Ergebnis 221 bis 237 von 237
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 21112

Thema: Neues vom ESV Königsbrunn

  1. #221
    Stammspieler
    Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Kader der Königsbrunner Pinguine
    Geschrieben von: Horst Plate Mittwoch, den 15. August 2012 um 18:15 Uhr
    Seit Juni sind die Pinguine mit ihrem Trainer Petr Vorisek dreimal pro Woche im Sommertraining. Unterstützt wird die Mannschaft vom erfahrenen Sommertrainer Bernd Jänichen, der zusammen mit Vorisek die Mannschaft optimal auf die bevorstehende Saison eingestellt hat.

    „Der Kader ist komplett“, so der Pinguin-Coach, „wir haben eine sehr junge Mannschaft in diesem Jahr. Aber in der Brunnenstadt kann man sich keine Spieler mit hohen finanziellen Anforderungen leisten. Mit jungen Spielern aus dem DNL- und Bundesliga-Juniorenbereich hat sich die Mannschaft nun vervollständigt.

    Auch die Abgänge stehen nun endgültig fest. Benjamin Arnold wechselt, wie schon berichtet zu den Islanders an den Bodensee. David Vycichlo kehrt an den Hühnerberg zurück und Patrick Ullmann wechselt zu den Eisbären nach Burgau. Jan Fadrny ging bereits vor dem Ende der letzten Saison zurück in seine Heimat.

    Im Tor haben die Pinguine mit Jennifer Harss, Markus Buser und Eugen Schaf eine starkes Trio, das es dem Gegner schwer machen wird und den eigenen Spielern den Rücken stärkt.

    Mit Michael Polaczek, Alexander Rehle, Alexander Krafzcyk, Andreas Schwimmbeck, Stefan Schödelbauer und auch Florian Mayer, hat der Verein wirkliche erfahrenen Bayernligaspieler, die den Kader anführen werden. „Wir sind froh, dass sich die Jungs wieder für Ihren Heimatverein entschieden haben und den finanziellen Verlockungen der Nachbarvereine widerstehen konnten“, so Vorisek. „Das zeigt, dass sie wirklich ihren Verein nach vorne bringen wollen und mit Herz Eishockey spielen.“

    Mit Patrick Zimmermann, der natürlich von vielen Vereinen umworben wurde, hat man den Pinguin-Spieler des Jahres 2011/2012 wieder für die Brunnenstadt gewinnen können. Er ist seinem Heimatverein sehr verbunden. Ihm hat es gut in der letzten Saison gefallen und er freut sich, wieder dem heimischen Publikum sein Können zu präsentieren. „In Königsbrunn darf ich zeigen was ich kann, und habe mit meinen jungen Jahren bereits eine Führungsrolle bekommen. Dieses Vertrauen ehrt mich sehr und will ich natürlich gerne zurückgebe“, so Zimmermann. Der äußerst sympathische Spieler hat sich in die Pinguin Herzen gespielt.
    Außerhalb der Eisfläche ist der 22 jährige wohl eher zurückhaltend und ruhig. Doch auf dem Eis, sieht man seine Energie, seinen Ehrgeiz und seine Kraft, mit der er aus dem Stand explodiert und seinen Gegner davon sprintet. Es macht Spaß ihm zuzuschauen.

    Mit Philipp Winter, Daniel Beutelrock, Nicholas Becker, Alexander Strehler, Robin Pandel, Marc Streicher und Mark Waldhausen haben die Pinguine ein weiteres Jahr, junge Spieler, die bereits Ihre Erfahrungen in der Bayernliga gemacht haben und weiter versuchen werden unter der Führung von Petr Vorisek zu wachsen.

    Verstärkt wird der Kader durch Markus Jänichen, der zuletzt bei den Indians aus Memmingen spielte. In Königsbrunn ist er ja kein Unbekannter, wir freuen uns auf den Rückkehrer.

    Komplettiert wird die Mannschaft durch 5 jungen Nachwuchsspieler

    Mit Dominik Sams, Patrick Spandau und Hans-Jörg Traxinger von der AEV Bundesliga-Juniorenmannschaft, sowie Robert Gebhardt und Alex Christian vom DNL- Meister EV Landshut, kommen 5 junge Spieler erstmals in den Seniorenbereich. „Sie haben sich im Sommertraining gut in die Mannschaft integriert und der ein oder andere wird sicher für eine große Überraschung sorgen können“, so der Pinguin-Coach.

    Mit Markus Hartmann kommt ein ehemaliger Pinguin-Spieler von der Augsburg 1B-Mannschaft an die Brunnenstadt zurück. Er möchte es nochmals wissen und möchte nochmals alles geben. Dass er diese Chance in seinem Heimatverein bekommt und er hier sein Talent nochmals zeigen kann, ehrt ihn sehr.

    Ein herzliches Willkommen an die gesamte 1. Mannschaft


    www.esv-koenigsbrunn.de/
    ZitierenZitieren     

  2. #222
    Stammspieler
    Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Trainingslager beendet und ein Abschluss Spiel

    Geschrieben von: Horst Plate Mittwoch, den 05. September 2012 um 19:38 Uhr
    Nach 4 Tagen und 7 sehr anstrengenden Trainingseinheiten stand das abschließende Spiel gegen den tschechischen Drittligisten Kladovy auf dem Plan.
    Leider stand dafür nicht der komplette Kader zur Verfügung, Markus Buser verletzte sich im Training, von dieser Stelle nochmal gute Besserung! Durch das Fehlen von Schödelbauer, Mayer, Pandel, Streicher und Sams konnten wir leider nur mit 3 Verteidigern antreten.
    Wie erwartet, verlief das erste Drittel recht holprig, man lag dann auch nach 20 Spielminuten 2:0 zurück. Das war nicht wirklich überraschend, denn die Tschechen hatten schon einen Monat Eis.
    Im 2. Drittel kassierte man so nochmals 2 Tore, aber dann gewöhnte sich die Mannschaft an´s Spieltempo und kam immer besser in die Partie. So stand es dann nach Toren unserer „Neuen“ Jurasek und Gebhardt nur noch 4:2.
    Im letzten Drittel wurde das Spiel immer härter, so dass die Trainer das Spiel beim Stand von 5:2 für Kladovy abbrachen, um Verletzungen zu vermeiden.
    Sehr positiv war, dass der Kader nie aufsteckte und enorm viel Willen und Einsatz zeigte, auch wenn es „nur“ ein Trainingsspiel war.
    Nach dem Spiel ging es dann wieder Richtung Heimat, um 1:00 Uhr morgens waren wir wieder zuhause.
    Zum Schluss noch etwas persönliches, ich hatte das Vergnügen und Ehre, mit unserer Mannschaft 4 Tage zu verbringen. Durch die Bank habe ich nur positive Erfahrungen mit diesem Team und dem Trainer gemacht, und durfte den ein oder anderen näher kennen lernen, so dass ich sehr positiv in die neue Saison blicke.
    Diese Mannschaft hat Biss und Charakter, auf geht´s Pinguine!


    Nicht vergessen, am Sonntag um 18:00 Uhr findet das erste Vorbereitungsspiel zuhause gegen Waldkraiburg statt! Der Eintritt ist frei, also nehmt doch mal den ein oder Verwandten oder Freund mit in´s Stadion.



    http://www.esv-koenigsbrunn.de

    ZitierenZitieren     

  3. #223
    Stammspieler
    Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Heimspiel gegen Waldkraiburg

    Geschrieben von: Horst Plate Donnerstag, den 06. September 2012 um 19:54 Uhr
    Nach dem anstrengenden Sommertraining der Pinguine und dem Trainingslager Anfang September in Tachov gibt es in Königsbrunn endlich wieder Eishockey live.
    Zum ersten Vorbereitungsspiel reist der Ligakonkurrent aus Waldkraiburg unter Trainer Elvis Beslagic an.
    Spielbeginn ist um 18:00 Uhr, ein erster Härtetest für die neuformierten Pinguine.


    Die letzte Saison verlief für Ligakonkurrent EHC Waldkraiburg ja mit Höhen und Tiefen. Nachdem man in der Vorrunde bis zum 10. Spieltag nur eine Niederlage kassiert hatte, und bis dato 20 Monate kein Pflichtspiel verloren hatten, zog man zuhause gegen die Königsbrunner Pinguine mit 2:3 den Kürzeren.
    Trotzdem blieb das Team von Jan Smolko noch auf Platz 3, aber dann verlief die Saison schlechter für das Überraschungsteam aus Waldkraiburg.
    Am Ende der Vorrunde blieb nur Platz 11, und am Saisonende waren die Löwen de facto abgestiegen.

    Nachdem der Abstieg jedoch kein Thema mehr war, hat man das Team um den Topverteidiger Jan Loboda durch einige Neuzugängen verstärkt.
    Mit Torhüter Sebastian Weiß (EHC Klostersee), Christian Birk (Pfaffenhofen Ice Hogs), Nicolaj Varianov (Memminger Indians), Robin Riemel (Pfaffenhofen Ice Hogs) und Florian Barth (TSV Peißenberg Eishackler) hat man sich gut für die kommende Saison gerüstet und die Mannschaft punktuell verstärkt. Die Abstiegsrunde sollte also kein Thema mehr sein.

    Man darf sich nun auf einen ersten Kräftevergleich am Sonntag freuen, auch Königsbrunn fühlt sich gut für die neue Saison gerüstet.
    „Meine Mannschaft hat das Potential, um wieder in der oberen Hälfte mitzuspielen“, so Erfolgstrainer Petr Vorisek.

    Alle Fans und Freunde der Pinguine, Nachwuchsspieler und deren Eltern sind sehr herzlich eingeladen, am Sonntag um 18:00 Uhr das Spiel in der Hydro-Tech Eisarena zu sehen.
    Der Eintritt ist frei, wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und das Ende der eishockeyfreien Zeit!
    www.esv-koenigsbrunn.de
    ZitierenZitieren     

  4. #224
    Stammspieler
    Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Falls es den Augsburger EV stört, können die Mods den Thread auch in eine andere Rubrik verschieben.
    ZitierenZitieren     

  5. #225
    Rookie Avatar von MikeBourque
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Curt-Frenzel-Stadion
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von mOrph Beitrag anzeigen
    Falls es den Augsburger EV stört, können die Mods den Thread auch in eine andere Rubrik verschieben.
    Stört nicht. Wir hören und lesen gerne, was unsere ehemaligen Nachwuchsspieler in der Brunnenstadt so machen.
    Werde Mitglied beim AEV -jetzt-
    Unterstütze die Nachwuchsarbeit des AEV
    wir brauchen DICH!!!!

    Die Jugend ist unsere Zukunft.
    http://www.augsburger-ev.de/verein/mitglied-werden/
    ZitierenZitieren     

  6. #226
    Stammspieler
    Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Pinguine verlieren Vorbereitungsspiel gegen Waldkraiburg mit 2:6

    Am Sonntag, den neunten September, fand ab 18 Uhr das erste Vorbereitungssspiel zwischen den Pinguinen vom ESV Königsbrunn und der Gastmannschaft des EHC Waldkraiburg statt.
    Ein interessanter Test vor knapp 120 Zuschauern, da es sich bei den Gästen um einen direkten Ligakonkurrenten handelt.
    Im ersten Drittel kompensierten sich beide, nervös agierende Mannschaften, so dass nach 20 Minuten Nettospielzeit kein Tor fiel.
    Falls es etwas zu halten gegeben hätte, Jennifer Harß machte ihren Kasten souverän dicht.
    So dauerte es dann auch bis zur 24. Spielminute, ehe Zdenek Jurasek auf Vorlage von Alexander Krafczyk und Alexander Strehler den Puk zum 1:0 einnetzte.
    Auch in diesem Drittel war das Spiel relativ ausgeglichen, und so fiel dann der Ausgleichstreffer zum 1:1 in der 37. Spielminute durch Nikolai Varianov auf Vorlage von Christian Birk.
    Nun war kurzzeitig der Faden bei den Pinguinen verloren, doch gab man gleich darauf in der 39. Spielminute die richtige Antwort durch einen Treffer von Alexander Rehle, der die Vorlage von Michael Polacek nutzen konnte.
    Mit der Führung der Pinguine ging es dann auch vor dem letzten Drittel in die Kabine.
    Im letzten Abschnitt setzte der Königsbrunner Trainer Petr Vorisek Törhüterin Jennifer Harß auf die Bank und gönnte dem Ersatzgoalie Markus Matula wertvolle Spielpraxis.
    Leider war in den letzten 20 Spielminuten der Wurm drin, man kassierte gegen die dann besser kombinierenden Löwen einige dumme Gegentore durch Christian Birk, Thomas Rott, Florian Barth, Tobias Schmid und schließlich Jan Loboda.
    Am Ende stand es dann verdientermaßen 2:6 für die Gäste aus Waldkraiburg.
    Einen weiteren Wermutstropfen gab es dann noch für die Pinguine, kurz vor Schluss verletzte sich Zdenek Jurasek noch durch einen verirrten Puck und fällt die nächsten Tage erst mal aus.
    Die Niederlage ist für Trainer Petr Vorisek kein Grund zu Pessimismus: „Dafür sind diese Testspiele gedacht, Reihen ausprobieren und Spielpraxis sammeln. Punkte gibt es erst zum Saisonstart zu verteilen“ so der Pinguin-Coach.
    Am nächsten Freitag geht es dann gleich weiter für die Pinguine, man empfängt ab 20 Uhr den EC Adler Kitzbühl.
    Quelle: esv königsbrunn auf facebook

    ZitierenZitieren     

  7. #227
    All-Star Avatar von Robby #9
    Registriert seit
    05.01.2003
    Ort
    Curt-Frenzel-Stadion
    Beiträge
    8.550

    Ausrufezeichen ESV Königsbrunn zieht sein Team aus der Bayernliga zurück

    www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2012/12/13/paukenschlag-esv-koenigsbrunn-zieht-sein-team-aus-der-bayernliga-zurueck.html

    Paukenschlag: ESV Königsbrunn zieht sein Team aus der Bayernliga zurück

    Das vorzeitige Saisonende der Seniorenmannschaft der Königsbrunner Pinguine ist gekommen. "Wir haben keine Meldestärke mehr, um am Ligaspielbetrieb teilnehmen zu können", so die erste Vorsitzende Michaela Königsberger. Zu viele Abgänge hat man seit dem Beginn der Transferperiode hinnehmen müssen. Nach Patrick Zimmermann und Ervin Masek, haben sich auch noch Robert Gebhardt und Alexander Christian in der vergangenen Woche verabschiedet. Das wäre noch zu verkraften gewesen, so die Vorstandschaft. Aber mit Marc Streicher und Alexander Rehle haben zwei weitere Leistungsträger der Pinguin-Mannschaft den Rücken gekehrt. Abschließend hat man dann auch noch für Jungverteidiger Dominic Sams den Pass freigeben müssen. Nun muß man die Mannschaft abmelden, weil man die Bayernliga-Meldestärke von 14 Feldspielern und 1 Goalie nicht mehr vorweisen kann. Auf eigene Junioren kann man leider nicht bauen, weil man die Leistungsträger der Bundesligamannschaft vor drei Jahren zum AEV abgeben musste.

    "Wenn es nicht mehr geht, muss man einen Schlussstrich ziehen", so Königsberger. "Mir persönlich tut es sehr leid. Unsere Fans, unsere Betreuer, unsere Mannschaftsführerin Angelika Holzmann und unser Doc Klaus Uhler, haben immer für die Mannschaft alles gegeben. Die verbleibenden Spieler sind weit über ihre Grenzen gegangen und haben für den Verein bis zuletzt gekämpft. Und nun müssen wir das Licht der 1. Mannschaft ausmachen."
    Meine Stadt, mein Verein, AEV_Deutscher Vizemeister 2010
    ............nur der AEV.............

    Pyeongchang 2018 olympische Silbermedaille der deutschen Eishockeynationalmannschaft
    ZitierenZitieren     

  8. #228
    Profi Avatar von Basti1977
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.953
    "Manche Fußballer neigen zum Jammern.Setzt es eine Pleite,wird gerne auf die aufreibenden "englischen Wochen" verwiesen.Mitte der Woche Europapokal und am Samstag Bundesliga -unmenschlich,der reinste Wahnsinn. Da bleibt kaum noch Zeit,den Porsche in die Waschstraße zu fahren." Zitat: Milan Sako, AZ
    ZitierenZitieren     

  9. #229
    Stammspieler Avatar von aev1958
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    Neusäß
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Was zu erwarten war!
    Die Oldie-Tschechen wurden zu gut bezahlt und der Rest wartet zum Teil immer noch auf sein Geld !?
    Da wurde doch schon seit Jahren Schindluder betrieben
    Kann man nur hoffen, daß die Jugendarbeit noch aufrecht erhalten werden kann....
    Geändert von aev1958 (13.12.2012 um 20:23 Uhr)
    ¤*¨¨*¤.¸¸...¸.¤\
    \¸♥ ♥ ♥ AEV ♥ ♥ \
    .\¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¸.¤*
    ..\
    ☻/
    /▌ ROT GRÜN WEISS EIN LEBEN LANG
    / \
    ZitierenZitieren     

  10. #230
    Profi Avatar von Basti1977
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.953

    Standard

    Liebe Spieler und Spielerinnen vom ESV Königsbrunn, liebe Pinguine, liebe Eltern, Fans und Freunde des Königsbrunner Eishockey,

    nachdem sich nun der EV Königsbrunn „die Pinguine“ gegründet haben und der Königsbrunner Eishockey-Nachwuchs in einem schuldenfreien neuen Verein ein sicheres „Zuhause“ gefunden hat, hat der ESV Pinguine Königsbrunn e.V. einen Insolvenzantrag gestellt.

    Nach 3 Jahren hartem Kampf, viel Gegenwind aus externen Kreisen und einem großen Hürdenlauf, sind die Perspektiven zum aktiven Schuldenabbau endgültig nicht mehr gegeben. Aus diesem Grund wurde durch einige aktiven Eltern aus dem ESV-Nachwuchs, in Abstimmung mit dem Förderverein für Eishockeynachwuchs, sowie den amtierenden ESV-Vorständen, bereits vor dem Ende der laufenden Saison, der EV Königsbrunn ins Leben gerufen. So ist bereits jetzt ein übergangsloses „Pinguin-Gehege“ aufgebaut und für alle 6 Nachwuchsmannschaften, sowie dem bestehende Damenteam, ist der Spielbetrieb für die Zukunft sichergestellt. Der aktuelle Ligenstatus kann somit vom ESV zum EV Königsbrunn mitgenommen werden und es geht der letzt jährige Aufstieg der Schülermannschaft nicht verloren.

    Für alle aktiven und passiven Mitglieder vom ESV Pinguine Königsbrunn e.V. endet die Mitgliedschaft formlos zum 30.04.2013.
    Das Antragsformular zum Beitritt in den EV Königsbrunn „die Pinguine“, ist bereits auf unserer Homepage zum download eingestellt. Bis zum 28.02.2013 kann man ohne Aufnahmegebühr dem Verein beitreten. Die Mitgliedsbeiträge bleiben auch für passive „Pinguine“ gleich.

    Nach all den noch anstehenden Formalitäten wird sich die neue Vorstandschaft um den EV Königsbrunn, sicherlich auch bald allen Fans und Freunden um das Königsbrunner „Pinguin-Eishockey“ vorstellen.

    Bis dahin wünschen wir uns noch eine erfolgreiche restliche Spielzeit in der Saison 2012/2013.

    Michaela Königsberger
    1. Vorsitzende vom ESV Pinguine Königsbrunn e.V.


    Alles klar Frau Königsberger, ohne Worte

    http://www.facebook.com/pages/ESV-K%...ref=ts&fref=ts


    Gleichzeitig wurde der Der EHC Königsbrunn gegründet (1.Mannschaft)
    Geändert von Basti1977 (27.01.2013 um 19:18 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  11. #231
    ZitierenZitieren     

  12. #232
    lionheart69
    Gast

    Standard Neue Mannschaft mit Musik und Wein

    Zitat Zitat von Basti1977 Beitrag anzeigen
    Gleichzeitig wurde der Der EHC Königsbrunn gegründet (1.Mannschaft)
    http://www.augsburger-allgemeine.de/...d26124366.html

    Neus vom südlichen Nachbarn

    Der EHC Königsbrunn stellt seine neue Mannschaft vor. Spielertrainer wird der 22-jährige Marc Streicher
    ZitierenZitieren     

  13. #233
    lionheart69
    Gast

    Standard Neues aus der südlichen Vorstadt

    http://www.augsburger-allgemeine.de/...d26703636.html

    Auf einem guten Weg
    Der EV Königsbrunn kommt gut aus den Startlöchern. Die Ausrichtung des Vereines findet bei den Mitgliedern Zuspruch
    ZitierenZitieren     

  14. #234
    Profi Avatar von Basti1977
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.953

    Standard

    Den thread sollte man auch umbenennen!!

    Die Gräben sind tief

    Der EHC Königsbrunn klagt über schlechte Behandlung durch die BVE. Doch dessen Vorstand hat auf alle Anschuldigungen eine klare Antwort
    http://www.augsburger-allgemeine.de/...d27492292.html
    ZitierenZitieren     

  15. #235
    Profi Avatar von Basti1977
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.953

    Standard

    Zitat Zitat von Basti1977 Beitrag anzeigen
    Den thread sollte man auch umbenennen!!
    Umkleidetrakt der Königsbrunner Eishalle ist fertig. Doch der Weg dorthin war steinig
    Die Geschichte des Umkleidehauses geht viel weiter zurück als bis 2008. Sie beginnt eigentlich schon mit dem Bau der Königstherme. Denn damals wurden in die Eishalle nur zwei Umkleidekabinen integriert, viel zu wenig, wie sich ganz schnell herausstellte.....
    ZitierenZitieren     

  16. #236
    lionheart69
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Basti1977 Beitrag anzeigen
    Den thread sollte man auch umbenennen!!
    In was?

    EV Königsbrunn
    http://www.ev-koenigsbrunn.de/

    oder

    EHC Königsbrunn
    http://ehc-koenigsbrunn.de/
    ZitierenZitieren     

  17. #237
    Profi Avatar von Basti1977
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.953

    Standard

    Zitat Zitat von lionheart69 Beitrag anzeigen
    In was?

    EV Königsbrunn
    http://www.ev-koenigsbrunn.de/

    oder

    EHC Königsbrunn
    http://ehc-koenigsbrunn.de/
    EHC!
    EV schön und gut, aber zwei 1.Mannschaften ist sinnfrei in meinen Augen, aber das nur am Rande.
    Wobei auch falsches Unterforum.

    Zitat Zitat von rochus Beitrag anzeigen
    Als Fan des AEV i. K. eher Schei.. Pinguine.
    Aber ein bisschen mehr zum Preis pro qm, Kosten, Dauer...hätte ich mir schon erwartet
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Infos aus Königsbrunn
    Von Werner im Forum Augsburger Eislauf Verein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 14:22
  2. Der Spielplan des ESV Königsbrunn
    Von Werner im Forum Augsburger Eislauf Verein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 23:05
  3. AEV:Königsbrunn
    Von Chris2003 im Forum Augsburger Eislauf Verein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 18:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •