Ergebnis 15.841 bis 15.860 von 15896

Thema: Politik und Geschichte

  1. #15841
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.194

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Wir schaffen das !
    ZitierenZitieren     

  2. #15842
    Rookie
    Registriert seit
    02.11.2012
    Ort
    Datschibörg
    Beiträge
    359

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Saku Koivu Beitrag anzeigen
    Läuft!

    Also schön brav das "weiter so" wählen gehen.
    Und für den Cell Broadcast braucht man auch so gut wie keine neue Technik. Einfach Systeme verbinden.

    Ich hab ein paar Wochen lang von Google einen kryptischen Push Broadcast bekommen wenn ich weiter als so 3km vom Wohnort weg bin. Keine Ahnung wieso. Aber das zeigt mir es würde jetzt schon gehen ohne viel tamtam
    ZitierenZitieren     

  3. #15843
    Stammspieler
    Registriert seit
    15.06.2003
    Beiträge
    2.497

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von vogibeule Beitrag anzeigen
    Wir schaffen das !
    Ach, sind wir wieder bei den alten Geschichten?

    „Wollt Ihr etwa Frauen mit Kindern an der grünen Wiese den Zutritt mit Waffengewalt verhindern?“ Von Storch antwortete: „Ja.“
    ZitierenZitieren     

  4. #15844
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.766

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Mr. Blubb Beitrag anzeigen
    Wer wohl hier am Ende das Opfer sein wird?
    Und: Wie würde die Sache weitergehen, wenn nicht zufällig jemand gefilmt hätte?

    Sorry für's Whataboutism.
    Hier hat Rigo QN schon richtig geantwortet, da scheint objektiv betrachtet der Festgenommene nicht unschuldig an der Festnahme (und auch nicht der Eskalation dieser) gewesen zu sein.

    Das hier finde ich wesentlich krasser. Da biegen sich Polizisten (und ein Staatsanwalt) einen Paragrafen zurecht - und rechtfertigen dadurch eine eskalierende und eher nicht gerechtfertigte In-Gewahrsamnahme, mit Verletzung bei der Fixierten und einer Anzeige wegen des üblichen Bullshits (angeblicher Widerstand) und zusätzlich wegen des mindestens sehr seltsam ausgelegten Paragraphen 201.

    https://fb.watch/6V9y1anChX/
    ZitierenZitieren     

  5. #15845
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.194

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von shmul van Fugger Beitrag anzeigen
    Ach, sind wir wieder bei den alten Geschichten?
    Nein ich glaube wir schaffen diese Katastrophe zu bewältigen die Andere eher nicht
    ZitierenZitieren     

  6. #15846
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.766

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Glaubs oder nicht. Auch das sind Menschen. Glaubst den Laschet z.B. interessiert die Thematik auch nur ansatzweise?

    Der muss schaun für wen er später als Lobbyist arbeiten kann.
    Später? Wieso später?
    Macht er doch längst, T-Online hat seine Skandale und Verwicklungen als MP von NRW am Stück ausformuliert. Wer's nicht glauben will: unter dem Artikel ist alles mit Links zu Quellen belegt.

    https://www.t-online.de/nachrichten/...andidaten.html
    ZitierenZitieren     

  7. #15847
    Profi
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    2.930

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Hier hat Rigo QN schon richtig geantwortet, da scheint objektiv betrachtet der Festgenommene nicht unschuldig an der Festnahme (und auch nicht der Eskalation dieser) gewesen zu sein.

    Das hier finde ich wesentlich krasser. Da biegen sich Polizisten (und ein Staatsanwalt) einen Paragrafen zurecht - und rechtfertigen dadurch eine eskalierende und eher nicht gerechtfertigte In-Gewahrsamnahme, mit Verletzung bei der Fixierten und einer Anzeige wegen des üblichen Bullshits (angeblicher Widerstand) und zusätzlich wegen des mindestens sehr seltsam ausgelegten Paragraphen 201.

    https://fb.watch/6V9y1anChX/
    Finde ich nicht mehr krass als jeden Aufschrei nach Polizeigewalt.

    Du hast Misstrauen gegenüber der Exekutive und ich sag dir, dass mittlerweile jeder zweite Festgenommene " Ich bekomm keine Luft!" ruft und nicht weil sie keine Luft bekommen, sondern weil man damit Ausehen erregen will. Dass man damit einen Mord für seine Anliegen missbraucht, finde ich wiederum widerlich.

    Zum Glück entscheidet nicht Panorama was recht- und verhältnismäßig ist, sondern ein neutrales Gericht.

    Die Videoaufzeichnungen werden bestimmt als Beweismaterial herangezogen.

    Ähnlich wie in den beiden zuvor zitierten Fällen.
    Geändert von Rigo-QN (22.07.2021 um 23:55 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  8. #15848
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.766

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Rigo-QN Beitrag anzeigen

    Zum Glück entscheidet nicht Panorama was recht- und verhältnismäßig ist, sondern ein neutrales Gericht.

    Die Videoaufzeichnungen werden bestimmt als Beweismaterial herangezogen.
    Neutrale Gerichte entscheiden so:

    http://www.landesrecht.rlp.de/jporta...020&doc.part=L

    Das sollte man den Streifenpolizisten klarmachen: Filmen ist nicht verboten.
    ZitierenZitieren     

  9. #15849
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.986

    Standard AW: Politik und Geschichte

    ZitierenZitieren     

  10. #15850
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    7.221

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Endlich mal ein normal denkender Mensch:

    ZitierenZitieren     

  11. #15851
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    7.986

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Damit dürften 95% völlig überfordert sein.
    ZitierenZitieren     

  12. #15852
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.929

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Endlich mal ein normal denkender Mensch:
    Ich bin nicht der Meinung, dass jemand, der dieses Thema mangels Erleben gar nicht aus eigener Sicht beurteilen kann, über Normalität oder Anormalität entscheiden kann oder darf. Onuegbu hat seine Meinung und die hat er aus seiner Sicht zurecht. Das macht ihn aber nicht zum Stellvertreter (s)einer Hautfarbe.
    ZitierenZitieren     

  13. #15853
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    7.221

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    mangels Erleben
    Na na!

    Mich haben sie in meiner WG damals in L.A. Weißwurst, Milchbrötchen und Neonröhre genannt. Von wegen mangelns erleben.

    Nach den 6 Wochen war ich dermaßen traumatisiert, dass mir beim Vinzenz Murr die Tränen kamen als ich wieder in Deutschland war.
    Geändert von Cassy O'Peia (23.07.2021 um 20:33 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  14. #15854
    Rookie
    Registriert seit
    02.11.2012
    Ort
    Datschibörg
    Beiträge
    359

    Standard AW: Politik und Geschichte

    https://youtu.be/GLzaAqgC25M

    Grenzwertiges Seminar.
    Aber sehenswert.
    ZitierenZitieren     

  15. #15855
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2021
    Beiträge
    22

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht der Meinung, dass jemand, der dieses Thema mangels Erleben gar nicht aus eigener Sicht beurteilen kann, über Normalität oder Anormalität entscheiden kann oder darf. Onuegbu hat seine Meinung und die hat er aus seiner Sicht zurecht. Das macht ihn aber nicht zum Stellvertreter (s)einer Hautfarbe.
    Dieser Entscheidung darf er Mangels eigenen erlebens nicht haben? Spielt es im Gegenfall dann auch eine Rolle, ob jemand trotz mangel eigenen Erlebens das Gegenteil fordert? Also Umbenennungen bspw. etc?
    Geändert von Regensburger (23.07.2021 um 22:09 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  16. #15856
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.194

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht der Meinung, dass jemand, der dieses Thema mangels Erleben gar nicht aus eigener Sicht beurteilen kann, über Normalität oder Anormalität entscheiden kann oder darf. Onuegbu hat seine Meinung und die hat er aus seiner Sicht zurecht. Das macht ihn aber nicht zum Stellvertreter (s)einer Hautfarbe.
    Das ist schon möglich das er nicht der Stellvertreter ist, aber bist du es ?
    ZitierenZitieren     

  17. #15857
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.766

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Das ist niemand, kommt nur zu Verallgemeinerungen.

    Interessant, dass der jetzt erst bei Cassy ankommt.
    ZitierenZitieren     

  18. #15858
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    7.221

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Wer kommt bei mir an?

    Ich bin der letzte den man als Rassist bezeichnen sollte. IN JEDEM Fall stehe ich auf der Seite von unterdruckten, Minderheiten oder Underdogs.

    Aber das was hier aktuell grad passiert geht definitiv zu weit. Hysterie ist ja aktuell sehr beliebt, aber meiner Meinung nach ist es ein gewaltiger Unterschied ob ich "scheiß Neger" sage oder einen Mohrenkopf esse und dabei evtl. noch am Zigeunerbach spazieren gehe.

    Ich glaube sogar das die mit übertriebenen Eifer stattfindende Diskussion das Gegenteil und somit ein jetzt erst Recht bewirkt.

    Wortwitze die aktuell eingehen im Stile von "Schwarzenegger muss sich umbenennen, nur ist noch nicht bekannt ob schwarz oder neger aus dem Namen genommen werden muss" ist eigentlich Rassismus pur - dem Familiennamen gegenüber. Aber das ist ja wieder Mal egal.

    Scheiß heuchlerische Gesellschaft, beschissene.
    ZitierenZitieren     

  19. #15859
    Stammspieler
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Ich glaube sogar das die mit übertriebenen Eifer stattfindende Diskussion das Gegenteil und somit ein jetzt erst Recht bewirkt.
    Genau das ist der springende Punkt.
    Ich erinnere nur an den Shitstorm einer Ariel-Werbung.
    Ariel verwendet Kürzel für Hitler-Gruß
    ZitierenZitieren     

  20. #15860
    Stammspieler
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    2.194

    Standard AW: Politik und Geschichte

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Das ist niemand, kommt nur zu Verallgemeinerungen.

    Interessant, dass der jetzt erst bei Cassy ankommt.
    Richtig !
    Nur leider beansprucht ein Teil diesen Part für sich und meinen sie wären mit ihrer Meinung moralisch und sachlich das Nonplusultra.

    Die Sinnhaftigkeit erschließt sich mir sowieso nicht.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Politik- und wirtschaftswissenschaftliche Typenlehre
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 07:03
  2. politik leicht gemacht
    Von klause im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen