Ergebnis 1 bis 20 von 11090
Seite 1 von 555 121151101501 ... LetzteLetzte

Thema: Politik und Geschichte

  1. #1
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Idee Politik und Geschichte

    Nach meinem Ausrutscher, siehe "Messerstecherei in der Maxstrasse", möchte ich nun einen eigenen Beitrag aufmachen, weil ich finde das dieses Thema in jedes Forum passt und zu jeder Zeit diskutiert werden sollte.

    PS:Freue mich über rege Beteiligung! ;-)
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Terrorist Klar vom Bundespräsidenten nicht begnadigt!
    Aber erst nach internem Druck.
    Ist unser Präsident eine Weichflöte oder handelt er nach eigenem Ermessen? :roll:
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    20.571

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Also so wie ich den Hotte Köhler kenne, läßt der sich von niemandem dreinreden. Schon gar nicht von einem wie Söder, der ja jetzt sogar von der eigenen Partei angegriffen wird. Tja, wenn man halt versucht die CSU rechts zu überholen, dann geht das meist schief. Im Übrigen hielte ich eine Begnadigung auch nicht für richtig. Jedoch eine Entlassung nach Prüfung der Bewährung, die ihm zusteht, finde ich vertretbar.
    ZitierenZitieren     

  4. #4
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene
    Also so wie ich den Hotte Köhler kenne, läßt der sich von niemandem dreinreden. Schon gar nicht von einem wie Söder, der ja jetzt sogar von der eigenen Partei angegriffen wird. Tja, wenn man halt versucht die CSU rechts zu überholen, dann geht das meist schief. Im Übrigen hielte ich eine Begnadigung auch nicht für richtig. Jedoch eine Entlassung nach Prüfung der Bewährung, die ihm zusteht, finde ich vertretbar.
    Eine Begnadigung wäre auch falsch gewesen und hätte Köhler für immer von der Bildfläche verschwinden lassen!
    ZitierenZitieren     

  5. #5
    Stammspieler
    Registriert seit
    15.12.2006
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    2.229

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von *Jens*
    Eine Begnadigung wäre auch falsch gewesen und hätte Köhler für immer von der Bildfläche verschwinden lassen!
    Apropo Köhler: Was sagt den Merkel zur Begnadigungsfrage ??
    ZitierenZitieren     

  6. #6
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von 1860 Predator
    Apropo Köhler: Was sagt den Merkel zur Begnadigungsfrage ??
    Sie stärkt Ihm den Rücken und verbietet sich jede Infragestellung, sei es auch von der eigenen Partei!
    ZitierenZitieren     

  7. #7
    Stammspieler
    Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    1.452

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von *Jens*
    Eine Begnadigung wäre auch falsch gewesen und hätte Köhler für immer von der Bildfläche verschwinden lassen!
    Eigentlich konnte er sich nur falsch entscheiden! Das einzige, was ich nicht okay finde, ist das es von den Medien so öffentlich gemacht wird! Als der Rau und die anderen Präsidenten RAF-Terroristen begnadigt haben, interessierte das keine Sau! Und besonders der Rau war ja ganz clever, weil Klar den Antrag ja schon an ihn gestellt hatte, und der Herr Rau es einfach seinem Nachfolger lieber überlässt!
    Und die Merkel hätte sich schon längst hintern Köhler stellen müssen, jetzt bringt das auch nichts mehr!
    ZitierenZitieren     

  8. #8
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Er würde offiziell 2009 frei gelassen.
    Ohne Reue, ohne Schuldgefühle, so einer gehört doch auf die billige Variante verräumt, mit Strick zwecks Wieder-
    verwertung! :-|
    ZitierenZitieren     

  9. #9
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    20.571

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Die Frage die sich in nächster Zeit stellt, was passiert mit den Beziehungen zu Frankreich. Sarkozy ist ja kein ganz Einfacher. Da muß man glaube ich gehörig aufpassen die richtige Balance zu finden zwischen Zuckerbrot und Peitsche, bevor er die große Nationalismus-Keule schwingt.
    ZitierenZitieren     

  10. #10
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    20.571

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von *Jens*
    Er würde offiziell 2009 frei gelassen.
    Ohne Reue, ohne Schuldgefühle, so einer gehört doch auf die billige Variante verräumt, mit Strick zwecks Wieder-
    verwertung! :-|
    Hallo. Wir sind ein Rechtsstaat und haben eine Verfassung welche so etwas untersagt. Und das ist auch gut so.

    Im übrigen gibt's genau zu diesem Thema einen eigenen Thread der schon ausgeartet ist. Muß nicht in einem zweiten sein.
    ZitierenZitieren     

  11. #11
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.430

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Der Köhler,... mitverantwortlich für den Niedergang Deutschlands unter der Kohl-Regierung. Mal kurz den Bundeshaushalt total zerstören und jetz als Präsi den Sessel wärmen,.. nenene

    Es heisst ja immer, jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient, dann frag ich mich aber wirklich was wir alles so verbrochen haben um von solchen totalen Unfähigen regiert zu werden.

    Greetz
    ZitierenZitieren     

  12. #12
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene
    Hallo. Wir sind ein Rechtsstaat und haben eine Verfassung welche so etwas untersagt. Und das ist auch gut so.

    Im übrigen gibt's genau zu diesem Thema einen eigenen Thread der schon ausgeartet ist. Muß nicht in einem zweiten sein.
    Hast ja Recht. ;-)
    Aber man müßte Prioritäten setzen, gerade in solchen Fällen! :roll:
    ZitierenZitieren     

  13. #13
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.430

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von *Jens*
    Hast ja Recht. ;-)
    Aber man müßte Prioritäten setzen, gerade in solchen Fällen! :roll:
    in welchen "Fällen"?
    ZitierenZitieren     

  14. #14
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu
    in welchen "Fällen"?
    Auge um Auge usw steht doch in den christlichen Büchern.
    ZitierenZitieren     

  15. #15
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene
    Hallo. Wir sind ein Rechtsstaat und haben eine Verfassung welche so etwas untersagt. Und das ist auch gut so.

    Im übrigen gibt's genau zu diesem Thema einen eigenen Thread der schon ausgeartet ist. Muß nicht in einem zweiten sein.
    Ausserdem ist dies ein Thread über Politik und Geschichte allgemein, der Terrorist Klar, war nur ein Denkanstoß, meine Idee war über diese Themen im Allgemeinen zu diskutieren.

    Ihr könnt gerne andere politische und geschichtliche Aspekte ansprechen, der Fall RAF lag gerade am nächsten! ;-)
    ZitierenZitieren     

  16. #16
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.430

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von *Jens*
    Auge um Auge usw steht doch in den christlichen Büchern.
    Wenn Du für die Einführung der Todesstrafe durch erschiessen bist, dann sag das und versteck dich nicht hinter Wortphrasen,... CDU/Schäublewähler?
    ZitierenZitieren     

  17. #17
    Stammspieler
    Registriert seit
    15.12.2006
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    2.229

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von *Jens*
    Sie stärkt Ihm den Rücken und verbietet sich jede Infragestellung, sei es auch von der eigenen Partei!
    Wo sich die Frage stellt, ob sie mal wieder ihr Vorhaben bei Köhler durchblitzen lässt oder er selbst entscheidet.
    Wobei...Köhler scheint, zum meinem Beruhigen, nicht nach Merkels Pfeiffe tanzen zu wollen...

    Zitat Zitat von *Jens*
    Er würde offiziell 2009 frei gelassen.
    Ohne Reue, ohne Schuldgefühle, so einer gehört doch auf die billige Variante verräumt, mit Strick zwecks Wieder-
    verwertung! :-|
    Wer entscheidet ob er ohne Reue, ohne Schuldgefühle ist, sprich geeignet für deine "billige" Variante ?
    (Wenn es denn überhaupt möglich wäre)
    ZitierenZitieren     

  18. #18
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu
    Wenn Du für die Einführung der Todesstrafe durch erschiessen bist, dann sag das und versteck dich nicht hinter Wortphrasen,... CDU/Schäublewähler?
    Ach du Scheiße, Nein!!!

    Die Todesstrafe ist wieder so ein Ding für sich!
    Kinderschänder zum Beispiel, würden für mich neue elektrische Errungenschaften im Sitzmöbelbereich testen müssen!
    Terroristen bekämen die Höchststrafe laut Gesetz für Mord! :-|
    ZitierenZitieren     

  19. #19
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu
    Wenn Du für die Einführung der Todesstrafe durch erschiessen bist, dann sag das und versteck dich nicht hinter Wortphrasen,... CDU/Schäublewähler?
    Jemand der in Bayern lebt, mit Hirn, wählt zum Glück nicht zwangsweise immer CDU! ;-)
    ZitierenZitieren     

  20. #20
    Stammspieler
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Neusäss
    Beiträge
    1.526

    Standard Re: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von 1860 Predator
    Wo sich die Frage stellt, ob sie mal wieder ihr Vorhaben bei Köhler durchblitzen lässt oder er selbst entscheidet.
    Wobei...Köhler scheint, zum meinem Beruhigen, nicht nach Merkels Pfeiffe tanzen zu wollen...

    Wer entscheidet ob er ohne Reue, ohne Schuldgefühle ist, sprich geeignet für deine "billige" Variante ?
    (Wenn es denn überhaupt möglich wäre)
    Ich hoffe und glaube mal das unser Präsident sich nicht von einer Merkel auf der Nase rumtanzen lässt!
    Und ohne Reue und Schuldgefühle begründe ich damit, das wir bis heute nicht wissen was damals wirklich geschah. :roll:
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 07:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen