Ergebnis 2.481 bis 2.500 von 3009

Thema: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

  1. #2481
    Hockeygott
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    10.191

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Halfdan Beitrag anzeigen
    So sinnvoll die Regelung bei der Einführung war, hat die Praxis wieder einmal gezeigt, das es für jede gutgemeinte Regelung eine Umgehung in negativer Hinsicht gibt. Ich sage ganz klar, ich war vor der Einführung dafür. Im Praxistest hat sich die Regelung nicht bewährt. Die wirklich eingesetzten jungen Spieler hätten es auch ohne die Zwangsregelung in die Profiteams geschafft. Die Regelung erfüllt ihren Zweck nicht und kann weg.
    Ich möchte hier nur den Einwand bringen, dass es doch abzusehen war. Das ist so typisch Deutsches Eishockey. Wir führen einfach was ein und sehen dabei nur die "positiven" Seiten. Hinterher fragen wir uns, wie am Ende auch was "negatives" raus kommen kann.
    ZitierenZitieren     

  2. #2482
    Anfänger
    Registriert seit
    20.07.2021
    Beiträge
    84

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Das stimmt teilweise. Überlegungen gehen nicht weit genug und enden in der Regel nach den positiven Aspekten. Das ist aber menschlich, weil die Initatioren gutes im Sinn haben. Wer malt sich da sämtliche Kniffe der Aushebelung aus? Wer Gutes tun will, der denkt nicht in diesen Kategorien, weil er zu dieser Denkweise nicht in der Lage ist. Darauf basiert übrigens der Erfolg eines Teiles des Verbrechens.

    Hätte niemand etwas zur Förderung in die Wege geleitet, dann hätte auch viele geschimpft. jetzt hat man den Beweis das Quoten nicht der Weisheit letzter Schluss sind. Das ist wie mit der eingleisigen dritten Liga oder zweigleisigen zweiten Liga. Öfter probiert und immer auf die Nase gefallen.
    ZitierenZitieren     

  3. #2483
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.881

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Ich habe schon bei Einführung dieser Regelung gemault, weil mir von Beginn an klar war, dass es nicht genügend Spieler dafür gibt. Und zwar schon bei zwei pro Team, erst recht bei drei.

    Es war von vornherein absehbar, dass die tatsächlich brauchbaren fast alle bei den Topclubs landen würden, die herausragenden nicht einmal dort (Seider, Stützle...).

    Zur Situation hier: Jemand wie Nico Sturm musste früh nach KF wechseln, mittlerweile hat der AEV Topteams in allen Jahrgangsstufen am Start. Einem wie ihm wäre es aber weiterhin angeraten nach Nordamerika zu gehen und es übers College zu versuchen. Ob er es mit der DEL-Regelung in die NHL geschafft hätte bezweifle ich.
    ZitierenZitieren     

  4. #2484
    Anfänger
    Registriert seit
    20.07.2021
    Beiträge
    84

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Im Jahrgang 2002 waren 40 Spieler im erweiterten Kreis der Nationalmannschaft. Rein rechnerisch ist das in einem Büro schon aufgegangen.

    Sturm hätte es aus Deutschland nicht gepackt, weil man ihm in Deutschland die ersten zwei, drei Jahre im Profiteam erst einmal beigebracht hätte zu warten. Alte Spieler vor junge und teure vor billigen Spielern. Ergo hätte er wertvolle Entwicklungszeit verschwendet oder um es mit Hans Zach zu sagen: „Auf der Bank wird niemand besser“.
    ZitierenZitieren     

  5. #2485
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.881

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Eben.
    Das derzeitige System produziert v.a. Bankdrücker, die dann in der DEL 2 oder OL enden. Oder sie gehen ans College und holen sich den Cup
    ZitierenZitieren     

  6. #2486
    Hockeygott
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    10.191

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Ich bin komplett für eine Regelung zur Förderung der Spieler. Ich bin nur nicht der Meinung, dass man alles immer so überstürzen und übertreiben muss.
    Genauso muss man einrechnen, dass es Teams gibt die nichts davon halten und den kurzfristigen Erfolg über so eine Förderung stellen.

    Das kann man auch einfach nicht in alle Vereinsführungen rein prügeln.

    Dazu eben dieses komplett übertriebene erhöhen auf 3 in dieser kurzen Zeit.

    Wie gesagt, dass war am Ende einfach nicht komplett zu Ende gedacht.
    ZitierenZitieren     

  7. #2487
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    03.09.2021
    Beiträge
    923

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Bubba88 Beitrag anzeigen
    Ich bin komplett für eine Regelung zur Förderung der Spieler. Ich bin nur nicht der Meinung, dass man alles immer so überstürzen und übertreiben muss.
    Genauso muss man einrechnen, dass es Teams gibt die nichts davon halten und den kurzfristigen Erfolg über so eine Förderung stellen.

    Das kann man auch einfach nicht in alle Vereinsführungen rein prügeln.

    Dazu eben dieses komplett übertriebene erhöhen auf 3 in dieser kurzen Zeit.

    Wie gesagt, dass war am Ende einfach nicht komplett zu Ende gedacht.
    Richtig.

    Wenn man so etwas ins Leben ruft, sollte man beim „scheitern“ wenigstens so handeln, dass man die Idee verbessert. Und zwar nicht wie in einer Behörde über Jahre, sondern relativ zügig.
    ZitierenZitieren     

  8. #2488
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    22.462

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Der hier gehandelte Stowasser ist nun endgültig fix in Landshut.
    ZitierenZitieren     

  9. #2489
    Stammspieler
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    1.687

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Nur zur Vervollständigung. Lennard Nieleck (Jg 2004) und Christian Hanke (Jg 2003) sind die beiden FöLi-Stürmer aus der eigenen U-23, welche hochgezogen werden. Till Michel wäre vielleicht noch vorstellbar, der ist immerhin U-18-Nationalspieler und ein 04er. Michael Gottwald wechselt in die OL, nach Herne, tief in den Westen ... Nach der Gehirnerschütterung war es für ihn eher ein verlorenes Jahr.

    Für jeden Mannschaftsteil benötigen wir jetzt noch einen U-23-Spieler, dann ist es möglich immer mit voller Kaderstärke aufzulaufen. Bis jetzt sind es vier und darunter ist nut ein Verteidiger und zwei, die noch einen sehr weiten Weg vor sich haben.

    @ Halfdan. Ich stimme Dir in allem zu, bis auf einen Punkt. Es sind nicht die Kontingentspieler, sondern die vielen mittelmäßigen Deutschen (Flaggenanzahl egal), welche den Talenten die Plätze blockieren. Diese Meinung kann damit untermauert werden, dass dieses Problem immer bestand, egal wieviel AL zugelassen waren. So war Deutschland im internationalen Vergleich, sowohl bei den Senioren als auch in den diversen Nachwuchsklassen, keinen Strich besser als nur zwei AL erlaubt waren und das Gejammer war das gleiche. Um es an aktuellen Beispielen festzunmachen. Stowasser für Rogl und Bugl für Keller wäre erst mal mutig genug gewesen.

    Jetzt wünscht beispielsweise die Oberliga aus nachvollziehbaren Gründen den dritten Ausländer und wird von Leuten wie Fliegauf dafür angegangen. Ja, unser Charlie, und da darf die Frage erlaubt sein, welchen Stellenwert die Nachwuchsarbeit dort hat, wo er Verantwortung trägt. Das ist Pharisäertum.

    Das Nachwuchsproblem geht viel tiefer um es an der Zahl der Kontingentstellen festzumachen. Es geht bereits bei den jüngeren Jahrgängen los und damit bei so essentiellen Fragen wir Hallenkapazität, Trainingszeiten, Eltern, Förderung (auch finanziell, Eishockey ist teuer). Vielleicht macht da mal einer einen eigenen Thread.
    ZitierenZitieren     

  10. #2490
    Anfänger
    Registriert seit
    20.07.2021
    Beiträge
    84

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Whiskyman Beitrag anzeigen
    @ Halfdan. Ich stimme Dir in allem zu, bis auf einen Punkt. Es sind nicht die Kontingentspieler, sondern die vielen mittelmäßigen Deutschen (Flaggenanzahl egal), welche den Talenten die Plätze blockieren. Diese Meinung kann damit untermauert werden, dass dieses Problem immer bestand, egal wieviel AL zugelassen waren. So war Deutschland im internationalen Vergleich, sowohl bei den Senioren als auch in den diversen Nachwuchsklassen, keinen Strich besser als nur zwei AL erlaubt waren und das Gejammer war das gleiche. Um es an aktuellen Beispielen festzunmachen. Stowasser für Rogl und Bugl für Keller wäre erst mal mutig genug gewesen.
    Erstmal vielen Dank für deinen Post. Liest sich gut. Wie so oft liegt die Wahrheit wahrscheinlich in der Mitte. Es sind die vielen Mittelmäßigen, die den Nachwuchs blockieren. Die kurzfristige Denke und die Risikominimierung siegen über eine langfristige Strategie. Frühre musste der Play-off-Platz als Ausrede herhalten, jetzt der Abstiegsplatz. Stowasser und Bugl wären mutig gewesen, aber beide hätten im schlechtesten Fall die Qualität höchstens um ein Jota heruntergefahren und wären erheblich billiger gewesen. Ich behaupte, sie wären in Spitzenzeiten besser gewesen, nur das Risiko der Leistungsschwankungen hätte sich erhöht und das muss man jungen Spielern am Anfang der Profilaufbahn zugestehen.
    Das mit den zwei Kontingentspielern ist völlig richtig. Erst das Plus an Kontingentspielern hat das Niveau angehoben. Vorher war sicher, wer unfallfrei geradeaus fahren konnte. Der Punkt ist ein vertretbares Mittelmaß zu finden und diese Stellen mit Kontingentspielern des gehobenen Niveau besetzen zu können. Aktuell haben wir das andere Extrem: Es reicht schon ein durchschnittlicher Rollenspieler zu sein, um eine Kontingentstelle besetzen zu können.

    Zitat Zitat von Whiskyman Beitrag anzeigen
    Jetzt wünscht beispielsweise die Oberliga aus nachvollziehbaren Gründen den dritten Ausländer und wird von Leuten wie Fliegauf dafür angegangen. Ja, unser Charlie, und da darf die Frage erlaubt sein, welchen Stellenwert die Nachwuchsarbeit dort hat, wo er Verantwortung trägt. Das ist Pharisäertum.
    Die Kritik kommt nicht von ungefähr. Es läuft so, wie ich mir es ausgemalt habe. Wo sollen die wenigen Nachwuchsspieler herkommen, wenn die unteren Teams ausgeplündert sind bzw. keine Lust auf Nachwuchsarbeit mehr haben, weil es sich weder sportlich, noch finanziell lohnt? Schritt 1: jammern, weil die unten doof sind; Schritt 2: Kontinentspieler- bzw. Förderlizenzregelung anzählen; Schritt 3: mehr Kontingentspieler oder einen offenen Markt fordern.
    Mir sind die Widrigkeiten einzelner Standorte bei der Nachwuchsarbeit bekannt. Es ist nicht leicht, aber ein Projekt zur Verbesserung wird nicht bzw. nur rudimentär angeschoben. Vor der Immobilienblase gab es sicher vielfältige Möglichkeiten eine Art Internat an einem jeden Standort anzuschieben, jetzt ist es in den meisten Fällen zu teuer. Wolfsburg könnte es in Kooperation mit dem Fußballklub bestimmt stemmen. Die Kölner Haie machen es auch nicht anders.

    Zitat Zitat von Whiskyman Beitrag anzeigen
    Das Nachwuchsproblem geht viel tiefer um es an der Zahl der Kontingentstellen festzumachen. Es geht bereits bei den jüngeren Jahrgängen los und damit bei so essentiellen Fragen wir Hallenkapazität, Trainingszeiten, Eltern, Förderung (auch finanziell, Eishockey ist teuer). Vielleicht macht da mal einer einen eigenen Thread.
    Im Prinzip fehlt es, trotz des 5-Sterne-Programms und Powerplay 2026, immer noch den Vorraussetzungen, um eine breite Basis zu schaffen. Ich habe das schon öfter bei mehreren Gelegenheiten angemahnt. Wir ruhen uns ein wenig auf den beiden Programmen aus. Diese Programme müssen permanent auf den Prüfstand und angepasst werden. Das Problem mit den Hallenkapazitäten und Trainingszeiten wird uns noch Jahrzehnte verfolgen. In der Zeitenwende wird keine Kommune mehr bereit sein in so ein Projekt Geld zu versenken. Das bedeutet, in den nächsten Jahrzehnten, wenn die nächsten Hallen ihren Nutzungszyklus überdauert haben, dann wird es richtig schlimm. Ich prophezeie dem Eishockey in der jetzigen Form keine rosige Zukunft, d. h. Eis wird nicht der Spieluntergrund der Zukunft sein.
    Geändert von Halfdan (02.07.2022 um 09:04 Uhr) Grund: Quote anders gesetzt
    ZitierenZitieren     

  11. #2491
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    22.462

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    @Whisky

    ich bezweifle (leider), dass wir noch 2 U23-Spieler holen. Befürchte es kommt nur noch 1 Stürmer. Falls Länger fehlt spielt man halt mit nur 6 Verteidigern. Fehlt Länger und eine raus den Top 6 haben wir ja dank Sacher nun einen Ü23-Spieler mehr und müssen folglich dann nicht zu 5. spielen.

    Langsam sollte man den fehlenden U23-Spieler jedoch verpflichten.
    ZitierenZitieren     

  12. #2492
    Hockeygott
    Registriert seit
    23.11.2002
    Beiträge
    23.881

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Bei der Nachwuchsdiskussion fehlt mir ein wenig (es wurde nur kurz erwähnt) die "andere" Finanzierung, nämlich die, die durch die Eltern zu leisten ist. Ich weiß was das kostet - an Geld und Zeit - durch meinen Skaterhockey-Sohn. Wir haben uns bewusst für die "Billigversion" von Hockey entschieden, das spätestens ab 16 vom Material her ähnlich teuer wird (Schläger und Skates, die oft umgebaute Schlittschuhe sind...).

    Wie gesagt, das ist um einiges günstiger als Eishockey in Augsburg oder Königsbrunn, aber trotzdem müssen auch beim TVA manche Eltern schlucken.

    Eine finanzielle Unterstützung findet kaum statt.
    ZitierenZitieren     

  13. #2493
    Rookie
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    376

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Das is ein definitiv wichtiger Punkt vom Punk. Zum einen sind die Mitgliedsbeiträge schon happig, Ausrüstung gibt es auch mal gebraucht, das geht. Aber die Zeit für man investiert für die Jugend is schon auch enorm. U
    In der u11 haben die Kinder bereits 3mal die Woche Training. Das muss man auch erst mal stemmen können und wollen. Und ich weiß einige, die ihre Kinder dann lieber zum Fußball schicken würden.

    Finanzielle Unterstützung gab es bei meinem beim AEV keine
    ZitierenZitieren     

  14. #2494
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.784

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Halfdan Beitrag anzeigen
    In der Zeitenwende wird keine Kommune mehr bereit sein in so ein Projekt Geld zu versenken. Das bedeutet, in den nächsten Jahrzehnten, wenn die nächsten Hallen ihren Nutzungszyklus überdauert haben, dann wird es richtig schlimm. Ich prophezeie dem Eishockey in der jetzigen Form keine rosige Zukunft, d. h. Eis wird nicht der Spieluntergrund der Zukunft sein.

    Im Fussball wird nicht viel weniger Geld versenkt (was glaubst du kostet es den Rasen künstlich zu beleuchten in den bewölkteren Jahreszeiten und mehrfach im Jahr zu wechseln?) und deswegen muss man das Eishockey jetzt auf dieser Stufe etablieren was die Nationalmanschaft angeht. Wofür wird eher Geld ausgegeben? Für eine Nationalmanschaft die halt so rumdümpelt oder für ein Team das in der Hinterhand Spieler in der NHL hat, die zu den Besten zählen? Diese Spieler brauchen dann aber eben auch einen Unterbau, weil sie es selbst alleine nicht regeln können, sofern sie überhaupt zu einer WM anreisen können zwecks POs dort. Klar werden die Zeiten schwierig was das Thema angeht aber denkt man an das Kulturgut Fussball, so höre ich nie solche Worte "schwere Zeiten" ganz im Gegenteil hier wird massiv weiter expandiert und besonders ENERGIE verschwendet. Man muss sich jetzt in eine dementsprechende Position bringen, so dass es später gar nicht zur Debatte stehen darf, ob man diese Sportart hier mehr oder weniger aussterben lässt. Klar auf 50-100 Jahre werden die Probleme wohl weiter wachsen und das Energieproblem wird nicht kleiner werden, wodurch du eben durchaus richtig prognostizierst aber noch darf man die Hoffnung nicht aufgeben was dieses Thema im Bezug aufs Eishockey in diesem Land angeht.
    ZitierenZitieren     

  15. #2495
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    5.998

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Für alle die sich "Kracher" erhoffen bzw. meinten der Markt sei dieses Jahr so toll.

    https://www.laola1.at/de/red/winters...gionaersmarkt/
    ZitierenZitieren     

  16. #2496
    All-Star
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    9.784

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Augsburger Punker Beitrag anzeigen
    Eine finanzielle Unterstützung findet kaum statt.

    Ganz entscheidender Punkt weshalb ich und mein Bruder damals immer zum Fussballklub sind und nicht in den Eishockeyverein, eben weil es nicht bezahlbar war und unsere Eltern zählen durchaus zur Mittelschicht.
    ZitierenZitieren     

  17. #2497
    Stammspieler
    Registriert seit
    11.10.2019
    Beiträge
    1.581

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Allgaier Beitrag anzeigen
    Für alle die sich "Kracher" erhoffen bzw. meinten der Markt sei dieses Jahr so toll.

    https://www.laola1.at/de/red/winters...gionaersmarkt/
    Ganz genau, hab ich auch schon mehrmals gelesen. Deshalb wird das schwierig mit den letzten Lizenzen, die unbedingt sitzen müssen.
    ZitierenZitieren     

  18. #2498
    Hockeygott
    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    22.462

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Allgaier Beitrag anzeigen
    Für alle die sich "Kracher" erhoffen bzw. meinten der Markt sei dieses Jahr so toll.

    https://www.laola1.at/de/red/winters...gionaersmarkt/

    Die Situation ist ja jedes Jahr so. Man hoffte halt auf einen größeren Markt wegen der KHL-Situation. Ein bisschen besser ist die Situation ja auch, aber eben nicht so stark wie erhofft. Ich denke nach der NHL Free Agency werden sich noch einige umschauen und dann sind viele Plätze in Europa eben weg. Deswegen würde ich jetzt nur 1-2 Stellen besetzen plus den U23-Spieler und den Rest Ende Juli.


    Hab gestern mal mit einer Liste begonnen. Der von Freimüller genannte Schemitsch ist mir ebenfalls aufgefallen.


    https://www.eliteprospects.com/playe...mas-schemitsch


    Noch jung, bis jetzt keine Chance in der NHL bekommen. Rechtsschütze, in der OHL offensive Qualitäten bewiesen und guter Schlittschuhläufer. Er war letzte Saison kein Veteran, ist es aber ab 22/23! Klassischer Kandidat für Europa. Des Weiteren hatte er keinen Zwei-Wege-Vertrag, sondern nur einen AHL-Vertrag.

    Die Top-Verteidiger, die jetzt schon offensiv stark sind (Bsp. 35 Punkte in 60 Spielen) bekommen wir nicht. Wir brauchen jmd., der im Juniorenbereich seine Qualitäten gezeigt hat, aber weil er nicht der Top-Prospect/Veteran in seinem Team war, keine oder wenig PP-Eiszeit hatte.
    Geändert von Mr. Shut-out (02.07.2022 um 12:58 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  19. #2499
    Ausnahmekönner
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    5.998

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Der Markt ist jetzt doch so wie immer? Gerade was dieses Thema betrifft hast dich ja richtig weit aus dem Fenster gelehnt.

    Na ja, irgendwie typisch.....
    Geändert von Allgaier (02.07.2022 um 13:10 Uhr)
    ZitierenZitieren     

  20. #2500
    Stammspieler
    Registriert seit
    23.01.2019
    Beiträge
    1.124

    Standard AW: Kader 2022/2023 Gerüchte & Wünsche

    Zitat Zitat von Allgaier Beitrag anzeigen
    Für alle die sich "Kracher" erhoffen bzw. meinten der Markt sei dieses Jahr so toll.

    https://www.laola1.at/de/red/winters...gionaersmarkt/
    Kannst ja mal dem Herrn Moeser schicken, der im TV-Interview doch betont hat, dass einige, die meinen, nun große Verträge bekommen zu können, sich wundern werden, weil es soooo viele Spieler geben wird.
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Wm 2022
    Von Engelhardt im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 19.06.2022, 11:59
  2. [NHL] Saison 2021/2022
    Von Robby #9 im Forum Eishockey International
    Antworten: 421
    Letzter Beitrag: 30.04.2022, 05:57
  3. Kader 2021/22 Gerüchte & Wünsche
    Von djrene im Forum Gerüchteküche
    Antworten: 2283
    Letzter Beitrag: 28.02.2022, 16:27
  4. Olympia 2022 Peking
    Von Schinsko im Forum Eishockey International
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2020, 13:25
  5. Gerüchte über Gerüchte...
    Von dino´s best fan! im Forum Gerüchteküche
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.08.2003, 12:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen