Ergebnis 141 bis 160 von 179
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 789 LetzteLetzte

Thema: DNL-Saison 2014/15

  1. #141
    Rookie
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Curt-Frenzel-Stadion
    Beiträge
    270

    Standard

    Ich habe dieses Jahr fast alle DNL-Spiele gesehen, da ich als Sani hinter der Bande stand.

    Zu Beginn taten wir uns in der 6-Runde erwartungsgemäß sehr schwer. trotzdem wurden wir nicht abgeschlachtet und spielten z.T. munter mit und verloren einige Spiele sehr knapp. Dass es hier als Aufsteiger schwer werden würde, war allen klar (na ja, fast allen... ;-)).

    Die Platzierungsrunde begann etwas holprig. Vor allem die beiden Heimspiele gg Schwenningen waren eine Zäsur. Mit der Installierung von Roman Klicznik kam mehr Struktur ins Spiel und damit der Erfolg. 11 Siege in Folge und nur ein Spiel in der regulären Spielzeit verloren, sprechen eine deutliche Sprache.

    Für die kommende Saison muss man sicherlich von Anbeginn mehr Kontinuität und mehr Professionalität walten lassen. Der AEV hat aber in den letzten Jahren immer aus den Fehlern gelernt, so dass es mir um die DNL nicht Bange ist.

    Kritikern sei gesagt: Bitte diese sachlich formulieren und gerne per PN an mich. Pauschale Vorwürfe wie: "zuwenig Härte", oder ähnliches sind nicht hilfreich und gehen an der Sache vorbei.

    Der Zuschauerzuspruch war Klasse. Nächste Saison gerne wieder. Hier bekommt ihr für wenig Geld, tolles Eishockey zu sehen! Besser: Mitglied beim AEV werden und damit den Nachwuchs aktiv unterstützen.
    ZitierenZitieren     

  2. #142
    Rookie
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    464

    Standard

    Wäre ja schon mal ein Anfang wenn jede Woche ein reines Schlittschuh Training wie in Schweden bspw. aufm Kalender stehen würde, von Dir N61 finanziert!

    Zitat Zitat von MikeBourque Beitrag anzeigen
    Ich habe dieses Jahr fast alle DNL-Spiele gesehen, da ich als Sani hinter der Bande stand.

    Zu Beginn taten wir uns in der 6-Runde erwartungsgemäß sehr schwer. trotzdem wurden wir nicht abgeschlachtet und spielten z.T. munter mit und verloren einige Spiele sehr knapp. Dass es hier als Aufsteiger schwer werden würde, war allen klar (na ja, fast allen... ;-)).

    Die Platzierungsrunde begann etwas holprig. Vor allem die beiden Heimspiele gg Schwenningen waren eine Zäsur. Mit der Installierung von Roman Klicznik kam mehr Struktur ins Spiel und damit der Erfolg. 11 Siege in Folge und nur ein Spiel in der regulären Spielzeit verloren, sprechen eine deutliche Sprache.

    Für die kommende Saison muss man sicherlich von Anbeginn mehr Kontinuität und mehr Professionalität walten lassen. Der AEV hat aber in den letzten Jahren immer aus den Fehlern gelernt, so dass es mir um die DNL nicht Bange ist.

    Kritikern sei gesagt: Bitte diese sachlich formulieren und gerne per PN an mich. Pauschale Vorwürfe wie: "zuwenig Härte", oder ähnliches sind nicht hilfreich und gehen an der Sache vorbei.

    Der Zuschauerzuspruch war Klasse. Nächste Saison gerne wieder. Hier bekommt ihr für wenig Geld, tolles Eishockey zu sehen! Besser: Mitglied beim AEV werden und damit den Nachwuchs aktiv unterstützen.
    Schon 15 Jahre langWenn manche Leute öfter mal vor Ort gewesen wären, hätten sie gesehen was diese Jungs innerhalb eines halben Jahres für Fortschritte gemacht [email protected]
    Geändert von Targa (16.03.2015 um 14:35 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  3. #143
    Rookie
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Curt-Frenzel-Stadion
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von Norbert61 Beitrag anzeigen
    Wie wäre es, sich zum Beispiel mit der gravierenden physischen Unterlegenheit unserer Nachwuchsspieler gegenüber erwachsenen Spielern zu beschäftigen? So reicht das körperlich nie, niemals für die DEL.
    Ein Nachwuchsspieler ist einem Profi körperlich immer unterlegen. Das liegt in der Natur der Sache. Mit 18 oder 19 hat ein Spieler niemals die physische Konstitution wie eine DNL-Profi. Eigentlich logisch, oder?

    Zitat Zitat von Norbert61 Beitrag anzeigen
    Schau doch nach Kanada wie man die Sache dort angeht. Da ist das Training in den Juniorenligen ohne Scheibe deutlich intensiver. Die Jungs bauen sich eine vernünftige Muskulatur auf und lernen Grundtechniken aus Kampfsportarten um auf dem Eis ihren Mann stehen zu können.
    Meine Jungs haben beide in USA in der jeweiligen High-School-League gespielt (Minnesota und Michigan). Von körperlicher Unterlegenheit keine Spur. Der Unterschied ist, dass Eishockey dort Schulsport ist. Die Saison ist deutlich kürzer, bei ähnlicher Spielanzahl (November bis Februar/März) und damit intensiver. Daneben betreiben die Jungs noch einen Sommer-Sport.
    In USA und Kanada ist einfach eine deutlich höhere Anzahl von Spielern vorhanden, aus denen dann ausgewählt werden kann.

    Zitat Zitat von Norbert61 Beitrag anzeigen
    Ist schon klar, dass das andere Teams in Deutschland auch nicht so machen, aber die haben halt meistens mehr Talent. Und wenn ich eben nicht mit dem Talent gesegnet wurde, muss ich eben bereit sein, mir den Erfolg zu erarbeiten. Das vermisse ich beim AEV einfach.
    Der Unterschied zu Mannheim, Köln oder Berlin ist einfach das Geld. Wir versuchen es durch viele Kinder zu kompensieren. Der AEV ist der Verein mit den meisten Kindern. Das wird sich mittel- bis langfristig auszahlen, ist aber ein immerwährender Kampf, auch genügend Kinder für das Eishockey zu begeistern.

    Trotzdem: Für die bescheidenen Mittel, die der AEV zur Verfügung hat, ist der Output, verglichen mit den genannten, sensationell. Das darf man nicht vergessen. Es gilt aber, wie immer im Sport, dass man nur durch Nachhaltigkeit zum Ziel kommt. Genau das hat der AEV bewiesen und wird es auch in Zukunft beweisen.

    Noch was: Die bayerischen DNL-Standorte haben gegenüber den anderen in der Republik einen erheblichen Nachteil, nämlich das Schulsystem. Während die "Nord-Vereine" Spieler zu sich locken und damit punkten können, dass ein Schulabschluss quasi garantiert ist, scheitern ausserbayerische Spieler, die zu uns kommen regelmässig. So mit haben wir einen Strom von Spielern, der gerne nach Mannheim, Köln oder Berlin geht, aber fast keinen, der den Weg zu uns findet. Eine Einbahnstrasse, die sich nicht umkehren lässt.
    ZitierenZitieren     

  4. #144
    Stammspieler
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.028

    Standard

    Zitat Zitat von MikeBourque Beitrag anzeigen
    Ich habe dieses Jahr fast alle DNL-Spiele gesehen, da ich als Sani hinter der Bande stand.

    Zu Beginn taten wir uns in der 6-Runde erwartungsgemäß sehr schwer. trotzdem wurden wir nicht abgeschlachtet und spielten z.T. munter mit und verloren einige Spiele sehr knapp. Dass es hier als Aufsteiger schwer werden würde, war allen klar (na ja, fast allen... ;-)).

    Die Platzierungsrunde begann etwas holprig. Vor allem die beiden Heimspiele gg Schwenningen waren eine Zäsur. Mit der Installierung von Roman Klicznik kam mehr Struktur ins Spiel und damit der Erfolg. 11 Siege in Folge und nur ein Spiel in der regulären Spielzeit verloren, sprechen eine deutliche Sprache.

    Für die kommende Saison muss man sicherlich von Anbeginn mehr Kontinuität und mehr Professionalität walten lassen. Der AEV hat aber in den letzten Jahren immer aus den Fehlern gelernt, so dass es mir um die DNL nicht Bange ist.

    Kritikern sei gesagt: Bitte diese sachlich formulieren und gerne per PN an mich. Pauschale Vorwürfe wie: "zuwenig Härte", oder ähnliches sind nicht hilfreich und gehen an der Sache vorbei.

    Der Zuschauerzuspruch war Klasse. Nächste Saison gerne wieder. Hier bekommt ihr für wenig Geld, tolles Eishockey zu sehen! Besser: Mitglied beim AEV werden und damit den Nachwuchs aktiv unterstützen.
    Hallo MikeBourque,

    geh doch nicht auf den Unsinn von Norbert61 ein. Dafür sollte Dir Deine Zeit viel zu Schade sein. Die meisten User hier im Forum und all die, die nahe an den Nachwuchsmannschaften dran sind, wissen doch ganz genau, was Du und Deine Mitstreiter auf die Beine gestellt haben.

    Und das kann auch Dilletant wie Norbert61 nicht kaputt machen.
    ZitierenZitieren     

  5. #145
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    660

    Standard

    Zitat Zitat von lionheart69 Beitrag anzeigen
    EVL Trainer Rupert Meister hat den Torwart rausgenommen, da nur ein Dreier Platz 1 für den EVL half.
    http://www.pointstreak.com/prostats/...gameid=2588029
    Und Sternheimer traf

    11 Siege in Folge.
    Danke für den Link

    Jaja der Sternheimer, ich hab diese Saison ein paar Spiele der DNL Mannschaft gesehen. Eigentlich sollte man ja keinen der Jungs herausheben aber der hat mich schon sehr beeindruckt. Dabei ist er noch einer der Jüngeren. Gleichzeitig muss aber auch gesagt werden es hat ein jeder Spieler seine Eiszeiten gehabt und damit auch Anteil am Erfolg. Die haben zu Beginn bitterlich lernen müssen und dafür am Ende Spaß gehabt. Das ist wohl auch der Sinn eines jeden Nachwuchssports, Spaß haben! Ich behaupte mal sogar der Nobby hätte mal grinsen müssen wenn er dabei zugesehen hätte. Auch was die Härte betrifft, gab es den einen oder anderen guten Check zu sehen. Armer Nobby, du weißt nicht mal was dir entgeht
    ZitierenZitieren     

  6. #146
    Rookie
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Curt-Frenzel-Stadion
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von onkel hotte Beitrag anzeigen
    Hallo MikeBourque,

    geh doch nicht auf den Unsinn von Norbert61 ein. Dafür sollte Dir Deine Zeit viel zu Schade sein. Die meisten User hier im Forum und all die, die nahe an den Nachwuchsmannschaften dran sind, wissen doch ganz genau, was Du und Deine Mitstreiter auf die Beine gestellt haben.

    Und das kann auch Dilletant wie Norbert61 nicht kaputt machen.
    Du hast ja recht. Es schmerzt jedoch fast körperlich, so einen Mist zu lesen. Und wie der Max schrieb, ist das alles auch noch öffentlich. Nicht, dass ich mich öffentlicher Kritik nicht stellen würde, aber wenn jemand offensichtlich von Nachwuchsarbeit keine Ahnung hat und dann nur stänkert, dann kann ich nicht anders.
    Auf jeden Fall freut es mich, dass so viele die Nachwuchsarbeit des AEV verfolgen. Gerne auch kritisch, aber immer fair.

    Habe fertig!
    ZitierenZitieren     

  7. #147
    Playoffs2012
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von maxwpet Beitrag anzeigen
    Schlimm ist nur, dass der gequirlte Dünnpfiff für jeden zu lesen ist
    Nur wenn man ihn immer wieder zitiert. Aber den meisten scheint diese Logik nicht ganz geläufig. Schon krass, wie dieses "System Troll" jetzt schon seit Monaten zieht.
    ZitierenZitieren     

  8. #148
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.846

    Standard

    als nicht registrierter Leser kannst ihn auch nicht ignorieren ...
    ZitierenZitieren     

  9. #149
    Profi
    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    2.778

    Standard

    @maxwpet
    Also das glaube ich nicht. Die Aussagen unseres Obertrolls sind so dermaßen weltfremd & behämmert, dass man das auch als Nicht-Insider sofort als absoluten Käse erkennen kann und eigentlich auch muss. Ich kann aber MikeBourque durchaus verstehen, da diese Leute einfach mit Herzblut bei der Sache sind und denen dann verständlicherweise der Kragen platzt.

    Und jetzt Schluss mit Nobbi, der hat hier eh schon wieder zu viel Aufmerksamkeit bekommen. Freuen wir uns lieber über den ersten Platz unseres DNL-Teams
    ZitierenZitieren     

  10. #150
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.846

    Standard

    In zwei Wochen ist übrigens Try-out für die nächste DNL-Saison
    ZitierenZitieren     

  11. #151
    Profi
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Kriegshaber
    Beiträge
    3.555

    Standard

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    In zwei Wochen ist übrigens Try-out für die nächste DNL-Saison
    Darum müssen unsere auch die Kabine räumen
    ZitierenZitieren     

  12. #152
    lionheart69
    Gast

    Standard

    Und nächstes Wochenende spielen die gegen eine kanadische Mannschaft, oder?
    ZitierenZitieren     

  13. #153
    Stammspieler
    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    Gablingen
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Zitat Zitat von lionheart69 Beitrag anzeigen
    Und nächstes Wochenende spielen die gegen eine kanadische Mannschaft, oder?
    Laut Eisplan:
    Sonntag, 22.3., 17:15 gegen eine kanadische Mannschaft

    Mittwoch, 25.3. 18:00 anscheinend gegen eine lettische Mannschaft
    ZitierenZitieren     

  14. #154
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.09.2014
    Beiträge
    313

    Standard

    Kurze Frage: Wieviele Spieler aus dem eigenen Nachwuchs haben in den letzten 7 Jahren den Sprung aus der eigenen Jugend geschafft? Die Fakten lassen sich nicht wegdiskutieren.

    Ich sage hier haben Mitchell und der AEV gleichermaßen versagt. Das kann man anders sehen, aber zumindest eine der beiden heiligen Kühe hat das zu verantworten. Bin gespannt, wofür ihr euch entscheidet.
    ZitierenZitieren     

  15. #155
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    45

    Standard

    Für ein klares ignore
    ZitierenZitieren     

  16. #156
    Stammspieler
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.028

    Standard

    Zitat Zitat von Norbert61 Beitrag anzeigen
    Kurze Frage: Wieviele Spieler aus dem eigenen Nachwuchs haben in den letzten 7 Jahren den Sprung aus der eigenen Jugend geschafft? Die Fakten lassen sich nicht wegdiskutieren.

    Ich sage hier haben Mitchell und der AEV gleichermaßen versagt. Das kann man anders sehen, aber zumindest eine der beiden heiligen Kühe hat das zu verantworten. Bin gespannt, wofür ihr euch entscheidet.
    Der einzige, der hier versagt hat, das bist Du - und zwar geistig.

    Kein Spieler des AEV hat es in den letzten Jahren direkt von der Jugend- bzw. Juniorenmannschaft in den Profibereich der Panther geschafft. Das ist aber auch nicht verwunderlich, weil der Sprung einfach zu groß ist. Und das hat nichts mit falschen Trainingsmethoden oder schwacher Förderung zu tun.

    Aus unserem Nachwuchs haben eine ganze Menge Spieler den Sprung in den Seniorenbereich geschafft. Einge sind nur bis zur Oberliga gekommen, ein paar in die zweite Liga und einige sind auch in der DEL gelandet. Der Umweg über unterklassige Vereine ist dabei durchaus positiv für die Entwicklung der Spieler und logischerweise auch gewünscht.

    Und wenn Du jetzt noch Namen hören willst, dann muss ich Dich enttäuschen. Nicht weil ich keine weiß, sondern weil ich einfach keine Lust habe, weiter mit Dir zu diskutieren.
    ZitierenZitieren     

  17. #157
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.09.2014
    Beiträge
    313

    Standard

    Zitat Zitat von onkel hotte Beitrag anzeigen
    Der einzige, der hier versagt hat, das bist Du - und zwar geistig.

    Kein Spieler des AEV hat es in den letzten Jahren direkt von der Jugend- bzw. Juniorenmannschaft in den Profibereich der Panther geschafft. Das ist aber auch nicht verwunderlich, weil der Sprung einfach zu groß ist. Und das hat nichts mit falschen Trainingsmethoden oder schwacher Förderung zu tun.

    Aus unserem Nachwuchs haben eine ganze Menge Spieler den Sprung in den Seniorenbereich geschafft. Einge sind nur bis zur Oberliga gekommen, ein paar in die zweite Liga und einige sind auch in der DEL gelandet. Der Umweg über unterklassige Vereine ist dabei durchaus positiv für die Entwicklung der Spieler und logischerweise auch gewünscht.

    Und wenn Du jetzt noch Namen hören willst, dann muss ich Dich enttäuschen. Nicht weil ich keine weiß, sondern weil ich einfach keine Lust habe, weiter mit Dir zu diskutieren.

    Is klar. Wieso klappt es dann bei anderen Vereinen? Nene da muss sich einiges ändern, auch wenn man das nicht gerne hört.
    ZitierenZitieren     

  18. #158
    Rookie
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    464

    Standard

    Zitat Zitat von onkel hotte Beitrag anzeigen
    Der einzige, der hier versagt hat, das bist Du - und zwar geistig.

    Kein Spieler des AEV hat es in den letzten Jahren direkt von der Jugend- bzw. Juniorenmannschaft in den Profibereich der Panther geschafft. Das ist aber auch nicht verwunderlich, weil der Sprung einfach zu groß ist. Und das hat nichts mit falschen Trainingsmethoden oder schwacher Förderung zu tun.

    Aus unserem Nachwuchs haben eine ganze Menge Spieler den Sprung in den Seniorenbereich geschafft. Einge sind nur bis zur Oberliga gekommen, ein paar in die zweite Liga und einige sind auch in der DEL gelandet. Der Umweg über unterklassige Vereine ist dabei durchaus positiv für die Entwicklung der Spieler und logischerweise auch gewünscht.

    Und wenn Du jetzt noch Namen hören willst, dann muss ich Dich enttäuschen. Nicht weil ich keine weiß, sondern weil ich einfach keine Lust habe, weiter mit Dir zu diskutieren.
    Flaake,Oblinger,Kurz , die haben doch alle bei uns angefangen oder? Nur um mal 3 zu nennen die es ganz nach oben schafften oder Benni Kohl der es direkt von der Adler DNL in die Panther Mannschaft gebracht hatSelbst zu früheren Zeiten ein Bakos,Conti,Höfner aber so manches Aufstiegsfoto hing ja in unserer ehemaligen Stadiongaststätte...
    Abgesehen davon ist ja die Durchlässigkeit bei kleineren Vereinen noch besser , wie bei den Krösuses , denn da schaffen es ja kaum ausgebildete Jugendspieler in die Profikader der Haie , Adler usw!
    Geändert von Targa (17.03.2015 um 18:31 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  19. #159
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.09.2014
    Beiträge
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Targa Beitrag anzeigen
    Flaake,Oblinger,Kurz , die haben doch alle bei uns angefangen oder? Nur um mal 3 zu nennen die es ganz nach oben schafften oder Benni Kohl der es direkt von der Adler DNL in die Panther Mannschaft gebracht hatSelbst zu früheren Zeiten ein Bakos,Conti,Höfner aber so manches Aufstiegsfoto hing ja in unserer ehemaligen Stadiongaststätte...
    Abgesehen davon ist ja die Durchlässigkeit bei kleineren Vereinen noch besser , wie bei den Krösuses , denn da schaffen es ja kaum ausgebildete Jugendspieler in die Profikader der Haie , Adler usw!

    Die haben den Sprung zum Profi alle in anderen Teams geschafft, wo die Ausbildung so gut ist, dass der Schritt nicht mehr zu groß ist.
    ZitierenZitieren     

  20. #160
    Stammspieler
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.028

    Standard

    Zitat Zitat von Norbert61 Beitrag anzeigen
    Die haben den Sprung zum Profi alle in anderen Teams geschafft, wo die Ausbildung so gut ist, dass der Schritt nicht mehr zu groß ist.
    Du wirst es einfach nie begreifen - oder begreifen wollen!
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. [Saison 2014/15] Teamintro
    Von Nightmare im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 20:39
  2. [Saison 2014/15] Dauerkartenzähler
    Von lionheart69 im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 10.09.2014, 23:29
  3. [Saison 2014/15] DEL-Testspiele
    Von Rigo Kaka im Forum DEL-News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 05:38
  4. [Saison 2014/15] DEL Spielplan
    Von Robby #9 im Forum Panther-Forum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 10:52
  5. [NHL] Saison 2013/2014
    Von lionheart69 im Forum Eishockey International
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 16.05.2014, 23:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen