Ergebnis 41 bis 60 von 3538
Seite 3 von 177 ErsteErste ... 2341353103 ... LetzteLetzte

Thema: DEL-News

  1. #41
    Stammspieler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    1.297

    Standard Re: DEL-News

    Ab der kommenden Spielzeit soll es in der Deutschen Eishockey Liga wieder eine Auf- und Abstiegsregelung geben. Das beschloss die DEL-Gesellschafterversammlung am heutigen Mittwoch in Berlin. Der Verlierer einer Abstiegsrunde zwischen dem Vorletzten und Letzten soll in einer Relegationsrunde gegen den Meister der 2. Bundesliga antreten. Der Plan benötigt aber noch die Zustimmung von DEB und ESBG.

    In der Saison 2008/09 wird Deutschlands Eishockey-Oberhaus zwar wie vorgesehen von 15 auf 16 Teams aufgestockt – sofern der Zweitliga-Meister die wirtschaftlichen und infrastrukturellen Bedingungen der DEL erfüllt –, dennoch wird jeder Club nur noch 52 Hauptrunden-Spiele bestreiten. Nach einer Einfachrunde werden die weiteren Partien einer jeden Mannschaft nach einem Platzierungsschlüssel festgelegt.

    www.eishockeynews.de
    ZitierenZitieren     

  2. #42
    Stammspieler
    Registriert seit
    15.12.2006
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    2.228

    Standard Re: DEL-News

    :shock: :shock:

    Lese ich wirklich richtig?

    Alles schön und gut, aber in 2 Jahren kommt man auf die revolutionäre Idee die DEL allâ NHL zu schließen...
    ZitierenZitieren     

  3. #43
    Stammspieler
    Registriert seit
    22.11.2002
    Beiträge
    2.356

    Standard Re: DEL-News

    Wie blöd ist denn bitte das neue Modus-Konzept?

    Ich bin ja auch für weniger Spiele, aber wer soll denn bitte da noch durchblicken.
    ZitierenZitieren     

  4. #44
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    28.07.2003
    Beiträge
    645

    Standard Re: DEL-News

    Auf und Abstieg super, auch Relegationsspiele gegen den 2.Ligameister, super, weniger Spiele auch super, ABER doch nicht so ein komischer Modus. Wenn es blöd läuft sind genau die Derbygegner in dieser einen Gruppe gegen die man nur 2 mal spielt ---> weniger Einnahmen.

    Das sollten die Herren vielleicht auch mal überdenken.
    ZitierenZitieren     

  5. #45
    Stammspieler
    Registriert seit
    22.11.2002
    Beiträge
    2.356

    Standard Re: DEL-News

    Zitat Zitat von AEVTommy
    Auf und Abstieg super, auch Relegationsspiele gegen den 2.Ligameister, super, weniger Spiele auch super, ABER doch nicht so ein komischer Modus. Wenn es blöd läuft sind genau die Derbygegner in dieser einen Gruppe gegen die man nur 2 mal spielt ---> weniger Einnahmen.

    Das sollten die Herren vielleicht auch mal überdenken.
    Nächste Saison nicht, aber vielleicht in der Übernächsten. (Bis auf den Auftseiger der noch nicht bekannt ist)

    Aber warscheinlich wird dann wieder der Modus geändert.
    ZitierenZitieren     

  6. #46
    Stammspieler
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    1.233

    Standard Re: DEL-News

    Grundlage für die Einteilung (Gruppe A: 1., 8., 9, 16; Gruppe B: 2., 7., 10., 15.; Gruppe C: 3., 6., 11., 14.; Gruppe D: 4., 5., 12., 13.) ist die Hauptrunden-Abschlusstabelle von zwei Jahren zuvor. Die Staffeln A und D sowie C und B treten nur jeweils zweimal gegeneinander an.
    Wer kommt denn auf so einen Schmarrn??
    Die Gruppen nach Platzierung einzuteilen okay, aber warum von vor 2 jahren?? Was macht denn das für einen Sinn! Da kann man die Gruppen eigtl. auch gleich auswürfeln!

    Warum nicht einfach regional, und zwar über die ganze Saison!

    z.B.

    A:
    Augsburg
    Ingolstadt
    Straubing
    Sinupret

    B:
    Köln
    Düsseldorf
    Duisburg
    Krefeld

    C:
    Berlin
    Hamburg
    Hannover
    Wolfsburg

    D:
    Iserlohn
    Mannheim
    Frankfurt

    Muss natürlich noch an den AUfsteiger angepasst werden!
    ZitierenZitieren     

  7. #47
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    11.569

    Standard Re: DEL-News

    Ich finde deinen Vorschlag wirklich sehr gut!

    Nur das Problem dass ich da sehe: Wolfsburg und Duisburg! In den Gruppen brauchen die gleich gar nicht antreten... :-|
    ZitierenZitieren     

  8. #48
    Stammspieler
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    2.126

    Standard Re: DEL-News

    Zitat Zitat von Schmidl66
    Ich finde deinen Vorschlag wirklich sehr gut!

    Nur das Problem dass ich da sehe: Wolfsburg und Duisburg! In den Gruppen brauchen die gleich gar nicht antreten... :-|
    Naja, Duisburg braucht ehrlich gesagt eigentlich gar nicht anzutreten. Und Krefeld sollte zumindest etwas in Reichweite sein.
    Wolfsburg hat schon ein Problem, aber es gibt ja wirklich noch eine komplette Vorrunde, die ist für diese Teams dann halt wichtiger...
    ZitierenZitieren     

  9. #49
    Rookie
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    260

    Standard Re: DEL-News

    Bedeutet für mich keine revolutionäre Änderung. Auf- und Abstieg wird die Ausnahme bleiben. Kann mir kaum vorstellen, dass ein 2. Liga Team eine DEL Manschaft in 5 Spielen 3 mal schlagen kann. :roll: Höchstens vielleicht Duisburg, die aber dann sowieso schon in Stuttgart oder wo auch immer spielen und dann auch einen konkurrenzfährigeren Kader haben werden. Sieht man ja in der Schweiz, die nach dem selben Modus spielen, dass die NLB Teams da so gut wie keine Chance haben.
    ZitierenZitieren     

  10. #50
    Stammspieler
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    1.233

    Standard Re: DEL-News

    Wäre halt das NHL Division System, das viel sinnvoller ist, als das bescheuerte RanglistenplatzvonvorzweiJahren-System!
    Allerdings ergeben sich da natürlich auch Probleme mit den Aufstigern, da wahrscheinlich jedes jahr die Divisionen geändert werden müssten!
    ZitierenZitieren     

  11. #51
    Profi
    Registriert seit
    07.08.2004
    Ort
    Aystetten
    Beiträge
    3.260

    Standard Re: DEL-News

    Zitat Zitat von AEVTommy
    Auf und Abstieg super, auch Relegationsspiele gegen den 2.Ligameister, super, weniger Spiele auch super, ABER doch nicht so ein komischer Modus. Wenn es blöd läuft sind genau die Derbygegner in dieser einen Gruppe gegen die man nur 2 mal spielt ---> weniger Einnahmen.
    Sehe ich genauso! Das ist an sich alles ganz gut, aber der Sinn hinter der Gruppeneinteilung mag sich mir beim besten Willen nicht erschließen. Im Gegenteil: Ich erachte letzteres als absoluten Schwachsinn!

    Genauso wie die 4er-Gruppen, die praktisch blind "zusammengewürfelt" werden, ohne dass irgendjemand noch den Durchblick behält (Platzierungen von vor zwei Jahren sind relevant, gegen die Teams der einen Gruppe tritt man weniger oft an als gegen die Teams der anderen etc.)...

    Alles andere ist super, aber diese Gruppen nach der Einfachrunde sind keine "Revolution", wie das die DEL zu verkaufen versucht, sondern ein weiterer Beitrag zur zunehmenden Entfremdung der breiten Masse vom schönsten Sport der Welt bzw. insbesondere der DEL. Da ist nicht einmal der Hauch von irgendeiner Modus-Kontinuität zu erkennen! Das ist schade - vor allem weil die anderen Beschlüsse (Relegation, Auf- und Abstieg und weniger Spiele) durchaus sehr positiv zu bewerten sind.
    ZitierenZitieren     

  12. #52
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.620

    Standard Re: DEL-News

    Täusch Dich da mal nicht, lt. diversen Umfragen sind wir der beliebteste Standort
    ZitierenZitieren     

  13. #53
    Rookie
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    260

    Standard Re: DEL-News

    Eure/unsere Gruppe ist übrigens folgende:

    Gruppe D:
    Ingolstadt, Köln, Straubing, Augsburg

    In Gruppe A, gegen diese Teams spielen wir nur 2 mal, sind folgende Manschaften:
    Mannheim, Frankfurt, Berlin und der Aufsteiger aus der Saison

    Heißt also, dass alle bayrischen Derbys 08/09 4 mal zu sehen sind, da auch Nürnberg nicht in Gruppe A spielt.
    ZitierenZitieren     

  14. #54
    Stammspieler
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.166

    Standard Re: DEL-News

    Mannheim hätte ich gerne öfters gesehen.
    ZitierenZitieren     

  15. #55
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    11.569

    Standard Re: DEL-News

    Endlich ist die DEL wieder in aller Munde und in den bundesweiten Schlagzeilen!!! Das nennt man PR!...

    ... wenn auch nur wegen ein paar Augsburger Idioten und den Nürnbergern Finanzchaoten :roll:
    ZitierenZitieren     

  16. #56
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    10.02.2004
    Beiträge
    646

    Standard Re: DEL-News

    Zitat Zitat von Dennis88
    Eure/unsere Gruppe ist übrigens folgende:

    Gruppe D:
    Ingolstadt, Köln, Straubing, Augsburg

    In Gruppe A, gegen diese Teams spielen wir nur 2 mal, sind folgende Manschaften:
    Mannheim, Frankfurt, Berlin und der Aufsteiger aus der Saison

    Heißt also, dass alle bayrischen Derbys 08/09 4 mal zu sehen sind, da auch Nürnberg nicht in Gruppe A spielt.
    Wer ist Nürnberg? Spielt man da Eishockey? Und nächste Saison sogar in der DEL? Da müssen die aber ein paar Ligen überspringen!
    ZitierenZitieren     

  17. #57
    punisher
    Gast

    Standard Re: DEL-News

    Zitat Zitat von nergaard
    Wer ist Nürnberg? Spielt man da Eishockey? Und nächste Saison sogar in der DEL? Da müssen die aber ein paar Ligen überspringen!
    Bitte reisst euch doch mal zusammen. Diese ewigen Kraftausdrücke immer...
    ZitierenZitieren     

  18. #58
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.620

    Standard Re: DEL-News

    Da geht es um den Bayernligisten namens EHC 80 Nürnberg, also nicht um die Schnupfdiecher.
    ZitierenZitieren     

  19. #59
    punisher
    Gast

    Standard Re: DEL-News

    Zitat Zitat von Augsburger Punker
    Da geht es um den Bayernligisten namens EHC 80 Nürnberg, also nicht um die Schnupfdiecher.
    Ups, T´schuldigung


    Dachte, ja nur, weil wir uns in "DEL News" befinden...
    ZitierenZitieren     

  20. #60
    Stammspieler
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard Re: DEL-News

    Über olle Kamellen und die Naivität von Gesellschaftern

    Schon Witwe Bolte ging gerne in den Keller, um alten Kohl hochzuholen, „wofür sie am meisten schwärmt, wenn er wieder aufgewärmt.“ Was bei Wilhelm Busch galt, gilt in der DEL schon lange.

    Immer wieder holen Menschen, die sich meistens noch nicht sehr lange mit dem Eishockey-Geschäft beschäftigen, die ollen Kamellen aus dem Keller. Zuletzt war es allerdings eher Sellerie, nämlich der „Salary Cap“.
    Der soll doch nach Vorstellung einzelner Personen tatsächlich dafür sorgen, dass sich die Clubs nicht mehr gegenseitig überbieten können und damit wirtschaftlich besser dastehen. Wenn ich sowas höre und lese, kann ich angesichts derartiger Naivität nur mit dem Kopf schütteln, obwohl ich dafür fast schon wieder Bewunderung empfinde. Dieselben Menschen glauben vermutlich auch an den Weltfrieden, ehrliche Politiker oder den Literatur-Nobelpreis für Eva Herman.

    Zur Erinnerung, wir hatten die festgelegten Gehaltsobergrenzen (damals umgerechnet 3.2 Millionen Euro brutto für den Mannschaftskader) schon zur Jahrtausendwende und es ging voll in die Hose. Um alle Teams gleich zu behandeln, umfasste der Salary Cap nämlich nur die Vorrunde, folglich lockten die Spitzenklubs mit höheren Siegprämien in den Play-offs. Dazu gab es für die Spieler neben den kontrollierten Gehältern aus den Verträgen zusätzliche Anstellungen, z.B. als Golflehrer oder als „Berater“ in der Firma des jeweiligen Hauptgesellschafters.

    Die Liga verabschiedete sich wieder von der Idee, ohne es an die große Glocke zu hängen. Und wir lernten daraus, dass die reichsten Clubs immer die teuersten Spieler holen werden, so oder so. Aber wir lernten auch immer wieder, dass die teuersten Spieler nicht automatisch die beste Mannschaft bilden und dann Meister werden. Um Titel zu gewinnen braucht man Tugenden, die in den Scorer-Statistiken nicht enthalten sind, denn Spieler sind zum Glück Menschen.

    In der DEL-Geschichte gibt es (auch aktuell) genügend Beispiele, dass Kohle nichts nützt, wenn man nicht damit umgehen kann. Umgekehrt kann man auch mit weniger Geld etwas erreichen, zum Glück gibt es auch dafür Beispiele. Wenn nun nach längst gescheiterten Maßnahmen wie einem Salary Cap gerufen wird, ist das ein Ausdruck der Hilflosigkeit und der Uneinigkeit in der Liga. Man bräuchte sich unter den Gesellschaftern der DEL doch lediglich zu einigen, dass man sich bei der Spieleranwerbung nicht gegenseitig überbietet und dass keiner mehr Geld ausgibt, als er einnimmt.

    So, das war jetzt mein Versuch, in Sachen Naivität mit den oben geschilderten Personen gleichzuziehen.
    Nun bin ich gespannt, welcher alte Kohl als nächstes aufgewärmt wird. Aufhebung der Ausländerbegrenzung, um mehr Wettbewerb zu schaffen und die Gehälter zu drücken? Aufteilung in regionale Gruppen, um mehr Derbys und weniger Reisekosten zu erzielen? Es genügt, dass man uns dauernd durch frischen Kakao zieht, da brauchen wir nicht auch noch aufgewärmten.

    Gruß vom niemals Kakao trinkenden Alexander Brandt
    Quelle: www.eishockeynews.de
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. [NHL] Allgemeine News
    Von saki im Forum Eishockey International
    Antworten: 4009
    Letzter Beitrag: 30.05.2021, 18:02
  2. NBA News
    Von Uvira im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 11:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen