Ergebnis 1.901 bis 1.907 von 1907
Seite 96 von 96 ErsteErste ... 46869596

Thema: DEL-News

  1. #1901
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    20.899

    Standard AW: DEL-News

    Es geht nicht um das 2016-Programm, sondern um Schaidnagels Forderung während des D-Cups, schneller und mehr Kontingentspieler abzuschaffen.

    Und was ich davon halte habe ich schon geschrieben: Nicht bei den DEL-Clubs und auch nicht bei den ausbildenden Vereinen muss die Förderung beginnen, sondern bei den Kids und ihren Eltern. Weil Eishockey ein sehr teurer Sport ist ist er für viele eben überhaupt nicht finanzierbar - das kostet nämlich tausende Euros, sein Kind da mitspielen zu lassen. Bei jedem gebrochenen Schläger durch Stockschlag oder Schlagschuss denke ich mir regelmäßig "Scheiße, wieder ein guter Hunni futsch" - und das passiert z.T. wöchentlich!

    Dazu kommt die Freizeit, die man weitgehend auf Straßen und in zugigen Hallen verbringt, bei Fahrten zum und vom Training (mehrmals wöchentlich) und am WE irgendwo am anderen Ende des Bundeslandes bzw. der Republik.

    Und dann haben wir noch das Problem mit der Infrastruktur: Seit Olympiasilber wurden mehr Hallen geschlossen oder sind von der Schließung bedroht. Neue Rinks: Keine...
    ZitierenZitieren     

  2. #1902
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    7.334

    Standard AW: DEL-News

    Das mit der Zeit hast du in allen Sporarten, das ist beim ...hockey kein Alleinstellungsmerkmal.

    Bezüglich der Ausrüstungskosten stimme ich dir zu, die Frage ist was kann der DEB da machen?
    Die Schläger sind eine Sache für sich, braucht man in der Jugend unbedingt Carbon oder ist es eher wegen der coolness? Ist ein 4020 in jungen Jahren so viel ungeeigneter um das Zocken zu lernen?

    Das Infrastrukturproblem ist aber das Problem der schwarzen Null und zwar in allen Bereichen, nicht nur bei den Sportstätten.

    Es mehren sich die die mit einer vorzeitigen AL Kürzung leben können.

    https://www.stimme.de/sport/ueberreg...art466,4278559
    ZitierenZitieren     

  3. #1903
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    623

    Standard AW: DEL-News

    Bei München muss man das aus meiner Sicht differenziert betrachten, was sie in ihrer Akademie in Salzburg/Liefering machen ist schon top und für das deutsche Eishockey auc ehr wertvoll. Aber hier holen sie halt die schon gut ausgebildeten Spieler von anderen Verein und bilden sie nicht von Anfang an aus. Ich denke das Red Bull in München sehr viel mehr mache könnte und auch müsste.
    ZitierenZitieren     

  4. #1904
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    19.589

    Standard AW: DEL-News

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Heute verdienen die Wolfs, Abeltshausers, Hagers, Ehliz', MaMüs, Gogullas soviel weniger wie 200.000 oder 250.000 netto? Sind wir deswegen nicht konkurrenzfähig?
    Sind wir, was aber daran liegt, dass es genügend Ausländer gibt, die bezahlbar sind und die Konkurrenzfähigkeit gewährleisten. Fallen diese weg, sind Spieler wie Schmölz und Sezemsky schon mal gar nicht drin und Rogl wird zu Sezemsky. Das heißt, dass das Team zwar nicht billiger, aber deutlich schwächer wird. Das wäre noch nicht mal das ganz große Problem, das ergibt sich erst durch das extreme Leistungsgefälle innerhalb der Liga, da einfach icht genügend gute Spieler auf dem Markt sind

    Den Status Quo so lassen wie er ist, weil ist eh nur Randsportart?
    Wäre in meinen Augen ein Armutszeugnis für dann 32 Jahre DEL.
    Ja, so lassen, denn alles andere wäre unehrlich. Die Profimannschaften sind die Aushängeschilder, die überhaupt dafür sorgen, dass der ein oder andere mit dem Sport beginnt. Wäre dieser Sport für die Kids erschwinglicher, würden die Eltern nicht mit hohen Kosten und einem enormen Zeitaufwand derart in die Verantwortung genommen, wäre man schon einen Schritt weiter. Nicht verhindern kann man vermutlich die wahnsinnige Dominanz des Fußballs, die nicht nur mehr Jugendliche und Kinder anzieht, sondern jedes Dorf im Landkreis mit einem Fußballverein ausstattet, bei dem der Sprössling für fünfzig Euro Jahresbeitrag spielen kann. Das ist in Finnland oder Schweden nicht annähernd so. Die saugen Eishockey mit der Muttermilch auf, was bei uns nicht geht, weil da keine Mutter ist. Wenn die Bedingungen im Unterbau so bleiben, wie sie sind, dann bleibt Eishockey eine Randsportart. Ich habe kein Problem damit.

    So zu tun, als bräuchte man nur die Zahl der Ausländer reduzieren, um international erfolgreich zu sein, ist eine mehr als gewagte These. National wäre es hingegen eine Katastrophe, wage ich die These.
    ZitierenZitieren     

  5. #1905
    Stammspieler
    Registriert seit
    15.06.2003
    Beiträge
    2.311

    Standard AW: DEL-News

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    @shmul
    Die Nennung von München geht mir nicht ein, wenn die aus der Akademie in die DEL kommen(egal bei welchem Verein) haben sie doch richtig ausgebildet?

    https://www.eliteprospects.com/playe...7/philipp-mass
    https://www.eliteprospects.com/playe...filip-varejcka
    https://www.eliteprospects.com/playe.../elias-lindner
    Es geht weniger darum, dass München die Spieler über Salzburg nicht richtig ausbildet (wobei von den genannten keiner seine Jugendjahre in München verbracht hat), sondern dass sie das Geld nicht in der deutschen DNL investieren. Ganz im Gegenteil, sie entziehen die Spieler dem deutschen Markt, da die wenigsten in der DEL landen.
    Wäre ähnlich, wenn Augsburg demnächst Rosneft Augsburg hieße und Nachwuchstalente in Petersburg ausgebildet werden. Was bringt das dem deutschen Hockey?
    E
    in DNL-Team bringt 25-30 neue Plätze für Nachwuchstalente. Das wären 90 zusätzliche in Deutschland. Würde hier mehr Engagement gezeigt, bräuchte man nicht Richtung ALPS zu schielen.
    ZitierenZitieren     

  6. #1906
    Stammspieler
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    friedberg
    Beiträge
    1.717

    Standard AW: DEL-News

    Ich verstehe das mit dem "Aushängeschild Nationalmannschaft" nicht ganz.
    Ich bin sehr großer Eishockey-Fan aber deswegen kein Fan der Deutschen Nationalmannschaft. Ich kenne auch niemanden der jetzt wegen dem Olympia Silber zum Eishockey-Fan wurde.

    Ich bin Augsburger Panther und Eishockey-Fan und ganz ehrlich juckt mich eine Eishockey WM relativ wenig.
    ZitierenZitieren     

  7. #1907
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    10.09.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    981

    Standard AW: DEL-News

    Sigl in aller Kürze (1. Pause auf Magenta):
    Er ist gegen den neuen Vorstoß, findet die bisherigen Pläne und Maßnahmen (5 Sterne) gut und ausreichend. In kurzer Frist wird die Nationalelf davon nicht besser, außerdem muss in der DEL keiner die max. Ausländer einsetzen, aber keiner verzichtet darauf.
    Die Preise und die Spreizung zwischen den ärmeren und reicheren Vereinen würde rapide ansteigen.

    In der Schweiz diskutiert man aktuell die Erhöhung von 4 auf 6 Ausländer, weil man selbst dort das System nicht mehr finanziert bekommt.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. [NHL] Allgemeine News
    Von saki im Forum Eishockey International
    Antworten: 3846
    Letzter Beitrag: Heute, 19:31
  2. NBA News
    Von Uvira im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 12:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen