Ergebnis 18.221 bis 18.240 von 18462

Thema: Politik und Geschichte

  1. #18221
    Stammspieler
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    1.237

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von unparteiischer Beitrag anzeigen
    Absolut, weil er halt schlicht ein Realo-(Ex-)Grüner ist. Daher in der Noch-Partei entsprechend umstritten.
    Nicht, dass Ich Lust habe, hier über Politik zu diskutieren, aber das ist so weltfremd, Das kann wirklich nur ein Bildleser behaupten. Beim letzten Bundestagswahlkampf sind zum ersten Mal zwei Grüne aus dem gleichen Flügel an der Spitze gestanden, welcher Flügel war das wohl? Oder anders gefragt, wieviele Grüne mit Amt kannst du aufzählen, die nicht dem Realoflügel zuzuordnen sind? Welcher Grüne Landesverband gilt seit Jahrzehnten als der konservativste? Und wie daneben muss sich da ein erfolgreicher Politiker benehmen, dass sogar der Ihn nichtmehr will? Palmer ist der Sarrazin/die Wagenknecht der Grünen, und der Berg seiner Entgleisungen geht weit über irgendeine falsche Wortwahl hinaus, wobei er natürlich auch da jedes Tabu gebrochen hat, das nicht bei 3 auf den Bäumen war. Oder mal ganz unparteiisch und mathematisch gefragt: bei der letzen Bundestagswahl hatten in Tübingen ähnlich viele Grün gewählt wie jetzt die Grüne Kandidatin bekam (21-23%), Wen haben wohl die 30% gewählt, die damals CDU/AFD gewählt haben, wen ansonsten nur noch die Kandidatin von SPD/FDP in Frage kommt, die aber 15% hinter dem Bundestagswahlergebniss von SPD/FDP zurückliegt. Ist zwar eine Milchmädchenrechnung in vielerlei Hinsicht, aber daran sieht man ähnlich gut wie hier, wer Palmer gut findet.
    ZitierenZitieren     

  2. #18222
    Anfänger
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    85

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von paul Kariya Beitrag anzeigen
    Nicht, dass Ich Lust habe, hier über Politik zu diskutieren, aber das ist so weltfremd, Das kann wirklich nur ein Bildleser behaupten. Beim letzten Bundestagswahlkampf sind zum ersten Mal zwei Grüne aus dem gleichen Flügel an der Spitze gestanden, welcher Flügel war das wohl? Oder anders gefragt, wieviele Grüne mit Amt kannst du aufzählen, die nicht dem Realoflügel zuzuordnen sind? Welcher Grüne Landesverband gilt seit Jahrzehnten als der konservativste? Und wie daneben muss sich da ein erfolgreicher Politiker benehmen, dass sogar der Ihn nichtmehr will? Palmer ist der Sarrazin/die Wagenknecht der Grünen, und der Berg seiner Entgleisungen geht weit über irgendeine falsche Wortwahl hinaus, wobei er natürlich auch da jedes Tabu gebrochen hat, das nicht bei 3 auf den Bäumen war. Oder mal ganz unparteiisch und mathematisch gefragt: bei der letzen Bundestagswahl hatten in Tübingen ähnlich viele Grün gewählt wie jetzt die Grüne Kandidatin bekam (21-23%), Wen haben wohl die 30% gewählt, die damals CDU/AFD gewählt haben, wen ansonsten nur noch die Kandidatin von SPD/FDP in Frage kommt, die aber 15% hinter dem Bundestagswahlergebniss von SPD/FDP zurückliegt. Ist zwar eine Milchmädchenrechnung in vielerlei Hinsicht, aber daran sieht man ähnlich gut wie hier, wer Palmer gut findet.
    Bildleser? Weltfremd? Sarrazin Vergleiche? Wirklich?

    Sollte man sich nicht eher anschauen, was er in den letzten knapp 20 Jahren REAL umgesetzt?

    Zwar der böse focus, ich hoffe der mundet trotzdem:

    https://m.focus.de/politik/meinung/e...169722524.html

    Es gibt nicht zur schwarz oder weiß, aber die Ansichten werden immer extremer. Nicht dafür wird gleich als dagegen gedeutet... Schad um die Zeit.
    ZitierenZitieren     

  3. #18223
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.556

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Was nehmen wir mit - rassistische Aussagen sind jetzt Realpolitik und Realpolitik ist woke Identitätspolitik.
    ZitierenZitieren     

  4. #18224
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.315

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Mir ist "Machen" wichtiger als "Sagen". Wenn einer im Kleinen das hinbekommt, wovon die Großen sowas von weit weg sind, dann kann ich ihm manch Internetausrutscher nachsehen. Die, die mir bekannt sind, waren bis auf einen für mich auch in Ordnung. Und wenn eine Ideologie etwas eigentlich gutes verhindert, dann ist die Ideologie zu hinterfragen. Es geht nicht ums Recht haben. Davon ist nichts gewonnen.
    Und dass er nicht mehr für die Grünen angetreten ist, wusste ich nicht.
    ZitierenZitieren     

  5. #18225
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.556

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Es ging mir um den Fokus Artikel. Eine Schlappe der Bundesgrünen abzuleiten, weil ein Ex-Grüner mit Stimmen der CDU und AFD eine Wahl gewonnen hat...

    Der Hass muss tief sitzen.
    Geändert von Saku Koivu (25.10.2022 um 10:26 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  6. #18226
    Anfänger
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    85

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Lerne endlich zu differenzieren...
    ZitierenZitieren     

  7. #18227
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.556

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von unparteiischer Beitrag anzeigen
    Lerne endlich zu differenzieren...
    Mit deinem AFD und QD Sprech kannst gerne wegbleiben.

    Als ob ich mich nicht klar genug ausgedrückt hätte...
    ZitierenZitieren     

  8. #18228
    Anfänger
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    85

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Mit deinem AFD und QD Sprech kannst gerne wegbleiben.

    Als ob ich mich nicht klar genug ausgedrückt hätte...
    Überlass doch jedem seine Meinung. Deine teils amüsante Covid-Einstellung durfte ich ja auch genießen, also halblang.

    Zum eigentlichen: Klasse Schwarzweißdenke, genau damit treibt man die Spaltung weiter. Erreicht genau das Gegenteil vom Gewünschten.
    ZitierenZitieren     

  9. #18229
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.556

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Und wieder keine Äußerung deinerseits. Kein Wort zum von dir verlinkten Artikel aber wie ne Taube das Schachbrett umschmeißen und als Gewinner von dannen ziehen.

    Kann man natürlich machen... is halt eher so mittel.
    ZitierenZitieren     

  10. #18230
    Stammspieler
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    1.275

    Standard AW: Politik und Geschichte

    https://12ft.io/proxy?q=https%3A%2F%...omplettansicht

    Ganz am Ende, nach zwei Prozesstagen, geht es auf einmal sehr schnell. Gerade noch steht Aussage gegen Aussage, da reicht Rechtsanwalt Jonas Hennig der Richterin einen Stick herüber und bittet sie, das Video darauf abzuspielen. Nur wenige Minuten ist der Film lang. Anschließend spricht die Richterin den Angeklagten sofort mit knappen Worten frei. "Was auf dem Video zu sehen ist", sagt sie, "erschreckt mich sehr."

    Viel mehr musste wohl nicht gesagt werden nach diesem Film. Denn darauf zu sehen ist unzweifelhaft ein Fall von Polizeigewalt. Aber nicht die Polizisten, die einen Spaziergänger mit dem Schlagstock zu Boden schlugen, die ihn fesselten und dabei ein Knie auf seinen Hals drückten, saßen auf der Anklagebank, sondern der Spaziergänger Robert B.
    Erschreckende Passage:

    Die Ruhr-Universität Bochum hat 2019 eine große Studie zu Polizeigewalt in Deutschland durchgeführt. Das Ergebnis: Nur neun Prozent der Befragten, die Polizeigewalt erlebt hatten, zeigten das an. Die anderen Befragten sagten dem Kriminologen und Studienleiter Tobias Singelnstein zufolge, sie hätten bei einer Anzeige gegen Polizisten keine Chance auf Erfolg gesehen oder befürchtet, im Gegenzug selbst eine Anzeige zu kassieren. Und wenn es doch zur Strafanzeige kam, so ein weiteres Ergebnis des 2019 veröffentlichten Zwischenberichts, wurden die Ermittlungen bis auf wenige Ausnahmen eingestellt. Weniger als zwei Prozent der Fälle kamen vor Gericht, weniger als ein Prozent endeten Singelnstein zufolge mit einer Verurteilung.
    ZitierenZitieren     

  11. #18231
    All-Star
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    8.856

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Das ist jetzt aber nicht wirklich überraschend, genauso wenig wie zufällig immer wieder Bodycams genau im entscheidenden Moment ausgehen oder Störungen haben.
    ZitierenZitieren     

  12. #18232
    Stammspieler
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    1.275

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt aber nicht wirklich überraschend, genauso wenig wie zufällig immer wieder Bodycams genau im entscheidenden Moment ausgehen oder Störungen haben.
    Man sollte es meinen, aber ich kann mich auch noch gut an die ein oder andere Diskussion hier erinnern, in der nicht das geringste Verständnis dafür aufgebracht worden ist, dass man der Polizei eben nicht alles einfach glauben sollte und dass es da schon ein Problem geben könnte, über das dringend mehr gesprochen werden müsste.
    ZitierenZitieren     

  13. #18233
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.606

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Wer Macht hat, missbraucht sie. Zumindest in den Großteil der Fälle. Und ganz ehrlich: ich wäre und bin da teilweise auch nicht anders.
    ZitierenZitieren     

  14. #18234
    Profi
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    3.241

    Standard AW: Politik und Geschichte

    https://www.spiegel.de/auto/schweiz-...b-a2d0f6d03081

    Die Schweiz erwägt Fahrverbote für E Autos in Krisenzeiten.
    ZitierenZitieren     

  15. #18235
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.556

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Hab den Artikel schon heute früh gelesen... die Gauklertruppe in diesem Bergloch kann halt auch keiner mehr ernst nehmen. ^^
    ZitierenZitieren     

  16. #18236
    Stammspieler
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Augschburg
    Beiträge
    1.143

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Respekt an Robert. Nicht viele wären genau diesen Weg gegangen, das war schon sehr schlau gemacht zusammen mit dem Anwalt. Traurig, dass sowas nötig ist, um solche Missstände aufzudecken.
    ZitierenZitieren     

  17. #18237
    Hockeygott
    Registriert seit
    28.09.2005
    Ort
    Haunstetten
    Beiträge
    24.876

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Bin gespannt ob der Polizist, der heute auf der A9 eine Klima**** von der Autobahn gezogen hat ohne Strafe davonkommt…
    ZitierenZitieren     

  18. #18238
    Profi
    Registriert seit
    15.06.2003
    Beiträge
    2.757

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Rigo Kaka Beitrag anzeigen
    Bin gespannt ob der Polizist, der heute auf der A9 eine Klima**** von der Autobahn gezogen hat ohne Strafe davonkommt…
    Ich nicht
    ZitierenZitieren     

  19. #18239
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.315

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Ich auch nicht - die Schwurbeldeppen durften neulich auch die Waldfriedhof- und die Fürstenriederstraße mit ihrem Autospaziergang blockieren. Gleiches Recht für alle Anliegen.
    ZitierenZitieren     

  20. #18240
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.606

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Wie definiert sich eigentlich "Schwurbeldeppen"?

    Das Wort kam ja erst während Corona auf oder gibt's das schon länger?
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 08:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 19:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen