Ergebnis 9.761 bis 9.780 von 9829

Thema: Politik und Geschichte

  1. #9761
    Istari Avatar von Lucky
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Valinor
    Beiträge
    4.846

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Doch, sie wird auch gewählt, weil viele ihrer Wähler zu dumm oder meinetwegen desinteressiert sind. Oder weil viele ein einziges Thema für so bedeutend empfinden, dass ihnen alles andere egal ist.
    Das glaube ich eigentlich gar nicht. Die "Dummen" oder auch "Desinteressierten" gehen mMn erst gar nicht wählen. Im Freundes-, Bekannten- als auch im Arbeitskreis wird momentan viel darüber geredet. Da sind einige dabei, die 40 Jahre SPD gewählt haben, am Sonntag aber jetzt die CSU wählen. Oder andere, die bis jetzt noch nie wählen gegangen sind, machen ihr Kreuz bei der AfD (und da ist kein einziger Rechtsdenkender dabei, sondern wohl reine Protestwähler).
    ZitierenZitieren     

  2. #9762
    Profi
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    3.862

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
    Die "Dummen" oder auch "Desinteressierten" gehen mMn erst gar nicht wählen.
    Eben schon, und zwar um "es denen da oben zu zeigen" und weil "Merkel muss weg". Der typische Protestwähler eben, der sich nicht großartig mit irgendwelchen politischen Themen befassen möchte, aber dagegen ist.
    ZitierenZitieren     

  3. #9763
    Ersatzspieler Avatar von Omaschupser
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    707

    Standard AW: Politik und Geschichte

    @Thane Krios
    Mir ist das halt zu sehr ein Spiel mit dem Feuer,wenn da mehrere Leute in der Partei sind, die auch die Geschichte umschreiben und beschönigen wollen.
    Vielleicht liegt es daran,das ich mit meinem Vater Gespräche geführt habe, der die damaligen Entwicklungen miterlebt hat. Natürlich gab es damals nicht so viel mediale Informationen. Trotzdem erschreckend, es war auf einmal da und dann war es so und man hatte zu parrieren. Er war gerade alt genug um an die Front geschickt zu werden,aber wohl nicht alt genug,zu begreifen was genau da passierte.Und wie er erzählte machte mir deutlich,wie schnell und "harmlos" so ein Wandel beginnen kann.
    Zu Deiner Frage,ob die Länder die Du nanntest alle noch stehen. Ja sie stehen noch. Aber ich glaube hier denkst Du in einem zu kurzem Zeitfenster. Welche Wirkungen so ein Wandel hat,wird nicht von heute auf morgen erkennbar.

    Die AFD hat Themen für sich vereinnahmt,über die gesprochen und auch Lösungen gefunden werden müssen und die von den etablierten Parteien Anfangs schroff beiseite geschoben und nicht ernst genommen wurden. Es gibt eine großen Anteil in der Gesellschaft,die nunmal Angst oder Ablehnung vor einer vollkommen geöffneten Gesellschaft haben und zugleich die bereits vorhandenen Probleme vernachlässigt zu sein scheinen.
    Aber wegen vieler der aktuellen Protagonisten der AFD, der fehlenden vernünftigen Programminhalte insgesamt, und vor allem des Vokabulars dessen sie sich bedienen oder immer wieder Tolerieren,kann ich sie nicht als Protestpartei akzeptieren.

    @Dennis May
    Ein Mensch,der zur Argumentation eine Menschengruppe egal ob national, religiös oder sonstwas für seine Schlagworte hernimmt,kann für mich nichts beitragen zu so einer Diskussion. Auch nicht als Gegenpol. Für mich macht der Ton die Musik,damit ich erkenne ob es um die Sache geht oder um Ausgrenzung von vornherein.
    Geändert von Omaschupser (10.10.2018 um 11:41 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  4. #9764
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.616

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Mal 5 Cent von mir zum Wahlkampf generell: Ich fände es toll, wenn man die Parteien (ALLE!) dazu verpflichten würde, binnen einer Woche nach der Wahl, ihre optischen Umweltverschmutzungen (Plakate samt Ständer) wieder einzusammeln. Beim Aufstellen ist das ja auch möglich, nur nach der Wahl dauert das immer ewig. Da gehören saftige Bußgelder verhängt, dann klappt das auch.
    Meine Nachbarn kennen Jim Marshall nicht, aber sie hassen ihn
    ZitierenZitieren     

  5. #9765
    Stammspieler Avatar von Rigo-QN
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    2.170

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Mal 5 Cent von mir zum Wahlkampf generell: Ich fände es toll, wenn man die Parteien (ALLE!) dazu verpflichten würde, binnen einer Woche nach der Wahl, ihre optischen Umweltverschmutzungen (Plakate samt Ständer) wieder einzusammeln. Beim Aufstellen ist das ja auch möglich, nur nach der Wahl dauert das immer ewig. Da gehören saftige Bußgelder verhängt, dann klappt das auch.
    Soweit ich weiß, gibt's da sogar eine Frist und danach werden Bußgelder verhängt.

    Ich bin sogar dafür, dass diese Plakatiererei ganz abgeschafft wird.
    Wir wolln keine "wolln wir nicht"!
    ZitierenZitieren     

  6. #9766
    Rookie
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    AIC
    Beiträge
    386

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Rigo-QN Beitrag anzeigen

    Ich bin sogar dafür, dass diese Plakatiererei ganz abgeschafft wird.
    ZitierenZitieren     

  7. #9767
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.815

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Wer liebäugelt die Faschisten (und ich meine das ohne Übertreibung, siehe folgender Link) zu wählen, der sollte sich das folgende bitte durchlesen und überlegen, ob er nicht auch irgendwann auf Höckes Abschussliste steht.

    https://www.heise.de/tp/features/Bjo...html?seite=all
    ZitierenZitieren     

  8. #9768
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.616

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Da wirst Du von den Rechtsauslegern wahlweise folgendes zu hören bekommen:

    - Das ist aus dem Zusammenhang gerissen
    - Das wird man ja wohl noch sagen dürfen
    - Das ist ein Einzelfall - die AfD ist nicht so
    - Da hat er sich aus versehen etwas falsch ausgedrückt, er meint was anderes
    - (m)ausgerutscht
    - Lügenpresse
    - Danke Merkel




    Die Räume der Jungen Aternative in Bayern wurden übrigens durchsucht, wegen des Verdachts der Sachbeschädigung. Ein Augsburger Landtagskandidat ist auch dabei.
    Geändert von djrene (13.10.2018 um 12:34 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  9. #9769
    Hockeygott Avatar von djrene
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    19.616

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Übrigens hat die AfD inzwischen 2 Denunziationsplattformen für Lehrer am Start. Bin mal gespannt ob sie da datenschutzrechtlich nicht in die Falle laufen.
    ZitierenZitieren     

  10. #9770
    Stammspieler Avatar von Thane Krios
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.632

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Doch, sie wird auch gewählt, weil viele ihrer Wähler zu dumm oder meinetwegen desinteressiert sind. Oder weil viele ein einziges Thema für so bedeutend empfinden, dass ihnen alles andere egal ist. Ich habe keine Probleme mit Ausländern (ich vermeide „Flüchtlinge“, weil der Begriff ohnehin nur vorgeschoben ist), kann aber verstehen, dass das Thema bei ernsten Problemen mehr und mehr Bedeutung gewinnt. Aber ich kann nicht verstehen, dass diese Leute den menschenverachtenden Ton nicht wahrnehmen, der sich ja auch auf andere Bereiche der Gesellschaft bezieht.
    Vielleicht nehmen sie ihn ja wahr, ihnen macht aber der menschenverachtende Ton aus anderer Richtung noch mehr Angst, weil sich jeder außer der AfD um das Thema drückt. Die Wahl zwischen Pest und Cholera:


    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Aber du argumentierst an einem Punkt nicht anders als der gemeine Wutbürger. Wo hat den der Linke bzw. Linksliberale den Sinn für Extremismus verloren?
    Wenn Linke am Al-Kuds-Tag teilnehmen, Grüne (wohl versehentlich) gemeinsam Projekte mit der interventionistischen Linken ins Leben rufen, Feministinnen Allahu Akbar schreien, die Ditib verharmlost wird, die Recherchen eines Zvi Jecheskelis in der deutschen linksliberalen Presse komplett ignoriert werden, die IG-Metall Linksextremisten ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, die gezielte Unterwanderung der Polizei durch arabische Clans höchstens ein paar Tage Nebenthema in den deutschen Medien ist, unterstelle ich einen gewissen Realitätsverlust.

    Vielleicht sind viele AfD-Wähler ganzheitlicher informiert als der durchschnittliche Gewohnheitslinke.
    Geändert von Thane Krios (13.10.2018 um 15:44 Uhr)
    13.12.2007 - 01.12.2014. Danke für alles Larry Mitchell!
    ZitierenZitieren     

  11. #9771
    Stammspieler Avatar von vogibeule
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Finde es auch gut wie die Grünen allen voran der Brüllaffe gerade den Hambacherforst für Ihre Wahlkampf missbrauchen.

    Wer den Haufen wählt kann wirklich gleich Bayern begraben.
    J.Boni :What you do with the Puck shows your Talent but what you do without the Puck shows your Character
    ZitierenZitieren     

  12. #9772
    Rookie Avatar von Dr. Strangelove
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    331

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Kann halt nicht jeder so viel politischen Anstand haben, Minderheiten gegeneinander auszuspielen.
    Spul nochmal zurück zu dieser geilen Stelle, wo das Kaninchen sich selbst den Kopf abbeißt!
    ZitierenZitieren     

  13. #9773
    Stammspieler Avatar von vogibeule
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Kann halt nicht jeder so viel politischen Anstand haben, Minderheiten gegeneinander auszuspielen.
    Stimmt
    ZitierenZitieren     

  14. #9774
    Hockeygott Avatar von Von Krolock
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.199

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Wer den Haufen wählt kann wirklich gleich Bayern begraben.
    Ich wähle diesen Haufen. Vor Jahren aus Verärgerung über die SPD, mittlerweile aus Überzeugung. Auch wenn ich sicher nicht mit allen Punkten aus dem Parteiprogramm einverstanden bin.
    ZitierenZitieren     

  15. #9775

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ich wähle diesen Haufen. Vor Jahren aus Verärgerung über die SPD, mittlerweile aus Überzeugung. Auch wenn ich sicher nicht mit allen Punkten aus dem Parteiprogramm einverstanden bin.
    Ich nicht, aber ich würde die einer AfD immer vorziehen. Die sind nur gefährlich, wenn sie das Bildungsressort kriegen und Gesamtschulen einführen, dann muss ich umsiedeln zum Wohle meiner Kinder
    ZitierenZitieren     

  16. #9776
    Stammspieler Avatar von vogibeule
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ich wähle diesen Haufen. Vor Jahren aus Verärgerung über die SPD, mittlerweile aus Überzeugung. Auch wenn ich sicher nicht mit allen Punkten aus dem Parteiprogramm einverstanden bin.
    Soll jeder machen wir er meint !
    ist für mich keine Option - ärger mich nur über diese Schwachköpfe.
    ZitierenZitieren     

  17. #9777
    Hockeygott Avatar von schmidl66
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Neusäß
    Beiträge
    10.332

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Da ärger ich mich über andere Schwachköpfe wesentlich mehr
    Wer mit dem Finger auf Andere zeigt, sollte bedenken, dass dabei drei Finger auf sich selbst gerichtet sind!
    ZitierenZitieren     

  18. #9778
    Stammspieler Avatar von vogibeule
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von schmidl66 Beitrag anzeigen
    Da ärger ich mich über andere Schwachköpfe wesentlich mehr
    Bitte nicht falsch verstehen, das war vor der AFD auch schon so.
    Es soll jeder wählen was er meint, was besser zu ihm passt und wo er sich wieder findet.

    Ich hoffe nur das die Mehrheit CSU wählt damit es nicht zu einer Grünen Beteiligung kommt.
    ZitierenZitieren     

  19. #9779
    Ausnahmekönner Avatar von Cassy O'Peia
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    5.176

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Dann gibt's noch mehr lustige Logos.
    ZitierenZitieren     

  20. #9780
    Hockeygott Avatar von Augsburger Punker
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.815

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Thane Krios Beitrag anzeigen
    Vielleicht nehmen sie ihn ja wahr, ihnen macht aber der menschenverachtende Ton aus anderer Richtung noch mehr Angst, weil sich jeder außer der AfD um das Thema drückt. Die Wahl zwischen Pest und Cholera:




    Wenn Linke am Al-Kuds-Tag teilnehmen, Grüne (wohl versehentlich) gemeinsam Projekte mit der interventionistischen Linken ins Leben rufen, Feministinnen Allahu Akbar schreien, die Ditib verharmlost wird, die Recherchen eines Zvi Jecheskelis in der deutschen linksliberalen Presse komplett ignoriert werden, die IG-Metall Linksextremisten ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, die gezielte Unterwanderung der Polizei durch arabische Clans höchstens ein paar Tage Nebenthema in den deutschen Medien ist, unterstelle ich einen gewissen Realitätsverlust.

    Vielleicht sind viele AfD-Wähler ganzheitlicher informiert als der durchschnittliche Gewohnheitslinke.
    Du hast solid NRW vergessen, der Jugendverband der Linken fällt auch immer wieder antisemitisch auf.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 07:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •