Ergebnis 21 bis 40 von 74
Seite 2 von 4 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Thema: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

  1. #21
    Rookie
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    399

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von Jack Beitrag anzeigen
    Vostrikov, Maslenikov, Larsson
    Als Reihe sicher.

    Obwohl man sich ein bißchen von den Statistiken blenden läßt und die Vergangengheit verklärt. In der Anfangszeit der DEL war es wesentlich leichter zu punkten. Damals hatten am Ende einer Regular Season oft mehrere Dutzend Spieler einen Punkteschnitt von über 1,0 und die besten lagen bei über 1,6. Heute schafft gerade noch eine Handvoll der Akteure die 1,0.

    Statistiken sind natürlich nicht alles. Aber legt man sie als einen Maßstab zu Grunde, so sind LeBlanc, Parkes oder White nicht schlechter einzustufen.

    Natürlich zählen - neben dem rein sportlichen, das steht natürlich an erster Stelle - auch charakterliche Eigenschaften. Was nützt ein sportlich starker Stinkstiefel, der in der Kabine nur Unfrieden stiftet, ausserhalb des Eises ständig Terror macht und am Ende sein Können nicht aufs Eis bringt?
    Geändert von Whiskyman (20.07.2021 um 17:28 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  2. #22
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.982

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Der beste Spieler, den ich jemals, mit einem normalen Vertrag ausgestattet, in der DEL gesehen habe, ist Sergei Berezin.
    Oder Robert Reichel - allerdings nicht so spektakulär. Oder John Chabot - der Mann mit dem unglaublichen Blick für den Nebenmann.
    ZitierenZitieren     

  3. #23
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.354

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Whiskyman Beitrag anzeigen
    Als Reihe sicher.

    Obwohl man sich ein bißchen von den Statistiken blenden läßt und die Vergangengheit verklärt. In der Anfangszeit der DEL war es wesentlich leichter zu punkten. Damals hatten am Ende einer Regular Season oft mehrere Dutzend Spieler einen Punkteschnitt von über 1,0 und die besten lagen bei über 1,6. Heute schafft gerade noch eine Handvoll der Akteure die 1,0.

    Statistiken sind natürlich nicht alles. Aber legt man sie als einen Maßstab zu Grunde, so sind LeBlanc, Parkes oder White nicht schlechter einzustufen.

    Mag sein aber die Reihe war halt mit das Beste was es offensiv in der Liga gab, von daher war es nicht nur reine Statistik der Scorer, sondern schon ein ganz besonderes Highlight.

    In München gewonnen, was für ein Highlight gegen deren damaliges Staraufgebot! Solche Momente vergisst man nicht... klar kommt immer wieder vor, wie die PO Serie unter MS aber der Schwede + die beiden Russen waren teils wirklich unfassbar was hier produziert wurde... nur meine Meinung.
    Geändert von el_bart0 (20.07.2021 um 17:34 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  4. #24
    Rookie
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    399

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von el_bart0 Beitrag anzeigen
    Kein Endras in der Verlosung?
    Kein AL.
    ZitierenZitieren     

  5. #25
    Rigo-Mitglied
    Registriert seit
    21.11.2002
    Ort
    Haunstetten
    Beiträge
    28.962

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Torhüter: Roy

    Verteidiger: Groleau, Boyle

    Stürmer: Vostrikov, Maslenikov, Larsson

    Deutsche wie endras, Oliver und Ciernik
    ZitierenZitieren     

  6. #26
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    8.354

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von Whiskyman Beitrag anzeigen
    Kein AL.

    Mir kam es grad selbst lol

    Es wurde halt Birk erwähnt, deswegen kam mir der Name Endras bei den Torhütern... so führt man die grauen Zellen aufs Glatteis
    ZitierenZitieren     

  7. #27
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    21.006

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Oder Robert Reichel - allerdings nicht so spektakulär. Oder John Chabot - der Mann mit dem unglaublichen Blick für den Nebenmann.
    Chabot vielleicht, aber niemals Reichel. Der hat nichts getan, außer an der blauen Linie zu warten. Viele Punkte, aber am Spiel kaum teilgenommen
    ZitierenZitieren     

  8. #28
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    22.958

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von FICENEC Beitrag anzeigen
    Ficenec dessen Schlagschuss nen Waffenschein brauchte.


    LeBlanc natürlich auch
    Du nennst Dich ja so, von dem her verständlich.
    Aber der hatte zwar nen fetten Wumms, andererseits eine ziemliche Streuung. Bisschen zielsicherer, dafür nicht ganz so hart wäre besser gewesen.

    Bei LeBlanc natürlich kein Widerspruch.
    Dazu die zwei Russen
    Defense: Skopintsev und Valentine
    Tor: Roy, Backup Labbé
    ZitierenZitieren     

  9. #29
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    7.367

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Viele Punkte, aber am Spiel kaum teilgenommen
    Also ein zweiter Pavel Bure?
    ZitierenZitieren     

  10. #30
    Profi
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    4.491

    Beitrag AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Drew LeBlanc
    ZitierenZitieren     

  11. #31
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.982

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Chabot vielleicht, aber niemals Reichel. Der hat nichts getan, außer an der blauen Linie zu warten. Viele Punkte, aber am Spiel kaum teilgenommen
    Man munkelt Peter L. hätte auch nichts getan, ausser die Scheibe zu Maslenikov zu spielen.
    ZitierenZitieren     

  12. #32
    Rookie
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    399

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Schöne Diskussion. Es waren halt einfach viele, die bei den Panthern gespielt haben, aber eben auch viele Gute. Deswegen habe ich mal eine Mannschaft aus den besten Importspielern aus der DEL-Zeit gebaut, einfach drei Goalies, acht Verteidiger, 15 Stürmer.

    Tor
    1. Olivier Roy
    2. Tyler Weiman
    3. Jean-Francois Labbe
    Roy ist am längsten da und kam mit den wenigsten Vorschußlorbeeren. Leistungsmäßig sind wenig Unterschiede.

    Abwehr
    1. Brady Lamb. Sicher gibt es bessere Skater, aber keinen Verteidiger, der eine Ära so geprägt hat. Führungsfigur auf und neben dem Eis. Passt hervorragend zum Standort.
    2. Chris Armstrong. Spielte nur ein halbe Saison. Die aber richtig gut.
    3. Andrej Skopintsew. Spielte wenigstens eine Saison. Fast genauso gut. Mit der großen NHL-Karriere hat es leider nicht geklappt.
    4. Daryl Boyle. Der Führungsverteidiger vor Brady Lamb.
    5. John Miner. Normalerweise ist es ein Problem, wenn einer im Alter der Eishockey-Rentner kommt. Bei Miner nicht. Der war mit fast 40 noch richtig gut.
    6. Daniel Naud. Der Star der allerersten DEL-Mannschaft. Wirkte da wie Angus Young inmitten einer Dorfkapelle.
    7. Patrick McNeil. Vielleicht der kompletteste Defender der letzten Jahre.
    8. Christian Chartier. Persönlichkeit der 2010er Erfolgsmannschaft.

    Angriff
    1. Pierre Rioux. Voller Einsatz und Torgefahr noch mit Mitte 30. Ein toller Charakter. Hielt in schwieriger Zeit (gemeinsam mit Harry Birk) die Mannschaft zusammen.
    2. Glenn Anderson. Wenn einer aus der besten Reihe, die die Welt gesehen hat (Kurri-Gretzky-Anderson) in Augsburg aufschlägt, wäre er die #1. Das hat er sich mit seinem zweiten Engagement versaut.
    3. Drew LeBlanc. Ist inzwischen das Gesicht einer Ära. Wie Lamb bei den Verteidigern. Genialer Spielmacher.
    4. Sergej Vostrikov. Der beste Torjäger in der DEL-Geschichte unseres Vereins. Funktionierte auch Dank seiner Nebenleute. Deshalb:
    5. Peter Larsson. Der so wichtige dritte Mann in der Reihe mit Vostrikov und Maslennikov.
    6. Trevor Parkes. Kompletter Stürmer. Guter Scorer. Lief irgendwie immer unter dem Radar.
    7. Matt White. Der Partner für LeBlanc.
    8. Igor Maslennikow. Der Partner für Vostrikov.
    9. Tyler Beechey. Die 2010er kamen über die Mannschaft. Es waren viele gute Stürmer. Die Entscheidung für Beechey, mir hat er einfach sehr gut gefallen.
    10. John Matsumoto. Ein schwieriger Typ, aber auch ein richtig guter Center. Leider nicht lange ein Panther.
    11. Andre Faust. Zuverlässiger Scorer in den ersten Jahren.
    12. Heinz Ehlers. Da haben sie alle gemault, was man mit einem Dänen will. Und dann hat er alle positiv überrascht.
    13. Bob Wren. Die Zaubermaus.
    14. Greg Leeb. Und noch ne Zaubermaus.
    15. Barry Tallackson. In der einen Saison passt eigentlich nichts. Aber, er war eine Granate.

    Natürlich kann man diskutieren und so eine Liste ist immer subjektiv. Natürlich hätten es mehr Verteidiger und Stürmer verdient, aber ich habe jetzt mal Schluß gemacht. Nur, bei den Goalies habe ich nicht mehr.

    Damit auch die augsburgerisch-pessimistische Komponente zufrieden gestellt wird, kann ich unter dem betreffenden Fred ein Team der schlechtesten AL (so mit Callahan, Aufiero, Pankow etc.) erstellen.
    Geändert von Whiskyman (20.07.2021 um 20:12 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  13. #33
    Stammspieler
    Registriert seit
    08.03.2003
    Beiträge
    2.415

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Mark Mutphy war keiner von 2010,
    der hieß Colin.

    Mark war 2010 bei der DEG.
    ZitierenZitieren     

  14. #34
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    06.07.2004
    Beiträge
    685

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen
    Nicht leicht, weil man dazu neigt, die Vergangenheit zu verklären. Außerdem haben Spieler, die länger im Kader sind, nicht nur die Chance, mehr gute Momente, sondern auch mehr Fehler im Gedächtnis zu hinterlassen.

    Angriff:

    Vostrikov, Maslennikov, Larsson, die man eigentlich immer zusammen nennen muss. Auf gleicher Höhe, und neben Birk der größte Ästhet der Clubgeschichte, natürlich LeBlanc. Und irgendwie sollte Heinz Ehlers da auch stehen. Craig Darby war sicher sehr gut, aber ich fand ihn eigentlich auch nicht besser als Marc Habscheid. Glenn Anderson hat mit seinem zweiten, lustlosen Engagement das eigene Denkmal selbst zerstört.

    Abwehr:

    Gefühlt waren das Groleau und Skopintsev, die eigenartigerweise beide nie mehr so spielen sollten wie in ihrem einzigen Jahr in Augsburg. Und dann nehme ich noch einen dazu, der mir vermutlich jede Menge Widerspruch einbringt. Einer, der nirgendwo perfekt, aber dennoch komplett ist: Braden Lamb. Wie Boulin auf eine Nennung kommt, kann ich nicht verstehen. Der technisch unrussischste Russe, den ich je gesehen habe.

    Tor:

    Die Augsburger Torhütergeschichte ist sicher nicht sehr glorreich. Da steht für mich unterm Strich Roy. Der Labber kam mit unfassbaren Vorschußlorbeeren und war dann aber doch nicht ganz so toll wie erwartet, vor allem in Eins-gegen-eins Situationen. Über andere braucht man gar nicht zu diskutieren, auch nicht Muzzatti.

    Der beste Spieler, den ich jemals, mit einem normalen Vertrag ausgestattet, in der DEL gesehen habe, ist Sergei Berezin.
    ... da sind schon ne Menge dabei die ich auch ausgewählt hätte!
    -> Goalie - Dzurilla, Roy, Wood
    -> Defense - Jakobsen, Groleau, Skopintsev, Miner, Simonton, Lamb
    -> Forward - Vostrikov, Maslenikov, Larsson
    ... aber auch Ehlers, Habscheid, Carter, Guillet, Wren, Jaro Pouzar, Samuli, Lamoureux, Murphy, Prior, Dennis May (111 Punkte in 45 Spielen / 83/84) - aber auch Ron Amyotte und Barry Burkholder, Pierre Rioux und Andre Faust nicht zu vergessen - Tero Arkioma, Kiviaho, Brett Engelhardt, Mark Murphy ... uvm.
    Drew LeBlanc
    DUANNE MOESER

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von kini#8 Beitrag anzeigen
    Mark Mutphy war keiner von 2010,
    der hieß Colin.

    Mark war 2010 bei der DEG.
    Mark Murphy spielte 2006 bis 2009 in Augsburg und hatte einen der legendärsten Fights im CFS
    Geändert von 7duanne7 (20.07.2021 um 19:05 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  15. #35
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.982

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Also wir beziehen uns ja auf AL und die DEL. Da fallen schon einige raus bei diversen Postings.

    Einer wurde noch gar nicht genannt, der uns eine dreiviertel Saison Spaß gemacht hatte, nicht für's Geld hier spielte, sondern weil es ihm gefiel in der Maxstraße im Café zu sitzen, Cappu zu schlürfen und erkannt zu werden. So war dann auch seine 2. Saison. Schlecht vorbereitet, übergewichtig und ohne Fitness. Irrwitziger Weise da mit einem deutlich besseren Punkteschnitt.

    Der defensiv vielleicht beste Verteidiger (neben Skopintsev, bei dem immer auf die 30 Punkte geschaut wird, aber seine wahre Stärke war ja woanders) den die Panther in der DEL hatten:

    Jeff Woywitka
    ZitierenZitieren     

  16. #36
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    907

    Daumen hoch AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von 7duanne7 Beitrag anzeigen
    ... da sind schon ne Menge dabei die ich auch ausgewählt hätte!
    -> Goalie - Dzurilla, Roy, Wood
    -> Defense - Jakobsen, Groleau, Skopintsev, Miner, Simonton, Lamb
    -> Forward - Vostrikov, Maslenikov, Larsson
    ... aber auch Ehlers, Habscheid, Carter, Guillet, Wren, Jaro Pouzar, Samuli, Lamoureux, Murphy, Prior, Dennis May (111 Punkte in 45 Spielen / 83/84) - aber auch Ron Amyotte und Barry Burkholder, Pierre Rioux und Andre Faust nicht zu vergessen - Tero Arkioma, Kiviaho, Brett Engelhardt, Mark Murphy ... uvm.
    Drew LeBlanc
    DUANNE MOESER

    - - - Aktualisiert - - -



    Mark Murphy spielte 2006 bis 2009 in Augsburg und hatte einen der legendärsten Fights im CFS
    Ja da hat er Nathan Robinson ganz übel aufs Maul gehauen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Also wir beziehen uns ja auf AL und die DEL. Da fallen schon einige raus bei diversen Postings.

    Einer wurde noch gar nicht genannt, der uns eine dreiviertel Saison Spaß gemacht hatte, nicht für's Geld hier spielte, sondern weil es ihm gefiel in der Maxstraße im Café zu sitzen, Cappu zu schlürfen und erkannt zu werden. So war dann auch seine 2. Saison. Schlecht vorbereitet, übergewichtig und ohne Fitness. Irrwitziger Weise da mit einem deutlich besseren Punkteschnitt.

    Der defensiv vielleicht beste Verteidiger (neben Skopintsev, bei dem immer auf die 30 Punkte geschaut wird, aber seine wahre Stärke war ja woanders) den die Panther in der DEL hatten:

    Jeff Woywitka
    Dito
    ZitierenZitieren     

  17. #37
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Krumbach
    Beiträge
    22.982

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Und ich möchte das Gerücht zurückweisen, Kurri-Gretzky-Anderson wäre die beste Reihe der Welt gewesen. Das war und ist immer KLM. Zusammen mit Kassatonov und Fetisov sowieso.
    Geändert von djrene (20.07.2021 um 19:18 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  18. #38
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    582

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Daryl Boyle war aber auch kein AL-Spieler, oder?
    ZitierenZitieren     

  19. #39
    Rigo-Mitglied
    Registriert seit
    21.11.2002
    Ort
    Haunstetten
    Beiträge
    28.962

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von me_first Beitrag anzeigen
    Daryl Boyle war aber auch kein AL-Spieler, oder?
    Ich war mir auch nicht sicher, die Pressemitteilung sprach damals nicht vom deutschen Pass bei der Verpflichtung

    https://www.aev-panther.de/panther/n..._naid,727.html

    P.s. Bekam den Pass wohl noch im August vor der Saison.
    Geändert von Rigo Domenator (20.07.2021 um 20:03 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  20. #40
    All-Star
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    9.708

    Standard AW: Welcher AL war der beste in DEL-Geschichte der Augsburger Panther?

    Zitat Zitat von Von Krolock Beitrag anzeigen

    Tor:

    Die Augsburger Torhütergeschichte ist sicher nicht sehr glorreich. Da steht für mich unterm Strich Roy. Der Labber kam mit unfassbaren Vorschußlorbeeren und war dann aber doch nicht ganz so toll wie erwartet, vor allem in Eins-gegen-eins Situationen. Über andere braucht man gar nicht zu diskutieren, auch nicht Muzzatti.
    Ich finde ja Wanhainen sollte da genannt sein. Der war halt hinter so miserablen Teams, war aber immer ein starker Rückhalt.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Beste Platzierung in der Geschichte - AEV trifft in den Play-offs auf Düsseldorf
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2019, 19:10
  2. Beste Platzierung in der Geschichte: AEV trifft in den Play-offs auf Düsseldorf
    Von Markus im Forum Presse- und Medienberichte über die Augsburger Panther
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2019, 16:20
  3. Das beste Panther-Team der DEL
    Von Von Krolock im Forum Panther-Forum
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 05.04.2018, 20:33
  4. Welcher Alkohol...
    Von Bubba88 im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 20:32
  5. Welcher Termin
    Von Homer J im Forum Panther-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2003, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen