren     

  11. #16771
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.760

    Standard AW: Politik und Geschichte

    0 Postings zum neuen Koalitionspapier?

    Ganz wichtig, wir werden die Ausgaben für Rüstung massiv erhöhen.
    Es fehlt an allen Ecken und Enden Kohle aber wichtig das man hier massiv investiert.
    Man könnte denken unser zukünftiger Finanzminister kann Geld scheißen und das ganz
    ohne zusätzliche Steuerlast für wirklich Vermögende.
    Bin wirklich gespannt wie diese geplante Transformation in 100% EE letztlich auch
    sozialverträglich gestaltet werden wird, wie angekündigt von den Grünen und durchaus
    auch von der SPD. Oder wird es laufen wie in der Heute Show propagiert
    und Einkommensschwächere müssen sich zukünftig im Winter warme Gedanken machen?
    Einfach an die brandneuen Kampfdrohnen denken, wird schon!
    In Krisenregionen mit Bomben einheizen ist wohl Entwicklungshilfe?


    Wie viel Budget hat die NATO?


    Insgesamt beträgt das kumulierte Verteidigungsbudget des NATO-Bündnisses im Jahr 2020 geschätzt rund 1.028 Milliarden US-Dollar, wovon rund 717 Milliarden US-Dollar auf das US-amerikanische Verteidigungsbudget entfallen und rund 311 Milliarden US-Dollar auf das kumulierte Verteidigungsbudget der übrigen 29 NATO-Staaten
    Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen, was hier für unfassbare Summen in diesem Bündnis ins Militär gesteckt werden.



    Laut Quelle beinhalten die Militärausgaben alle Ausgaben für die Streitkräfte (inklusive von Kontingenten zur Friedenssicherung im Ausland), für das Verteidigungsministerium, für paramilitärische Verbände und für Rüstungsprojekte. Im Jahr 2020 betrugen Russlands Militärausgaben rund 61,7 Milliarden US-Dollar.
    Die Statistik zeigt die Höhe der geschätzten Militärausgaben von der Volksrepublik China in den Jahren von 2004 bis 2020. Im Jahr 2020 betrugen die Ausgaben von China für das Militär geschätzt rund 252,3 Milliarden US-Dollar.
    Muss man das verstehen? Klar unvorstellbar profitabler Industriezweig!
    Auf der anderen Seite ist die Umsetzung des 1,5 Grad Ziel der führenden Wirtschaftsnationen noch überhaupt nicht in Sicht. Begrenzter Planet = begrenzte Ressourcen = kaum begrenzte Militärausgaben.


    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

    https://www.zeit.de/politik/ausland/...tpolitik-5vor8
    Geändert von el_bart0 (24.11.2021 um 21:02 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  12. #16772
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2012
    Ort
    Datschibörg
    Beiträge
    377

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Ich versteh das mit dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten immer besser.

    https://www.focus.de/finanzen/boerse..._24417710.html
    Dachte das sind die Guten
    Dabei mischen sie Asbest in Babypuder und drücken sich vor Regressforderungen.
    ZitierenZitieren     

  13. #16773
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    585

    Standard AW: Politik und Geschichte

    https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...euer-1.5476759

    Da muss man wohl das ganze Ministerium umbauen.

    Konkret geht es um hohe Beträge aus dem "Förderprogramm Gleisanschluss". Von den 286 Millionen Euro, die dabei bis 2020 zur Verfügung standen, flossen laut dem Papier, das der Süddeutschen Zeitung vorliegt, gerade mal 110 Millionen Euro tatsächlich in Gleisanschlüsse, also nur 38 Prozent. Mit 124 Millionen Euro finanzierte das Ministerium aus dem Topf dagegen Fernstraßen und Fluggesellschaften, mit dem Rest weitere Projekte.
    So habe der Bund in den vergangenen 15 Jahren insgesamt 2,2 Milliarden Euro in Lärmschutzwände an Bundesstraßen gesteckt. Bei denen stellten die Prüfer zuletzt jedoch immer wieder Mängel fest, die "von der Straßenbauverwaltung ignoriert wurden". Dem Rechnungshof zufolge ist das allerdings keine Überraschung. Denn zum Erstaunen der Prüfer werden Lärmschutzwände nach deren Bau generell gar nicht auf ihre akustische Wirkung geprüft.
    ZitierenZitieren     

  14. #16774
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.006

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Das ist halt auf Jahrzehnte hin noch mit verbeamteten CSU-Günstlingen verseucht. Ein bisschen so ne Tschernobyl-Situation.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 08:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 19:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen