Ergebnis 16.421 bis 16.437 von 16437

Thema: Politik und Geschichte

  1. #16421
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.986

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ich war links, weil Gymnasiasten und Musiker links
    Hallo!?




    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Und natürlich, weil meine Eltern die CSU gewählt haben.
    Vielleicht lag es daran, daß ich dreimal CSU wählte, bevor ich nachgedacht habe. Meine Eltern waren eher 68er.
    ZitierenZitieren     

  2. #16422
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.960

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Hallo!?

    Vielleicht lag es daran, daß ich dreimal CSU wählte, bevor ich nachgedacht habe. Meine Eltern waren eher 68er.
    So lang hat das bei mir nicht gedauert: Strauß hab ich mit 15 am Rathausplatz bejubelt, weil das a) in der Klasse angesagt war und vor allem wegen b) Daddy war für die SPD.

    Aber schon mit 16 hab ich selbst gedacht und natürlich niemals für die CSU gestimmt.
    ZitierenZitieren     

  3. #16423
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.238

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    So lang hat das bei mir nicht gedauert: Strauß hab ich mit 15 am Rathausplatz bejubelt, weil das a) in der Klasse angesagt war und vor allem wegen b) Daddy war für die SPD.

    Aber schon mit 16 hab ich selbst gedacht und natürlich niemals für die CSU gestimmt.
    Ich sehe Parallelen zu heute.
    ZitierenZitieren     

  4. #16424
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    697

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Aber hey, die ist ja bei den Grünen und ne Frau obendrein.

    E_zTY-OVcAMegjO.jpg
    ZitierenZitieren     

  5. #16425
    Stammspieler
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.242

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ich war links, weil Gymnasiasten und Musiker links und „das da oben alles Kapitalisten“ waren.
    Zu meiner Zeit war dann die FDP "In", besonders unter angehenden BWLern Aber man kann ja noch vernünftig werden.
    ZitierenZitieren     

  6. #16426
    Profi
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    4.279

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Warst du auch so unterwegs?

    ZitierenZitieren     

  7. #16427
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.986

    Standard AW: Politik und Geschichte

    In meiner Wahrnehmung war JEDER BWLer so unterwegs

    Das gibt wieder Ärger mit meiner Freundin - die ist auch eine.
    ZitierenZitieren     

  8. #16428
    Profi
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    4.279

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Bei uns (übrigens auch am Holbein) waren das eher die angehenden Juristen, aber das war auch erst ein paar Jahre später.
    ZitierenZitieren     

  9. #16429
    Stammspieler
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.242

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Mr. Blubb Beitrag anzeigen
    Warst du auch so unterwegs?
    Boah ne, das war mir zu anstrengend. Ich war zu meiner Schulzeit am Holbein ein fauler Hund
    ZitierenZitieren     

  10. #16430
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.986

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Da ich gerade im MiMa wieder die Jammerei sehe "Mimimi - wir kriegen keine Teile ran um unsere Nachfrage zu befriedigen" - wundert das jemand so wirklich? Nachdem Firmen jahrelang eigene Lager abgebaut haben um sie auf den LKW, in die Speditionen oder wie halt zumeist zum Produzenten zu verlegen? Das ist wieder so eine typische "mir fällt die eigene Gier auf die Füße und nun schauen wir mal ob mir jemand Kohle dafür gibt" Situation. Es ist ja nicht so, als hätte sich das in diversen Brachen nicht schon lange angebahnt. Medikamente z.B. Alles dahin wo es erstmal billiger ist, irgendjemand wird die Zeche dann schon zahlen. Aktuell wieder der Steuerzahler via Kurzarbeitergeld. Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren. Ich vermute das steht über jedem BWL und VWL Hörsaal weltweit.
    ZitierenZitieren     

  11. #16431
    Stammspieler
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.242

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Da ich gerade im MiMa wieder die Jammerei sehe "Mimimi - wir kriegen keine Teile ran um unsere Nachfrage zu befriedigen" - wundert das jemand so wirklich? Nachdem Firmen jahrelang eigene Lager abgebaut haben um sie auf den LKW, in die Speditionen oder wie halt zumeist zum Produzenten zu verlegen? Das ist wieder so eine typische "mir fällt die eigene Gier auf die Füße und nun schauen wir mal ob mir jemand Kohle dafür gibt" Situation. Es ist ja nicht so, als hätte sich das in diversen Brachen nicht schon lange angebahnt. Medikamente z.B. Alles dahin wo es erstmal billiger ist, irgendjemand wird die Zeche dann schon zahlen. Aktuell wieder der Steuerzahler via Kurzarbeitergeld. Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren. Ich vermute das steht über jedem BWL und VWL Hörsaal weltweit.
    Da kommt aber ein noch fatalerer Fehler der BWLer der Autokonzerne dazu. Die haben große Bestellungen bei den Chipfertigern storniert im Frühjahr 2020, in der Annahme, dass die Nachfrage einbricht. Und waren wohl zusätzlich noch der Meinung, dass sie, die wichtige Autoindustrie, bei Bedarf trotzdem kurzfristig ums Eck kommen können. Ist halt leider nicht so.

    Einerseits finde ich es gut, dass die Mitarbeiter, die nichts dafür können, nicht die Gelackmeierten sind. Anderseits könnte man den Unternehmen schon mal ein bisschen auf die Finger klopfen, aber die Automobiler sind ja unser goldenes Kalb, insbesondere unter der Autokanzlerin Merkel.
    ZitierenZitieren     

  12. #16432
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.986

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Ryan Beitrag anzeigen

    Einerseits finde ich es gut, dass die Mitarbeiter, die nichts dafür können, nicht die Gelackmeierten sind.
    Ohne Frage - ja. Aber man hat hierzulande ja schon wieder drüber nachgedacht etwas wie die Abwrackprämie einzuführen. Branchen die ausgestellt haben, wie die Gastro, die sind jetzt so richtig die Gelackmeierten. Die finden nämlich kein Personal. Gerade in Branchen in denen eh Nachwuchs- und Mitarbeitermangel herrscht, sollte man halt seine Getreuen pfleglich behandeln. Aber man weigert sich ja konsequent aus Fehlern zu lernen.
    ZitierenZitieren     

  13. #16433
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.238

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Ryan Beitrag anzeigen
    Da kommt aber ein noch fatalerer Fehler der BWLer der Autokonzerne dazu. Die haben große Bestellungen bei den Chipfertigern storniert im Frühjahr 2020, in der Annahme, dass die Nachfrage einbricht. Und waren wohl zusätzlich noch der Meinung, dass sie, die wichtige Autoindustrie, bei Bedarf trotzdem kurzfristig ums Eck kommen können. Ist halt leider nicht so.

    Einerseits finde ich es gut, dass die Mitarbeiter, die nichts dafür können, nicht die Gelackmeierten sind. Anderseits könnte man den Unternehmen schon mal ein bisschen auf die Finger klopfen, aber die Automobiler sind ja unser goldenes Kalb, insbesondere unter der Autokanzlerin Merkel.
    Wollten doch ein Werk zur Chipherstellung nicht weit von hier bauen aber wer wollte das nicht ?
    ZitierenZitieren     

  14. #16434
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.986

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Wollten doch ein Werk zur Chipherstellung nicht weit von hier bauen aber wer wollte das nicht ?
    Problem ist halt, daß dann genau die Firmen, die jetzt jammern, daß aus China nix kommt, dann festellen, daß die Teile aus Deutschland das Doppelte kosten, weil wir weder Arbeiter aus Lagern in die Fabrik treiben, noch 12-Jährige den Kleber anrühren (im Gegensatz zu Lithium interessiert das aber keinen). Da wird dann lieber wieder gejammert. Da kannst eine Blaupause zu dem Niedergang der Solarindustrie hierzulande drüber legen. Wahrscheinlich muss dann der Staat zuschießen, damit die Gewinne hoch bleiben.
    ZitierenZitieren     

  15. #16435
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.238

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Problem ist halt, daß dann genau die Firmen, die jetzt jammern, daß aus China nix kommt, dann festellen, daß die Teile aus Deutschland das Doppelte kosten, weil wir weder Arbeiter aus Lagern in die Fabrik treiben, noch 12-Jährige den Kleber anrühren (im Gegensatz zu Lithium interessiert das aber keinen). Da wird dann lieber wieder gejammert. Da kannst eine Blaupause zu dem Niedergang der Solarindustrie hierzulande drüber legen. Wahrscheinlich muss dann der Staat zuschießen, damit die Gewinne hoch bleiben.
    Also wie bei der EEG bzw der Photovoltaik Geschichte.
    Warum sind die Teile nur so teuer ? Nur weil der diese herstellt vernünftig bezahlt werden möchte ?
    Teuer ist halt immer relativ wenn nix da ist steigt halt auch der Preis.
    Der von dir angesprochene 12 Jährige geht aus dem Lager damit er am Abend etwas zum Essen hat und der Wohlstandsgesellschaft ihre Elektromobilität ermöglicht.
    ZitierenZitieren     

  16. #16436
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.986

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    und der Wohlstandsgesellschaft ihre Elektromobilität ermöglicht.
    Und dein Laptop und dein Auto und und und.
    ZitierenZitieren     

  17. #16437
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.238

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Und dein Laptop und dein Auto und und und.
    Eben das sollte reichen und da brauchen wir nicht noch neuen Schrott produzieren lassen.
    Geändert von vogibeule (Heute um 19:26 Uhr)
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 07:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen