Ergebnis 1 bis 20 von 95
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte

Thema: Gottfried Neumann entschuldigt sich und legt Ehrenamt nieder

  1. #1
    Rookie
    Registriert seit
    14.06.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    441

    Pfeil Gottfried Neumann entschuldigt sich und legt Ehrenamt nieder

    im Auftrag von Gottfried Neumann soll ich seine Erklärung hier einstellen:

    5. Dezember 2010
    P R E S S E I N F O R M A T I O N

    Gottfried Neumann entschuldigt sich und legt Ehrenamt nieder

    Mit meinem 2. offenen Brief an den Augsburger Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl habe ich mich im Ton vergriffen.

    Ich bedauere dies, entschuldige mich und habe als persönliche Konsequenz gestern mein Ehrenamt als Ehrenpräsident des AEV niedergelegt.
    Von einem Ehrenpräsidenten kann man eine gewisse Vorbildfunktion erwarten, der ich mit der "Tonlage" des Briefes nicht gerecht worden bin.

    Man sollte sich nicht von Emotionen leiten lassen. Alle Fans und Anhänger des AEV bitte ich, von meinem schlechten Beispiel zu lernen und es
    besser zu machen, dies gilt insbesondere für die Stadtratssitzung am 7. Dezember 2010.

    Der Gruppierung "Bürger für das CFS" stehe ich "als Gesicht nach außen" nicht mehr zur Verfügung.

    Meinen ehrenamtlicher Weg begann in Berlin als Jugendleiter der Evangelischen Kirche als ich 18 Jahre war und endet nach mehr als 50 Jahren
    mit meinem unchristlichen Verhalten am 02.12.2010.

    Ich bedauere dies aber der Fehler ist nun einmal passiert.

    Ich wünsche den Panthern/dem AEV baldmöglichst eine ruhigere Zeit und das sie ein Curt-Frenzel-Stadion bekommen, in dem man richtig
    sehen kann.


    Gottfried Neumann
    Augsburg
    Geändert von berndmuc (05.12.2010 um 12:33 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    punisher
    Gast

    Standard

    Schade!

    Damit wars das dann wohl mit dem Eishockey in Augsburg!
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    Hockeygott
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    20.917

    Standard

    Ganz ganz toll.

    Auf der einen Seite wird gelogen und betrogen und die andere Seite zieht Konsequenzen.

    Herr Neumann wirklich ihr Schritt ist absolut nachzuvollziehen, genauso wie ihr Brief. Wenn jeder von den Politikern soviel Anstand hätte wie sie, würden ganze Heerscharen mitwandern und genauso Konsequenzen ziehen. Aber genau das wird ein Mathe, Tanzer, Merkle oder Öttl eben nie tun.

    Sie haben nur die Wahrheit gesagt und ich persönlich bin einfach traurig. Warum können die, die sich jetzt über eine menschliche Regung echaufieren, nicht einmal genauso konsequent wie sie sein.

    Wir hatten noch nie einen Ehrenpräsidenten auf den ich so stolz war wie auf sie. Vor und nach diesem ehrlichen Brief.

    Für mich sind und bleiben sie Ehrenpräsident des AEVs für immer und gerade auch für sie, lohnt es sich jetzt noch mehr zu kämpfen.

    Die verlogenen Bande im Rathaus mit den inkompetenten Baupfuschern darf und wird nicht gewinnen.

    Alles Gute Herr Neumann, sie sind immer einer von uns, leider konseqenter wie die Herrn Politiker.

    Juergen Mayer
    ZitierenZitieren     

  4. #4
    punisher
    Gast

    Standard

    Korruption, Intrige und Lüge gewinnen.

    Wenn Gribl, Mathe, Tanzer, etc etc auch nur einen Funken Anstand hätte, etwas was man auch im entferntesten nur als Rückrad und Gewissen bezeichnen KÖNNTE, hätten die den Weg, den Herr Neumann jetzt geht schon lange antreten müssen.

    Geweint hätte hier deswegen mit Sicherheit keiner, ausser vielleicht der Rochus, der keinen Sekt mehr bekommen hätte fürs Frühstück, weil der ausverkauft ist, wegen 1 Woche dauerfeiern.
    ZitierenZitieren     

  5. #5
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    632

    Standard

    Da hat der Aufruf zur Sachlichkeit der Panther ein weiteres Eigentor produziert. Aber mit ihrer Außendarstellung schießen die Panther in der Regel ja nur Eigentore. Danke dafür

    Nicht falsch verstehen, Sachlichkeit und Selbstbeherrschung sind wichtig, gerade bei der Sitzung am 7.12. ... aber wenn man nur belogen, verarscht und betrogen wird, dann sollte auch Emotionalität erlaubt sein.

    Und ich persönlich finde nicht, dass sich Herr Neumann im Ton vergriffen hat. Er hat deutlich gesagt, was eine Mehrheit hier empfindet.

    Herr Neumann, überdenken Sie bitte ihre Entscheidung. Auch wenn sie nur ihre immer offene, ehrliche und geradlinige Art, die sie ehrt, unterstreicht. Aber gerade jetzt ist dieser Rückzug in meinen Augen fatal und das falsche Zeichen. Herr Gribl lacht sich wahrscheinlich gerade ein Loch in den Bauch ...
    ZitierenZitieren     

  6. #6
    fgtim
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Carts21 Beitrag anzeigen
    Und ich persönlich finde nicht, dass sich Herr Neumann im Ton vergriffen hat. Er hat deutlich gesagt, was eine Mehrheit hier empfindet.
    Hätte er den Anfangston beibehalte, wäre der Brief super gewesen. Zum Ende hin wurde es leider ein bisschen albern (aus der Stadt verschwinden).
    Ob das jetzt einen Rücktritt von der Ehrenpräsidentschaft nötig macht....ich denke eher nicht.
    Auch wenn der Sache mit dem Brief vielleicht geschadet wurde....geholfen hat der Rücktritt auch niemandem.
    Höchstens Herrn Neumann selber für sein Gewissen/Selbstverständnis - dann muss man das so akzeptieren.
    ZitierenZitieren     

  7. #7
    Hockeygott
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    20.917

    Standard

    Ich bin wirklich auf 260.

    Jetzt kann der Sigl ganz sachlich, auf Tanzer, Merkle, Mathe und natürlich auf den Superman Gribl setzen. Die haben heute alle miteinander vorgezogene Weihnachten.

    Ich werde echt verrückt, da sagt einer was Millionen denken und überläßt denen die seit Monaten die Bürger anlügen die Bühne. Alleine schon wenn ich jetzt an die ganzen korrupten Vögel denke, die sich nun in Sicherheit wiegen, wird mir schlecht.

    Sachlichkeit. Klar wir sollen sachlich sein. Ich warte mal wie sachlich die Pantherfans am Dienstag sind, wenn der Öttl und Tanzer vom Chefaufklärer Quarg Resolution bekommen. Während der Merkle und der Mathe freudestrahlend von den Plätzen grinsen.

    Heute könnte man meinen als Stadtrat, Politiker oder Chef der WBG hast du Narrenfreiheit.
    ZitierenZitieren     

  8. #8
    Testspieler
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    196

    Standard

    Zitat Zitat von Carts21 Beitrag anzeigen
    Da hat der Aufruf zur Sachlichkeit der Panther ein weiteres Eigentor produziert. Aber mit ihrer Außendarstellung schießen die Panther in der Regel ja nur Eigentore. Danke dafür

    Nicht falsch verstehen, Sachlichkeit und Selbstbeherrschung sind wichtig, gerade bei der Sitzung am 7.12. ... aber wenn man nur belogen, verarscht und betrogen wird, dann sollte auch Emotionalität erlaubt sein.

    Und ich persönlich finde nicht, dass sich Herr Neumann im Ton vergriffen hat. Er hat deutlich gesagt, was eine Mehrheit hier empfindet.

    Herr Neumann, überdenken Sie bitte ihre Entscheidung. Auch wenn sie nur ihre immer offene, ehrliche und geradlinige Art, die sie ehrt, unterstreicht. Aber gerade jetzt ist dieser Rückzug in meinen Augen fatal und das falsche Zeichen. Herr Gribl lacht sich wahrscheinlich gerade ein Loch in den Bauch ...


    Sehr geehrter Herr Neumann,
    auch wenn die "Tonart" vieleicht etwas überzogen war, sie war ehrlich und emotional und somit total menschlich!
    Sie zeigen aber, im Gegensatz zur Gegenseite, Charakter und Größe, Sie haben sich für einen Fehler entschuldigt! Aber deshalb sollten Sie sich nicht zurückziehen, Sie werden auch weiterhin gebraucht!!!
    Ich wünsche Ihnen einen schönen 2. Advent und bitte überdenken/überschlafen Sie Ihre Entscheidung nocheinmal!
    ZitierenZitieren     

  9. #9
    Hockeygott
    Registriert seit
    15.12.2002
    Beiträge
    20.917

    Standard

    Zitat Zitat von fgtim Beitrag anzeigen
    Hätte er den Anfangston beibehalte, wäre der Brief super gewesen. Zum Ende hin wurde es leider ein bisschen albern (aus der Stadt verschwinden).
    Ob das jetzt einen Rücktritt von der Ehrenpräsidentschaft nötig macht....ich denke eher nicht.
    Auch wenn der Sache mit dem Brief vielleicht geschadet wurde....geholfen hat der Rücktritt auch niemandem.
    Höchstens Herrn Neumann selber für sein Gewissen/Selbstverständnis - dann muss man das so akzeptieren.

    Hätten die Baupfuscher von Sichtlinien was gehört, hätte der Herr Neumann gar keinen Brief schreiben müssen. Würden die ganzen "unter einer Decke steckenden Vögel" uns nicht seit Monaten anlügen würde auch keiner was sagen. Jeder der einigermaßen vernüftig denkt würde die ganze Bande, nicht aus der Stadt jagen wollen, sondern auf dem Mond schießen. Vielleicht können sie da oben 16 Millionen Steuergelder unter Freunden aufteilen und die Marsmenschen klatschen.
    ZitierenZitieren     

  10. #10
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    729

    Standard

    Ich sehe das wie meine Vorredener Herr Neumann bleiben sie im Amt der AEV braucht sie! Jedem kan sowas mal passieren deshalb muss man nicht zurück tretten wen hier einer zurücktretten muss dan ist es der OB,der Architekt und wer sonst noch so alles schuld an dem Dilemma hat.
    ZitierenZitieren     

  11. #11
    fgtim
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von good luck Beitrag anzeigen
    Hätten die Baupfuscher von Sichtlinien was gehört, hätte der Herr Neumann gar keinen Brief schreiben müssen. Würden die ganzen "unter einer Decke steckenden Vögel" uns nicht seit Monaten anlügen würde auch keiner was sagen. Jeder der einigermaßen vernüftig denkt würde die ganze Bande, nicht aus der Stadt jagen wollen, sondern auf dem Mond schießen. Vielleicht können sie da oben 16 Millionen Steuergelder unter Freunden aufteilen und die Marsmenschen klatschen.
    Die ganze Entwicklung ist nur zum Kopfschütteln. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass jeder der sich länger mit dem Thema beschäftigt und sich einsetzt, sich mehr und mehr darin verliert.
    Leider hat es auf Seiten der Stadt vermutlich keinerlei Konsequenzen, während Herr Neumann sie seinerseits mit Anstand gezogen hat. Ich kann sowohl seinen Brief, als auch den Rücktritt jetzt nachvollziehen.

    Ehrlich währt leider nicht immer am längsten....ich denke das ist genau das, was wir hier erleben.
    Auf der einen Seite die "Saubermänner", die die Regeln einzuhalten versuchen, auf der Seite der Stadt und Architekten Lügen und Intrigen ohne Ende.
    Das Ergebnis:
    Ein Spiegelbild der Gesellschaft....bzw nichtmal ein Spiegelbild, denn es ist die Gesellschaft. Diese rückgratlosen ***** wurden schließlich vom Volk gewählt.

    Hoffnung hab ich mittlerweile auch keine mehr....die Panther werden schlucken, was man ihnen vorsetzt. Und vermutlich daran ersticken.
    ZitierenZitieren     

  12. #12
    Profi
    Registriert seit
    22.11.2002
    Beiträge
    3.374

    Standard

    wie schon auf Facebook her auch..

    für mich der komplett falsche Schritt....!
    ZitierenZitieren     

  13. #13
    Stammspieler
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Haunstetten
    Beiträge
    1.111

    Standard

    Dieser Schritt zaubert den CFS-Amigos doch ein Lächeln ins Gesicht. Na dann gute Nacht DEL-Eishockey in Augsburg.
    ZitierenZitieren     

  14. #14
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    26.145

    Standard

    Spinnen jetzt alle? Die Fans müssen sich als inkompetent und weiteres beschimpfen lassen und hier tritt man wegen Wahrheiten zurück.
    ZitierenZitieren     

  15. #15
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    632

    Standard

    Zitat Zitat von fgtim Beitrag anzeigen
    die Panther werden schlucken, was man ihnen vorsetzt. Und vermutlich daran ersticken.
    Aber in Sachlichkeit
    ZitierenZitieren     

  16. #16
    Stammspieler
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Neuburg/Donau
    Beiträge
    1.740

    Standard

    Ich finde es schade,dass Herr Neumann jetzt so reagiert.
    Jedes Wort seines Briefes hab ich genossen.
    Mit Saclichkeit kommst bei denen nicht weiter.
    Ich werd am 07.12. nicht nach Augsburg fahren,weil ich genau weiß,ich flieg nach 5 Minuten wieder raus.
    ZitierenZitieren     

  17. #17
    Hockeygott
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Haunstetten (Gersthofen native)
    Beiträge
    13.763

    Standard

    das darf nicht sein, dass herr neumann nun seinen hut nimmt, nur weil er die wahrheit spricht. ich bin mir auch fast sicher, dass er nicht freiwillig zurückgetreten ist. für eine verbale entgleisung kann man sich ja entschuldigen, aber deshalb gleich von allen ämtern zurücktreten? nein!!!

    irgendwas muss getan werden, dass herr neumann seine entscheidung revidiert. so eine entwicklung kann zum endgültigen tod des AEV führen!

    sorry für die kleinschreiberei, geht am handy aber schneller!
    ZitierenZitieren     

  18. #18
    Der blaue Klaus
    Gast

    Standard

    Herr Neumann, ich bin entsetzt! Nicht über ihren Brief - gut, da sind Sie vielleicht etwas im Ton entglitten - sondern über die Folgerungen, die Sie daraus ableiten. Man kann sich für einen Fehler entschuldigen und dann muß auch gut sein. Ich weiß nicht, wie Sie darauf kommen, Ihr Öffentlichkeitsbild sei ramponiert oder gar Ihr Leumund beschädigt. Tuen Sie uns den Gefallen und schlafen Sie dieses Wochenende noch einmal über Ihre Entscheidung. Es kann nicht sein, daß Sie von den Amigos genau mit den Waffen geschlagen werden, die sie selbst nicht besitzen: Anstand und Ehrlichkeit!
    Warum nur habe ich hier den Verdacht, daß es da bei Hrn. Sigl einen Anruf gab, dessen Zweck und Inhalt war, Ihnen Ihnen über Hrn. Sigl klar zu machen, was Sie zu tun haben. Vielleicht sogar noch verbunden mit einem Hinweis, was es ansonsten für Konsequenzen haben könnte. Wie gesagt: nur ein Verdacht!
    ZitierenZitieren     

  19. #19
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard

    Zitat Zitat von Carts21 Beitrag anzeigen
    Da hat der Aufruf zur Sachlichkeit der Panther ein weiteres Eigentor produziert. Aber mit ihrer Außendarstellung schießen die Panther in der Regel ja nur Eigentore. Danke dafür
    Da einen Zusammenhang zu konstruieren, ist schon ziemlich hanebüchen.

    Ich glaube, Herr Neumann hat recht schnell selbst eingesehen, dass er sich im Ton vergriffen hat und dass der Brief mehr schadet als hilft - auch wenn er vielleicht vielen Fans aus der Seele gesprochen hat.
    ZitierenZitieren     

  20. #20
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard

    Zitat Zitat von punisher Beitrag anzeigen
    Schade!

    Damit wars das dann wohl mit dem Eishockey in Augsburg!
    Willst du deswegen jetzt die Flinte ins Korn werfen?
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 00:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •