Ergebnis 14.001 bis 14.020 von 14020

Thema: Politik und Geschichte

  1. #14001
    Profi
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    2.730

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Damit wäre jeder Pegidist, Querdenker, Ossi, der pfeifft wenn Merkel öffentlich spricht, ein Störer und somit zu entfernen. Merkst was?
    Auch eine Gegendemonstration fällt unter die Versammlungsfreiheit. Ein einzelner ist keine Versammlung und somit nur ein Störer. Merkst was?

    Andersrum:
    Oben steht Claudia Roth, unten ein einzelner schreiender Pegidist aus dem Osten, der Querdenkt. Hätteet du dich da auch beschwert, oder einen Wasserwerfereinsatz gefordert?
    ZitierenZitieren     

  2. #14002
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.118

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Claudia Roth - Wasserwerfer das passt !
    ZitierenZitieren     

  3. #14003
    Stammspieler
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    1.241

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Claudia Roth - Wasserwerfer das passt !
    Du läufst dieses Wochenende schon zu Höchstform auf.

    vogibeule - dummes Geschwätzt das passt
    ZitierenZitieren     

  4. #14004
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.118

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Was soll ich sagen der Digitale Parteitag hat mich inspiriert.
    ZitierenZitieren     

  5. #14005
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.335

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Claudia Roth - Wasserwerfer das passt !
    Siehe Ritschie! Desweiteren würde mich interessieren, was du gegen sie hast bzw. ihr vorwirfst.
    ZitierenZitieren     

  6. #14006
    Stammspieler
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    1.241

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Siehe Ritschie! Desweiteren würde mich interessieren, was du gegen sie hast bzw. ihr vorwirfst.
    Vermutlich hat sie eine, von seiner stramm-rechts-konservativen, abweichende Meinung und wagt es auch noch, dies deutlich Kund zu tun.

    Starke Frauen wirken auf manchen halt einschüchternd und lösen einen Beißreflex aus.
    ZitierenZitieren     

  7. #14007
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    6.798

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Außerdem hat sie ne Hexenwarze
    ZitierenZitieren     

  8. #14008
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    21.997

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Außerdem hat sie ne Hexenwarze
    Lemmy-"Warze"!

    Deshalb war sie auch Manager bei Girlschool (oder wie die Band hieß)
    ZitierenZitieren     

  9. #14009
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    6.798

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Und Ton Steine Scherben?
    ZitierenZitieren     

  10. #14010
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.118

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Siehe Ritschie! Desweiteren würde mich interessieren, was du gegen sie hast bzw. ihr vorwirfst.

    Welchen blödsinnigen TV Auftritt soll ich aussuchen bzw Aussagen, der letzten Jahre darfst dir selber aussuchen.
    Diese Frau als starke Persönlichkeit darzustellen und von Beissrefelex zu sprechen, ja um Himmelswillen.
    Aber der Gipfel ist, diese Person mit Lemmy in Verbindung zu bringen, euch ist ja garnichts heilig.
    ZitierenZitieren     

  11. #14011
    Rigo-Mitglied
    Registriert seit
    21.11.2002
    Ort
    Haunstetten
    Beiträge
    28.604

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Welchen blödsinnigen TV Auftritt soll ich aussuchen bzw Aussagen, der letzten Jahre darfst dir selber aussuchen.
    Diese Frau als starke Persönlichkeit darzustellen und von Beissrefelex zu sprechen, ja um Himmelswillen.
    Aber der Gipfel ist, diese Person mit Lemmy in Verbindung zu bringen, euch ist ja garnichts heilig.
    Eine Frage nicht mit einer Antwort sondern eigentlich einer Gegenfrage zu "beantworten" , ist für mich immer ein Zeichen von Hilflosigkeit, wenn man nicht wirklich eine Antwort liefern kann...
    ZitierenZitieren     

  12. #14012
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.335

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Welchen blödsinnigen TV Auftritt soll ich aussuchen bzw Aussagen, der letzten Jahre darfst dir selber aussuchen.
    Diese Frau als starke Persönlichkeit darzustellen und von Beissrefelex zu sprechen, ja um Himmelswillen.
    Aber der Gipfel ist, diese Person mit Lemmy in Verbindung zu bringen, euch ist ja garnichts heilig.
    Es würde mich einfach interessieren, da ich sie persönlich kenne. Es ist mir bekannt, dass sich viele parteiübergreifend negativ über sie äußern, aber auf Rückfrage habe ich noch nie eine nachvollziehbare Antwort bekommen, wenn man mal von „zu schrill“, „zu bunt“ oder „zu links“ absieht.

    Wenn du Wasserwerfer gegen die einsetzen würdest, muss es da aber irgendwas geben.
    ZitierenZitieren     

  13. #14013
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.118

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Es würde mich einfach interessieren, da ich sie persönlich kenne. Es ist mir bekannt, dass sich viele parteiübergreifend negativ über sie äußern, aber auf Rückfrage habe ich noch nie eine nachvollziehbare Antwort bekommen, wenn man mal von „zu schrill“, „zu bunt“ oder „zu links“ absieht.

    Wenn du Wasserwerfer gegen die einsetzen würdest, muss es da aber irgendwas geben.

    Ich nehme jetzt mal die Aussage zu den Vorkommnissen an Silvester in Köln
    Wie kommt man dazu eine solche Aussage zu treffen das die angegrapschten Frauen eine Mitschuld tragen weil sie diese Leute sexuell ausgrenzen unddurch ihren Kleidungsstil animieren ?
    kannst du sie das mal bitte fragen ?
    brauchst noch mehr oder besser per PN ?
    ZitierenZitieren     

  14. #14014
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.335

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Eine ganz alte urban legend, oder sollen wir es „Fake News“ nennen? Das hat sie nie gesagt und mittlerweile ist das eigentlich hinlänglich bekannt.

    Du zitierst zur Bewertung ihrer Person eine Aussage, die ausschließlich durch mediale Verbreitung an die Öffentlichkeit gelangt ist und die niemals ein Mensch so von ihr gehört hat. Zudem passt diese Aussage überhaupt nicht in ihr Profil. Ich gebe ja zu, dass man sich an einigen Positionen durchaus reiben kann, man muss sie auch nicht toll finden, aber ein wenig Substanz wäre nicht schlecht.

    “Ich kenne sie“ bedeutet nicht, dass wir Buddies sind und in regem Austausch stehen. Es ist nur so, dass man, wenn man sie etwas kennt, die Anfeindungen noch viel weniger versteht. Es gibt zwei Politiker, die ich immer verteidigen würde, weil ich sie menschlich wunderbar finde. Und das ist neben Roth auch Theo Waigel.

    Das Gegenteil sind hier Edmund Stoiber und Reinhard Bütikofer, nur um nicht in Versacht zu geraten, nach Parteisympathie zu urteilen
    Geändert von Von Krolock (Gestern um 20:46 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  15. #14015
    Hockeygott
    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    13.103

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Ich finde sie unsympathisch und "kenne" sie nicht.
    Eine Begründung dafür brauche ich nicht, manche Personen findet man einfach unsympathisch.
    ZitierenZitieren     

  16. #14016
    Testspieler
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    245

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Eine ganz alte urban legend, oder sollen wir es „Fake News“ nennen? Das hat sie nie gesagt und mittlerweile ist das eigentlich hinlänglich bekannt.

    Du zitierst zur Bewertung ihrer Person eine Aussage, die ausschließlich durch mediale Verbreitung an die Öffentlichkeit gelangt ist und die niemals ein Mensch so von ihr gehört hat. Zudem passt diese Aussage überhaupt nicht in ihr Profil. Ich gebe ja zu, dass man sich an einigen Positionen durchaus reiben kann, man muss sie auch nicht toll finden, aber ein wenig Substanz wäre nicht schlecht.

    “Ich kenne sie“ bedeutet nicht, dass wir Buddies sind und in regem Austausch stehen. Es ist nur so, dass man, wenn man sie etwas kennt, die Anfeindungen noch viel weniger versteht. Es gibt zwei Politiker, die ich immer verteidigen würde, weil ich sie menschlich wunderbar finde. Und das ist neben Roth auch Theo Waigel.

    Das Gegenteil sind hier Edmund Stoiber und Reinhard Bütikofer, nur um nicht in Versacht zu geraten, nach Parteisympathie zu urteilen
    https://www.abendblatt.de/politik/ar...toberfest.html

    Das macht CR nicht unbedingt sympathischer.
    ZitierenZitieren     

  17. #14017
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.335

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Ich habe mehrfach wiederholt, dass man sie nicht sympathisch finden muss und sie durchaus polarisiert. Um das ging es mir nicht. Aber würde ich Roth einen Wasserwerfer schicken, müsste ich den Andi Scheuer oder die Alice Weidel vom Panzer überrollen lassen, was ich ausdrücklich nicht fordere
    ZitierenZitieren     

  18. #14018
    Testspieler
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    245

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ich habe mehrfach wiederholt, dass man sie nicht sympathisch finden muss und sie durchaus polarisiert. Um das ging es mir nicht. Aber würde ich Roth einen Wasserwerfer schicken, müsste ich den Andi Scheuer oder die Alice Weidel vom Panzer überrollen lassen, was ich ausdrücklich nicht fordere
    Deinem letzten Satz stimme ich uneingeschränkt zu, mit der Einschränkung, dass ich etwas anderes fordere...

    PS: ich durfte CR vor Jahren persönlich kennenlernen und war sehr froh, dass es beim " Kennenlernen" blieb, im Gegensatz zu Jürgen Trittin, den ich auch persönlich kennenlernen durfte und der auf mich einen sehr kompetenten und überlegten Eindruck hinterließ.
    Geändert von aev-panther (Gestern um 22:38 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  19. #14019
    Hockeygott
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    18.966

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Die Weidel ist ja eh ein Hohlkörper, würde sich danach wohl wieder aufblasen
    Scheuer zu überrollen wäre das beste was er dann für Deutschland getan hätte...

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ich habe mehrfach wiederholt, dass man sie nicht sympathisch finden muss und sie durchaus polarisiert. Um das ging es mir nicht. Aber würde ich Roth einen Wasserwerfer schicken, müsste ich den Andi Scheuer oder die Alice Weidel vom Panzer überrollen lassen, was ich ausdrücklich nicht fordere
    ZitierenZitieren     

  20. #14020
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.118

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Eine ganz alte urban legend, oder sollen wir es „Fake News“ nennen? Das hat sie nie gesagt und mittlerweile ist das eigentlich hinlänglich bekannt.

    Du zitierst zur Bewertung ihrer Person eine Aussage, die ausschließlich durch mediale Verbreitung an die Öffentlichkeit gelangt ist und die niemals ein Mensch so von ihr gehört hat. Zudem passt diese Aussage überhaupt nicht in ihr Profil. Ich gebe ja zu, dass man sich an einigen Positionen durchaus reiben kann, man muss sie auch nicht toll finden, aber ein wenig Substanz wäre nicht schlecht.

    “Ich kenne sie“ bedeutet nicht, dass wir Buddies sind und in regem Austausch stehen. Es ist nur so, dass man, wenn man sie etwas kennt, die Anfeindungen noch viel weniger versteht. Es gibt zwei Politiker, die ich immer verteidigen würde, weil ich sie menschlich wunderbar finde. Und das ist neben Roth auch Theo Waigel.

    Das Gegenteil sind hier Edmund Stoiber und Reinhard Bütikofer, nur um nicht in Versacht zu geraten, nach Parteisympathie zu urteilen
    Gut, eine Politikerin die mehrfach in einer Sachdiskusion, muß mich auf TV Sendungen der vergangenen Jahre beziehen, nur durch ihre Empörung und Unglaublichen Meinungen ein gern gesehener Gast war, weniger wegen ihrer Kernkompetzen.
    oder wo siehst du sie denn ?
    zu den Fakenews kann ich mich noch erinnern hatte sie mehrmals die Gelegenheit sich zu distanzieren, hat sie auch nicht gemacht.
    Das einzige was diese Frau beherrscht ist mit ihrer Meinung Unmut erzeugen sonst nix, von einer gescheiterten Existenz zur Vize des Bundestages.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 08:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 19:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen