Ergebnis 17.701 bis 17.720 von 17927

Thema: Politik und Geschichte

  1. #17701
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.227

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Also keine großen Überraschungen.
    ZitierenZitieren     

  2. #17702
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.846

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Hab ab und zu reingemacht. Positiv aufgefallen ist eine Dame, die Mireille Mathieus Perücke auftragen durfte und lustig verkleidete Folkrocker.

    Schlimm: Das Hochton-Gewuisel aus UK mit Stimmen-Adaption Freddy M. und Gallier sowie der Landsberger, dessen Quatsch ich im Radio schon ausgesetzt war.
    ZitierenZitieren     

  3. #17703
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    24.216

    Standard AW: Politik und Geschichte

    War das mit dem 60er vom Engelhardt in diesem Thread? Ich finde es grad nicht mehr. Wollte mal nachfragen wie der Stand der Dinge nach dem Beschwerdebrief ist.


    ROCKSTAR - vielleicht sollte Harris mal googeln, was man da landläufig so drunter versteht. Ist ja eine von mehreren falschen Selbsteinschätzungen. Bei Muttis best Schwiegersohn gesucht wäre er besser aufgehoben gewesen. Vielleicht auch bei Bauer sucht Frau - als Landsberger doch eigentlich das in die Wiege gelegte TV-Format. Geil natürlich, daß wir wieder mal Letzter werden, weil man uns nicht mag (so des Volkes dumme Stimme). Vor ein paar Jahren mochte man uns noch - als Lena gewann. Generell, als die Songs bei Raab gecasted wurden war das nie so mies in der Endabrechnung. Waren wir da beliebter? Oder vielleicht einfach mit besser geeigneten Songs am Start?
    ZitierenZitieren     

  4. #17704
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Es wird halt auch, wenn möglich, ein wenig nach Gesichtern gewählt und da hat Großbritannien halt ein Pfund an den Start geschickt, der über das mittelmäßige Lied ein wenig weggetäuscht hat.
    Würde die Ukraine nicht im Krieg sein und die Zuschauer in allenLändern die nicht überall auf Platz 1 oder 2 gewählt haben (mit einem wirklich beschissenen früh-90er-Schrott-Hip-Hop-Beat mit Psychoflöte), dann hätte der Brite wegen Popularität gewonnen. Mein Sieger wäre Spanien gewesen. Das war von vorn bis hinten eine starke Nummer. Das Gewuisel aus Griechenland und Portugal war schrecklich und ich verstehe nicht, warum das so weit oben war. Schweden war auch zu Recht da oben. War auch ein guter Auftritt. Mein persönlicher Sieger war der kleine Zug aus Moldawien.



    Deutschland war halt die selbe lächerliche Radioscheiße wie sonst auch in den letzten Jahren und zu Recht Letzter. Bloß nicht anecken, bloß nirgendwo den Kopf rausstrecken. Damit gewinnt zum Glück keiner mehr.

    Leider wird viel weniger Glitzer-Schwul-Exotenzeugs gebracht, sondern mehr auf gewinnen gegangen. Das finde ich schade, aber es sind zum Glück immer noch genug Paradiesvögel am Start!

    Kurzanmerkungen:

    - tolle Moderation von Mika und Laura Pausini
    - geile Bühne mit Wasserfall
    - gute Stimmung
    - wie schon beschrieben etwas zu wenig Glitzer
    - Zum Glück hat es weder für the Rasmus mit dem Bon Jovi-Album Track sowie Aserbaidschan mit dem Langweilerlied nicht mit teuren Autoren geklappt
    - der Ukraine-Wahlsieg - war halt klar, aber ganz gleich, was die geschickt hätten, es hätte gewonnen. Fand ich schade für die Unterlegenen, aber wie gesagt, war klar, dass das mit den Zuschauerstimmen passiert.
    - zum Glück wurde es nicht belohnt, psychisch Kranke Personen auf die Bühne zu stellen und auf Mitleid zu setzen (Niederlande und Australien). Die wurden von den Zuschauern schön ignoriert. Wenn die Vorstellung des Künstlers schon mit der Krankengeschichte angeht, dann kotze ich.
    Geändert von kottsack (15.05.2022 um 18:27 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  5. #17705
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    5.803

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von kottsack Beitrag anzeigen
    Deutschland war halt die selbe lächerliche Radioscheiße wie sonst auch in den letzten Jahren und zu Recht Letzter. Bloß nicht anecken, bloß nirgendwo den Kopf rausstrecken. Damit gewinnt zum Glück keiner mehr.
    Richtig und genau aus diesem Grund wollte man Eskimo Callboy nicht beim dt. Vorentscheid haben


    Übrigens, nach letzter Woche wieder ein gutes Wahlergebnis bei einer Landtagswahl.
    ZitierenZitieren     

  6. #17706
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.350

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Allgaier Beitrag anzeigen
    Übrigens, nach letzter Woche wieder ein gutes Wahlergebnis bei einer Landtagswahl.
    Das muss sich erst noch zeigen. Das kann auch in einer SPD geführten Ampel enden.
    ZitierenZitieren     

  7. #17707
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.645

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Die AFD schlittert von Minus zu Minus und das ist doch durchaus positiv!
    ZitierenZitieren     

  8. #17708
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.227

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Gute Rede von Steve Kerr:

    ZitierenZitieren     

  9. #17709
    Stammspieler
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    1.079

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Der Bundeskanzler nutzt für Klimaaktivist*innen einen Drittes Reich Vergleich. Cool und normal.

    https://twitter.com/Luisamneubauer/s...85031568707585
    Geändert von Dr. Strangelove (30.05.2022 um 08:19 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  10. #17710
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    901

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Der Bundeskanzler nutzt für Klimaaktivist*innen einen Drittes Reich Vergleich. Cool und normal.

    https://twitter.com/Luisamneubauer/s...85031568707585
    Was ruft denn die Person (einen Klimaaktivist konnte ich nicht erkennen) Scholz zu? Konnte es nicht verstehen?
    ZitierenZitieren     

  11. #17711
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.227

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Birk69 Beitrag anzeigen
    Klimaaktivist*in
    Ich habs mal ergänzt.

    Wenn schon, denn schon. Wir wollen hier doch bitte die PC wahren.
    ZitierenZitieren     

  12. #17712
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    901

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Ich habs mal ergänzt.

    Wenn schon, denn schon. Wir wollen hier doch bitte die PC wahren.
    Ich würde schon sagen, dass die Stimme männlich war
    Geändert von Birk69 (30.05.2022 um 11:29 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  13. #17713
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.227

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Bei Aktivisten*innen werden auch gerne mal Stimmverzerrer angewandt
    ZitierenZitieren     

  14. #17714
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    24.216

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Herr Vizekanzler bitte übernehmen sie. Schmeißt den alten Mann raus aus dem Kanzleramt. In der Krise brauchen wir jemanden, der weniger lahmarschig und rückwärtsgewandt ist.
    ZitierenZitieren     

  15. #17715
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Herr Vizekanzler bitte übernehmen sie. Schmeißt den alten Mann raus aus dem Kanzleramt. In der Krise brauchen wir jemanden, der weniger lahmarschig und rückwärtsgewandt ist.
    Dadurch, dass er sich in dem Ausschnitt über die Verpackung äußert, muss er sich nicht zu den Inhalten äußern. Alles super. Perfekte schwarze Umweltpolitik seit Jahrzehnten.
    ZitierenZitieren     

  16. #17716
    Hockeygott
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    19.636

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Von Scholz bin ich bislang maximal enttäuscht
    wochenlanges Abtauchen, wochenlang kein Statement
    dann taucht er auf dem schwarzen Kontinent auf und wirbt für Demokratie, das ist für mich die größte Niete in der Ampel
    ZitierenZitieren     

  17. #17717
    Hockeygott
    Registriert seit
    19.02.2003
    Beiträge
    14.830

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Manne Beitrag anzeigen
    Von Scholz bin ich bislang maximal enttäuscht
    wochenlanges Abtauchen, wochenlang kein Statement
    dann taucht er auf dem schwarzen Kontinent auf und wirbt für Demokratie, das ist für mich die größte Niete in der Ampel

    Meine volle Zustimmung, ich habe von Scholz so viel mehr erwartet. Eine klare und transparente Führung, klare Worte und Taten, inzwischen bin ich maximal enttäuscht.

    Wenn es ginge, bitte Habeck übernehmen !!
    ZitierenZitieren     

  18. #17718
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    24.216

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Eismann Beitrag anzeigen
    Meine volle Zustimmung, ich habe von Scholz so viel mehr erwartet. Eine klare und transparente Führung, klare Worte und Taten, inzwischen bin ich maximal enttäuscht.

    Wenn es ginge, bitte Habeck übernehmen !!
    Ich liebe dir
    ZitierenZitieren     

  19. #17719
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    24.216

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Es sieht ja so aus, als würden es die Mineralölkonzerne schaffen, daß der Spritpreis stabil bleibt, trotz Steuergeschenk. Wer hätte es auch gedacht? Man hat ja überdeutlich gezeigt, daß man bereit ist die 2 Euro zu bezahlen, ohne ernsthaft über's Spritsparen nachzudenken. Lustig wird das dann, wenn der Rabatt ausläuft.

    Es wäre eh sinnvoller gewesen, nur die Fahrt zur Arbeit zu subventionieren und die Kilometerpauschale zu erhöhen. Da würde dann vielleicht mancheiner den Fuß vom Gas nehmen, energiesparende Modelle wählen und auf überflüssige Fahrten verzichten. Natürlich nicht alle - mache erreicht man einfach nicht. Aber so wird denen am meisten in den Arsch geschoben, die am meisten verbrauchen. Generell müsste da natürlich das komplette Kfz-Steuersystem mal verändert werden, auch mit Rabatt- und Bonussystemen für diejenigen, die spritsparend fahren, obwohl sie es nicht selbst bezahlen müssen. Aber das ist natürlich nix für nen Schnellschuß wie jetzt und da muß man die FDP natürlich irgendwie raushalten oder ködern. Der würde das nicht gefallen, daß jemand, der nicht Auto fährt, auch was davon hat.
    ZitierenZitieren     

  20. #17720
    Hockeygott
    Registriert seit
    19.02.2003
    Beiträge
    14.830

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Ich liebe dir

    Das macht mir jetzt a bisserl Angst



    Zum Tankrabatt, die Preise wurden die letzten Tage ohne Not (sagen Fachleute) künstlich hochgeschraubt, dass der Rabatt sich dann nicht wie gewünscht (deutlicher) auswirkt.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 07:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen