Ergebnis 10.541 bis 10.560 von 11913

Thema: Corona-Virus

  1. #10541
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    24.146

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen

    Aber es sollte einem zum nachdenken animieren, wenn man normale Bürger Scharenweise in die Hände von Faschos treibt. .
    Niemand wird getrieben. Das ist eine freie Entscheidung. Und JEDER kann einen Protest anzeigen und organisieren und dann dafür sorgen, daß das Gesocks nicht mitläuft. Hat man nur keinen Bock dazu. Lieber mit Nazis ...
    ZitierenZitieren     

  2. #10542
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.175

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Niemand wird getrieben. Das ist eine freie Entscheidung. Und JEDER kann einen Protest anzeigen und organisieren und dann dafür sorgen, daß das Gesocks nicht mitläuft. Hat man nur keinen Bock dazu. Lieber mit Nazis ...
    Siehst du so....viele andere sehen das augenscheinlich anders
    Geändert von Cassy O'Peia (17.01.2022 um 19:47 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  3. #10543
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    24.146

    Standard AW: Corona-Virus

    Was streitest Du ab? Daß es eine freie Entscheidung ist mit Nazis zu marschieren? Daß jeder eine Demonstration anmelden/anzeigen kann?
    ZitierenZitieren     

  4. #10544
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.12.2002
    Beiträge
    12.132

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Das ist bei mir tatsächlich das Hauptproblem.

    Aber es sollte einem zum nachdenken animieren, wenn man normale Bürger scharenweise in die Hände von Faschos treibt. Denn wenn das "mitlaufen mit Faschos" akzeptiert, toleriert als kleineres Übel als die aktuelle Politik angesehen wird, läuft was richtig falsch
    Normale Bürger laufen da aus oben genannten Gründen sicher nicht mit.

    dumme, nicht unbedingt faschistische Menschen… so würde ich die nennen. Unanhängig davon habe ich auch kein Verständnis mehr für diesen ganzen Regelwirrwarr, werde das aber halt hauptsächlich in den kommenden Wahlen berücksichtigen, für die ich mir fest vorgenommen habe, Kleinstparteien zu wählen. Keine Ahnung, ob das die richtige Strafe ist, aber fürs „auf die Straße gehen“ bin ich tatsächlich noch nicht genug genervt.

    Und ja, das dauert noch, aber ich habe ein gutes Gedächtnis. Deswegen hatte ich bei der Bundestagswahl nicht vergessen, was der Begriff „lindnern“ bedeutet und ich würde auch nie das Fähnchne im Wind aus Franken unterstützen.
    ZitierenZitieren     

  5. #10545
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.175

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Dibbl Inch Beitrag anzeigen
    Normale Bürger laufen da aus oben genannten Gründen sicher nicht mit.

    dumme, nicht unbedingt faschistische Menschen… so würde ich die nennen.
    Teilweise hast du da bestimmt Recht. Allerdings schätze ich auch das viele mitlaufen die mittlerweile einfach richtig Angst um ihre Existenz haben und eigentlich ganz normal sind und keinerlei rechtes Gedankengut in sich tragen ...

    Die Wurst du nicht haben, genauso wie ich. Hättest du sie, wärst du vielleicht genervt genug um ebenfalls mit zu laufen. Bei mir wäre es wohl so.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Was streitest Du ab? Daß es eine freie Entscheidung ist mit Nazis zu marschieren? Daß jeder eine Demonstration anmelden/anzeigen kann?
    Ich streite gar nix ab.
    Da laufen 5 oder 10 K Menschen .... Warum sollte sich da einer die Arbeit machen sie du oben forderst?

    Augenscheinlich ist es ihnen mittlerweile egal und jedes Mittel recht

    Ich sehe es wie Bobves. Much betrifft es nicht/marginal, weshalb ich noch nicht so weit bin auf die Straße zu gehen. Allerdings sehe ich es schon mit einer gewissen Genugtuung/Erleichterung, das sich was tut.
    Geändert von Cassy O'Peia (17.01.2022 um 21:15 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  6. #10546
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    21.534

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Dibbl Inch Beitrag anzeigen
    Normale Bürger laufen da aus oben genannten Gründen sicher nicht mit.
    Glaube mir, da laufen normale Bürger mit. Die haben ihren Grund, da mitzulaufen. Deren Grund ist vielleicht nicht unser Grund und möglicherweise auch rational nur schwer zu verstehen, aber für sie ist es ein Grund. Überhaupt habe ich noch nie erlebt, dass eine derart heterogene Masse durch eine Sache auf die Straße „getrieben“ wird. Und aus diesem Grund bin ich auch überzeugt, dass sich die große Mehrheit nicht mit Rechtsradikalen gemein macht und abseits der Corona-Maßnahmen/Impfpflicht unter Umständen keinen Punkt der Rechten teilen würde. Und ich glaube auch, dass viele sich genau diesen Punkt lange überlegen und die Sache letztlich über den Umgang stellen. Wenn ich für oder gegen ein Umweltprojekt demonstriere und weiß, dass hier militante linke Demonstranten unterwegs sind, dann grenze ich mich vor allem ab, weil ich nicht in einen Raufhandel geraten möchte. Aber ich werde meine Meinung zur Sache deshalb nicht ändern.

    Ob sich bei den Demos jemand von den Rechten instrumentalisieren lässt, diese Entscheidung trifft fast jeder selbst. Ich traue mir schon zu, mich trotz gemeinsamen Anlass grundsätzlich von denen abzugrenzen. Und das erwarte ich in dieser Gesellschaft auch. Aber die Gründe für den Gang auf die Straße sind derart vielfältig, dass man da keine Schublade öffnen kann. Da laufen Geimpfte, die mit der Politik und deren Entscheidung nicht zufrieden sind, da laufen diejenigen, die von Haus aus den Staat ablehnen und Corona lediglich einen willkommenen Anlass bietet und da laufen aber auch diejenigen, die unfassbare Angst haben, sich was in den Körper zu injizieren. Ein Arachnophobiker wird sich keine Tarantel auf die Handfläche setzen, nur weil der Staat dies anordnet. Angst ist stärker als Vorschriften.

    Man möchte es gerne unkompliziert haben, aber das funktioniert nicht immer. Vor allem haben die letzten Monate ja gezeigt, dass der Hinweis darauf, dass die Impfgegner sich mit Rechten auf gleichem Territorium und Argumentationslevel befinden, nicht funktioniert hat. Und darum müssen wir nach wie vor versuchen, die einen von den anderen zu unterscheiden.
    ZitierenZitieren     

  7. #10547
    Stammspieler
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    gersthofen
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Corona-Virus

    Wenn das so weiter geht mit Politik werden bald geboosterte auch auf Straße gehen..
    Virologen sind optimistisch aber nein,Lauterbach widerspricht denen,nach dem Motto,was reden sie da,ich bin erst eine Monat gesundheit Minister und sie wollen mir sagen das korona bald Geschichte wird..
    Ich habe Gefühl das Politiker mögen jetztige Situation mit Korona und sind sogar sauer wenn jemand positive Nachricht bringt..

    Die sollen sie lieber kümmern wie werden die Leute Strom und Gas bezahlen,bei viele Leute ist monatliche Rate von 80 Euro auf 300 Euro gestiegen..
    Über das redet niemand, nur 2g,2g+,3g und so weiter...
    Geändert von patriot (17.01.2022 um 21:41 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  8. #10548
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    24.146

    Standard AW: Corona-Virus

    Manchmal fällt man ja einfach so, beim spazieren gehen, mit den Fäusten voraus in einen oder mehrere Lügenpresse-Vertreter. Kann ja passieren.

    https://www.augsburger-allgemeine.de...K89Onw4wYdawOw
    ZitierenZitieren     

  9. #10549
    Hockeygott
    Registriert seit
    07.12.2002
    Beiträge
    12.132

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Glaube mir, da laufen normale Bürger mit. Die haben ihren Grund, da mitzulaufen. Deren Grund ist vielleicht nicht unser Grund und möglicherweise auch rational nur schwer zu verstehen, aber für sie ist es ein Grund. Überhaupt habe ich noch nie erlebt, dass eine derart heterogene Masse durch eine Sache auf die Straße „getrieben“ wird. Und aus diesem Grund bin ich auch überzeugt, dass sich die große Mehrheit nicht mit Rechtsradikalen gemein macht und abseits der Corona-Maßnahmen/Impfpflicht unter Umständen keinen Punkt der Rechten teilen würde. Und ich glaube auch, dass viele sich genau diesen Punkt lange überlegen und die Sache letztlich über den Umgang stellen. Wenn ich für oder gegen ein Umweltprojekt demonstriere und weiß, dass hier militante linke Demonstranten unterwegs sind, dann grenze ich mich vor allem ab, weil ich nicht in einen Raufhandel geraten möchte. Aber ich werde meine Meinung zur Sache deshalb nicht ändern.

    Ob sich bei den Demos jemand von den Rechten instrumentalisieren lässt, diese Entscheidung trifft fast jeder selbst. Ich traue mir schon zu, mich trotz gemeinsamen Anlass grundsätzlich von denen abzugrenzen. Und das erwarte ich in dieser Gesellschaft auch. Aber die Gründe für den Gang auf die Straße sind derart vielfältig, dass man da keine Schublade öffnen kann. Da laufen Geimpfte, die mit der Politik und deren Entscheidung nicht zufrieden sind, da laufen diejenigen, die von Haus aus den Staat ablehnen und Corona lediglich einen willkommenen Anlass bietet und da laufen aber auch diejenigen, die unfassbare Angst haben, sich was in den Körper zu injizieren. Ein Arachnophobiker wird sich keine Tarantel auf die Handfläche setzen, nur weil der Staat dies anordnet. Angst ist stärker als Vorschriften.

    Man möchte es gerne unkompliziert haben, aber das funktioniert nicht immer. Vor allem haben die letzten Monate ja gezeigt, dass der Hinweis darauf, dass die Impfgegner sich mit Rechten auf gleichem Territorium und Argumentationslevel befinden, nicht funktioniert hat. Und darum müssen wir nach wie vor versuchen, die einen von den anderen zu unterscheiden.

    also ich bin da erstens nicht tief drin und zweitens keiner, der das psychologisch erklären oder verstehen kann, für mich gilt da das Prinzip praktische Einschätzung.

    ich hab in meinem großen Bekanntenkreis Leute, die da mitlaufen. Und die sind nicht rechts, sonst wären die nicht in meinem Bekanntenkreis. Was nicht heißt, dass die nicht eher auf der rechteren Seite der politischen Ausrichtung stehen würden, aber nicht „rechts“.

    aber geeint sind die in einem Ding: das sind nicht die Hellsten. Daher meine Aussage von oben.
    ZitierenZitieren     

  10. #10550
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.138

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von patriot Beitrag anzeigen
    Wenn das so weiter geht mit Politik werden bald geboosterte auch auf Straße gehen..
    Virologen sind optimistisch aber nein,Lauterbach widerspricht denen,nach dem Motto,was reden sie da,ich bin erst eine Monat gesundheit Minister und sie wollen mir sagen das korona bald Geschichte wird..
    Ich habe Gefühl das Politiker mögen jetztige Situation mit Korona und sind sogar sauer wenn jemand positive Nachricht bringt..

    Die sollen sie lieber kümmern wie werden die Leute Strom und Gas bezahlen,bei viele Leute ist monatliche Rate von 80 Euro auf 300 Euro gestiegen..
    Über das redet niemand, nur 2g,2g+,3g und so weiter...
    Es geht doch beides. Ja, derzeit schaut es ganz gut aus mit der mittelfristigen Entwicklung, es kann aber auch die nächste Mutation kommen - und die wird kommen - und die kann auch wieder schlimmer ausfallen als das, was jetzt seine Kreise zieht. Was ich heute von ihm gehört habe ist, dass er im kommenden Herbst gut vorbereitet sein will und das glaube ich ihm.
    Der Lauterbach ist nicht da, um den Leuten zu sagen, was sie hören wollen, sondern er ist da, um zu entscheiden. Und da ist das Problem, was oben angesprochen wurde: die Leute würden doch gar nicht zuhören, wenn ihnen was erklärt würde. Die Sachverhalte sind sehr komplex und passen halt nicht in eine Nachricht von Twitter-Länge. Wenn dann, was ich auch wie der Bobbes glaube, da eher die geistigen Tiefflieger mitspazieren, dann geht das schon gleich 2x nicht. Denen kannst Du sowas nicht erklären. Also, ok, außer Du bist so ein Depp von der AfD - die können natürlich alles ganz leicht erklären, halten sich aber auch nicht mit Daten auf.
    Und Corona wird nie Geschichte werden.

    [email protected] Cassy: ich habe Deine Frage gelesen. Ich habe keine Ahnung, auf was DER Antikörpertest testet. Daher weiß ich nicht, ob der zwischen den Varianten unterscheiden kann. Und ich weiß auch nicht, was besser gegen die Omikron-Variante immunisiert - eine Infektion (womit weiß ja auch keiner) oder eine Impfung mit den derzeit erhältlichen Impfstoffen. Und daher kann ich da auch keine Aussage treffen.
    ZitierenZitieren     

  11. #10551
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: Corona-Virus

    Ich finde wer lieber 2-3 mal die Woche spazieren geht als sich einmal impfen zu lassen, der sollte sein Hirn wirklich öfter mal durchlüften. Insofern sind doch genau die richtigen auf den Straßen. Wenn der Mensch spinnt, gibt er Zeichen. War schon immer so.

    Was mir dabei richtig hart auf den Sack geht ist, dass man aufpassen muss wann diese Spaziergänge sind, weil diese Asozialen im Anschluss natürlich auch ohne Maske mit den Öffis heimfahren. Und wenn das ganze Drumherum (körperliche Gewalt, der Umgang mit ner Gegendemo, etc...) nicht schon wäre, würde ich spätestens da die Wut kriegen.
    ZitierenZitieren     

  12. #10552
    Rookie
    Registriert seit
    19.01.2003
    Beiträge
    433

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Wer vor 3 Monaten von Corona genesen ist, hatte noch nicht Omikron und kann sich dümmstenfalls sofort wieder die nächste Variante einfangen, oder nicht? Insofern fände ich das in Anbetracht der aktuellen Lage nicht verkehrt.

    Morgen.
    Gibts eigentlich Angaben dazu wieviele Leute sich doppelt/dreifach infiziert haben?
    Egal ob mit einer einer oder verschiedenen Varianten?
    ZitierenZitieren     

  13. #10553
    Stammspieler
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    gersthofen
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Prinzregent Beitrag anzeigen
    Morgen.
    Gibts eigentlich Angaben dazu wieviele Leute sich doppelt/dreifach infiziert haben?
    Egal ob mit einer einer oder verschiedenen Varianten?
    Meine Arbeit Kollege ist jetzt 2 mal infiziert.
    Vor 3 Monaten war Delta, jetzt omikron..
    ZitierenZitieren     

  14. #10554
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: Corona-Virus

    Eines der Kernprobleme bei Impfungen in Entwicklungsländern schön aufgezeigt.

    https://www.stern.de/politik/deutsch...-31460522.html
    ZitierenZitieren     

  15. #10555
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.175

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Ich finde wer lieber 2-3 mal die Woche spazieren geht als sich einmal impfen zu lassen
    Gegen diesen staatlich verordneten teilweisen Irrsinn auf die Straße zu gehen muss nicht gleichbedeutend damit sein dass man sich nicht impfen lässt.
    ZitierenZitieren     

  16. #10556
    Profi
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Cassy O'Peia Beitrag anzeigen
    Gegen diesen staatlich verordneten teilweisen Irrsinn auf die Straße zu gehen muss nicht gleichbedeutend damit sein dass man sich nicht impfen lässt.
    Mhm.
    ZitierenZitieren     

  17. #10557
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.175

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von kottsack Beitrag anzeigen
    [email protected] Cassy: ich habe Deine Frage gelesen. Ich habe keine Ahnung, auf was DER Antikörpertest testet. Daher weiß ich nicht, ob der zwischen den Varianten unterscheiden kann. Und ich weiß auch nicht, was besser gegen die Omikron-Variante immunisiert - eine Infektion (womit weiß ja auch keiner) oder eine Impfung mit den derzeit erhältlichen Impfstoffen. Und daher kann ich da auch keine Aussage treffen.
    Danke für deine Einschätzung. Wir verzichten jetzt auf nen Booster erstmal.
    ZitierenZitieren     

  18. #10558
    Profi
    Registriert seit
    21.05.2004
    Ort
    Chickentown
    Beiträge
    3.000

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Ich finde wer lieber 2-3 mal die Woche spazieren geht als sich einmal impfen zu lassen, der sollte sein Hirn wirklich öfter mal durchlüften. Insofern sind doch genau die richtigen auf den Straßen. Wenn der Mensch spinnt, gibt er Zeichen. War schon immer so.

    Was mir dabei richtig hart auf den Sack geht ist, dass man aufpassen muss wann diese Spaziergänge sind, weil diese Asozialen im Anschluss natürlich auch ohne Maske mit den Öffis heimfahren. Und wenn das ganze Drumherum (körperliche Gewalt, der Umgang mit ner Gegendemo, etc...) nicht schon wäre, würde ich spätestens da die Wut kriegen.
    Also bezeichnest du jetzt alle, die da mitlaufen, als Asoziale? Ich bin gestern mal an einer solche Demo oder Spaziergang vorbeigefahren und da sehen die wenigsten Gewaltbereit aus.
    nunja, wenn ich sehe, dass die sogenannten Gegendemos auch von der Antifa ist, dann kann ich mir schon vorstellen, dass da auch Gewalt kommt.

    es ist zu einfach alle auf diesen Demos als Spinner, Nazis und Aluhuträger zu bezeichnen, sicherlich gibt es solch auch auf diesem Demos aber es laufen auch „normale“ Bürger mit. Es laufen genauso geimpfte mit, es läuft Pflege- und Krankenhauspersonal mit. Sind das die assi Nazi.

    Ich kann es mir gut vorstellen, dass da auch Leute mitlaufen, die J&J geimpft bekommen haben und nun als ungeimpft gelten. Was sind die dann. Geimpfte Assi Nazis.

    Nein, dieses pauschalisieren ist sowas von lächerlich und zu einfach gedacht
    ZitierenZitieren     

  19. #10559
    All-Star
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    8.175

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schmiddi Beitrag anzeigen
    laufen auch „normale“ Bürger mit

    Zitat Zitat von Engelhardt Beitrag anzeigen
    Mhm.
    Word!
    ZitierenZitieren     

  20. #10560
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.138

    Standard AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schmiddi Beitrag anzeigen
    Also bezeichnest du jetzt alle, die da mitlaufen, als Asoziale? Ich bin gestern mal an einer solche Demo oder Spaziergang vorbeigefahren und da sehen die wenigsten Gewaltbereit aus.
    nunja, wenn ich sehe, dass die sogenannten Gegendemos auch von der Antifa ist, dann kann ich mir schon vorstellen, dass da auch Gewalt kommt.

    es ist zu einfach alle auf diesen Demos als Spinner, Nazis und Aluhuträger zu bezeichnen, sicherlich gibt es solch auch auf diesem Demos aber es laufen auch „normale“ Bürger mit. Es laufen genauso geimpfte mit, es läuft Pflege- und Krankenhauspersonal mit. Sind das die assi Nazi.

    Ich kann es mir gut vorstellen, dass da auch Leute mitlaufen, die J&J geimpft bekommen haben und nun als ungeimpft gelten. Was sind die dann. Geimpfte Assi Nazis.

    Nein, dieses pauschalisieren ist sowas von lächerlich und zu einfach gedacht
    Muss irgendwer, der Spazieren geht, ernst genommen werden? Wenn sie schon keine Demo anmelden, warum soll denen der Benefit, also die Wahrnehmung von Meinungen der Demo zukommen, wenn sie sich durch die Nicht-Anmeldung vor den Umständen, nämlich die Sicherstellung der Sicherheit und der Regularien drücken? Wenn sie nur spazieren gehen, dann darf mir und allen deren Meinung aber auch egal sein, ok? Wenn ich gleich rausgehe und mir die Füße vertrete, dann interessiert auch keinen, was ich denke.
    Ich find das einfach nur feige.
    Und ich glaube, dass da kaum einer, den ich willkürlich aus den Spaziergängern rausziehe, irgend eine sinnvolle Maßnahme/Änderung formulieren oder artikulieren kann, die getroffen werden sollte. Es ist einfach nur "Bla" und "Schrei" und "Blök"
    Geändert von kottsack (18.01.2022 um 13:25 Uhr)
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Corona-Virus: Auswirkungen aufs Eishockey
    Von Augsburger Punker im Forum Eishockey International
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 21.01.2022, 15:24
  2. HIV-infizierter Brite besiegt angeblich Aids-Virus
    Von Nightmare im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 22:58
  3. Neuer Virus geht rum
    Von Anonymous im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2003, 14:40
  4. Neuer Virus jdbgmgr.exe im Umlauf
    Von djrene im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 11:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen