Ergebnis 1 bis 20 von 48
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Thema: Essen gehen in Augsburg - ohne Pizza und Fast Food

  1. #1
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    26.268

    Frage Essen gehen in Augsburg - ohne Pizza und Fast Food

    Der Pizza Thread ist ja erstaunlich umfangreich geworden, aber was würdet ihr denn sonst in Augsburg und Umgebung empfehlen?

    Ich bin neulich im Netz auf das Keims gestoßen, das ehemalige Café Linse im Färbergäschen. Das würde mich interesseren ob da schon jemand war.

    Zudem das August - soll ja angeblich schließen. Sollte man da noch versuchen mal reinzugehen? 2 Sterne sind halt schon ein Wort. Leider wohl ohne HP, wo man mal Preisniveau und Menüs ansehen kann.


    Ich bin ja kulinarisch relativ open minded, solange man mir keinen Tütenfraß vorsetzt. Ein paar No gos habe ich logischerweise, aber das entscheide ich dann von Fall zu Fall. Meist schreckt mich nur schlechte Qualität oder völlige Lieblosigkeit ab.

    Ich esse gerne gutbürgerlich, aber auch asiatisch (alle möglichen Varianten), mediteran, tex-mex, kreolisch usw.



    Also los ....
    _______________
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    Der blaue Klaus
    Gast

    Standard

    Gute Idee! Neue Anregungen kann man immer brauchen.

    Was den gutbürgerlichen Teil angeht, kann ich den Berghof in der Bergstraße (Göggingen) nur empfehlen. Das Lokal war vor einigen Jahren eine Weile im Verruf, früher war da mal eine türkische Pizzeria der Pächter.
    Die jetzigen Pächter haben viel Mühe und Fleiß darauf verwendet, den Ruf kontinuierlich wieder nach oben zu bringen. Moderate Preise, gutes bis sehr gutes Speisenangebot in einer absolut überdurchschnittlichen Qualität und gemütlich dekoriertes Ambiete.

    Was die Griechen anbelangt - aber das ist wohl schon lange keine Geheimtip mehr - ist El Greco in Steppach absolut empfehlenswert. Ebenfalls nicht übermäßig teuer, für meinen Geschmack der beste Grieche in Augsburg und Umgebung, den ich bisher ausprobiert habe.
    Einziger Nachteil: ohne Reservierung nahezu keine Chance. Hübscher, wenn auch sehr kleiner Garten.

    Was mediterrane Küche angeht, war und ist die Osteria Kuckuck (mit schönem Kastanienbiergarten) an der Ecke Uhland-/Hans Adlhochstr. in Pfersee immer wieder einen Besuch wert, wobei ich da das letzte Mal vor ca. 1 1/2 Jahren war. Vor ca. 2 bis 3 Jahren haben die Pächter gewechselt, ob das Niveau gehalten werden konnte, weiß ich nicht.
    Leider nicht ganz so billig, dafür aber experimentelle italienische Küche vom Feinsten. Die Auswahl ist allerdings nicht so üppig, so daß es passieren kann, daß an manchen Tagen für einen Suppenkaspar nichts passendes dabei ist. Große und gute Weinauswahl, wer's mag.
    Geändert von Der blaue Klaus (30.12.2012 um 22:51 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    Profi
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    2.872

    Standard

    Der beste Japan der Stadt (Preis/Leistung) ist ganz klar das Kigiku neben dem Thorbräukeller.
    Sushi und Sashimi vom Feinsten und das ganze nicht zu teuer!
    ZitierenZitieren     

  4. #4
    Stammspieler
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Als Griechen kann ich nur "Nikos Tavernaki" im Hunoldsgraben empfehlen. Ist ein etwas ungewöhnliches Lokal, es gibt keine Speisekarte, da die griechische Mama in der Küche nach Lust kocht (die Vorspeisenschälchen gibt es immer). Dafür hat der Wirt auch immer wieder mal seine Digi-Cam dabei um zu zeigen, wie das Essen aussieht. Bisher war es immer ausgezeichnet, weil es eben eher einer griechischen Küche entspricht, als all das, was es bei den üblichen "Fleisch-in-rauen-Mengen-auf-den-Athene-Teller-pack-Griechen" gibt. Auch die Weinauswahl ist sehr gut. Als Nachspeise kann ich jedem nur raten das "Galaktoboureko" zu probieren. Grandios!
    Einziges Manko - unglaublicher kleiner Laden, was bedeutet, dass man ohne Reservierung mehrere Tage vorher keine Chance hat.

    Als Steaklokalität kann ich das Churrascaria (ehemaliges Sheridans) empfehlen. Erster Vorteil ist schon mal, dass die Straba direkt davor hält. Das Lokal selbst ist schön eingerichtet und das Preis-Leistungsverhältnis passt absolut. Die Steaks waren ausgezeichnet gebraten - wir waren acht Personen mit verschiedenen Garpunkten und konnten auch gemeinsam essen (leider nicht in jedem Steakhaus in Augsburg normal), der Service sehr freundlich, wir hatten einen schönen Abend.

    Gruß
    Der Rentner
    ZitierenZitieren     

  5. #5
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard

    Richtig gute Steaks und sehr freundlichen Service gibts auch im Azsteakas in der Ludwigsstraße.
    ZitierenZitieren     

  6. #6
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard

    Zitat Zitat von Der Rentner Beitrag anzeigen
    Als Steaklokalität kann ich das Churrascaria (ehemaliges Sheridans) empfehlen. Erster Vorteil ist schon mal, dass die Straba direkt davor hält. Das Lokal selbst ist schön eingerichtet und das Preis-Leistungsverhältnis passt absolut. Die Steaks waren ausgezeichnet gebraten - wir waren acht Personen mit verschiedenen Garpunkten und konnten auch gemeinsam essen (leider nicht in jedem Steakhaus in Augsburg normal), der Service sehr freundlich, wir hatten einen schönen Abend.
    Machen die auch Rodizio?
    ZitierenZitieren     

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von Golden Brett Beitrag anzeigen
    Machen die auch Rodizio?
    http://www.churrascaria-augsburg.de/

    scheinbar schon. Mehrmals die Woche...
    ZitierenZitieren     

  8. #8
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    800

    Standard

    Was ich wirklich empfehlen kann ist das Symposium (griechisch) aber nicht der 0815 Grieche wie man ihn kennt, würde euch empfehlen einfach hin zu gehen und ab zu schalten und dabei das kulinarische genießen.

    http://www.symposium-restaurant.de/
    ZitierenZitieren     

  9. #9
    Stammspieler
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Zitat Zitat von Golden Brett Beitrag anzeigen
    Richtig gute Steaks und sehr freundlichen Service gibts auch im Azsteakas in der Ludwigsstraße.
    Im Azsteakes hatte ich einen der furchtbarsten Abende die ich jemals in Augsburg erlebt habe. Freunde waren schon mal drin und waren angetan, also ging ich mit. Eine schlechte Entscheidung.
    Schlechter unfreundlicher Service - keine Begrüßung, keine Reaktion auf freundliche Ansprache usw., andere Tische, die weit nach uns kamen, wurden vor uns bedient. Mein Getränk war extrem schlecht eingeschenkt (gute zwei Finger unter dem Eichstrich), nachdem ich über 20 Minuten darauf gewartet habe. Habe es dann reklamiert, wieder eine Viertelstunde gewartet bis es kam. Die Vorspeisen kamen nicht zusammen, sondern über 15 Minuten verteilt. Eigentlich wollten wir gemeinsam essen.
    Die Speisen waren dann auch kalt, kamen auch nicht zur selben Zeit, Teile der Bestellung wurden ganz vergessen. Aus den Steaks selbst lief viel zu viel Wasser aus (ganzer See im Teller), die Garpunkte waren alle irgendwo bei Medium - einfach mal die Bestellung ignoriert.
    Jede Reklamation wurde ignoriert oder mit schnippischem Kommentar beantwortet. Bei der Bezahlung haben mehrere Posten auf der Rechnung nicht gestimmt - auch hier nur unprofessionelle Reaktion des sichtlich überforderten Personals. Für mich ganz klar das schlechteste Steakhaus in Augsburg nach diesem Abend. Nie wieder werde ich diesen Laden betreten.
    Gruß
    Der Rentner
    ZitierenZitieren     

  10. #10
    All-Star
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    9.718

    Standard

    Zitat Zitat von Der Rentner Beitrag anzeigen
    Im Azsteakes hatte ich einen der furchtbarsten Abende die ich jemals in Augsburg erlebt habe. Freunde waren schon mal drin und waren angetan, also ging ich mit. Eine schlechte Entscheidung.
    Schlechter unfreundlicher Service - keine Begrüßung, keine Reaktion auf freundliche Ansprache usw., andere Tische, die weit nach uns kamen, wurden vor uns bedient. Mein Getränk war extrem schlecht eingeschenkt (gute zwei Finger unter dem Eichstrich), nachdem ich über 20 Minuten darauf gewartet habe. Habe es dann reklamiert, wieder eine Viertelstunde gewartet bis es kam. Die Vorspeisen kamen nicht zusammen, sondern über 15 Minuten verteilt. Eigentlich wollten wir gemeinsam essen.
    Die Speisen waren dann auch kalt, kamen auch nicht zur selben Zeit, Teile der Bestellung wurden ganz vergessen. Aus den Steaks selbst lief viel zu viel Wasser aus (ganzer See im Teller), die Garpunkte waren alle irgendwo bei Medium - einfach mal die Bestellung ignoriert.
    Jede Reklamation wurde ignoriert oder mit schnippischem Kommentar beantwortet. Bei der Bezahlung haben mehrere Posten auf der Rechnung nicht gestimmt - auch hier nur unprofessionelle Reaktion des sichtlich überforderten Personals. Für mich ganz klar das schlechteste Steakhaus in Augsburg nach diesem Abend. Nie wieder werde ich diesen Laden betreten.
    Gruß
    Der Rentner
    Wenn du schon so lange wartest, warum läßt du das Essen dann nicht zurück gehen und forderst ein neues? Sollte er sich weigern, Getränke zahlen und andere Lokalität aufsuchen. Man geht doch nicht zum Essen um sich zu ärgern.

    Den Hausverstand einer Servicekraft kann man ganz einfach mit der Frage testen, wer für dessen Gehalt aufkommt.
    ZitierenZitieren     

  11. #11
    Hockeygott
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    13.318

    Standard

    Zitat Zitat von Der Rentner Beitrag anzeigen
    Im Azsteakes hatte ich einen der furchtbarsten Abende die ich jemals in Augsburg erlebt habe. Freunde waren schon mal drin und waren angetan, also ging ich mit. Eine schlechte Entscheidung.
    Schlechter unfreundlicher Service - keine Begrüßung, keine Reaktion auf freundliche Ansprache usw., andere Tische, die weit nach uns kamen, wurden vor uns bedient. Mein Getränk war extrem schlecht eingeschenkt (gute zwei Finger unter dem Eichstrich), nachdem ich über 20 Minuten darauf gewartet habe. Habe es dann reklamiert, wieder eine Viertelstunde gewartet bis es kam. Die Vorspeisen kamen nicht zusammen, sondern über 15 Minuten verteilt. Eigentlich wollten wir gemeinsam essen.
    Die Speisen waren dann auch kalt, kamen auch nicht zur selben Zeit, Teile der Bestellung wurden ganz vergessen. Aus den Steaks selbst lief viel zu viel Wasser aus (ganzer See im Teller), die Garpunkte waren alle irgendwo bei Medium - einfach mal die Bestellung ignoriert.
    Jede Reklamation wurde ignoriert oder mit schnippischem Kommentar beantwortet. Bei der Bezahlung haben mehrere Posten auf der Rechnung nicht gestimmt - auch hier nur unprofessionelle Reaktion des sichtlich überforderten Personals. Für mich ganz klar das schlechteste Steakhaus in Augsburg nach diesem Abend. Nie wieder werde ich diesen Laden betreten.
    Gruß
    Der Rentner
    Oha. Das klingt natürlich nicht gut. Ich war bislang jedes Mal sehr zufrieden.
    ZitierenZitieren     

  12. #12
    punisher
    Gast

    Standard

    War schon mal wer im Schlachthof?
    Wie sind die Steaks da?
    ZitierenZitieren     

  13. #13
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    12.060

    Standard

    Zitat Zitat von punisher Beitrag anzeigen
    War schon mal wer im Schlachthof?
    Wie sind die Steaks da?
    Waren vor ca. 2 Jahren mal drin, da wars soweit ich noch in Erinnerung habe, richtig gut.
    Und dann vor ca. einem halben Jahr nochmal... da wars schon nicht mehr so gut.
    Also so ganz generell - an die Steaks explizit kann ich mich nicht mehr erinnern.

    Diese Erfahrung deckt sich übrigens mit den Einschätzungen von weiteren Bekannten...


    Bezüglich Steaks finde ich das Loft in Gersthofen auch nicht verkehrt
    ZitierenZitieren     

  14. #14
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    26.268

    Standard

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Wenn du schon so lange wartest, warum läßt du das Essen dann nicht zurück gehen und forderst ein neues? Sollte er sich weigern, Getränke zahlen und andere Lokalität aufsuchen. Man geht doch nicht zum Essen um sich zu ärgern.

    Den Hausverstand einer Servicekraft kann man ganz einfach mit der Frage testen, wer für dessen Gehalt aufkommt.

    Problem ist halt, wenn in Lokalität 1 schon Zeit verplempert hast, bis dich dann mit den anderen auf was neues geeinigt hast, dort bist, erneut bestellst usw. Irgendwann willst ja auch mal fertig sein. Ich kann das nachvollziehen, bin mir aber auch nicht zu schade mal den Geschäftsführer antreten zu lassen und mich zu beschweren.
    ZitierenZitieren     

  15. #15
    Stammspieler
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Zitat Zitat von DennisMay Beitrag anzeigen
    Wenn du schon so lange wartest, warum läßt du das Essen dann nicht zurück gehen und forderst ein neues? Sollte er sich weigern, Getränke zahlen und andere Lokalität aufsuchen. Man geht doch nicht zum Essen um sich zu ärgern.

    Den Hausverstand einer Servicekraft kann man ganz einfach mit der Frage testen, wer für dessen Gehalt aufkommt.
    Nachdem wir schon so lange gewartet haben und so viel Ärger hatten, wollten wir dann einfach nur noch raus aus dem Laden. Natürlich hätte wir an der einen oder anderen Stelle Nachbesserungen fordern können, aber dazu fehlte uns schlicht die Lust. Der Abend war einfach durch.
    Wir haben unsere Beschwerde auch bei der Serviceleitung angebracht, aber außer leeren Worten, die alles andere als Überzeugend waren, kam nichts. Mehr habe ich aber auch ehrlich gesagt auch nicht erwartet - der Stil dieses Ladens bewegt sich in meinen Augen auf dem Niveau eines Enchiladas und ähnlichen. Professionalität wird hier einfach nicht geboten.
    Für mich gibt es Glück noch genug Alternativen, so dass ich diesen Laden getrost nicht mehr betreten muss.
    Gruß
    Der Rentner

    PS: Rodizio gibt es jeden Donnerstag, habe ich aber noch nicht getestet. Werde ich aber bestimmt bald mal machen und gebe gerne eine Einschätzung ab.
    ZitierenZitieren     

  16. #16
    Rigo-Mitglied
    Registriert seit
    21.11.2002
    Ort
    Haunstetten
    Beiträge
    30.309

    Standard

    Zitat Zitat von Meister Yoda Beitrag anzeigen
    http://www.churrascaria-augsburg.de/

    scheinbar schon. Mehrmals die Woche...
    Laut meiner Info immer nur Donnerstags...
    ZitierenZitieren     

  17. #17
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    früher Augsburg , wegen der Liebe München
    Beiträge
    861

    Standard

    Also in Steppach kann ich Dir empfehlen

    http://www.brauereigasthoffuchs.de/


    bayerische Schmankerl bis zu erlesenen Spezialitäten der internationalen Kochkunst

    Im Sommer bietet sich ein gemütlicher Biergarten an




    Frage in die Runde bzw an Gersthofner : Gibts das Steak Stein Fred noch ???
    ZitierenZitieren     

  18. #18
    Stammspieler
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.269

    Standard

    Zitat Zitat von Rigo Domenator Beitrag anzeigen
    Laut meiner Info immer nur Donnerstags...
    Genau immer donnerstags......
    Kann ich auch nur wärmstens empfehlen!
    ZitierenZitieren     

  19. #19
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    26.268

    Standard

    Zitat Zitat von Greg Theberge Beitrag anzeigen



    Frage in die Runde bzw an Gersthofner : Gibts das Steak Stein Fred noch ???


    Laut HP:
    Unser Restaurant haben wir geschlossen,
    jedoch lebt die Idee vom heißem Stein weiter.

    Weitere Informationen zum Verbleib
    erhalten Sie auf unserer Homepage



    Er sucht aber Mitarbeiter - scheint also was in petto zu haben.
    ZitierenZitieren     

  20. #20
    Stammspieler
    Registriert seit
    10.01.2003
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Zitat Zitat von Der blaue Klaus Beitrag anzeigen
    Was den gutbürgerlichen Teil angeht, kann ich den Berghof in der Bergstraße (Göggingen) nur empfehlen. Das Lokal war vor einigen Jahren eine Weile im Verruf, früher war da mal eine türkische Pizzeria der Pächter.
    Die jetzigen Pächter haben viel Mühe und Fleiß darauf verwendet, den Ruf kontinuierlich wieder nach oben zu bringen. Moderate Preise, gutes bis sehr gutes Speisenangebot in einer absolut überdurchschnittlichen Qualität und gemütlich dekoriertes Ambiete.
    Und hoch damit

    Kann ich nur bestätigen. War dort jetzt zum zweiten mal. Speisen frisch, geschmacklich 1a und von der Menge locker ausreichend. Im Sommer mit Biergarten.

    Preise ok und der Menge sowie Qualität angemessen.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Kennst und magst Du JOEYs-Pizza?
    Von djrene im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 15:32
  2. Anregung für FFFs (Fast-Food-Fetischisten :D )
    Von Stevie Y im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 22:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •