Ergebnis 1 bis 20 von 22
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Thema: Deutschland - USA

  1. #1
    fgtim
    Gast

    Standard Deutschland - USA

    Zitat Zitat von [url]www.fcb.de
    Michael[/url] Ballack, Oliver Kahn, Philipp Lahm, Sebastian Deisler und Bastian Schweinsteiger stehen im 23-köpfigen Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen die USA am 22. März in Dortmund. Bundestrainer Jürgen Klinsmann überraschte dabei mit der Nominierung von Manuel Friedrich (FSV Mainz 05), der erstmals im DFB-Kader steht, und Sebastian Kehl (Borussia Dortmund). Letzterer gehörte zuletzt bei der Europameisterschaft 2004 zur deutschen Mannschaft. Gegen die USA bestreitet das DFB-Team ihren vorerst letzten WM-Test, bei dem Oliver Kahn im Tor stehen wird. Das nächste Mal schart Jürgen Klinsmann seine Spieler erst nach dem Ende der laufenden Bundesligasaison um sich. Am 16. Mai steht dann ein Test gegen eine Amateur-Auswahl auf dem Programm, bevor es zum Trainingslager auf Sardinien geht.
    @Kottsack: Da ist gleich dein Manuel Friedrich. Halte ich persönlich auch für ne super Entscheidung - wie gesagt, der hat mich in München zweimal beeindruckt. Genauso wie ich mich auch über die Berufung von Kehl freue. Das wirft bei mir aber 2 Fragen auf:

    1. Wie war das: Dieselbe Mannschaft wie gegen Italien??? Stichwort "ich steh zu meinem Wort"..... Oder spielen die beiden gar nicht? Wenn ja, wieso dann nominieren? Will er anhand der Trainingseindrücke den Kader benennen???

    2. Werden jetzt ein paar ganz junge, die man ewig mitgezogen hat, gekickt? Das wäre zwar richtig, aber irgendwie auch wieder lächerlich. Kehl und Friedrich spielen schließlich schon lange auf diesem Niveau, bzw man weiß zB bei einem Kehl schon lange, dass er es kann. Wieso werden die 3 Monate vor der WM das erste Mal berufen? So ist es auch kein Wunder, dass man nicht mehr genug Länderspiele zum einspielen hat. Laut diesem Bericht http://www.sportal.de/de/nncs/fussba...703000001.html beobachtet man Friedrich ja auch schon lange und stand schon mehrmals davor ihn einzuladen!

    Wieso hat man's dann nicht getan? Das ist doch dumme Augenwischerei. Stattdessen nominiere ich 20 mal am Stück einen Huth. Den seh ich zweimal und weiß dass er nichts kann. Einen Manuel Friedrich, den man aber noch nie da hatte, den hätte man fast eingeladen.

    Fazit: 2 Nominierungen die mich freuen, die aber auch Grund zu weiteren "unangenehmen" Fragen geben.

    Und bevor jetzt die ersten "dir kann man's auch nicht recht machen"-Rufe ertönen: Es handelt sich genau um diese Art und Weise des Handelns, die ich beim Bundesbäcker schon die ganze Zeit anprangere. Konzeptlos und ohne Rückgrat.

    Aaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhh!!!!!!!!! :goodluck: :goodluck: :goodluck:
    ZitierenZitieren     

  2. #2
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.729

    Standard Re: Deutschland - USA

    Über Friedrich freue ich mich auch, wobei natürlich keiner wissen kann, wie er sich im Nationalteam schlägt. Der war ja damals, als er bei Werder war auch schon kurz vor der Einladung und hatte sich dann böse verletzt, so dass er ewig nicht mehr spielen konnte. Aber er wird´s auf jeden Fall besser als Huth machen - der kennt Körperkontakt nur von seiner Freundin und nicht vom Gegenspieler.
    Kehl finde ich ok, aber denke mir auch, dass er mit dem Gedanken im Hinterkopf eingeladen werden KÖNNTE, dass man das BVB Publikum etwas besänftigen will im Hinblick auf deren rausgeworfenen Kapitän. Da bin ich mal gespannt, was die Blondine mit Tonsur da erwarten wird. Es wurde ja im Vorfeld bereits versucht, die Dortmunder Fans mundtot zu machen, indem blondinenkritisierende Plakate entfernt werden, was ich sehr schwach finde. Das trägt nämlich nicht gerade zu verbesserter Stimmung pro Klinsi bei, weil sich dann das Kollektiv angepisst fühlen wird, wenn die ein oder zwei Banner entfernt werden, die einfach nicht von den Kameras gezeigt werden müssen. So haben sie jetzt die gesamte Stehtribüne gegen sich und jeder weiß ja, wie laut die sein können.

    Am Rand: Hab grade im SAT1 Text gelesen, dass Chelsea evtl. Lahm holen will. Ich sage: weg mit ihm! Das gibt ne Ablösesumme und Bayern kann auf der Seite einen guten oder besser fertigen Spieler kaufen. Lahm hat im Ausland die besten Möglichkeiten, sich zu einem klasse Spieler zu entwickeln. Nur darüber führt der Weg zu einer wieder starken deutschen Manschaft. Deutschland muss mehr Spieler ins Ausland exportieren. Alle Teams, die besser da stehen als die Deutschen (ausser vielleicht England und etwas Italien (Vieri fällt mir ein)) haben ihre Spieler in mehrere Ligen verteilt!
    ZitierenZitieren     

  3. #3
    fgtim
    Gast

    Standard Re: Deutschland - USA

    Zitat Zitat von kottsack
    Kehl finde ich ok, aber denke mir auch, dass er mit dem Gedanken im Hinterkopf eingeladen werden KÖNNTE, dass man das BVB Publikum etwas besänftigen will im Hinblick auf deren rausgeworfenen Kapitän. Da bin ich mal gespannt, was die Blondine mit Tonsur da erwarten wird. Es wurde ja im Vorfeld bereits versucht, die Dortmunder Fans mundtot zu machen, indem blondinenkritisierende Plakate entfernt werden, was ich sehr schwach finde. Das trägt nämlich nicht gerade zu verbesserter Stimmung pro Klinsi bei, weil sich dann das Kollektiv angepisst fühlen wird, wenn die ein oder zwei Banner entfernt werden, die einfach nicht von den Kameras gezeigt werden müssen. So haben sie jetzt die gesamte Stehtribüne gegen sich und jeder weiß ja, wie laut die sein können.
    Vollkommene Zustimmung!!! Vor allem die Geschichte mit den Plakaten stößt mir tierisch auf. Souverän ist etwas anderes.

    Edith hofft, dass daraus jetzt kein Lahm-Thread wird, da sollte die Diskussion dann doch im Bundesliga-Diskussionsthread weitergehen ;-)
    Lahm.......als nicht Bayernfan kannst du das leicht sagen! Du weißt selber wie er bei euch aufgespielt hat. So einen darf ich nicht hergeben - erst recht nicht, nachdem die Qualität des Kaders eh am abnehmen ist und er einer der Hoffnungsträger ist. Der wird nächste Saison hoffentlich wieder so richtig angreifen. Chelsea weiß auch was der kann und hofft vielleicht (wenn die Meldung überhaupt stimmt), da ein richtiges Schnäppchen zu machen.
    Wenn wir irgendeinen aber nicht abgeben werden, dann ist er es.
    ZitierenZitieren     

  4. #4
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.729

    Standard Re: Deutschland - USA

    OK, damit´s kein Lahm-Fred wird verlagern wir diese Sache mal woanders hin.
    ZitierenZitieren     

  5. #5
    Profi
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    2.609

    Standard Re: Deutschland - USA

    Zitat Zitat von fgtim
    Chelsea weiß auch was der kann und hofft vielleicht (wenn die Meldung überhaupt stimmt), da ein richtiges Schnäppchen zu machen.
    :roll: :roll: :roll:

    Genau, deswegen spielt ja auch ein Huth bei denen (zwar nur mit Kurzeinsätzen, aber doch regelmäßig)! Weil die ja soviel Ahnung haben!? Aber wenn Klinsmann den ins Nationalteam beruft, dann ist es die dümmste Entscheidung, die Dir einfallen könnte.
    Mann, mann, mann! Um Klinsmann schlecht zu machen ist Dir wohl jede billige Drehung im Wind recht, was!?
    Solangsam scheint es mir, als würdest Du Dich geistig von Klinsmann verfolgt fühlen. Du leidest offenbar an der im Moment weit verbreiteten, aber bei Dir besonders ausgeprägten Klinsmannophobie! Ich würd mal zum Psychologen Deins Vertrauens gehen.


    P.s.: Egal wie sehr Du noch gegen den Mann wetterst, DU wirst nix dran ändern, und mittlerweile bin ich auch echt froh darüber bzw. ist das gut so, da mir Deine ewige Polemik ziemlich auf den Sack geht!
    Obwohl ich Dir einen gewissen Fussballsachverstand durchaus zuspreche bzw. nicht absprechen will!
    ZitierenZitieren     

  6. #6
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.729

    Standard Re: Deutschland - USA

    [quote=Tar-Akuram ]
    :roll: :roll: :roll:

    Genau, deswegen spielt ja auch ein Huth bei denen (zwar nur mit Kurzeinsätzen, aber doch regelmäßig)! Weil die ja soviel Ahnung haben!? Aber wenn Klinsmann den ins Nationalteam beruft, dann ist es die dümmste Entscheidung, die Dir einfallen könnte.

    * 02 – Engländer Glen Johnson (seit 2003)
    * 03 – Spanier Asier Del Horno (seit 2005)
    * 06 – Portugiese Ricardo Carvalho (seit 2004)
    * 13 – Franzose William Gallas (seit 2001)
    * 20 – Portugiese Paulo Ferreira (seit 2004)
    * 26 – Engländer John Terry (seit 199
    * 29 – Deutscher Robert Huth (seit 2000)
    * 63 – Belgier Steven Watt

    Dann stell mir doch mal eine Rangliste nach Stärken auf und erklär mal nochmal warum CHelsea Huth spielen lassen sollte! Sie haben Besseres als den! Haufenweise. Und sogar Deutschland hat besseres als den, was er ja schon oft genug bewiesen hat. Man kann einen Spieler nicht ständig spielen lassen, weil er gut sein könnte. Das ist das Problem bei Klinsmanns Nominierungen. Die Probleme, die manche Menschen mit ihm in seiner momentanen Position haben sind durchaus begründet. Man soll nicht alles verteufeln, was er macht, aber mir z.B. geht das meiste davon gegen den Strich. (angefangen bei der Trikotsache bis zu Personalentscheidungen im Trainerstab und auch bei der Manschaft und deren Auftreten. Dafür ist er verantwortlich und deshalb sollte er sich eben auch Kritik anhören und wenn sie unbegründet ist widerlegen, was er aber nicht tut. Wenn sie begründet ist soll er sich aber auch helfen lassen, was er auch nicht tut)
    ZitierenZitieren     

  7. #7
    Profi
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    2.771

    Standard Re: Deutschland - USA

    Der Umgang des DFB mit drohender Klinsmann-Kritik in Dortmund ist unsouverän und diktatorisch. Die Zuschauer im Stimmungstempel werden sich das garantiert nicht wehrlos gefallen lassen. Ich rechne fest mit einem Pfeifkonzert und doch irgendwie ins Stadion geschmuggelten Transparenten. Die Menschen im Ruhrpott sind zu einem nicht unbeträchtlichen Teil Arbeitertypen (auch trotz des Zechensterbens), die sich den Mund gewiß nicht verbieten lassen werden. Ich meine: Gut so!

    Zum Sportlichen: Kehl und Friedrich sind vertretbar - hier keine Kritik.
    ZitierenZitieren     

  8. #8
    Profi
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    2.609

    Standard Re: Deutschland - USA

    Zitat Zitat von kottsack
    Zitat Zitat von Tar-Akuram
    :roll: :roll: :roll:

    Genau, deswegen spielt ja auch ein Huth bei denen (zwar nur mit Kurzeinsätzen, aber doch regelmäßig)! Weil die ja soviel Ahnung haben!? Aber wenn Klinsmann den ins Nationalteam beruft, dann ist es die dümmste Entscheidung, die Dir einfallen könnte.

    * 02 – Engländer Glen Johnson (seit 2003)
    * 03 – Spanier Asier Del Horno (seit 2005)
    * 06 – Portugiese Ricardo Carvalho (seit 2004)
    * 13 – Franzose William Gallas (seit 2001)
    * 20 – Portugiese Paulo Ferreira (seit 2004)
    * 26 – Engländer John Terry (seit 199
    * 29 – Deutscher Robert Huth (seit 2000)
    * 63 – Belgier Steven Watt

    Dann stell mir doch mal eine Rangliste nach Stärken auf und erklär mal nochmal warum CHelsea Huth spielen lassen sollte! Sie haben Besseres als den! Haufenweise. Und sogar Deutschland hat besseres als den, was er ja schon oft genug bewiesen hat. Man kann einen Spieler nicht ständig spielen lassen, weil er gut sein könnte. Das ist das Problem bei Klinsmanns Nominierungen.
    Hä???
    Er spielt doch regelmäßig (mit Einschränkungen), wie ich oben gesagt hab?
    Was willst Du jetzt von mir? :???:
    ZitierenZitieren     

  9. #9
    Profi
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    3.729

    Standard Re: Deutschland - USA

    Praktisch spielt er überhaupt nicht. Er spielt weder in entscheidenden internationalen Spielen noch in Spielen gegen richtige Gegner in England. Wenn er mal auf´s Feld darf, dann gegen Abstiegskandidaten, die sich vor lauter Schiss vor Chelsea in die Hosen machen oder im FA-Cup, der sowieso keine Bedeutung hat, damit er nicht völlig die Lust verliert. Deshalb frage ich mich, warum sie in Chelsea keine Ahnung haben sollen, nur weil sie mit Terry und den beiden Portugiesen 3 bessere Innenverteidiger haben, die sie ihm auch zu Recht vorziehen.
    Und ja: es ist die dümmste Entscheidung von Klinsmann, jemanden in die Nationalmanschaft zu holen, der Ansätze zu einem guten Spieler hat aber so gut wie keine Spiele macht! (ausserdem sollte er es langsam mal über den Weg kapieren, dass Huth in der Nationalmanschaft Fehler um Fehler macht. Er ist zwar nicht der einzige dort, aber langsam sollt´s mal für eine kleine Denkpause reichen.)
    ZitierenZitieren     

  10. #10
    fgtim
    Gast

    Standard Re: Deutschland - USA

    Zitat Zitat von Tar-Akuram
    :roll: :roll: :roll:

    Genau, deswegen spielt ja auch ein Huth bei denen (zwar nur mit Kurzeinsätzen, aber doch regelmäßig)! Weil die ja soviel Ahnung haben!? Aber wenn Klinsmann den ins Nationalteam beruft, dann ist es die dümmste Entscheidung, die Dir einfallen könnte.
    Mann, mann, mann! Um Klinsmann schlecht zu machen ist Dir wohl jede billige Drehung im Wind recht, was!?
    ???? Wo siehst du bitte eine Drehung im Wind????? :roll:
    Ich denke ich hab den Chelsea-Verantwortlichen nirgends den ultimativen Sachverstand zugesprochen. Dass Lahm ein super Spieler ist hat wohl jeder Blinde in den letzten Jahren gesehen, oder?!??
    Hier kannst du sehen, wie regelmäßig Huth spielt: http://www.fussballdaten.de/spieler/huthrobert/
    Wie Kottsack gesagt hat würde es sich wahrscheinlich noch empfehlen nachzuschauen, gegen was für Gegner er gespielt hat - und vor allem wieviele Minuten das jeweils waren! Durchgespielt hat der diese Saison noch keine 4 Mal, da geh ich jede Wette! Was die mit dem wollen.........frag mich was leichteres.

    Solangsam scheint es mir, als würdest Du Dich geistig von Klinsmann verfolgt fühlen. Du leidest offenbar an der im Moment weit verbreiteten, aber bei Dir besonders ausgeprägten Klinsmannophobie! Ich würd mal zum Psychologen Deins Vertrauens gehen.
    Zufällig ist der Mann Nationaltrainer in meinem Land, insofern verfolgt er mich tatsächlich jeden Tag. Via Internet, Zeitung, TV, Foren........
    Ich brauch auch keinen Psychologen. Da reichen schon 100 Leute wie du, die mir täglich sagen dass bei uns in der Nationalmannschaft alles gut geht - solange bis ich den Schmarrn selber glaube....


    P.s.: Egal wie sehr Du noch gegen den Mann wetterst, DU wirst nix dran ändern, und mittlerweile bin ich auch echt froh darüber bzw. ist das gut so, da mir Deine ewige Polemik ziemlich auf den Sack geht!
    Obwohl ich Dir einen gewissen Fussballsachverstand durchaus zuspreche bzw. nicht absprechen will!
    Aber vielleicht kannst du mir ja auch erklären, was in meinem Posting Polemik war?! Ich denke mal ich hab jeden Gedankengang begründet. Polemik wäre es, wenn ich auf Klinsmann's Wohnort rumreiten würde, denn der ist wirklich sekundär und tut nahezu nichts zur Sache. Der wird vielleicht mal irgendwo ironisch bedacht, mehr nicht.
    Was passt dir denn an 1. oder 2. nicht???
    ZitierenZitieren     

  11. #11
    Profi
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    2.609

    Standard Re: Deutschland - USA

    Polemik?!
    Bitteschön:

    ....Und bevor jetzt die ersten "dir kann man's auch nicht recht machen"-Rufe ertönen: Es handelt sich genau um diese Art und Weise des Handelns, die ich beim Bundesbäcker schon die ganze Zeit anprangere. Konzeptlos und ohne Rückgrat.

    Aaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhh!!!!!!!!!
    :goodluck: :goodluck: :goodluck:
    Klinsmann raus
    ....Ich werde der deutschen Elf die Daumen drücken und trotzdem bei jedem Tor innerlich weinen. Denn jeder Treffer ist ein Tropfen Pattex mehr auf Klinsmann's Stuhl und erhöht die Gefahr, dass dieser Taktikdepp und U17-Coach uns noch 2-4 Jahre "erhalten" bleibt......
    Ach ja, Ironie, ist auch Polemik, wenn man sich Ihr so bedient, wie Du es machst:
    ......Ich sag stellvertretend nur Wörns.....aber ich weiß, da war ja der dumme Wörns selber schuld, schließlich hat Klinsmann auch da völlig korrekt gehandelt...
    Nur so mal als Beispiele!


    Und im übrigen habe ich überhaupt nicht gesagt, dass alles in Ordnung ist und habe auch Klinsmann nicht vehement verteidigt, auch wenn ich die meisten Klagen derzeit über Klinsmann mehr als lächerlich finde!

    Und noch was zu Deinem Vergleich mit 2002! Bitte, bitte mit viel Zucker, erinere Dich bitte an die Qualifikation zu diesem Sportereignis und denke an unsere Gegner in der WM und dann sage noch einmal da war alles besser und der Völler hat die Mannschaft taktisch perfekt eingestellt etc. pp.. Denn dann hast Du von Fussball offensichtlich keine, aber wirklich gar keine Ahnung! Denn in Japan/Süd-Korea haben wir alles, aber sicher nicht taktisch toll gespielt und unsere Gegner, die wirkliche Kracher waren!!!, waren uns teilweise überlegen!
    So dass man sich dafür fast schämen musste, wie Deutschland ins Finale gekommen ist und andere Teams die tollen und besseren Fussball gespielt haben rausgeflogen sind.
    Und das wir damals so wenig Gegentore bekommen haben, lag vor allem an Kahn, der, als er mal nicht so toll spielte, gleich mehr als einmal ins Netz langen durfte um dort den Ball raus zu holen und bestimmt nicht an der damaligen Abwehr!
    ZitierenZitieren     

  12. #12
    fgtim
    Gast

    Standard Re: Deutschland - USA

    Eigentlich wollte ich gerade ausholen und so anfangen:

    Ok, jetzt werd ich langsam grätzig!

    1. Klinsmann raus ist keine Polemik sondern eine Forderung!
    2. Entschuldigung für den Bäcker. Mir widerstrebt es nur, ihn Bundestrainer zu nennen. Konzeptlos und ohne Rückgrat - ich denke ich hab bisher in ca. 30 Postings belegt, warum das in meinen Augen der Fall ist. Das ist ein Vorwurf, keine Polemik!
    Dann hab ich bei wikipedia mal nachgeschaut, wie Polemik da überhaupt definiert wird. Und ich muss zugeben, ich hätte sie anders definiert, hatte also eine falsche Vorstellung des Begriffs, bzw er hat sich bei mir falsch eingebürgert (Hallo Arno: Platzangst ) Bisher war ich der Meinung, dass Polemik auch "Inhaltlosigkeit" beinhaltet. Nachdem dies nicht der Fall ist kann ich also beruhigt sagen......nagut, dann war es eben Polemik. ;-) Zumindest der Teil mit dem Bäcker und dem Pattex. Mir Wurst, am Inhalt ändert sich deswegen nix. Und beim Rest kann ich immer noch keine Polemik erkennen?!!?

    Und das wir damals so wenig Gegentore bekommen haben, lag vor allem an Kahn, der, als er mal nicht so toll spielte, gleich mehr als einmal ins Netz langen durfte um dort den Ball raus zu holen und bestimmt nicht an der damaligen Abwehr!
    2 gegen Brasilien......na und???
    Und ich wüsste nicht, dass wir gegen irgendeine Mannschaft bis zum Finale unverdient weitergekommen wären. Es waren langweilige, wenig berauschende Spiele, aber unverdient.....nö, find ich nicht. Wenn du dich damals für die Finalteilnahme geschämt hast, dann tut's mir leid.
    In der Quali gab's in 2 Spielen schwache Ergebnisse. Zuerst das 1:5 gegen England, sowas darf niemals passieren. Wobei wir zB das Hinspiel im Wembleystadion 1:0 gewonnen haben. Dann das 0:0 daheim gegen Finnland. Da muss man gewinnen, aber dass mal keiner reingeht kann immer passieren. Heute fangen wir uns hinten noch 2 ein, wenn vorne nix geht. Damals haben wir die Gegner dominiert, die kamen kaum zu Chancen. Dann ist mir ein 2:1 oder ein 1:0 lieber, als das was heute geboten wird. Heute spielen wir gegen kleine Mannschaften Hurra-Fußball und lassen uns die Bude vollschießen! Von den Spielen gegen Italien oder Holland mal ganz zu schweigen. Unter Völler war bei weitem auch nicht alles Gold, was geglänzt hat (er war in meinen Augen ja auch kein "richtiger" Trainer), aber von einem Zustand wie jetzt waren wir weit entfernt.

    Aber was solls:
    Du siehst momentan eine Taktik und ein Konzept, ich nicht.......
    ZitierenZitieren     

  13. #13
    Stammspieler
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    San Jose, Kalifornien
    Beiträge
    1.072

    Standard Re: Deutschland - USA

    Das Problem ist, dass man kein vernünftigen Diskussion üner Klinsmann mit einen Bayern Fan führen kann. Klinsmann ist bei die Bayern das Arschloch schlechthin
    ZitierenZitieren     

  14. #14
    Hockeygott
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    20.118

    Standard Re: Deutschland - USA

    Zitat Zitat von fgtim
    Dann hab ich bei wikipedia mal nachgeschaut, wie Polemik da überhaupt definiert wird. Und ich muss zugeben, ich hätte sie anders definiert, hatte also eine falsche Vorstellung des Begriffs, bzw er hat sich bei mir falsch eingebürgert
    Häufiges Problem vieler Mitglieder im Tierpark vom lieben Gott, bist also beileibe kein Einzelfall. Viele schmeißen mit (Fremd) Wörtern nur so um sich und wissen nicht was selbige heißen....stellt man vermehrt fest, manchmal frage ich dann was es heißt, dann kommt meistens ein *stotter* oder auch ein *häääääh*
    ZitierenZitieren     

  15. #15
    Hockeygott
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    26.222

    Standard Re: Deutschland - USA

    Zitat Zitat von Englander
    Das Problem ist, dass man kein vernünftigen Diskussion üner Klinsmann mit einen Bayern Fan führen kann. Klinsmann ist bei die Bayern das Arschloch schlechthin
    Blödsinn.

    Aber Du kannst es ja gerne mit einem BvB-Fan probieren
    ZitierenZitieren     

  16. #16

    Standard Re: Deutschland - USA

    Der DFB hat für über 100.000 € T-Shirts in den Nationalfarben und mit Solidaritätssprüchen anfertigen lassen und wird diese vor`m Spiel auf der Südtribüne verteilen. Man will so die Kurve besänftigen :roll:
    ZitierenZitieren     

  17. #17
    fgtim
    Gast

    Standard Re: Deutschland - USA

    Zitat Zitat von Schranzkind
    Der DFB hat für über 100.000 € T-Shirts in den Nationalfarben und mit Solidaritätssprüchen anfertigen lassen und wird diese vor`m Spiel auf der Südtribüne verteilen. Man will so die Kurve besänftigen :roll:
    Achtung: Wer nicht auf Populismus steht, sollte jetzt lieber aufhören zu lesen! ;-)





    Für dieses Geld hätte man schonmal einen Teil von Klinsmann's Abfindung bezahlen können! Der Nutzen wäre ungleich größer gewesen! :icon_twisted: :icon_twisted: :icon_twisted:
    ZitierenZitieren     

  18. #18
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    779

    Standard Re: Deutschland - USA

    Na, für Klinsmanns Abfindung spart bzw. wettet scheinbar Schweini schon. Laut TZ ist er derjenige Nationalspieler welcher in den aktuellen Wettskandal verwickelt ist und als "Beschuldigter" heute von der Staatsanwaltschaft vernommen wurde. Vorsichtshalber ist er dann schon mal wegen einer Erkältung dem heutigen Training fern geblieben!

    Paolo Agostini von 60 ist übrigens auch schwer mit beschuldigt worden und wurde ebenso vernommen. Auch er blieb dem heutigen Training fern.
    ZitierenZitieren     

  19. #19
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    789

    Standard Re: Deutschland - USA

    Man könnte aber vielleicht auch schreiben, dass die zuständige Staatsanwaltschaft die Aussage der tz dementiert und vielleicht nicht jeden Mist von irgendwelchen Schmierfinken breittreten...nur so am Rande...
    ZitierenZitieren     

  20. #20
    Ersatzspieler
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    779

    Standard Re: Deutschland - USA

    Zitat Zitat von BigE
    Man könnte aber vielleicht auch schreiben, dass die zuständige Staatsanwaltschaft die Aussage der tz dementiert und vielleicht nicht jeden Mist von irgendwelchen Schmierfinken breittreten...nur so am Rande...
    Ist richtig! Sollte eigentlich auch eher ein Joke sein! Habe auch bemerkt, dass ich das so geschrieben hatte, dass man das missverstehen kann. Sorry dafür!

    Zum Zeitpunkt als ich das geschrieben hatte, war das Dementi der Staatsanwaltschaft aber noch nicht veröffentlicht!

    Aber was von der TZ zu halten ist, sollte doch allgemein bekannt sein, oder?

    ;-)
    ZitierenZitieren     

Ähnliche Themen

  1. Deutschland-Cup
    Von Rigo Domenator im Forum Eishockey International
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 20:08
  2. Du bist Deutschland
    Von Bonefire im Forum Off-Topic... & Suche und Biete...
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:07
  3. Holland - Deutschland
    Von djrene im Forum Sonstiger Sport
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 20:16
  4. Deutschland vs. USA
    Von Uvira im Forum DEL-News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 06:06
  5. Deutschland Cup und ...
    Von bee 37 im Forum Eishockey International
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 19:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •