Ergebnis 181 bis 190 von 190
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 910

Thema: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

  1. #181
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Zitat Zitat von cavalier Beitrag anzeigen
    Was wollt’s denn? Freuts euch mehr am Spaß und Freude am Leben und denkt nicht immer an Corona, da könnte ja dies und das…….

    Ja, dieses blöde "da könnte ja". Da sollen sich die mit auseinandersetzen, bei denen es konnte.

    Ich glaub niemand sitzt den ganzen Tag daheim und denkt sich "ich könnte ja". Aber Gott sei Dank gibt es Leute, die das ein bisschen "globaler" sehen.

    @Regensburger: Genau das meinte ich.
    ZitierenZitieren     

  2. #182
    Stammspieler
    Registriert seit
    22.11.2002
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Zitat Zitat von Schinsko Beitrag anzeigen
    Jawohl, genau derselben Meinung bin ich auch.

    Die, die wollen sollen sich 5,6,7 oder 8x impfen lassen und 12 Masken tragen. Für den Rest der Leute muss endlich wieder die Normalität zurückkehren.
    Die, die wollen sollen sich infizieren lassen und dann mit den möglichen Konsequenzen leben oder auch nicht mehr. Für den Rest der Leute muss endlich wieder die Normalität zurückkehren.
    ZitierenZitieren     

  3. #183
    All-Star
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    8.304

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Zitat Zitat von cavalier Beitrag anzeigen
    Noch vor 2 Wochen im Stammtisch bei Sport1 hat er sich noch beschwert, dass jeder sein eigenes Süppchen kocht.
    Söder ist ganz einfach nur der Meinung das einzig und allein das bayrische Süppchen die richtige ist. So agiert man halt als König.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Ich glaube fast man sollte Epidomologen und Virologen ausrechnen lassen, ab wann man wieder öffnen kann...
    Eher ab wann man wieder schliessen kann. Man schaue sich die weltweite Entwicklung der Infektionen an... und da der Bürger hier vermutlich die maximal mögliche Freiheit wird auskosten -> Lockdown und großes rumgehäule. ^^
    ZitierenZitieren     

  4. #184
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Ich sehs so, dass wir jetzt noch 2 oder 3 Monate Einschränkungen haben werden - wie auch immer die ausfallen werden. Dann steigen die Temperaturen und das Geschehen geht deshalb und wegen der fortschreitenden Durchseuchung zurück. Außerdem wird die Impfpflicht kommen. Und dann leck mich einfach am Arsch, wenn es nächsten Herbst wegen der nächsten Variante oder whatever wieder von vorne losgeht.
    ZitierenZitieren     

  5. #185
    Stammspieler
    Registriert seit
    11.10.2019
    Beiträge
    1.491

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Ich sehs so, dass wir jetzt noch 2 oder 3 Monate Einschränkungen haben werden - wie auch immer die ausfallen werden. Dann steigen die Temperaturen und das Geschehen geht deshalb und wegen der fortschreitenden Durchseuchung zurück. Außerdem wird die Impfpflicht kommen. Und dann leck mich einfach am Arsch, wenn es nächsten Herbst wegen der nächsten Variante oder whatever wieder von vorne losgeht.
    Und dann sind wir wieder Freunde, weil das Leck mich am Arsch habe ich jetzt schon.
    Leben mit dem Virus, am besten natürlich geschützt, wie andere Menschen damit umgehen kann ich nicht beeinflussen und deshalb akzeptiere ich das auch und mach was mir Spaß macht und erlaubt ist, ohne schlechtes Gewissen.
    Bin da optimistisch bei dir, wird schon noch.

    - - - Aktualisiert - - -
    Geändert von cavalier (21.01.2022 um 15:03 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  6. #186
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Die Forderung

    Rein ins Stadion, ich bitte euch.
    Geimpft, getestet und Maske.
    ist halt was anderes als das hier:

    Zitat Zitat von cavalier Beitrag anzeigen
    Leben mit dem Virus, am besten natürlich geschützt, wie andere Menschen damit umgehen kann ich nicht beeinflussen und deshalb akzeptiere ich das auch und mach was mir Spaß macht und erlaubt ist, ohne schlechtes Gewissen.
    Wann man wieder ins Stadion darf bzw wann die Maßnahmen alle für sich fallen sollen bitte diejenigen entscheiden, die die rechnerischen Fähigkeiten dazu haben. Damit meine ich die Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens uns der medizinischen Versorgung.

    Ich hab nirgends gesagt, dass ich nur daheim sitze, weil ich Angst vor dem Virus habe. Wobei ich durchaus zugebe, dass ich unter den aktuellen Bedingungen auf vieles von dem was erlaubt wäre schlicht und einfach keinen Bock habe.

    Für Leute die keinen Bock mehr auf das Zeug haben brauchst du keine 2 Sekunden suchen, das sagt dir jeder und seit jeher.
    ZitierenZitieren     

  7. #187
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    30.10.2012
    Beiträge
    528

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Ich sehs so, dass wir jetzt noch 2 oder 3 Monate Einschränkungen haben werden - wie auch immer die ausfallen werden. Dann steigen die Temperaturen und das Geschehen geht deshalb und wegen der fortschreitenden Durchseuchung zurück. Außerdem wird die Impfpflicht kommen. Und dann leck mich einfach am Arsch, wenn es nächsten Herbst wegen der nächsten Variante oder whatever wieder von vorne losgeht.
    Weil alle bisherigen Maßnahmen und Einschränkungen sehr erfolgreich waren, einfach nochmal 2-3 Monate so weitermachen - gute Idee.

    Du bist mit der Temperatur was ganz Großem auf der Spur. Impfflicht wird nicht kommen, da sie zu blöd sind bzw. es technisch nicht umsetzen könne. Sonst hätten wir sie ja schon lange.
    ZitierenZitieren     

  8. #188
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Zitat Zitat von Schinsko Beitrag anzeigen
    Weil alle bisherigen Maßnahmen und Einschränkungen sehr erfolgreich waren, einfach nochmal 2-3 Monate so weitermachen - gute Idee.
    Du meinst also ohne Maßnahmen hätten wir die gleichen Zahlen gehabt? Nichts wäre explodiert? Krankenstände, Krankenhausbelegungen, etc...?
    Ja dann



    Zitat Zitat von Schinsko Beitrag anzeigen
    Du bist mit der Temperatur was ganz Großem auf der Spur. Impfflicht wird nicht kommen, da sie zu blöd sind bzw. es technisch nicht umsetzen könne. Sonst hätten wir sie ja schon lange.
    Jo, das wirds sein. Deshalb kam sie auch (vor?)gestern erst von Österreich und sonst wird auch noch vielerorts diskutiert. Ich hätts vor ein paar Monaten schon gemacht, aber ob man sie vor 2 oder in 2 Wochen beschließt ist egal, weil es eh ne Menge Vorlauf braucht. Sprich der Güligkeitszeitpunkt wird eh dann sein, wenn es aktuell vom Geschehen her nicht mehr notwendig wäre und es ist eine Maßnahme für den kommenden Herbst. Insofern sollen sie's lieber ordentlich machen, als Wischiwaschi.

    Die Ironie mit der Temperatur kannste dir stecken, ich habs nicht als meine "Idee" verkauft. ich kann auch nix für deinen Frust.
    Geändert von Engelhardt (21.01.2022 um 15:20 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  9. #189
    Profi
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    4.343

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Zitat Zitat von Schinsko Beitrag anzeigen
    Du bist mit der Temperatur was ganz Großem auf der Spur.
    Da gibt's zu viele Gegenbeispiele bei der Saisonalität, auch wenn Streeck darauf besteht.
    ZitierenZitieren     

  10. #190
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey

    Zitat Zitat von Mr. Blubb Beitrag anzeigen
    Da gibt's zu viele Gegenbeispiele bei der Saisonalität, auch wenn Streeck darauf besteht.
    In Kombination mit der Durchseuchung wäre ich aber schon eher optimistisch. Und steigende Temperaturen heißt ja auch, dass sich viel vom Geschehen von drinnen nach draußen verlagert.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Duanne aufs Eis
    Von Horst Drechsler im Forum Gerüchteküche
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 17:43
  2. HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus
    Von Nightmare im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 22:58
  3. Neuer Virus geht rum
    Von Anonymous im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2003, 14:40
  4. Cap´s aufs Eis bei einem Hattrick!
    Von Ferber im Forum Fan-Talk und Mitfahrzentrale
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2003, 10:14
  5. Neuer Virus jdbgmgr.exe im Umlauf
    Von djrene im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 11:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen