Ergebnis 16.281 bis 16.300 von 16430

Thema: Politik und Geschichte

  1. #16281
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    21

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Hmmm....ich bin natürlich kein Deutschlehrer, aber das verwundert mich. Bzw war mir das Urteil natürlich nicht bekannt.
    Das Ausrufezeichen legt doch nur einen Ausruf nahe und ich kann doch auch ausrufen, dass Nazis töten
    Der Punkt macht vor allem dann keinen Unterschied, wenn das Nachbarplakat das Ausrufezeichen ersetzt.
    https://www.aev-forum.de/blob:https:...7-b25beef7320e
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ZitierenZitieren     

  2. #16282
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    2.704

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Rogalla Beitrag anzeigen
    Der Punkt macht vor allem dann keinen Unterschied, wenn das Nachbarplakat das Ausrufezeichen ersetzt.
    https://www.aev-forum.de/blob:https:...7-b25beef7320e
    Nur wenn man die Anspielung auf die Grünen-Plakate nicht versteht. Es ist eine Satirepartei, die den Finger sehr oft gut in die Wunde legt. An dieser Stelle sogar perfekt. Das Problem mit Satire ist halt, dass meistens viel zu viele sie nicht verstehen. Wobei der Postillon mittlerweile leider kaum noch Opfer findet.
    ZitierenZitieren     

  3. #16283
    Profi
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    4.279

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Nur wenn man die Anspielung auf die Grünen-Plakate nicht versteht.
    Die PARTEI-Plakate gibt es so schon seit Jahren, das hat nichts mit den aktuellen anderen Plakaten zu tun.
    ZitierenZitieren     

  4. #16284
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    2.704

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Mr. Blubb Beitrag anzeigen
    Die PARTEI-Plakate gibt es so schon seit Jahren, das hat nichts mit den aktuellen anderen Plakaten zu tun.
    Auch früher war das gute Satire, der Kontext jetzt ist aber eigentlich noch besser als der ursprüngliche, wenn die beiden Plakate nebeneinander hängen. Ich gehe davon aus, dass die beiden auf dem Foto - wenn es keine Montage ist - deshalb so platziert wurden.
    ZitierenZitieren     

  5. #16285
    Profi
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    4.279

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Nochmal klugscheißen: Das Foto ist irgendwann zwischen November 2019 und Januar 2020 entstanden (ziemlich sicher eigentlich am 8.11.19).
    Geändert von Mr. Blubb (14.09.2021 um 15:22 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  6. #16286
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    2.704

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Mr. Blubb Beitrag anzeigen
    Nochmal klugscheißen: Das Foto ist so etwa von Januar 2020.
    Das ist dann allerdings sehr schade.

    Satire sind sie natürlich beide für sich. Die Kombination ist aktuell sensationell gut - das hat dann schon was von Matt Groenings "Voraussagen".
    ZitierenZitieren     

  7. #16287
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.959

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Rogalla Beitrag anzeigen
    Der Punkt macht vor allem dann keinen Unterschied, wenn das Nachbarplakat das Ausrufezeichen ersetzt.
    https://www.aev-forum.de/blob:https:...7-b25beef7320e
    Das ist Blödsinn.

    Das Nachbarplakat hängt da, damit kein Naziplakat dort hängen kann.
    ZitierenZitieren     

  8. #16288
    ZitierenZitieren     

  9. #16289
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.237

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Ich hatte das schon mal gepostet. Bei Linken, Grünen und SPD ist steuertechnisch wenigstens eine Ausgleichfinanzierung über die hohen Einkommen vorgesehen - das fehlt bei den Konservativen und rechten Parteien. Da wird nur verteilt. Jetzt die Frage: Wo kommt bei denen das Geld her?

    Anhang 7312
    Da wird von Einkommensteuer gesprochen das bissle ist ja wie wenn eine Ameise einen Elefanten würgt.Wieviel Steuermehreinnahmen wird denn dadurch generiert?
    Ich weiß nicht nur mal so für dich als Anhaltspunkt wir sind hier auf dem Dorf bei einem qm Preis von 4500€ - 5000€ für eine Wohnung bzw ein Einfamilienhaus so um die 750 000€
    Wie soll sich denn eine Facharbeiterfamilie mit zwei Einkommen ein Wohneigentum sich leisten ?
    Mietpreise sind so bei 10€ auf den qm kalt dann warst du aber auch nicht auf dem Weg zur Arbeit Versicherung usw.
    wer soll das bezahlen ?
    Mir hat mal ein Freund einen guten Rat gegeben „Du hast 2 Möglichkeiten entweder musst Du sparsamer werden oder mehr einnehmen“
    Das sind die Möglichkeiten die auch unser Staat hat.
    Die Parteien verteilen wirre Geschenke und ihre Ideen stehen doch in keinem Verhältnis zu den Mitteln die dafür nötig sind.
    Ja das Geld kostet gerade nichts das ist ja die Philosophie der Grünen aber diese Zeche zahlen nicht die Herren Würth und co.
    Das bezahlts du und ich sowie der Rest der Arbeitet.
    ZitierenZitieren     

  10. #16290
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.959

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Die Parteien verteilen wirre Geschenke und ihre Ideen stehen doch in keinem Verhältnis zu den Mitteln die dafür nötig sind.
    Ja das Geld kostet gerade nichts das ist ja die Philosophie der Grünen aber diese Zeche zahlen nicht die Herren Würth und co.
    Das bezahlts du und ich sowie der Rest der Arbeitet.
    Dass das Geld gerade nichts kostet willst Du jetzt den Grünen in die Schuhe schieben?

    Dabei ist es die Schuld der internationalen Zentralbanken und Finanzminister/ Regierungen. Die machen das Geld seit vielen Jahren so billig, dass sich normale Anlagen nicht lohnen (Minuszins!). Und deshalb wächst die Immobilienblase, und Wohnen wird zunehmend unbezahlbar.
    ZitierenZitieren     

  11. #16291
    Profi
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    2.947

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Rigo-QN Beitrag anzeigen
    "Nazis töten."

    Wahlplakat der "Partei"
    https://www.facebook.com/funk/videos/303651817421028/

    Wie es gesehen wird und werden kann, ist ab 1:40 Minuten zu sehen. Egal ob Punkt oder Komma.
    Geändert von Rigo-QN (15.09.2021 um 00:48 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  12. #16292
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.080

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Die Partei geht mir auch völlig am Arsch vorbei. Nennen sich Satire Partei aber sind auch nur alles Abzocker. Haben selbst gesagt das sie möglichst viele und unterschiedliche Personen in den Bundestag bzw Europaparlament bringen wollen das die alle so ihre Bezüge auf Lebenszeit abgreifen können. Menschen die die Welt nicht braucht. Kann man mit der AfD gleichstellen.
    ZitierenZitieren     

  13. #16293
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.237

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Dass das Geld gerade nichts kostet willst Du jetzt den Grünen in die Schuhe schieben?

    Dabei ist es die Schuld der internationalen Zentralbanken und Finanzminister/ Regierungen. Die machen das Geld seit vielen Jahren so billig, dass sich normale Anlagen nicht lohnen (Minuszins!). Und deshalb wächst die Immobilienblase, und Wohnen wird zunehmend unbezahlbar.
    Bitte wo habe ich das geschrieben ?
    Das ist nur deren Argumentation
    ZitierenZitieren     

  14. #16294
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    7.370

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Die Partei geht mir auch völlig am Arsch vorbei. Nennen sich Satire Partei aber sind auch nur alles Abzocker. Haben selbst gesagt das sie möglichst viele und unterschiedliche Personen in den Bundestag bzw Europaparlament bringen wollen das die alle so ihre Bezüge auf Lebenszeit abgreifen können. Menschen die die Welt nicht braucht. Kann man mit der AfD gleichstellen.
    Dazu empfehle ich das Hörbuch"Herr Sonneborn geht nach Brüssel'.

    Sehr geil
    Sehr traurig
    Sehr zum ungläubigen Kopfschütteln
    ZitierenZitieren     

  15. #16295
    Stammspieler
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.238

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Es fällt mir immer noch schwer zu glauben, was bisweilen für Lügenschleudern unterwegs sind. Und noch schwerer fällt mir andererseits zu glauben, dass so einen Schmarren dann auch noch jemand glaubt.

    Zwei aktuelle Beispiele:

    https://correctiv.org/faktencheck/20...cht-ungueltig/

    https://correctiv.org/faktencheck/20...et-ist-unklar/

    Aber da scheint die eigene Agenda ganz oben auf der Prio Liste zu stehen und die Wahrheit ganz unten.
    ZitierenZitieren     

  16. #16296
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.959

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Bitte wo habe ich das geschrieben ?
    Das ist nur deren Argumentation

    Du hast geschrieben "das Geld kostet gerade nichts das ist ja die Philosophie der Grünen"
    ZitierenZitieren     

  17. #16297
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    697

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Die Partei geht mir auch völlig am Arsch vorbei. Nennen sich Satire Partei aber sind auch nur alles Abzocker. Haben selbst gesagt das sie möglichst viele und unterschiedliche Personen in den Bundestag bzw Europaparlament bringen wollen das die alle so ihre Bezüge auf Lebenszeit abgreifen können. Menschen die die Welt nicht braucht. Kann man mit der AfD gleichstellen.
    Eine Satire Partei tut satirische Dinge, um aufzuzeigen, dass es Fehler im System gibt, die möglicherweise von weniger satirischen Parteien auf perfide Art und Weise ausgenutzt werden könnten, koloriere mich schockiert.

    Eine Partei, die im letzten Bundestagswahlkampf viele treffende und effektive Aktionen gegen die AfD gebracht hat, mit diesem Nazihaufen gleichzusetzen, ist natürlich sagenhaft bescheuert.
    ZitierenZitieren     

  18. #16298

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Eine Satire Partei tut satirische Dinge, um aufzuzeigen, dass es Fehler im System gibt, die möglicherweise von weniger satirischen Parteien auf perfide Art und Weise ausgenutzt werden könnten, koloriere mich schockiert.

    Eine Partei, die im letzten Bundestagswahlkampf viele treffende und effektive Aktionen gegen die AfD gebracht hat, mit diesem Nazihaufen gleichzusetzen, ist natürlich sagenhaft bescheuert.
    Danke...
    ZitierenZitieren     

  19. #16299
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.237

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Du hast geschrieben "das Geld kostet gerade nichts das ist ja die Philosophie der Grünen"
    Ja und wo ist jetzt bitte die Schuldzuweisung an die Grünen ?

    Aber ich kann mir natürlich auch Sachen kaufen die unnötig sind weil diese gerade 20% billiger sind und mich freuen was ich gespart habe.
    ZitierenZitieren     

  20. #16300

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Ja und wo ist jetzt bitte die Schuldzuweisung an die Grünen ?

    Aber ich kann mir natürlich auch Sachen kaufen die unnötig sind weil diese gerade 20% billiger sind und mich freuen was ich gespart habe.
    Du tust so, als wäre die Niedrigzinspolitik auf dem Mist der Grünen gewachsen oder auch nur deren Philosophie. Und das ist eine Schuldzuweisung, wenn man die Niedrigzinspolitik für schlecht hält. Noch dazu ist es falsch, weil sie weder Schuld daran sind, noch das ihre Philosophie ist. Sie sind übrigens auch nicht an den hohen Kaufpreisen für Immobilien schuld, sondern die regierenden Parteien der letzten 20 Jahren, die politisch nichts dagegen getan haben. Der Markt regelt es halt, aber halt auch scheisse...
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 07:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen